Sie sind nicht angemeldet.

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8979

  • Nachricht senden

1 606

Donnerstag, 20. Februar 2014, 16:07

Nachdem ich die Anmietungen für meine Freundin über meine private Kreditkarte und nicht über den Rahmenvertrag laufen ließ, kann ich hier eigentlich nur positives berichten.

Die Mieten wurden beide online reserviert und per Kreditkarte vorausbezahlt. In der Station wurde dann jeweils eine verhältnismäßige Kaution geblockt. Nun, nachdem der erste Mietvertrag gestern geschlossen wurde, war bereits kurze Zeit nach Erhalt des eReceipt auch die Kaution für den ersten Mietvertrag wieder entblockt. Aus Interesse habe ich das mal überprüft, denn in meiner Erinnerung hat das früher länger gedauert. Super!

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

KoerperKlaus (20.02.2014), Pieeet (20.02.2014), schauschun (20.02.2014), Geigerzähler (23.02.2014)

MaddyBS1988

Fortgeschrittener

Beiträge: 229

Registrierungsdatum: 18. Juni 2011

Danksagungen: 189

  • Nachricht senden

1 607

Dienstag, 25. Februar 2014, 12:35

Ich hatte von Samstag bis gestern das vergnügen mal Hertz zu testen. Im Normalfall miete ich eher bei Sixt (ca. 40-50 mal im Jahr) bei dieser im vergleich sehr günstigen rate bei HERTZ üder den ADAC konnte ich aber nicht anders :-)

Gebcuht habe ich wie gesagt über den ADAC und zwar einen Pre-Paid-Tarif. Die gebuchte Gruppe war (nach recherche und Beratung hier im Forum, danke nochmal) I + DI-Request. In freudiger Erwartung fuhren wir dann am Samstag zur Station nach Braunschweig und bekamen auch Ruck-Zuck unseren Schlüßel. Leider wurde es "nur" ein Volvo V60 als Benziner. Der T3 mit Automatik ist definitiv ein Auto von welchem ich ausdrücklich ABRATEN möchte. Dennoch war das Auto so gut wie neu und ohne Schäden.

Der Service war wirklich super bei Hertz das Auto war nur leider der absolute Fehlgriff. Vielleicht bin ich auch mittlerweile so Sixt verwöhnt (eine der letzten 20 Mieten war ein Benziner und diesen durfte ich kurz darauf tauschen), dass ich erstmal weider etwas anderes kennelernen muss :-)

Beruflich werde ich definitiv vorerst bei Sixt bleiben aber für die nächste private Miete werde ich es nochmals bei Hertz versuchen.

Was mir besonders gefallen hat war übrigens das kleine Heftchen mit allerlei nützlichen Infos. Außerdem wurde kein versuch unternommen mit irgendeine Art Upgrade eine FPO oder sonsttige Extra-Leistungen aufzuschwatzen :thumbsup:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Icke! (25.02.2014), Pieeet (25.02.2014)

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8979

  • Nachricht senden

1 608

Dienstag, 25. Februar 2014, 13:46

Außerdem wurde kein versuch unternommen mit irgendeine Art Upgrade [...] aufzuschwatzen
Vermutlich, weil keines verfügbar gewesen wäre? V60 T3 ist aber wirklich hart für eine Gruppe I-Reservierung, wusste gar nicht, dass es die überhaupt (noch) gibt.

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 660

Danksagungen: 33675

  • Nachricht senden

1 609

Dienstag, 25. Februar 2014, 20:30

Also mir wär ja in dem Fall ein kostenpflichtiges Upgrade auf ein Diesel Auto lieber gewesen :)
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

MaddyBS1988

Fortgeschrittener

Beiträge: 229

Registrierungsdatum: 18. Juni 2011

Danksagungen: 189

  • Nachricht senden

1 610

Mittwoch, 26. Februar 2014, 09:39

Also mir wär ja in dem Fall ein kostenpflichtiges Upgrade auf ein Diesel Auto lieber gewesen :)

Einen größeren Benziner hätte ich ahben können aber Diesel waren Mau an jenem Tag. Leider...

sijuherm

All-in

Beiträge: 1 013

Registrierungsdatum: 1. April 2009

: 11136

: 9.26

: 45

Danksagungen: 948

  • Nachricht senden

1 611

Freitag, 28. Februar 2014, 00:12

Gabs wenigstens nen Tankgutschein oder sonstige Kompensation, da der Diesel-Request nicht erfüllt wurde? Weil kassieren tun sie ja, wenn er erfüllt wird.

Dieselfreund

RQ DIESEL DANKE

Beiträge: 628

: 48442

: 6.74

: 167

Danksagungen: 1259

  • Nachricht senden

1 612

Freitag, 28. Februar 2014, 00:29

Das wär doch was, die Diesel Fee als einen Solidarbeitrag zu leisten und an diejenigen Bedürftigen auszuschütten, für die kein Selbstzünder mehr übrig war. :rolleyes: :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

LZM (01.03.2014)

Babinho

Auf der Suche nach dem perfekten "Plopp"!

Beiträge: 3 446

Registrierungsdatum: 19. Juni 2009

Aktuelle Miete: VDSL Router

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 2541

  • Nachricht senden

1 613

Freitag, 28. Februar 2014, 07:34

oder aber für einen wohltätigen Zweck spenden :)
"unterwegs mit guten Vorsätzen, im Namen des Herren, einem halben Päckchen Zigaretten und Sonnenbrillen"

Dieselwunsch

Fortgeschrittener

Beiträge: 211

Registrierungsdatum: 1. Mai 2013

Wohnort: Erfurt

Beruf: Schokoladenverkäufer

: 24825

: 7.21

: 102

Danksagungen: 994

  • Nachricht senden

1 614

Samstag, 1. März 2014, 22:57

Als eigentlicher Sixt-Kunde hab' ich seit der Freifahrt heute auch eine eher durchwachsene Erfahrung mit Hertz (Chemnitz) zu berichten... Heute um 12 wollte ich den 116i nach Hanau dort abholen, die Mitarbeiterin war nach dem Check-In eines anderen Kunden auch sofort für mich da und sehr freundlich. Allgemein waren alle Countermitarbeiter sehr nett, darum geht es gar nicht. Mein eigentliches Problem: Laut Protokoll sollte der Einser nach 25tkm nur einen einzigen kleinen Schaden haben - hinten rechts an der Stoßstange, Parkrempler. Nichts Wildes, ich war durch die hohe Kilometerleistung sehr misstrauisch. Gerade bei solchen "Premiumkleinwägen" sammeln sich ja gerne mal Schäden an, die man erst beim hinsehen erkennt (hatte bei einem Sixt 1er zum Beispiel mal ein gebrochenes Nebelscheinwerferglas, das mir erst aufgefallen war, als ich mich unfreiwillig vor dem Auto auf die Nase gepackt hatte... ;-)) und habe dann das Fahrzeug nochmal abgesucht - was spätestens vor dem bevorstehenden Verkauf und bei meiner Abgabe sowieso passiert wäre. Dabei habe ich Sage und Schreibe 5 heftige Schäden entdeckt (lange Kratzer über die Seite, Steinschläge in den Spiegelgehäusen und auf der Scheibe, Parkdelle, Lackplatzer, Gerissene Griffe im Innenraum), die einem Checker sofort hätten auffallen müssen. Ich habe alle Schäden protokollieren lassen und unter Zeugen in meinem Rahmen fotografiert. Die RSA war zwar durchweg noch freundlich und zuvorkommend - ich wurde aber bis zum Schluss das Gefühl nicht los, dass mir die Schäden "untergeschoben" werden sollten. Dafür sprach auch, dass das Fahrzeug unzugänglich und abseits geparkt war und ich - hätte ich nur 5 Minuten länger gewartet - vor verschlossener Station gestanden wäre. Sowas müsste nicht sein, hat dem Ganzen einen etwas "faden Beigeschmack" gegeben... Habt ihr sowas schonmal gehabt?
Berichte (u.A.) -> Jaguar XE | Audi TT | E 350 | Sprinter
-> Danke! <-

Beiträge: 882

Danksagungen: 2460

  • Nachricht senden

1 615

Samstag, 1. März 2014, 23:10

Ich kann Deine Eindrücke teils nachvollziehen.

Bin Sixt Stammkunde an meiner Station ums Eck und habe jetzt 3 Freifahrten über Hertz gemacht. Die Mitarbeiter waren jedesmal sehr freundlich und verständnisvoll und der Prozess dauerte immer so um die 10 Min. Schäden musste ich bei jedem Fahrzeug nachtragen lassen. Beim einen mehr ( ungewaschen - 5 Schäden noch erkannt ), beim anderen weniger ( Windschott fehlte ) . Obwohl es insgesamt immer okay war, auch mit der Abgabe jeweils am MUC, so würde ich niemals regulär bei Hertz mieten. Ich kann es gar nicht näher begründen, vielleicht bin ich auch einfach zufrieden bei :203:

Das man gezielt darauf aus ist, Schäden anzulasten, denke ich nicht. Ein wachsames Auge bei Abholung ist dennoch immer ratsam - egal wo :118:

Pieeet

//M-thusiast

Beiträge: 2 212

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

: 100255

: 7.43

: 326

Danksagungen: 5168

  • Nachricht senden

1 616

Dienstag, 11. März 2014, 13:41

Dann reihe ich mich heute mal in den lustigen Schadensmeldungs-Reigen ein.

Nach der Abgabe vom Mitsubishi Outlander in Münster staunte ich nicht schlecht über die Rechnung. Statt geplanter ~70€ für die Miete stehen da 450€ zu Buche. Mit einem sehr präzisen Unterpunkt "Schaden vorläufig" als größten Kostenpunkt. Der Gold-Service verwies mich an eine Mail-Adresse, unter der ich Näheres erfragen sollte. Ebenso ein Anruf in der Station. Der gleiche Tipp kam auch vom Social Media-Team, nachdem ich jetzt ~10 Tage nichts vom Schadensservice gehört hatte. Ich bin mir sicher, keinen Schaden verursacht zu haben.

Bei der Summe tippe ich auf einen übersehenen Schaden an Reifen/Felge oder Lackkratzer. Ziemlich mies finde ich die Kommunikation im Schadensfall seitens Hertz. Denn die findet nicht statt. Das ist bei Sixt immerhin transparenter. Man weiß zumindest, um welchen Schaden es sich handelt und kann dazu Stellung nehmen. Bei den Gelben wird direkt die Kreditkarte belastet ohne dass der Kunde je ein Bild oder eine Beschreibung oder sonstwas zu Gesicht bekommt.

Memo an mich: Bei fremden Stationen in Zukunft auf ein Rückgabeprotokoll bestehen und wieder verstärkt auf Vorschäden achten. Sowas nervt.
PeterMWT
Team Moderation

Da fährt was: www.mietwagen-talk.de | Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung
schwerunterwegs.com | Mein Ausdruck von Fahrfreude.


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

LZM (11.03.2014), Niko (11.03.2014), tjansen (12.03.2014)

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8979

  • Nachricht senden

1 617

Dienstag, 11. März 2014, 15:16

@Pieeet:
Bei den Gelben wird direkt die Kreditkarte belastet, ohne dass der Kunde je ein Bild oder eine Beschreibung oder sonstwas zu Gesicht bekommt.
In dem Fall dürfte dein Kreditkarteninstitut (auf deinen Antrag hin) die Belastung allerdings relativ unkompliziert zurückgeben, was dann ggf. zu einer detaillierten Aufstellung seitens des Vermieters führen würde.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (11.03.2014), NorthLight (17.03.2014)

Beiträge: 1 144

Registrierungsdatum: 8. September 2013

Wohnort: München

Beruf: Verwaltungsfritze

: 7591

: 7.94

: 27

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

1 618

Dienstag, 11. März 2014, 15:52

Betrag zurückbuchen lassen und gleichzeitig den eigentlichen mietpreis Überweisen würde ich spontan sagen...

Beiträge: 1 144

Registrierungsdatum: 8. September 2013

Wohnort: München

Beruf: Verwaltungsfritze

: 7591

: 7.94

: 27

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

1 619

Dienstag, 11. März 2014, 21:28

Zu meiner letzten Miete möchte ich noch was loswerden:
Meine aktuelle Miete


Ford Transit mit recht vielen Schäden, möglicherweise fehlender Dichtung an der Windschutzscheibe (die RSA wusste nicht was da fehlt) und 46k km auf der Uhr.
Am Abend stellte ich dann noch fest: rechtes Licht: nein, innenbeleuchtung und Laderaumbeleuchtung: nööö.
Hab dann dem Facebookteam eine Nachricht geschickt, man hat sich recht nett entschuldigt und mir einen Gutschein (40 USD ^^ *_*) angeboten.

Möchte deshalb in Zukunft evtl. öfter bei Hertz mieten :). Hoffentlich gibt der ADAC mal wieder gute Preise her :D

Nomi2006

Fortgeschrittener

Beiträge: 485

Registrierungsdatum: 6. Mai 2010

Beruf: Autovermietung

Danksagungen: 297

  • Nachricht senden

1 620

Mittwoch, 12. März 2014, 20:12

@Pieeet: Wenn Du mir Deine Daten schicken magst kann ich gerne mal nachschauen was da belastet wurde.
:205:

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.