Sie sind nicht angemeldet.

  • »Chili« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 513

Registrierungsdatum: 30. September 2011

Danksagungen: 7386

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 3. April 2014, 21:20

BMW 320dA Cabrio | Hertz Hamburg Flughafen

Erhaltene Klasse: Y
Kilometerstand bei Abholung: 25922
Gefahrene Strecke: 529
Motor: 2.0 4-Zylinder mit 184PS, 380Nm zwischen 1750-2750u/min
Durchschnittsverbrauch: 6,3l/100km



Ich musste mich erstmal vergewissern, dass ich auch im Hertz-Themenbereich angekommen bin, schließlich bin ich eher bei den Sixt-Berichten zu finden, aber wie ich feststelle, besteht eigentlich gar kein Unterschied (mit Ausnahme der Farbe).

Da mir Hertz und freifahrt.de durch die sogenannten "Freerider" wirklich wunderbare Fahrzeuge zur Verfügung stellen konnten, werde ich den Hertz-Themenbereich erstmal mit diesem Erfahrungsbericht geringfügig auffüllen.

Viele Freifahrten konnte ich während meines Urlaubs 2013 absolvieren, sodass ich es mir auch leisten konnte, gleich mehrere Male nach Hanau zu fahren. Zu meinem Unglück hatte ich bei meiner vorherigen Fahrt meine Fernbedienung für die Tiefgarage im Auto vergessen, sodass ich die Woche nochmals nach Hanau fahren "musste". Die Station hatte mir angeboten die Fernbedienung per Post zu verschicken, aber mein Gott, wer Spaß am Fahren hat und eine Tour über Freifahrt vorhanden ist, kann das auch schnell selbst erledigen - so zumindestens mein Gedanke.

Belohnt wurde ich mit einem 320dA Cabrio aus März 2013 mit etwa 26.000km auf dem Tacho, dass vom Hamburger Flughafen zu Nomi nach Hanau musste. Die Anmietung verlief (wie meistens) sehr freundlich, die Zeit bis zur Schlüsselübergabe dauerte aber (wie meistens) 10-15 Minuten. Eventuell geht das als ClubGold-Mitglied, President Member oder mit sonstiger Portmoinee-Ausbeul-Karte ja schneller, aber da ich solche Karten nur von Sixt besitze, kann ich dazu leider keine Erfahrung mitteilen. Bis auf die üblichen Steinschläge und Felgenkratzer gab es auch Nichts zu beanstanden, die Fahrt konnte also noch in aller Früh losgehen.



Da das 3er Cabrio (E93) ja schon länger aus dem Konfigurator gefallen ist, kann ich bei der genauen Ausstattung leider nur rätseln, an die elementar wichtigen Dinge wie Navi Professional, Tempomat, Bi-Xenon inklusive Fernlichtassistent, PDC vorne und hinten, automatisch abblendbarer Innen- und Außenspiegel, 2-Zonen Klimaautomatik, Sitzheizung und Durchladeeinrichtung kann ich mich aber definitiv erinnern - Ich würde somit schätzen, dass der Bruttolistenpreis irgendwo zwischen 55.000€ und 60.000€ liegt.

Zugegeben, die Mittelkonsole wirkt etwas angestaubt und die 6-Gang Automatik spiegelt nicht mehr den aktuellen Stand der Technik wieder, aber der Fahrspaß und das Exterieur des 3er Cabrio verbreiten noch immer riesige Freude. Ich hatte ja schon die Befürchtung, dass der Motor mit dem fast 1,7t schweren Cabrio in Verbindung mit der Automatik etwas zäher zu Werke gehen würde, aber ich wurde von Anfang eines Besseren belehrt. Wie am Gummiband gibt es bis 140km/h eine fast(!) lineare Beschleunigung und auch die 210km/h (begrenzt durch die M+S-Reifen) sind angenehm schnell erreicht. Die 380Nm Drehmoment sorgen auch bei höherem Tempo für schnelle Überholmanöver und zeigen dadurch abermals, dass 184PS im Alltag mehr als ausreichend sind. Etwas störend ist der immer wahrnehmbare Dieselsound, aber das ist ja bei der aktuellen Modellreihe nicht anders.

Die 6-Gang Automatik - mit Schaltwippen - arbeitet noch immer angenehm zügig, aber bei stärkerer Beschleunigung sind Unterbrechnungen der Zugkraft leider nicht zu vermeiden. Die Gänge sind einigermaßen lang übersetzt, sodass bei 130km/h vertretbare ~2200u/min anstehen. Diese Automatik gefällt mir noch immer besser, als z.B. das PowerShift-Getriebe von Ford oder die fürchterliche Opel-Automatik, insbesondere erstgenannte wurde bisher hier im Forum oftmals nur positiv erwähnt.



Auch im 3er Cabrio und mit der älteren 6-Gang Automatik ist das Triebwerk des 20d ein absoluter Sparmeister. Der Durchschnittsverbrauch im Reise-BC stand nach 9999km bei 5,9l/100km, da sind mir schon weitaus schlimmere Werte begegnet und jeder weiß, wie die Fahrzeuge teilweise behandelt werden - natürlich auch mit positiven Ausnahmen.

Bei Tempomat 130km/h steht immer eine 4 vor dem Komma und selbst bei erstrebenswerten 160km/h sind es nur knapp über 6l/100km, das ist schon verdammt gut. Mein Durchschnittsverbrauch von 6,3l/100km ist natürlich dem hohen Anteil an Autobahn geschuldet, im Mix und mit einer ausgewogenen Fahrweise sind mittlere 5l aber immer möglich. Damit ist hier der EU-Normverbrauch von 5,6l/100km absolut erreichbar und keine groß aufgezogene Lüge, wenn ich so darüber nachdenke, bin ich davon noch immer begeistert.

Der Slogan "Freude am Fahren" ist hier einfach Programm, sei es der Verbrauch oder die Fahreigenschaften, das 3er Cabrio überzeugt. Natürlich erwartet hier Niemand einen komfortablen Gleiter, der alle Querfugen und Bodenwellen verwischt, aber es ist schon erstaunlich, wie gut dies dem Fahrzeug gelingt und wie sportlich in anderen Situationen gefahren werden kann. Ich finde, dass ein Cabrio ruhig knackig gefedert sein kann, sodass ich gerne mal das M-Fahrwerk ausprobiert hätte, welches im Fuldatal vermutlich eine wahre Freude gewesen wäre. Zusammen mit der direkten Lenkung steht einer spaßorientierten Ausfahrt nichts im Wege.



Das Thema Platzangebot spielt für mich bei einem Cabrio eine absolut untergeordnete Rolle, denn solange ich vorne bequem sitzen kann und auch der Beifahrer nicht die Füße auf dem Amaturenbrett ablegen muss, ist doch alles in Ordnung. Ja, natürlich konnen laut BMW 4 Personen im Cabrio Platz finden, aber mal ehrlich, wirklich bequem ist das nicht und auf Dauer natürlich überhaupt nicht zu gebrauchen. Auch mit Kofferraumvolumen und Ablagemöglichkeiten gewinnt das 3er Cabrio keinen Blumentopf, aber wie gesagt, solche Kriterien interessieren mich einem Cabrio wenn überhaupt nur marginal.

Fazit:
Ich bin etwas bedrückt, dass das 3er Cabrio nicht mehr produziert wird, aber mit dem 4er Cabrio wird vermutlich ein würdiger Nachfolger in die Fußstapfen treten. Danke an das Team von Freifahrt und Hertz, die mir dieses wunderbare Fahrzeug kostenlos zur Verfügung gestellt haben und natürlich besonders an das Team in Hanau mit @Nomi2006: , die immer wieder zeigen, dass auch eine Abgabe angenehm sein kann.


Noch etwas zu Freifahrt allgemein: Der Anmietprozess dauert mit persönlich etwas zu lange, aber da ich die Fahrzeuge auch völlig kostenlos bewegen darf, werde ich einen Teufel tun und mich darüber beschweren oder das an der Station erwähnen. Zwei Stationen haben mir bisher auch gezeigt, dass es schneller gehen kann, da sie sich die Daten aus vorherigen Freifahrten aus dem System gezogen haben und ich somit nur noch zwei Unterschriften auf dem Schadensprotokoll und dem Mietvertrag tätigen musste. Natürlich ist dies nur an kleineren Stationen möglich, da der Andrang an Kunden z.B. am Flughafen logischerweise ein anderer ist und für solche Spielchen einfach keine Zeit bleibt.

Achja, Stichwort Schadensprotokoll - lediglich bei zwei Fahrzeugen musste ich bisher keine Schäden nachtragen lassen, dass waren auch die Stationen, die sich bereits die Daten aus dem System gezogen und mir angeboten haben, einen Zusatzfahrer eintragen zu lassen. Gerade bei den Flughafen-Stationen musste ich eigentlich immer mehr als 5 Schäden nachtragen lassen und dabei handelte es sich nicht nur um Steinschläge, sondern um teils heftige Dellen mit Lackschaden. Zum Thema Zweitfahrer @Uberto: Ging bei mir bisher auch nur an den genannten zwei Stationen (einmal eine kleinere, fast familiäre Station und einmal eine am Flughafen). Eine Eintragung sollte theoretisch(!) an keiner Station ein Problem sein, sofern der RSA mitspielt, da die ganzen Zusatzleistungen ja laut Hertz und Freifahrt nicht verkauft werden sollen und sich daran nichts geändert hat.

Es haben sich bereits 19 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

dauermieter2014 (03.04.2014), Pieeet (03.04.2014), Oberhasi (03.04.2014), proudnoob (03.04.2014), dontSTOP (03.04.2014), Brabus89 (03.04.2014), dmx (04.04.2014), markus_ri (04.04.2014), sosa (04.04.2014), Fabian-HB (04.04.2014), Il Bimbo de Oro (04.04.2014), Mietkunde (04.04.2014), Geigerzähler (04.04.2014), Jan S. (04.04.2014), nic-o (06.04.2014), fjt96 (07.04.2014), EUROwoman. (07.04.2014), zork66 (07.04.2014), mauro_089 (08.04.2014)

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.