Sie sind nicht angemeldet.

Bönömön

Schüler

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 9. Mai 2014

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

2 341

Montag, 13. Juni 2016, 01:31

1. buche was du fahren willst
2. probier nicht irgendwelche kruden Vergleiche von Zeiten niedriger Auslastung mit hoher Auslastung zu vergleichen.
3. sag ganz klar dass du von *Namen Dritter entfernt* nicht bedient werden möchtest. Kann man auch freundlich mitteilen.
4. wenn du einen diesel brauchst, buch einen diesel. Wenn die Rechnung nicht aufgeht, kann Hertz nichts dafür.
Kam dann wohl etwas falsch rüber 8)
1. Ich buch genau das was ich fahren will, wenn ich mehr bekomme freu ich mich. Heißt auch, wenn ich IWMR buche hätte ich gerne einen Kombi und keine Limousine.
2. Die Preise entsprachen der Auslastung und waren nicht aus heiterem Himmel gegriffen, z,B, Preise gecheckt bevor ich zur Station gegangen bin.
3. Ich bin immer freundlich, damit hatte ich bisher am meisten Erfolg, auch wenn andere durch laut werden mehr erfolg haben, versuche ich es immer auf die freundliche Art und Weise. Ist bereits geschehen, aber was soll ich machen wenn nur er da ist.
4. Ich hab nix dagegen mal einen Benziner zu bekommen, aber es gibt 2 Arten von Benziner, die "halt die Klappe und nimm den Schlüssel"-Art und die "tut mir leid ich kann ihnen leider keinen Diesel bieten"-Art
:205: -Stammkunde (5x fremdgegangen 3x:203: und 2x :202: )

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Miki (13.06.2016), Dauerpendler (13.06.2016)

Bönömön

Schüler

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 9. Mai 2014

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

2 342

Montag, 13. Juni 2016, 01:42

Mich belasten meine Erfahrungen mit einem speziellen Hertz-Mitarbeiter sehr
Sollte dich das von dir geschilderte wirklich "sehr belasten" und dies nicht nur eine Übertreibung sein, kann man dir eigentlich nur gratulieren, denn dann hast du in deinem Leben scheinbar noch keine wirklichen Probleme gehabt.

Mit dem damaligen Stationsleiter, der nun leider von einem weniger kompetenten Nachfolger abgelöst wurde, habe ich ausgemacht, dass ich meine 2.800 Gold-plus-rewards-Punkte Miete für die maximal IDMR möglich ist, auf FDAR upgraden möchte. ... Ich also die E-Mail vom Chef rausgeholt, aber er hat nicht verstanden was ich will und hat mir am Ende dann 100€ Netto Upsell angeboten. Dass man vom Brutto erst die Steuer abziehen muss und ähnliche Erklärungen hat er nicht verstanden, ich hab also einfach das Auto mitgenommen und im Nachhinein mehrfach mit dem Chef telefonieren müssen, bis der verstanden hat was schief gelaufen ist.
Die Problematik kommt im Alltag in vielen Bereichen häufiger vor. Vorgesetzter bespricht mit dem Kunden eine Sonderregelung, von der die Kundenbetreuer bzw. sein Nachfolger nicht informiert werden und diese sich dann aus der Schilderung des Kunden zusammensuchen müssen, was der Realität entspricht. Wenn es bei diesem Szenario jemanden gibt, über den man sich beschweren kann, dann wohl am ehesten den ehemaligen Stationsleiter, zumindest nach dem was sich aus deiner Schilderung erschließen lässt.

Normale IWMR Miete, wollte er mit einem Ford C-Max 1.6L Benziner bedienen, da ich schon bei den Worten Angst vorm Verbrauch hatte und genau wusste, dass meine wöchentliche Kalkulation nur mit einem Diesel funktioniert und ich sonst draufzahle...
Das ist Vermietungs-Alltag. Kann man bei Hertz explizit Diesel buchen und hast du dies getan? Wenn nein ist es dein Fehler mit einer Kalkulation zu rechnen, die sich nur mit einem Diesel trägt. Wo hier der Grund liegt sich über den Hertz-Mitarbeiter zu beschweren erschließt sich mir nicht.

FDAR gebucht mit Bemerkung: Falls der CLS noch da ist, können wir gerne über ein Upsell sprechen. CLS war noch da und auf die 82€ FDAR Wochenendmiete wollte er seine üblichen 20€ pro Tag also 60€ + Steuer = 71,40€ Upsell haben. Da ich schon für 90€ bei Hertz CLS gemietet habe, war ich natürlich gegen einen Upsell der 86% meiner eigentlichen Mietkosten entspricht. ... Preis war also mehr als fair, aber der Umgang

Die Preise ändern sich bei den Vermietern, ich würde auch nicht davon ausgehen, weil ich bereits XD für einen zweistelligen Betrag gefahren bin, dass dies auch in Zukunft so sein wird und alles andere dann vollkommen unangemessene Preise sind. Hatte man kein klassengerechtes Auto da oder hattest du dich schon so auf den CLS versteift, dass dies für dich bereits völlig irrelevant war? Wenn kein klassengerechtes Auto da gewesen wäre und der RSA dir nur gegen Aufpreis ein anderes Auto geben wollte wäre für mich in deinem Beitrag der einzige Grund mich zu beschweren.

Danke für deine Antwort
:) , wusste ichs doch dass sich jemand an dem "belasten" aufhängen wird :D . Keine Angst, ich hab in meinem Leben schon mehr Tod und verderben gesehen als 95% der Forenmitglieder.
Kommunikationsprobleme sind ja nichts schlimmes, nur die Art und Weise diese zu lösen hätte besser sein können.
Das mit dem Benziner ist natürlich Alltag und mir nach 70+ Mieten bewusst, es gibt nur einen Unterschied zwischen "Nein, hier ist der Schlüssel, der nächste bitte" und "leider ist gerade kein anderes Fahrzeug verfügbar".
CLS war nur ein netter Beigeschmack, klassengerecht hatte ich erwartet und erhofft, gab es aber nicht.
Preise und die Autos sind Thema des Forums ;-) mir ging es vor allem um die Kommunikation des Mitarbeiters mit mir.
:205: -Stammkunde (5x fremdgegangen 3x:203: und 2x :202: )

lieblingsbesuch

Hat den Wegfall des Klinkensteckers überlebt.

Beiträge: 1 575

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Berlin

: 104834

: 7.87

: 271

Danksagungen: 2016

  • Nachricht senden

2 343

Montag, 13. Juni 2016, 08:07

ich hab in meinem Leben schon mehr Tod und verderben gesehen als 95% der Forenmitglieder.

Harter Banger.

es gibt nur einen Unterschied zwischen "Nein, hier ist der Schlüssel, der nächste bitte" und "leider ist gerade kein anderes Fahrzeug verfügbar"


Und deswegen so ein Geschrei machen. Ist dir in deinen 50+ Profimieten noch nie was schlimmeres passiert?

Ich sehe hier eher einen ziemlich dünnhäutigen Kunden und kein Fehlverhalten seitens Hertz. Ausserdem gehst du automatisch davon aus, dass du bevorzugt behandelt wirst, wenn du viel mietest. Es kann aber auch das Gegenteil der Fall sein: Wenn du immer nur die billigsten WE-Tarife nimmst und ordentlich KM aufs Auto schrubbst, dann ist das für die AV auch eher so semitoll. Ob du das machst, weiß ich natürlich nicht.
"Miete bei Sixt oder miete nicht bei Sixt - du wirst beides bereuen"

- Albert Einstein

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

WhitePadre (13.06.2016)

lieblingsbesuch

Hat den Wegfall des Klinkensteckers überlebt.

Beiträge: 1 575

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Berlin

: 104834

: 7.87

: 271

Danksagungen: 2016

  • Nachricht senden

2 344

Montag, 13. Juni 2016, 08:07

Sorry.... 70+
"Miete bei Sixt oder miete nicht bei Sixt - du wirst beides bereuen"

- Albert Einstein

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (13.06.2016), WhitePadre (13.06.2016)

WagenMieter

Fortgeschrittener

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 3. März 2016

Danksagungen: 254

  • Nachricht senden

2 345

Freitag, 17. Juni 2016, 01:31

Meine Firma hat einen CDP u.a. auch mit Hertz.

Ich habe mich jetzt bei Hertz Gold registriert und dabei extra SuperCover nicht angewählt. In meinen Präferenzen ist es auch nicht auf "Akzeptieren". Ablehnen kann man es leider nicht explizit.

Und nun passiert natürlich das, was zu erwarten ist. Die unglaublich schlechte Homepage (sorry, aber so eine hässliche und schlecht programmierte Website habe ich selten gesehen, so unglaublich peinlich einfach) inkludiert diese blöde SuperCover immer und ich kann sie einfach nicht aus der Buchung rausnehmen, wo geht das denn?

Und sehe ich es richtig, dass Hertz nicht wie Sixt vor die Tür zustellt?

Irgendwie wirkt Hertz auf mich extrem billig und schlecht. Ich würde es echt gerne testen, aber langsam bezweifle ich, dass ich überhaupt ein Auto mit vier Reifen bekomme.

Oder ich bin einfach zu viel von Sixt gewohnt...

StanLee

Fortgeschrittener

Beiträge: 254

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2013

Wohnort: Freising

: 57984

: 6.68

: 190

Danksagungen: 198

  • Nachricht senden

2 346

Freitag, 17. Juni 2016, 10:26

@WagenMieter Unter Mein Konto/Mein Kundenprofil bei Punkt 5 "Fahrzeugpräferenz " auf Bearbeiten gehen, und dann dort von SuperCover Häckchen entfernen, dann ist SC abgelehnt. Bei mir schaut es so aus:



Ja, Hertz wirkt natürlich billiger als Sixt, hat billigere Autos, aber auch billigere Tarife. Ich kann damit leben.
Avis - Take it or leave it. Unlimited mileage. | Hertz. A Ford Motor Company.
Top 3 Worst Car (2017): 1. Opel Mokka (Avis) 2. Opel Astra J (Sixt) 3. Fiat 500X (Hertz)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mietkunde (18.06.2016)

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 5 339

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Wohnort: gelsenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4495

  • Nachricht senden

2 347

Freitag, 17. Juni 2016, 10:33

@WagenMieter:

Zitat


Oder ich bin einfach zu viel von Sixt gewohnt...




never Change a running System ... wenn du das Geld uebrig hast, dann bleib doch bei Sixt - ich sehe fuer dich keine gute miet-Basis mit :205: - wenn du schon so vorurteilbelastet an die Sache ran gehst.
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

hunterjoe (17.06.2016), Geigerzähler (18.06.2016)

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8979

  • Nachricht senden

2 348

Freitag, 17. Juni 2016, 11:06

Und nun passiert natürlich das, was zu erwarten ist. Die unglaublich schlechte Homepage (sorry, aber so eine hässliche und schlecht programmierte Website habe ich selten gesehen, so unglaublich peinlich einfach) inkludiert diese blöde SuperCover immer und ich kann sie einfach nicht aus der Buchung rausnehmen, wo geht das denn?
Liegt vielleicht an der CDP, dass die SC immer automatisch inkludiert ist?
Und sehe ich es richtig, dass Hertz nicht wie Sixt vor die Tür zustellt?
Hertz stellt grds. (auch) überall hin zu, wobei man es bei Sixt online simpler buchen kann. Bei Hertz am besten telefonisch absprechen.

Nomi2006

Fortgeschrittener

Beiträge: 485

Registrierungsdatum: 6. Mai 2010

Beruf: Autovermietung

Danksagungen: 297

  • Nachricht senden

2 349

Freitag, 17. Juni 2016, 12:50

Darf man die CDP erfahren dann schau ich mir das mal an
:205:

WagenMieter

Fortgeschrittener

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 3. März 2016

Danksagungen: 254

  • Nachricht senden

2 350

Freitag, 17. Juni 2016, 13:18

@WagenMieter Unter Mein Konto/Mein Kundenprofil bei Punkt 5 "Fahrzeugpräferenz " auf Bearbeiten gehen, und dann dort von SuperCover Häckchen entfernen, dann ist SC abgelehnt. Bei mir schaut es so aus:
Der Haken ist bei mir entfernt, schon bei der Registrierung habe ich ihn nicht gesetzt.

@schauschun: Ich bin erstmal neutral rangegangen, aber die Homepage ist einfach ziemlich mies, Sorry. Die App ist eine Totalkatastrophe. Bei 60% der Autos steht kein Preis, sondern ich soll anrufen und scheinbar denkt man bei Hertz, dass es ein tolles Stilmittel ist, Texte in großen Buchstaben zu schreiben. ´

@LZM: Das wundert mich etwas, denn wir haben intern in der Firma ein Formular zur Registrierung für Gold Hertz via Post. Und da ist SC eben explizit abgewählt. Bei Sixt haben wir auch keine 0€ SB.

Das mit telefonisch klingt interessant, ich frage mal bei der Hotline an.

@Nomi2006: Eher ungerne. Die CDP ist nicht publik und ich will nicht unbedingt der Erste sein, der das ändert. Aber Danke für das Angebot. :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dauerpendler (17.06.2016)

Bayernlover

Fortgeschrittener

Beiträge: 268

Registrierungsdatum: 23. Mai 2016

Wohnort: Dresden

: 17300

: 7.99

: 40

Danksagungen: 278

  • Nachricht senden

2 351

Samstag, 18. Juni 2016, 08:32

Nachdem ich gestern voller Vorfreude zur Station STR gewackelt bin, ich aber weder Carfirmation bekam noch mein Name im Gold Bereich auf der Liste stand, war ich das erste Mal bisschen enttäuscht von Hertz. Aussage oben: "Herr Bayernlover, ich habe kein Auto für Sie!"

Gebucht war FDAR, aber es war wirklich nix da, nur gefühlt eine Million Ford Focus im Parkhaus. Zuerst wollte man mich mit nem Mazda CX-5 abspeisen, darauf hatte ich aber keinen Bock. Alternativ einen Ford Focus, irgendwie auch nicht. Nun ja, man hat dann noch einen Evoque aufgetrieben. Nachdem ich nicht so überzeugt war, bisschen geknickt das Fahrzeug übernommen. Aber 600 Kilometer später muss ich sagen: Tolles Auto! Ist zwar nur der mit 150 PS, aber das Fahrgefühl ist trotzdem gut, tolle Sitze, angenehm direkte Lenkung, super Spurtreue (gut, sind auch 20 Zoll montiert :D), nur paar Kleinigkeiten nerven mich. Ausführlicher Bericht folgt!
Premiumopfer.
Nach dreimal :205: mittlerweile bei :203: sehr glücklich.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

muceindy (18.06.2016)

hardugo

Fortgeschrittener

Beiträge: 301

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Wohnort: München

: 19955

: 8.02

: 117

Danksagungen: 496

  • Nachricht senden

2 352

Samstag, 18. Juni 2016, 11:18

TL;DR: Hatte keinen Bock mich vom RSA über'n Tisch ziehen zu lassen, weshalb er mir mit großer Mühe den Zonk rausgesucht hat, was die Anmietung unnötig in die Länge gezogen hat...

Nachdem ich im Januar das erste Mal überhaupt bei Hertz gemietet hatte und recht zufrieden war, wollte ich es an diesem WE wieder versuchen, denn benötigt waren UNL km und ein möglichst günstiger Preis. Damals im Januar war IWMR gebucht, es gab ein Upgrade auf FDAR in Form eines Jeep Cherokee. SUV muss man mögen, aber ich mag's und war mit dem Fahrzeug rundum zufrieden.

Für dieses WE also wieder mit einigen Wochen Vorlauf und zum sehr guten Preis von 60€ IWMR gebucht mit Abholung am Donnerstag um 06:00 Uhr am MUC. Bevor ich zum Counter bin, hab ich noch kurz einen Blick ins Parkhaus geworfen - das schadet bei Verhandlungen nie. Ich sah mindestens 6 Ford Mondeo Turnier, allesamt DI AUT, also war ich guter Dinge.

Am Schalter suchte der RSA meine Resi raus und fragte mich, ob ich ein Navi brauche. Mir war natürlich klar, worauf die Frage hinaus läuft, aber ich bejahte und wollte wissen, was passiert. (An dieser Stelle hätte ich übrigens erwartet, dass er mir sofort sagt, was das extra kostet. Wenn es sich im Rahmen hält und ich dafür ein schönes Fahrzeug bekomme, hätte ich es vielleicht sogar bezahlt. Win-Win...)
Ich fügte noch hinzu, dass ich (mit den Mondeos im Hinterkopf, aber nicht konkret erwähnt) ganz gerne auch einen Automatik haben würde, und Diesel wäre ja auch vorteilhafter bei langen Strecken. Er suchte mir einen Volvo V70 raus, DI AUT NAV, wäre also alles wunderbar gewesen. Mietvertrag fertig gemacht, der Preis lag dann aber wegen dem Navi plötzlich bei 120€ - also das Doppelte vom ursprünglichen Preis. Ab dann ging's so weiter:

Ich: Nee, tut mir leid, da haben Sie mir nicht klar gesagt, wieviel das extra kostet. Ich habe für 60€ reserviert und würde jetzt ungern wegen des Navis das Doppelte bezahlen. Ich würde dann zur Not auch ein Fahrzeug ohne Navi nehmen.
RSA: Okay, dann suche ich Ihnen jetzt ein Fahrzeug ohne Navi raus. (*Das klang schon wie eine Drohung*)
*RSA verschwindet für stolze 10 Minuten im Backoffice. 10 Minuten können sehr lang sein, wenn man alleine am Counter rumsteht. Er hatte offensichtlich große Mühe, irgendwas ohne Navi zu finden.*
RSA: So, ich hätte dann jetzt was ohne Navi für Sie.
Ich: Okay. Ist das dann trotzdem noch ein Automatikfahrzeug?
RSA: Nein, ein Handschalter.
Ich: Ah, okay. Und ein Diesel?
RSA: Nein, ein Benziner.
Ich: *argh* Was haben Sie mir denn rausgesucht?
RSA: Einen Ford Grand Tourneo Connect. Ist ein bisschen größer. Sie brauchen ja bestimmt den Platz, oder?
Ich: Naja, ich habe einen Kombi gebucht, d.h. mir reicht es, wenn im Kofferraum vernünftig Platz ist. Ich würde jetzt ungern mit so einem Bus 1000km auf der Autobahn fahren müssen.
RSA: Also wollen Sie den jetzt auch nicht mitnehmen?
Ich: Nein, tut mir Leid, das ist mir zu groß. Aber im Parkhaus stehen ein paar Ford Mondeo, die laufen soweit ich weiß in der gebuchten Klasse (*klar tun die das*), so einer wäre super. Die waren sogar alle Diesel und Automatik.
RSA: Nee, also Automatik kann nicht sein. Die Klasse, die Sie gebucht haben, ist eigentlich immer mit Handschaltung. Und Diesel kostet auch immer extra, Sie wissen ja, wie mit dem Navi.
Ich: :108:
RSA: Also wollen Sie den Grand Tourneo jetzt nicht mitnehmen?
Ich: Nein, tut mir Leid, ist mir zu groß. Suchen Sie mir bitte einfach IRGENDWAS aus der Klasse, die ich gebucht habe...
*RSA verschwindet für weitere 5-7 Minuten im Backoffice und nimmt sich offenbar richtig Zeit auf der Suche nach dem Zonk.*

Es blieb dann schließlich beim vereinbarten Mietpreis und geworden ist es ein Ford C-Max 1.0 EcoBoost mit 125PS als Handschalter und Benziner und knapp 46tkm auf der Uhr 8| . Der RSA hat also erfolgreich meinen Wunsch nach DI & AUT nicht erfüllt, aber immerhin hatte der Wagen als Zugeständnis ein Navi (das ich nicht bezahlen musste). Wie auch immer, über den Wagen will ich nicht meckern, er hat seinen Zweck erfüllt. Es hätte sparsamer und bequemer werden können, aber meine Buchung wurde (soweit ich weiß) klassengerecht bedient. Soweit, so gut.

Extrem blöd fand ich allerdings das Verhalten des RSA. Für mich fühlt es sich im Rückblick so an, als hätte es mit seinem Zusatzverkauf nicht geklappt und deshalb versucht er, mir eins reinzuwürgen, obwohl wunderbare Fahrzeuge in der Klasse dagewesen wären, die er mir möglicherweise hätte mitgeben können. Ist halt sche*ße, wenn ich wegen so einer Aktion 15 Minuten alleine am Counter warten muss, während er gemütlich nach einer Möhre für mich sucht... :thumbdown:

Es haben sich bereits 14 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

inyaff (18.06.2016), Dauerpendler (18.06.2016), schauschun (18.06.2016), dont.eat.me (18.06.2016), lieblingsbesuch (18.06.2016), mattetl (18.06.2016), B0ko (19.06.2016), Mietologe (19.06.2016), Chill&Travel (19.06.2016), Bönömön (20.06.2016), thobe (20.06.2016), Ignatz Frobel (21.06.2016), olebull086 (22.06.2016), Pieeet (23.06.2016)

BBFFM

Fortgeschrittener

Beiträge: 498

Registrierungsdatum: 1. August 2014

: 6

: 1.00

: 6

Danksagungen: 833

  • Nachricht senden

2 353

Samstag, 18. Juni 2016, 11:24

Danke für Deine Erfahrung!

Ich glaube allerdings, dass der RSA vor seinen Kollegen ähnlich über dich redet ;-) Die Medaille hat immer zwei Seiten, aber du hast natürlich recht.
Europcar Privilage Elite VIP seit August 2016
AVIS President's Club seit Januar 2016
Hertz Five Star seit März 2015
Sixt Diamond seit März 2015

WagenMieter

Fortgeschrittener

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 3. März 2016

Danksagungen: 254

  • Nachricht senden

2 354

Samstag, 18. Juni 2016, 11:44

Blöde Frage, aber denkt ihr, dass eine FDAR Reservierung (C-Klasse) eine ähnlich gute C-Klasse wie Sixt sie hat, zu Tage fördern könnte?

Möchte Hertz einen Versuch geben, brauche den Wagen für eine Woche, muss aber rund 1500km fahren. C180 Automatik ist für mich nicht das größte Problem, sofern sie schön ausgestattet ist, wie die bei Sixt...

Dauerpendler

Pendelt vor sich hin

Beiträge: 4 499

Registrierungsdatum: 19. März 2015

Wohnort: Stuttgart

: 60476

: 7.04

: 359

Danksagungen: 5009

  • Nachricht senden

2 355

Samstag, 18. Juni 2016, 11:50

Stornierung der Resi und ab an den Schalter von avis (unl. km) wäre keine Möglichkeit gewesen?
Hat nun auch ein schwarzes Kärtchen - Privilege Elite VIP. Das Ende der Welt kann jetzt kommen :106:

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.