Sie sind nicht angemeldet.

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8979

  • Nachricht senden

1 876

Dienstag, 9. September 2014, 20:00

Ich erhielt Post von einer Fa. SkandicInkasso. Streitgegenständlich sind zwei Forderungen über 29,75 EUR - die Hertz-Kenner unter euch können sich denken, wofür. Dazu würden 15,00 EUR Mahn/Rücklast.-Geb. von Hertz kommen (da diese Beträge niemals abgebucht bzw. zurückgegeben wurden wohl eine Mahngebühr), weiterhin werden 9,00 EUR Bearbeitungspauschale, 2,16 EUR Zinsen und 45,00 EUR Inkassokosten begehrt, insgesamt 130,66 EUR. Würde ich diese nicht innerhalb einer gewisse Frist zahlen, würde man ein gerichtliches Mahnverfahren gegen mich einleiten, womit weitere Kosten i. H. v. 128,50 EUR verbunden seien.

Leider waren weder die Rechnungen/Mahnungen bzgl. der 29,75 EUR noch das Inkasso-Schreiben mit einem Zustellungsnachweis o.ä. versehen, sie sind mir daher niemals zugegangen. Ich werde nun die Einleitung des gerichtl. Mahnverfahrens abwarten und dem Mahnbescheid dann - für mich kostenlos, für die Gegenseite mit hohen Kosten verbunden - widersprechen. Sobald im Anschluss Anwälte beauftragt werden, mögen diese mir beweisen, wann die Forderung gegen mich erhoben wurde. Da dieser Beweis nicht wirksam geführt werden kann, werden schlussendlich höchstens 2x 29,75 EUR fällig, wobei ich dieses natürlich zu vermeiden suche. Ohne Verzug sind dann keine Anwaltskosten geschuldet, wird ein Anwalt nach einem Inkasso-Unternehmen beauftragt, sind die vorab entstandenen Inkasso-Kosten ebenfalls nicht geschuldet. Am Ende siegt der Verbraucher :63:

...ich werde weiter berichten ;)
Nachdem die Frist verstrichen ist, erhielt ich heute anstatt des angekündigten und von mir frohen Mutes erwarteten Mahnbescheides ein weiteres Schreiben der o.g. Fa. mit einem ungleich dramatischeren Titel... "anstehendes Gerichtsverfahren" prangt es da verheißungsvoll (und irreführend) auf dem Brief.

Nachdem ich mich von diesem Schock erholt habe, zum Inhalt:
mir wird erneut eine Frist zum Ausgleich gesetzt, die Forderung hat sich durch die behaupteten Verzugszinsen mittlerweile um brutale 0,22 EUR erhöht! Um dem Begehren jetzt endgültig Nachdruck zu verleihen, teilt man mir mit, die Auftraggeberin hätte bereits die sofortige gerichtliche Geltendmachung der Forderung durch eine Rechtsanwaltskanzlei angekündigt.

Es bleibt also spannend :8o:

Es haben sich bereits 18 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

detzi (09.09.2014), Niko (09.09.2014), Animals (09.09.2014), TheMechanist (09.09.2014), PeterPauer (09.09.2014), MaxPower (09.09.2014), invator (09.09.2014), dmx (09.09.2014), Scimidar (09.09.2014), TLLmeister (09.09.2014), Crz (09.09.2014), M4st3r-R3f (09.09.2014), Clycer (09.09.2014), mrcpgo (09.09.2014), rulfiibahnaxs (11.09.2014), Turboman (11.09.2014), Lenn86 (11.09.2014), Base (14.09.2014)

ambee

EA189

Beiträge: 305

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2013

Aktuelle Miete: Toyota Auris Touring Sports Executive HSD

Wohnort: Rheinhessen

Beruf: Steuerberater

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 15623

: 6.32

: 103

Danksagungen: 418

  • Nachricht senden

1 877

Donnerstag, 11. September 2014, 12:55

"anstehendes Gerichtsverfahren" prangt es da verheißungsvoll (und irreführend) auf dem Brief
Das Geschäft mit der Angst! :D
Let Hertz put you in the driver's seat,
let Hertz take you anywhere at all!
klick

1 878

Freitag, 19. September 2014, 14:41

Meine letzte Erfahrung bzw. Miete bei Hertz war in Washington DC: Über die ADAC-App habe ich FCAR für (für mich) sagenhafte 38 Euro prepaid pro Tag reserviert (Standortzuschlag, Oneway, unl. km, 0 EUR SB, Zusatzfahrer). Leider ließ sich die Reservierung nicht mit meinem Gold-Profil verknüpfen, lag wohl angeblich an der verwendeten CDP bzw. Rate.

Anmietung:

Ich bin dann zum normalen Hertz-Schalter und musste zum Glück nur ca. 10 min warten. Am Schalter wurde mir dann versucht, noch weitere Versicherungen anzudrehen. Nachdem ich dies verneint hatte, kam noch die obligatorische Frage nach einem Navi, worauf ich ebenfalls verzichtete. Dann kamen wir zum Fahrzeug. Mir wurde eine Chevrolet Mailbu und ohne Aufpreis ein Upgrade, ein Chrysler 300 angeboten (ob das nun am Status Five Star liegt oder an der Laune des RA weiß ich nicht). Da ich bisher nichts gutes über den 300 gehört hatte, habe ich noch Alternativen gefragt. Hier kam eine (alte) MB C-Klasse (C250) für 100$ !!! mehr für den einen Tag ins Spiel. Das habe ich dankend abgelenht und den Chrysler 300 genommen.

Da meine Freundin auch fahren sollte, fragte ich noch, ob wir noch einen Zweitfahrer eintragen können. Da kam gleich die Antwort, dass das aber mehr kostet. Auf meine Frage, ob das nicht in meiner Rate inklusiv sein sollte zuckte er nur mit den Schultern. Also, Zweitfahrer eingetragen und alles ok, keine zusätzlichen Gebühren auf dem Mietvertrag. Dieser wurde dann gedruckt und wir mussten beide auf dem elektronischen Unterschriftspad unterschreiben. Allgemein ging die Mietvertragserstellung deutlich schneller, als ich es in Deutschland von Hertz gewohnt war (Trotz des gleichen Computersystems).

Das Auto stand dann am angegebenen Platz auf dem Parkdeck. Der Schlüssel lag, wie bei allen anderen Mietwagen auch, im Fahrzeug. Bei der obligatorischen Schadenskontrolle fiel mir auf, dass ich gar kein Schadensprotokoll bekommen habe (Ist zwar bei SB 0 nicht so entscheidend, ich wollte aber auch keinen Ärger im Nachgang). Ich bin dann nochmal zu einem Mitarbeiter hin. Dieser meinte dann zu mir, das würde alles an der Ausfahrt am Parkhaus gemacht... Und tatsächlich, an der Parkhausausfahrt saß ein Hertz-Mitarbeiter in einem kleinen Häuschen. Er wollte nochmal meinen Mietvertrag und Führerschein sehen und öffnete dann die Ausfahrschranke. Vorher hatte er mir noch erklärt, dass der Wagen mit Videokameras aufgenommen wird und diese Bilder nach der Miete als Ausgangsbasis genommen werde (In der Tat waren im Bereich des Ausfahrhäuschens ca. 10 Kameras in verschiedenen Winkeln und Höhen angebracht).

Zum Auto:

Der Chrysler hat mich echt positiv überrascht. Er war angenehm ausgestattet mit Leder, einem großen Multimedia-Touchscreen (kein Navi), Tempomat, Klimaautomatik und Sitzheizung (wichtig bei 30°C außen :D ), Tagfahrlicht. Platz war auch ausreichend vorhanden, ich würde sagen vergleichbar mit einem Audi A6 Lim. Der Kofferraum hat 2 große Koffer und 2 Handgepäck-Trolleys ohne Probleme geschluckt. Die Federung ist sehr auf Komfort ausgelegt. Highlight war natürlich der Motor. Leider ;) war nur der Basisbenziner verbaut - dieser ist ein 3,6l V6 mit knapp 290PS, der das Auto doch sehr gut anschiebt. Da sind die Tempolimits sehr schnell erreicht :huh: :P Ich war sehr positiv überrascht von dem Wagen und würde ihn wieder nehmen.

Abgabe:

Die Abgabe ging Problemlos und schnell: Tanken zu himmlischen Preisen, den Hertzbereich am Flughafen Dulles IAD suchen, über die Krähenfüße fahren (war mein erstes Mal und irgendwie seltsam ;)) und in den Abgabebereich stellen. Der Wagen wurde ohne Nachfrage eingecheckt und ich habe sofort die Rechnung bekommen. Ging alles sehr schnell (so schnell hatte ich die Koffer noch nicht mal herausgeholt). Mit einem Hertz-Bus wird man dann zum Terminal gefahren, das die Autovermieter alle etwas fernab der Terminals liegen.

Fazit: Meine erste Anmietung bei Hertz in den USA und bin echt begeistert. Fast alles hat super geklappt - schnell und effizient. So hätte ich das gern bei Hertz hier in Deutschland - dann würde ich auch öfter kommen. :)
»Curl« hat folgende Bilder angehängt:
  • 300_1.jpg
  • 300_2.jpg

Es haben sich bereits 23 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Niko (19.09.2014), Crz (19.09.2014), Pieeet (19.09.2014), scdhn (19.09.2014), Hobbes (19.09.2014), Spilletti (19.09.2014), Base (19.09.2014), Jan S. (19.09.2014), Mechnipe (19.09.2014), nobrainer (19.09.2014), El Phippenz (19.09.2014), Lenn86 (19.09.2014), Scimidar (19.09.2014), Oberhasi (19.09.2014), mega-O (19.09.2014), Geigerzähler (19.09.2014), rulfiibahnaxs (19.09.2014), karlchen (20.09.2014), Brabus89 (22.09.2014), Arlain (24.09.2014), tjansen (02.10.2014), Theo. (10.10.2014), Johnny (10.10.2014)

secondhirn

I think i spider

Beiträge: 6 536

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 6289

  • Nachricht senden

1 879

Freitag, 19. September 2014, 14:51

Guter Bericht! :thumbsup:

(In der Tat waren im Bereich des Ausfahrhäuschens ca. 10 Kameras in verschiedenen Winkeln und Höhen angebracht).

Da merkt man mal das das Mietwagengeschäft in USA doch um einiges größer und optimierter ist! Das wird einem auch Klar, wenn man am IAD in den Mietwagen return fährt und dann zum Vergleich den kleinen Return hier am FRA sieht. Da liegen WELTEN dazwischen. Vom Parkplatz her ungefährt der Unterschied zwischen Stadtsparkasse und Einkaufszentrum.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(23.09.2014)

DerAmateur

Schüler

Beiträge: 99

Registrierungsdatum: 12. Februar 2014

Danksagungen: 91

  • Nachricht senden

1 880

Sonntag, 28. September 2014, 21:32

So ist nun schon ein, zwei Wochen hier mal meine Probleme bei der Anmietung über Hertz.

Gesucht war ein 9-Sitzer für einen Wochenendtrip, das günstigste Angebot fand ich bei Hertz über den ADAC. 235€, alles Kilometer inkl und Selbstbehalt auf 0€. Klang für mich nach einem vergleichsweise gutem Preis, falls hier jemand noch andere gute Angebote kennt bin ich froh über jeden Tipp ;).


Anmietung verlief im Endeffekt freundlich und unkompliziert. Es gab einen Ford Tourneo mit 125PS, für die Zwecke vollkommen ausreichend!

So nun zu dem eigentlichen Problem an dieser Anmietung, da ich am eigentlichen Abgabetag (Montag) keine Zeit hatte den Wagen persönlich abzugeben entschied ich mich diesen sonntags während der Öffnungszeiten zurück zubringen damit mir die Kaution wieder direkt auf die Ec-Karte (Ing-Diba Visa Card wurde bei Anmietung nicht aktzeptiert) gutgeschrieben wird.

Nachdem Wagen einwandfrei zurückgebracht wurde meinte der Mitarbeiter, dass das System die Kaution jetzt nicht zurückbuchen kann, da ich einen Tag zu früh zurückgegeben habe! Für mich unverständlich, aber so ist die Technik nunmal dachte ich... Am nächsten Tag erreichte mich dann der Anruf der Filiale, mir wurde mitgeteilt das ich aufgrund der frühen Abgabe aus dem Wochenendtarif gefallen sein soll, es wäre theoretisch noch ein Betrag offen. Da sie mir aber "dolle entgegenkommen" schließt Sie nun die Sache so und die Kaution soll die nächsten Wochen per Scheck eintreffen...

Für mich persönlich ein Unding, durch zu frühe Abgabe aus dem Tarif zu fallen der bereits bezahlt wurde, ich kann mir kaum vorstellen das dies irgendwie durchsetzbar wäre. Kenne mich aber auf diesem Feld kaum aus.

Hattet hier hiermit schonmal ähnliche Erfahrungen und/oder ist das bei Hertz sogar üblich?

Beste Grüße

Hertzdriver1985

Fortgeschrittener

Beiträge: 363

Registrierungsdatum: 30. April 2013

Danksagungen: 152

  • Nachricht senden

1 881

Sonntag, 28. September 2014, 21:49

@DerAmateur

War bei mir letztens ähnlich,hatte nen X1 20d Xdrive für ne Woche,aber da ich mit dem Wagen so unzufrieden war und es nichts mehr zu tauschen gab (Sommerferienanfang),wollte ich Ihn am 5.Tag abegeben und meine in bar hinterlegte Kaution in Höhe von 700€ abholen.
Da die Station jedoch nicht über genügend Bargeld verfügte,einigten wir uns,dass ich den Wagen am nächsten Tag abgebe und die Kaution in bar nach Rückgabe mitnehme.Es wurde mir zwar eine Rückerstattung auf meine EC-Karte angeboten,jedoch habe ich,was die Sache Kautionsrückzahlung angeht extrem negative Erfahrungen bei Hertz gemacht und habe aus diesem Grund die Kaution in bar hinterlegt.
Am nächsten Tag sollte ich laut System eine Early Return Fee zahlen in Höhe von ca. 8€.
Da es sich um meine Stammstation handelte,tippte der RSA einfach eine Bemerkung ins System a la "Kunde verweigert Zahlung der ERF" und meinte dann das wäre so ok.
DIe Anmietung ist jetzt ca. 2-3 Monate her und es hat bisher alles gepasst und es kam auch nichts mehr Seitens Hertz wegen der nichtgezahlten ERF.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

LZM (28.09.2014)

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 5 337

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Wohnort: gelsenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4491

  • Nachricht senden

1 882

Montag, 29. September 2014, 00:09

Für mich persönlich ein Unding, durch zu frühe Abgabe aus dem Tarif zu fallen der bereits bezahlt wurde,


@DerAmateur:

kann dir bei den anderen grossen vermietern (Sixt etzc.) genauso passieren - also nix ungewoehnliches
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

Niko

untagged

Beiträge: 1 356

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2008

Danksagungen: 1997

  • Nachricht senden

1 883

Donnerstag, 2. Oktober 2014, 13:04

Ich darf mal wieder von einer positiven Erfahrung mit Hertz berichten.

Reserviert war Gruppe A4 in Freiburg mit Abgabe in Frankfurt.

Anmietung in Freiburg verlief vorbildlich. Schneller und freundlicher Anmietprozess, kein aufdringlicher Versicherungsverkauf. Freunlicher Hinweis, dass es empfehlenswert sei sich die 2 Minuten Schadenskontrolle mit dem Checker zu nehmen. Das Auto wurde vor die Station gefahren, der Checker war sehr freundlich und erkundigte sich ob ich noch Fragen zum Auto, zum Tanken oder zum Tempomat hätte. :118:

Das Auto, war ein Ford Transit Custom mit gut 7000km, einem heftigen Streifschaden an der rechten Seite der die Funktion aber nicht beeinträchtigte. Erfreulich ist die sinnvolle Austattung. "Highlights": 2.2l 125PS Diesel, 6-Gang, PDC, Tempomat, BT FSE & Audio. Fahrt sich wirklich sehr gut! kein Vergleich zu Boxer, Partner, Daily und co. Auf einer Ebene mit Vito und Transporter. :118:

Abgabe in Frankfurt ebenfalls problemlos. Die RSA konnte keinen ihrer Checker motivieren das Auto zurück zu nehmen und musste es letztendlich selber machen. Kurzer Check des Autos, Tank- und Kilometerstands und schon konnte ich die Rechnung mitnehmen.

Fazit: Hertz ist für mich nach wie vor eine gute Option. Wie hier im Forum schon öfter erwähnt, sind die Stationen idR sehr bemüht und können, das was die Konzernzentrale falsch macht weitestgehend ausgleichen. Im Transporterbereich ist Hertz für mich sogar das was Sixt im PKW-Bereich ist: in vielen Dingen einfach ein kleines Stück besser als der Wettbewerb.

Bilder zur Miete:

Es haben sich bereits 17 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (02.10.2014), Tob (02.10.2014), ambee (02.10.2014), (02.10.2014), Scimidar (02.10.2014), Arlain (02.10.2014), Mechnipe (02.10.2014), Pieeet (02.10.2014), Crz (02.10.2014), Sportii (02.10.2014), schauschun (02.10.2014), TheMechanist (03.10.2014), karlchen (04.10.2014), Mietkunde (08.10.2014), rulfiibahnaxs (10.10.2014), Theo. (10.10.2014), markus_ri (17.10.2014)

barea

Fortgeschrittener

Beiträge: 466

Danksagungen: 865

  • Nachricht senden

1 884

Freitag, 10. Oktober 2014, 11:05

Onewaymieten zum DUS & vom DUS

Für 17 Tage USA-Urlaub brauchte ich einen Transportweg zum Flughafen Düsseldorf. Bei 4 Reisenden mit Koffer + Handgepäck buchte ich via Hertz ADAC Oneway mieten: IWMR zum DUS und LWAR vom DUS.

Meine Stammstation wusste im Vorhinein um meine Wünsche der Anmietung: viel Kofferraumplatz. Mit einem Citroen Berlingo wurde mein Wunsch vollkommen erfüllt. Andere Mieter hätte er wohl abgeschreckt, für meine Zwecke war er genau das richtige Miet-KfZ. Als Diesel und "dank" schwachem Motor recht sparsam unterwegs und viel Platz für Koffer und Co. Durch Besorgungsfahrten vor dem Urlaub hatte er bei der Abgabe nach 72h rund 1.500 km mehr auf dem Tacho stehen als bei der Abholung. Kein Traumauto, aber die Stunden auf der Autobahn ließen sich aushalten.




Vom DUS zurück war eine LWAR-Reservierung eingespielt. Da das Gepäck im Vergleich zum Hinflug nochmal um zwei Koffer der Größe des oben abgebildeten blauen Handgepäckkoffers angestiegen war, hatte ich schon leichte Bauchschmerzen, ob alles untergebracht werden könnte bei klassengerechter Bedienung. Die Carfirmation nach dem Touchdown in Düsseldorf spuckte mir dann einen Jaguar XJ 3.0 aus. Zwar ein Status-Upgrade auf XDAR, aber kein Kombi.
Am Goldschalter hab ich mein Problem erläutert, man entschuldigte sich für die Nichtberücksichtigung der Kombi-Buchung und erklärte dies damit, dass in X*** keine Kombi laufen würden aber Sie mir das Status-Upgrade geben wollten.
Als ich auf die Anzahl meiner Koffer hinwies, wurde mir als erste Alternative ein XC 90 angeboten. Mit Umklappen der dritten Sitzreihe hatte der ausreichend Kofferraumvolumen.


:205: Jena, die meine Vorstellungen zu 100% erfüllt haben.

:205: DUS, die trotz L***-Buchung ein (in dieser Klasse nicht mehr verpflichtendes?) Status-Upgrade zur Verfügung stellten und dann schnell / unkompliziert ein passenderes Fahrzeug anboten.

---

Bei Interesse würde ich in den kommenden Tagen auch ein Bericht zum Urlaubswagen (Chevrolet Traverse) schreiben.

Es haben sich bereits 13 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (10.10.2014), Jan S. (10.10.2014), Theo. (10.10.2014), Spaßfunktionsmieter (10.10.2014), karlchen (10.10.2014), isah_rs (10.10.2014), Niko (10.10.2014), schauschun (11.10.2014), EUROwoman. (12.10.2014), Mietkunde (15.10.2014), markus_ri (17.10.2014), Pieeet (17.10.2014), masterblaster123 (17.10.2014)

timber

Rot-Grün-Schwäche

Beiträge: 1 326

Registrierungsdatum: 29. April 2014

Wohnort: mal hier mal da

: 52504

: 7.43

: 217

Danksagungen: 4538

  • Nachricht senden

1 885

Donnerstag, 16. Oktober 2014, 23:36

So, jetzt steht also nach einigen Sixt-Mieten aus gegebenem Anlass mal eine Hertz-Miete an. Natürlich über ADAC gebucht inkl. VK mit irgendeiner SB.

Ich habe aber die Amex BMW Gold und würde daher lieber die VK von der CC nutzen wegen 0€ SB. Die greift aber laut AVB nicht, wenn beim Vermieter eine VK gebucht ist.

Kann ich bei einer Prepaid-Miete am Counter die VK entfernen lassen?

Nomi2006

Fortgeschrittener

Beiträge: 485

Registrierungsdatum: 6. Mai 2010

Beruf: Autovermietung

Danksagungen: 297

  • Nachricht senden

1 886

Freitag, 17. Oktober 2014, 06:03

Leider nein. Bei einer Prepaid Miete kann der gebuchte Tarif nicht abgeändert werden !
:205:

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 645

Danksagungen: 33647

  • Nachricht senden

1 887

Freitag, 17. Oktober 2014, 07:01

Die Aussage zur bmw amex gold ist eh nicht richtig, weshalb das Problem gar nicht besteht
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

timber

Rot-Grün-Schwäche

Beiträge: 1 326

Registrierungsdatum: 29. April 2014

Wohnort: mal hier mal da

: 52504

: 7.43

: 217

Danksagungen: 4538

  • Nachricht senden

1 888

Freitag, 17. Oktober 2014, 08:08

Zitat

Die Aussage zur bmw amex gold ist eh nicht richtig, weshalb das Problem gar nicht besteht
Natürlich hat @EUROwoman.: Recht, offenbar habe ich ein Gespenst gesehen. CC deckt ausdrücklich auch den Selbstbehalt ab. Also alles gut.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (17.10.2014)

Beiträge: 744

Registrierungsdatum: 22. Februar 2014

: 43454

: 6.49

: 110

Danksagungen: 1473

  • Nachricht senden

1 889

Montag, 20. Oktober 2014, 20:48

:205: Karlsruhe Bannwaldallee -- Freifahrt
Gespannt ging ich in die Station, da es meine erste Freifahrt und meine erste Anmietung bei Hertz war. Nach kurzer Wartezeit und kurzem Plaudern mit einem Stammkunden und der RSA ging es dann los, sie gab meine Daten ins System ein und bat mir bei einem netten Smalltalk einen Kaffee an. Mit der Freifahrt hat alles super geklappt, sie wusste sofort um welches Auto es sich handelt und wer ich bin.
Nachdem sie mir den Schlüssel gab, wartete ich darauf von einem Checker den Wagen vorgeführt zu bekommen. Dieser ging mit mir einmal um das Auto und präsentierte mir alle Schäden. Keiner musste nachgetragen werden. Da ich noch etwas Zeit hatte ging ich wieder in die Station und trank gemütlich meinen Kaffee aus.
Ich muss echt sagen, so einen Service habe ich bei Sixt noch an keiner Station als Neukunde und ohne Status erhalten. Ist das bei Hertz gang und gebe oder hab ich einen positiven Ausreißer erwischt?
Wenn der Preis stimmt, werde ich dort mit Sicherheit das ein oder andere mieten.

Für die Fahrt von KA nach HH ist es ein Ford Focus 1.0l 5-Gang geworden. Austattung: Bluetooth, Sitzheizung, sonst nichts.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Tob (20.10.2014), Mietkunde (21.10.2014)

Beiträge: 1 047

Registrierungsdatum: 10. April 2014

Wohnort: Hannover

Beruf: herkömmlicher Beruf

Danksagungen: 2277

  • Nachricht senden

1 890

Montag, 20. Oktober 2014, 21:01

Ford Focus 1.0l

Hast du den Wagen schon wieder abgegeben? Ich bin mit einem Hertz-Fiesta mit dem gleichen Motor liegengeblieben und die Hotline sagte, das Problem kennen sie bei dem 1.0 Ecoboost schon. :thumbsup:
Ich weiß auch nicht, wie ich das finden soll, dass in der Kompaktklasse beim Hubraum der magische Grenzwert "Eine Milchpackung" unterschritten wurde.
Aber der Service an der von dir beschriebenen Station klingt gut, da kann sich die Station bei mir um die Ecke mal zwanzig Scheiben dran abschneiden.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.