Sie sind nicht angemeldet.

mici-macko87

Anfänger

  • »mici-macko87« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

  • Nachricht senden

1

Samstag, 19. Oktober 2013, 19:51

Anmietung bei Hertz in Irland

Hallo an Alle!

Ich habe mal bei Hertz in Irland eine Kategorie B (ECMR) gebucht, und einen nagelneuen VW Polo (256km) bekommen - als 3 Zylinder!

Das Auto hoert sich an wie ein Diesel, faehrt sich auch wie ein Diesel....hatte aber wenig PS, also ging es langsam voran,
ich wollte allerdings meiner Oma (war ein kleiner Familienausflug) keinen Adrenalinschock geben.

Ich musste sicherheitshalber nochmal nachsehen, ob da wirklich "unleaded" steht (da steht nie Petrol fuer Benzin!), oder Diesel.

Von der Besetzung war die Hertz Station hervorragend, nett, und hat mich gut beraten.

TIPP: Die Kaution (nachzulesen auf der Hertz Website unter Mietbedingungen, Land auswaehlen, und meistens steht es unter dem Punkt Haftungsausschluss) ist in Irland normalerweise die SB. In meinem Fall waeren das 1600 EUR gewesen. Mit dem Haftungsausschluss waren es weniger. Wie viel weiss ich nicht, ich hatte noch 500 EUR auf meiner Kreditkarte Platz.

Ueberrascht hat mich die 5EUR Kreditkartengebuehr, die sind mir aber egal...das Auto hat es wett gemacht.

Angenehm ueberrascht war ich bei der Rueckgabe, die war in 1 Minute erledigt, inkl. Rechnung ausdrucken, Auto Kontrolle (umfangreich).

Ich persoenlich denke, dass wenn man den Haftungsauschluss von den Autovermietern dazunimmt, und nicht den Haftungsausschluss von externen Anbietern, dann sind die auch "toleranter". Das behautpe ich jetzt einmal so, das Auto wurde allerdings ohne Schrammen abgegeben.

Bei Hertz werde ich allerdings wieder anmieten, obwohl ich von Enterprise auch nocht nicht enttaeuscht wurde...ich bin ja noch jung :)

lg

PS: Anmietung Dublin AP, da gibt es Shuttleservice zwischen AP und Station - ist aber bei allen Anbietern so...

linie32

Fortgeschrittener

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2013

Wohnort: Moers

Danksagungen: 160

  • Nachricht senden

2

Samstag, 26. Oktober 2013, 11:05

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass der Standard Benzin ist, und Diesel deutlich gekennzeichnet ist.
Ansonsten einfach den Drehzahlmesser anschauen:
Max. Bereich ca. 6.000 -> Diesel
Max. Bereich ca. 8.000 -> Benzin
Ist natürlich keine Garantie und ersetzt nicht den Blick auf die Infos in der Tankklappe...

Grün07

Profi

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 8. November 2009

Danksagungen: 572

  • Nachricht senden

3

Samstag, 26. Oktober 2013, 20:55

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass der Standard Benzin ist, und Diesel deutlich gekennzeichnet ist.
Nicht immer ist ein Diesel auch gekennzeichnet. Es gibt auch Mieter die, die Aufkleber entfernen, oder es wurde vergessen, die Aufkleber anzubringen.
Max. Bereich ca. 6.000 -> Diesel
Max. Bereich ca. 8.000 -> Benzin
Das ist so pauschal falsch. Z.B. TSI Motoren von VW haben je nach Leistung auch einen roten Bereich, der um 6000 beginnt.

Im Fahrzeugschein unter "P.3" und meist auf der Innenseite des Tankdeckels sollte die Kraftstoffart aufgeführt sein.

jimmy

Meister

Beiträge: 2 316

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Danksagungen: 1088

  • Nachricht senden

4

Samstag, 26. Oktober 2013, 22:25

den 3 zylinder benziner mit ab 8000 umdrehungen beginnendem rotem bereich möchte ich mal sehen....

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 035

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12255

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 27. Oktober 2013, 00:40

Bei Triumph gibt es sowas ;) toller Sound!
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.