Sie sind nicht angemeldet.

barea

Fortgeschrittener

Beiträge: 466

Danksagungen: 865

  • Nachricht senden

1 576

Dienstag, 4. Februar 2014, 11:08

Volvo V70 D4 - Hertz Jena

Von Samstag bis Montag waren rund 1.250km zu fahren, die E-Mail-Carfirmation spuckte 2h vor Mietbeginn als vorgesehenes Fahrzeug das Upgrade auf einen BMW 116i aus. In Anbetracht der zu fahrenden Strecke wäre ich mit einem Diesel glücklicher gewesen. In der Station hatte man Verständnis für mein Anliegen und so wurden wir uns recht schnell einig. Statt DXMR gab es zu fairen Konditionen den Volvo aus Gruppe V.

Nach 400km zügiger Autobahnfahrt (je nach Möglichkeit bis zu 220) stand der BC bei 8,9 Litern. Mit Tempomat und 130kmh war aber auch locker 5,5 Liter zu erreichen. Am Ende hat sich mein Verbrauch bei 7,4 Litern eingependelt. Der BMW wäre bei gleicher Fahrweise sicher durstiger gewesen, das Upsell habe ich daher an der Zapfsäule mehr als wieder reingeholt.
Obwohl der V70 für meine Mietzwecke (max. 3 Personen, kaum Gepäck, Parkplatzsuche in Münchener Innenstadt) schon fast zu groß war, bin ich mit dem Fahrzeug und der Anmietung sehr zufrieden. Die Sonderausstattung (u.a. Leder, Automatik, PDC vorne und hinten, Bluetooth & USB-Anschluß, Regensensor, elektrisch zu öffnende Heckklappe) rundete das ganze ab und machte den V70 trotz des eher altbackenen Äußeren zu einem gutem Begleiter.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (04.02.2014), Geigerzähler (04.02.2014), Party-Palme (04.02.2014)

Party-Palme

aka Paxton-Vin Palme @ chantalisator

Beiträge: 1 700

Registrierungsdatum: 21. März 2010

: 28475

: 7.91

: 89

Danksagungen: 1518

  • Nachricht senden

1 577

Dienstag, 4. Februar 2014, 13:12

rundete das ganze ab und machte den V70 trotz des eher altbackenen Äußeren zu einem gutem Begleiter.

interresante Sichtweise - ist mir so noch nie begegnet; muss ich erstmal drüber nachdenken (hier findet keine Wertung darüber statt!).

ich persönlich finde das Volvo viel mehr Design-Identität (mittlerweile) hat als viele anderen Marken.

Allerdings richtig ist natürlich, dass der V70 schon recht lange auf dem Markt ist.
Gone West

barea

Fortgeschrittener

Beiträge: 466

Danksagungen: 865

  • Nachricht senden

1 578

Dienstag, 4. Februar 2014, 14:43

Den Innenraum von Volvo finde ich sehr schön. Das hat mir hier wie auch beim XC60, dem kleineren V40 oder dem C70 gut gefallen. "Altbacken" bezog sich allein auf die Außenhülle. Die wirkt sehr grob / kantig und lässt das Auto eher nach 8 - 10 Jahren als nach Neuwagen aussehen.

Beiträge: 1 528

Registrierungsdatum: 28. April 2013

: 126188

: 7.17

: 430

Danksagungen: 1769

  • Nachricht senden

1 579

Mittwoch, 5. Februar 2014, 01:36

Naja, dass bei Volvo immer die Eleganz eines Panzers mitverbaut wird (wenn ich da besonders an den 740er denke in den 90ern), ist so neu nicht. Dafür sind die Dinger ziemliche Arbeitstiere. Designversuche wie Citroen sollte man von Volvo eher nicht erwarten.

Flo Iceing

Schüler

Beiträge: 61

Registrierungsdatum: 2. April 2013

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

1 580

Mittwoch, 5. Februar 2014, 20:42

Zwischenfrage: Wie zur Hölle hat es eigentlich der Seat Altea XL in die Fahrzeuggruppe G (IWMR) geschafft?

Dieselfreund

RQ DIESEL DANKE

Beiträge: 628

: 48442

: 6.74

: 167

Danksagungen: 1259

  • Nachricht senden

1 581

Mittwoch, 5. Februar 2014, 20:45

@Flo Iceing: Hast Du das schriftlich? Eigentlich sollte der sich in Gruppe E befinden. Kann natürlich sein, dass er dann mit Navi in G6 (IXMR) läuft, aber in G laufen ausschließlich Kombis á la Mondeo, Insignia, i40, Passat.

Flo Iceing

Schüler

Beiträge: 61

Registrierungsdatum: 2. April 2013

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

1 582

Mittwoch, 5. Februar 2014, 20:51

@Dieselfreund: Mir wurde schon einmal ein Altea als Fahrzeuggruppe R (CWMR) und letzte Woche ein Altea XL als Fahrzeug der Fahrzeuggruppe G angeboten.
Genau deswegen habe ich mich auch so gewundert, ich buche eigentlich nur Kombis und fand das Fahrzeug deswegen unangemessen.

Wobei man dazu sagen muss, dass die Gruppe quasi nie einen Passat (wirklich noch nie gesehen) und nur äußerst selten einen Insignia enthält (die ja alle in 24/7 laufen, wobei da lt. RA aus dem Ruhrgebiet mittlerweile ein paar wenige wieder eingeflottet wurden weil 24/7 ja nicht läuft), überwiegend Mondeo und i40.
Interessante Nebenfrage: Wie ist eigentlich so der i40?

mTor

Profi

Beiträge: 683

Registrierungsdatum: 3. Juni 2013

Wohnort: München

: 64660

: 7.43

: 224

Danksagungen: 977

  • Nachricht senden

1 583

Mittwoch, 5. Februar 2014, 21:03

Ich hatte letztes mal auch einen Insignia Kombi aus der 24/7 Flotte, der wegen Automatikgetriebe aber in Gruppe N lief. Passat hab ich an meiner Stammstation auch noch keinen gesehen. Hier im Forum wurde aber schon von diversen Sichtungen und Mieten berichtet. Neben den von dir erwähnten Mondeo und i40 gibt es auch noch Citroen C5 in Gruppe G.

Zum i40 gabs hier schonmal einen positiven Erfahrungsbericht.

Flo Iceing

Schüler

Beiträge: 61

Registrierungsdatum: 2. April 2013

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

1 584

Mittwoch, 5. Februar 2014, 21:10

@mTor: Stimmt, ich vergaß - den C5 hatte ich vor zwei drei Wochen auch mal. Furchtbares Auto.
Wie war das mit dem Insignia - hast du den einfach bekommen, obwohl der in 24/7 lief?

Dieselfreund

RQ DIESEL DANKE

Beiträge: 628

: 48442

: 6.74

: 167

Danksagungen: 1259

  • Nachricht senden

1 585

Mittwoch, 5. Februar 2014, 21:43

@Flo Iceing: Nur weil Du ihn für R oder G angeboten bekommen hast, heißt es ja nicht, dass er auch in R oder G läuft, sondern eher dass er ein Upgrade für diese Kategorien darstellt. Das wäre ja bei einer Einstufung in G6 z.B. der Fall.

Die 24/7-Fahrzeuge können von den jeweiligen Stationen auch in der normalen Vermietung eingesetzt werden, allerdings muss die Station sich dann intern dafür rechtfertigen, da es nicht gerne gesehen ist.

Ich würde sagen, zur Zeit wird G von i40 dominiert, da die meisten Mondeo einfach mit Navi sind und daher in G6 laufen, genauso wie die Passats und Insignias. i40 wurden in letzter Zeit auch frisch mit DN-AC9xxx eingeflottet, in Fifa Worldcup Edition.

Flo Iceing

Schüler

Beiträge: 61

Registrierungsdatum: 2. April 2013

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

1 586

Mittwoch, 5. Februar 2014, 21:53

@Dieselfreund: Nee, lt. Aussage vom RA ist der Altea XL in Gruppe G. Habe da auch noch extra nachgefragt, ob das wirklich so ist... Aber selbst in G6 hätte der doch nichts zu suchen?!

Dieselfreund

RQ DIESEL DANKE

Beiträge: 628

: 48442

: 6.74

: 167

Danksagungen: 1259

  • Nachricht senden

1 587

Mittwoch, 5. Februar 2014, 22:08

@Flo Iceing:
Naja, läuft ja wie gesagt normal in IDMR. Wenn er ein Navi hätte, wäre er doch in IXMR (G6) genau richtig eingeordnet.
Also wie gesagt, in G auf keinen Fall.
Eigentlich gibt es für solche Sachen aber eh einen eigenen Thread, daher werden unsere Beiträge vermutlich eh zeitnah gelöscht oder verschoben.

mTor

Profi

Beiträge: 683

Registrierungsdatum: 3. Juni 2013

Wohnort: München

: 64660

: 7.43

: 224

Danksagungen: 977

  • Nachricht senden

1 588

Mittwoch, 5. Februar 2014, 23:27

@mTor: Stimmt, ich vergaß - den C5 hatte ich vor zwei drei Wochen auch mal. Furchtbares Auto.
Wie war das mit dem Insignia - hast du den einfach bekommen, obwohl der in 24/7 lief?


kurz gesagt: es gab keine (klassengerechten) Alternativen aufm Hof

Nomi2006

Fortgeschrittener

Beiträge: 485

Registrierungsdatum: 6. Mai 2010

Beruf: Autovermietung

Danksagungen: 297

  • Nachricht senden

1 589

Donnerstag, 6. Februar 2014, 08:09

Also um Licht ins Dunkel zu bringen läuft der Seat Altea XL in Gruppe G IWMR. Und mit Navi gibts den nicht bei uns.
:205:

Mietkunde

urlaubsreif

Beiträge: 10 185

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Aktuelle Miete: Opel Zafira Tourer

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Opern- und Konzertsänger + Chortrainer

: 445793

: 6.81

: 2412

Danksagungen: 20478

  • Nachricht senden

1 590

Freitag, 7. Februar 2014, 08:41

Hatte nicht kürzlich jemand geschrieben, dass man bei der Rückgabe einen Tankbeleg vorweisen soll?
Hier die korrekte Ansage: wenn man nur bis zu 150 km gefahren ist, muss der Tankbeleg vorgezeigt werden.
Ist auch MMn ganz wichtig, denn mit manchen Fahrzeugen kann man über 100 km fahren, ohne dass die Nadel sich bewegt. Der Nachmieter hat dann das Nachsehen.
Ey Meister, du stehst im Weg!

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

cabby (07.02.2014), KoerperKlaus (07.02.2014), Botz (07.02.2014), Geigerzähler (07.02.2014), Krümelmonster (07.02.2014), Jan S. (07.02.2014), markus_ri (07.02.2014)

Zurzeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.