Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 1 144

Registrierungsdatum: 8. September 2013

Wohnort: München

Beruf: Verwaltungsfritze

: 7591

: 7.94

: 27

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

1 636

Dienstag, 18. März 2014, 12:55

Fotos vom schaden fordern, oder hast du die schon?

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8979

  • Nachricht senden

1 637

Dienstag, 18. März 2014, 13:55

Gibt es noch einen anderen Weg dieser unberechtigte Forderung zu begegnen?
Bestehe darauf, dass der Forderungsgläubiger dir den Schaden nachweist.

Da dir - laut deiner Schilderung - bei der Rückgabe eine Rechnung ohne Ausweis des Schadens ausgestellt wurde, obliegt es dem Forderungsgläubiger, dir nachzuweisen, dass der Schaden dennoch in deinem Verantwortungsbereich entstanden sein soll. Aufgrund o.g. Faktoren ist das jedoch nicht glaubhaft möglich.

Seam

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 17. März 2014

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1 638

Dienstag, 18. März 2014, 17:35

Fotos vom schaden fordern, oder hast du die schon?
Ja, Fotos vom Schaden waren beigelegt. Allerdings nur Sprinter von aussen und Fotos von einem Transporterinnenraum. Zumindest scheinbar ein Sprinter. Das da Schäden im Innenraum waren stelle ich gar nicht in Abrede...nur hab ich die nicht verursacht :103:

Fotos vom schaden fordern, oder hast du die schon?

Seam

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 17. März 2014

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1 639

Dienstag, 18. März 2014, 17:41

Danke LZM, so sehe ich die Sache eigentlich auch.
Nun habe ich schon verschiedentlich den Hinweis auf das Facebook (als PM) gelesen. Sollte ich auch diesen Weg versuchen?

Davon unabhängig ein dickes :60: wegen der schnellen Rückmeldung. Schade,das ich das Forum erst jetz entdeckt habe.

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8979

  • Nachricht senden

1 640

Dienstag, 18. März 2014, 17:52

Eine kurze PM ans SMT von Hertz könnte u.U. weiterhelfen. Alternativ könntest du deine Einwendung auch erneut an die erhaltene Email-Adresse richten (müsste irgendwas mit gefnol-customer@hertz.com oder so sein?).

Soweit du vorträgst, dass bei der Rückgabe kein Schaden festgestellt wurde und dein Mietvertrag ohne Belastung geschlossen wurde und die Schadensdokumentation somit erst erstellt wurde, nachdem sich der Mietwagen nicht mehr in deinem Verantwortungsbereich befinden konnte, dürfte sich das eigentlich aufklären. Schließlich müssten die Fotos nach dem Rückgabezeitpunkt (vgl. Mietvertrag) datieren. Dann wäre es regelmäßig nicht auszuschließen, dass der Schaden (soweit er nicht schon vor deiner Anmietung bestand und nicht durch dich verursacht wurde) im Nachhinein entstand.

Falls Mietwagen auch in Zukunft interessant sein könnten, gibt es Produkte wie die Leihwagenversicherung. Alles wichtige dazu findet sich im Forum.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dieselfreund (18.03.2014)

Seam

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 17. März 2014

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1 641

Mittwoch, 19. März 2014, 09:30

Nochmals Danke!! Ja LZM an diese Adresse habe ich meine Stellungname geschick. Den Weg PM in SM (nicht missverstehen :rolleyes: ) werde ich als nächstes angehen. Da ich immer mal wieder Leiwagen brauche, wede ich auch dem Forum verbunden bleiben. Leiwagenversicherung klingt gut, muss aber mal sehen, was meine Kreditkarte abdeckt und wo dann noch Bedarf ist. Halte euch auf dem Laufenden.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (19.03.2014), Fabulant (19.03.2014)

nomore

...wäre fast reich geworden, hätte er bloß mehr Sixt-Aktien gekauft als bloß 5 für den Shareholder-Tarif...

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 21. August 2012

Danksagungen: 992

  • Nachricht senden

1 642

Samstag, 22. März 2014, 17:58

Vielleicht klärt sich das bei der Abgabe auf. Du kannst ja dann nochmal berichten ;)

Also erklären konnte sich die nette RSA das bei Abgabe auch nicht. Aber sie hat dann nach der ursprünglichen Reservierung abgerechnet, also war der Preis letztlich korrekt. :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

LZM (22.03.2014)

babba13

Fortgeschrittener

Beiträge: 489

Registrierungsdatum: 10. November 2010

Wohnort: München

: 56270

: 7.63

: 186

Danksagungen: 524

  • Nachricht senden

1 643

Donnerstag, 27. März 2014, 20:43

Erfahrungsbericht mit Hertz in den USA


nachdem ich hier schon im Forum (klick mich) nach einer Kombination der ADAC CDP mit Buchung über die irische Hertz-Seite gefragt habe, möchte ich nach dem Urlaub noch einen Erfahrungsbericht abgeben.

Buchung
Die Buchung erfolgte über die irische Hertz-Seite als Gold Member (Ehefrau als Zweitfahrerin inklusive) mit einen USA Promo Offer über 20% Rabatt. Veranschlagter Preis für Kompaktklasse für 21 Tage / 3 Wochen, Abholung und -gabe bei Houston Int. Airport = 392€

Abholung Houston
Nach der Landung bin ich direkt zum Mietwagenzentrum, vorbei an der langen Schlange, direkt ins Parkhaus. Auf einer großen Anzeigetafel standen zig Namen inkl. der Parkplatznummern. Also ab zu Nr. 352 und einen Toyota Yaris vorgefunden. ;( Naja Kompaktklasse halt...
also zurück zum Glashaus wo eine Angestellte drei Kunden auf einmal bediente... es war für sie das normalste der Welt...
nach einer Alternative in Kompaktklasse gefragt... nur Toyota Yaris da... also nach einer Nummer größer gefragt... Chevrolet Impala (Full-Size)... für 20$ am Tag. Eingewilligt und noch die Tankoption dazugekauft (Wagen muss bei Abgabe nicht vollgetankt abgeben werden).
In den Wagen gesetzt, zur Ausfahrt gefahren, Führerschein vorgezeigt (nur den nationalen Führerschein) und losgefahren. Keine Kreditkarte, keine Unterschrift, nix weiter :thumbup:

Preis
Ich habe bis jetzt keine Ahnung wie/wo sie diesen Preis hergezaubert hat, aber am Ende hat uns der bessere Wagen für 21 Tage = 396 € gekostet. :D Obwohl hier noch ca. 55 $ Tankoption mehr dabei waren... wie gesagt, keine Ahnung wie die Rate zustande gekommen ist.

Wagen Nr. 1 - Chevrolet Impala (schwarz)
Zum Wagen kann ich nicht viel sagen, kenne mich mit den Ami-Karren überhaupt nicht aus... das einzige... Sat-Radio, 25.000 Meilen (40.000 km).
Kaum war ich aus Houston draußen, kam das erste Mal die Meldung: "Service stabilitrak", die Drehzahl sank in den Keller und die Geschwindigkeit nahm rapide um 5-10 mph ab. Weiter Gas gegeben, Meldung war verschwunden, Auto fuhr. Das kam dann über 3h Fahrt etwa 10mal. Ich konnte aber fahren und wollte erst am nächsten Morgen den Wagen tauschen.
Am nächsten Tag zur Hertz-Station... Problem erklärt... kein Wagen vorhanden, also wurden wir zur Flughafenstation geschickt... ab zum Flughafen, Auto abgegeben, Problem geschildert, einen anderen weißen Impala bekommen, ausgecheckt und weggefahren.

Wagen Nr. 2 - Chevrolet Impala (weiß)
auch hier war Sat-Radio und die übliche Ausstattung. Neu war die 2-Zonen-Klimaanlage.
Nach etwa 5h Fahrt, tauchte dann hier zum ersten Mal die Oil-Life-Meldung auf. Noch 20 % verbleiben... wir haben uns nicht viel gedacht und sind weiter gefahren. Nach dann etwa 2.500km Fahrt mit dem Wagen, hatten wir das Oil-Life auf 0 % unten. Zum Glück war im nächsten Ort wieder eine Hertz-Station (dieses Mal waren wir in New Mexiko). Ab zum Flughafen raus (die einzige Station vor Ort) und Problem geschildert. Angeblich überhaupt kein Problem, die Meldung kann man ignorieren.
Ich wollte dem nicht so recht glauben und meinte, dass der Wagen auch gerade über 30.000 Meilen gekommen ist. Ab hier wurde er auf einmal hellhörig und meinte, dass wir ihn sofort tauschen müssen. Er hätte aber "nur" einen Nissan Altima da. Selbe Klasse, nur kein Sat-Radio mehr.
Uns blieb nichts übrig, also Wagen wieder getauscht.

Wagen Nr. 3 - Nissan Altima (silber)
Der Wagen hatte die übliche Ausstattung und bereits 50.000 Meilen (80.000 km) drauf. Er fuhr sich nicht so schwammig, war direkter am Gas und hatte einen deutlich kleineren Kofferraum. Großer Nachteil war, dass das Lenkrad über 65 mph (104 km/h) leicht zu vibrieren begann und es im Wagen deutlich lauter war, als im Impala.
Die nachfolgenden Stationen hatte aber angeblich alle keinen anderen Wagen da, schade, dass nicht nochmal das Oil-Life kam... :(

Abgabe
Wieder in Houston angekommen, ging es direkt zur Abgabe. Dort erwarteten einen bereits zahlreiche Mitarbeiterinnen mit Scannern. Man muss einfach nur alles ausräumen und die Schlüssel abgeben. Quittung nehmen und fertig. :thumbup:

noch nebenbei
- Mit Hertz-Autos kann man in Texas auch ohne Transponder im Auto durch die Express-Lane fahren... es wird dann das Kennzeichen erfasst und dann abgerechnet. Mehr Infos sind hier: PlatePass
- Beim Tanken und Barzahlung muss man vorher in der Tankstelle eine Anzahlung machen.
- In Oklahoma sollte man neben dem nationalen Führerschein auch den internationalen vorzeigen können. In Texas ist das wohl nicht nötig (nach Aussage vom Sherrif in Lawton, Oklahoma). 8)

Fazit
Sieht man von den kleinen Problemen mit den Autos ab, war die Anmietung einfach und problemlos, der Service vor Ort einwandfrei, die Mitarbeiter vor Ort zu 95 % sau freundlich und haben ihr Bestes gegeben. Die nächste Anmietung würde ich bei diesem Preis wieder bei Hertz machen. :205:


Bei Fragen, fragen.

Es haben sich bereits 13 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Howert (27.03.2014), Mechnipe (27.03.2014), Break (27.03.2014), LZM (27.03.2014), Oberhasi (27.03.2014), don199 (28.03.2014), karlchen (28.03.2014), rulfiibahnaxs (28.03.2014), Geigerzähler (28.03.2014), Brabus89 (01.04.2014), Pieeet (03.04.2014), Torian (03.04.2014), EUROwoman. (03.04.2014)

NorthLight

...eiskalt unterwegs mit (vielen) guten Vorsaetzen ;)

Beiträge: 2 922

Registrierungsdatum: 3. August 2009

Aktuelle Miete: wechselnd wie andere ihre Schluepper...

Wohnort: North of Nowhere

Danksagungen: 1014

  • Nachricht senden

1 644

Donnerstag, 27. März 2014, 20:57

ein gaaanz dickes Lob an die Hertz-Agentur in Oberhausen, die die Unpaesslilchkeit eines vorherigen Hertz-Mietfahrzeuges (Schuldfrage mMn BMW und Hertz, bzw. einer der Vormieter, der Elektronikfehlermeldung wohl nicht bei Hertz angab) - der nette Agenturleiter holte mich nicht nur vom Bhf ab, sondern war trotz vorgerueckter Stunde im Feierabend noch sehr freundlich :top:
wer reitet so spaet durch Eis und Gischt? Schietwetter, aber macht mir nischt!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (03.04.2014)

Beiträge: 1 144

Registrierungsdatum: 8. September 2013

Wohnort: München

Beruf: Verwaltungsfritze

: 7591

: 7.94

: 27

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

1 645

Donnerstag, 3. April 2014, 18:30

Gerade meine Wochenendmiete in München-Laim abgeholt.
Auf dem Plan stand IDMR mit DI+Aut request.

Auswahl:
Ford Mondeo SW 2.0
Hyundai IX35 (glaub ich, der große halt)

Durfte mir nettweise die Fahrzeuge kurz anschauen und mich entscheiden, geworden isses dann wegen dem BC und interesse der Ford.
Der RSA war die ganze zeit über ziemlich freundlich, hab dann ums Auto geschaut und einige Schäden noch gefunden (bei 73k km aber nicht verwundernswert).

Unter anderem war das Auto vorne voll mit Fliegen (diese kleinen Biester), außerdem Felgenschaden und dann hab ich aus Zufall ein kleines Loch (nicht ganz durch) in der WSS gefunden.
Es kam ein MA mit raus der nicht sooo gut Deutsch sprach (ein Checker), ich hab ihm dann alle Schäden gezeigt der er ein bisschen murrend (warum weiß ich nicht genau) eingetragen hat.
Erst wollte er mir erzählen, dass ein Felgenschaden schon eingetragen ist, hat mich das schon genervt (war natürlich nichts eingezeichnet, auch nicht in der nähe o.O).

Dann wollte ich, dass er aufs Protokoll schreibt, dass vorne die Fliegen kleben. Das wollte er nicht. Bin dann mit dem Protokoll wieder in die Station rein und hab dann gesehen, dass er die ganze Zeit über nichts auf meinem Protokoll vermerkt hat, also auch nicht die neuen Schäden die ich ihm gezeigt hab.

Da hatte ich dann schon einen recht dicken Hals :S.

Es ist nach ein paar Worten nochmal ein jüngerer RSA mit raus, der nochmal die Schäden angeschaut hat und dann auch wirklich eingetragen hat.
Mit dem schmutz wollte er sich nicht so ganz anfreunden, er meinte es zählt eh nur das was größer als ein Daumen ist. Aber wer das kennt weiß, da sieht man nicht so viel wenn die komplette Front im Abstand von 3cm mit Fliegen voll ist...

Er hats am Schluss doch noch aufgenommen...

Mit dem Ford bin ich auf die ersten paar Meter ganz zufrieden, lässt sich schön fahren :).

Bin zwar vom Verhalten von der Station gerade nicht soo begeistert aber okay...
Die Zulassungsgebühr mit 2,52 ist normal auf dem MV?!
Der RSA meinte ja, bei den letzten 2x ist mir die aber nie aufgefallen :O.

Penales Attentat

Fortgeschrittener

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 11. März 2014

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

1 646

Donnerstag, 3. April 2014, 18:37

Gerade meine Wochenendmiete in München-Laim abgeholt.
Auf dem Plan stand IDMR mit DI+Aut request.


Es ist nach ein paar Worten nochmal ein jüngerer RSA mit raus, der nochmal die Schäden angeschaut hat und dann auch wirklich eingetragen hat.
Mit dem schmutz wollte er sich nicht so ganz anfreunden, er meinte es zählt eh nur das was größer als ein Daumen ist. Aber wer das kennt weiß, da sieht man nicht so viel wenn die komplette Front im Abstand von 3cm mit Fliegen voll ist...

Er hats am Schluss doch noch aufgenommen...

Mit dem Ford bin ich auf die ersten paar Meter ganz zufrieden, lässt sich schön fahren :).

Bin zwar vom Verhalten von der Station gerade nicht soo begeistert aber okay...
Die Zulassungsgebühr mit 2,52 ist normal auf dem MV?!
Der RSA meinte ja, bei den letzten 2x ist mir die aber nie aufgefallen :O.


Also du bist ja ganz schön pingelig :-)

Schmutz und Dreck ist ja kein "Schaden". Den kann man wegwischen und gut ist. Eher würde ich eine Autowäsche verlangen.

Gut, die Zulassungsgebühr ist normal.
2014/14 Mieten bei HERTZ.
[...]Ford S-Max 2.0 EcoB PwrS, Peugeot 308 1.6 THP, Hyundai i40 cw 1.7D, Volvo XC90 D5 AWD, Opel Insignia FL CDTI

Beiträge: 1 144

Registrierungsdatum: 8. September 2013

Wohnort: München

Beruf: Verwaltungsfritze

: 7591

: 7.94

: 27

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

1 647

Donnerstag, 3. April 2014, 18:40

@Penales Attentat:Wegwischen ja, wenns eine Fliege ist schon. Aber nicht bei hunderten von den Dingern. Hab schon auf der Motorhaube an 2 so dingern rumgerubbelt in der Vermutung es wäre ein Kratzer.
Meine Angst war, dass sich da irgendwo dazwischen ein Schaden verbirgt ;).

Sie haben mir angeboten das Ding zu waschen, aber hab dann wahrheitsgemäß gesagt, das es mir egal ist ob es dreckig ist oder nicht. Will nur das es notiert wird, nicht das dann gesagt wird: irgendwas davon war kein Dreck sondern ein Kratzer.

Neuschwabe

Paolo Pinkel

Beiträge: 1 141

Danksagungen: 1208

  • Nachricht senden

1 648

Donnerstag, 3. April 2014, 18:40

Dreck kann Schädel verdecken...

Gruppe I soll wohl einen X1 Di+AUT ergeben. Da ich nur BAB fahre und extra "KEIN SUV!" habe vermerken lassen, bin ich auf die für morgen angekündigte Alternative gespannt. Sonst muss ich wohl stornieren :evil: Dafür waren sie nett am Telefon, wenn sie schon nicht die Bemerkung lesen und selbst zum Hörer greifen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

shuttle222 (03.04.2014)

DonDario

Premium Mieter

Beiträge: 7 159

: 142741

: 10.43

: 387

Danksagungen: 5732

  • Nachricht senden

1 649

Donnerstag, 3. April 2014, 18:47

Dann wollte ich, dass er aufs Protokoll schreibt, dass vorne die Fliegen kleben.



Wer ich der Checker, würde ich ähnlich reagieren. Wieso willst du das die Fliegen aufgenommen werden??! Meinst du die berechnen dir die toten Fliegen?

Bohaaaa.. :63:

Beiträge: 1 144

Registrierungsdatum: 8. September 2013

Wohnort: München

Beruf: Verwaltungsfritze

: 7591

: 7.94

: 27

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

1 650

Donnerstag, 3. April 2014, 18:49

@DonDario:
Nochmal, und so hab ichs auch dem Checker gesagt:
Ich kann da nicht unterscheiden obs Dreck oder Schäden sind!
Hab auch nicht direkt gesagt das er "Fliegen" schreiben soll, aber eben das es verschmutzt ist...
Das ist halt der Dreck den du du dir auf der BAB oder so einfängst diese kleinen Flecken, keine Ahnung wie mans besser beschreiben sollte >.<
Wenn du dir immer die Mühe machst mit der Nase vors Auto zu gehen und da die ganze Front abgehst gern, ich hab da keine Lust drauf ;).

Und: "Bohaaa, :63:" , kanns auch nochmal schreiben das ich angst hatte das es Schäden sind


Edit:
Achja, Kundenfreundlich war übrigens die Diesel-Gebühr nicht zu berechnen, schätze mal weil kein Benziner da war, aber nachdem es einen Request gab hab ich durchaus damit gerechnet das die draufkommt (wäre ich auch voll einverstanden gewesen mit) ^^.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (03.04.2014), Crz (04.04.2014), nomore (04.04.2014)

Zurzeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.