Sie sind nicht angemeldet.

Babinho

Auf der Suche nach dem perfekten "Plopp"!

Beiträge: 3 440

Registrierungsdatum: 19. Juni 2009

Aktuelle Miete: VDSL Router

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 2541

  • Nachricht senden

286

Dienstag, 29. September 2009, 22:26

Wenn sowas passiert, hasst man es überhaupt irgendein Auto mit vom Hof nehmen zu müssen.
"unterwegs mit guten Vorsätzen, im Namen des Herren, einem halben Päckchen Zigaretten und Sonnenbrillen"

bln123

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2008

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

287

Samstag, 3. Oktober 2009, 17:41

Kann jmd aktuell bei Hertz mit der LH ContractID buchen? Ich bekomme nicht den gewohnten Preis von €74 für FDMR für ein Standardwochenende...

tabster

Hertzilein

Beiträge: 1 305

Registrierungsdatum: 26. Mai 2008

Aktuelle Miete: rower

Danksagungen: 322

  • Nachricht senden

288

Samstag, 3. Oktober 2009, 17:46

Kann jmd aktuell bei Hertz mit der LH ContractID buchen? Ich bekomme nicht den gewohnten Preis von €74 für FDMR für ein Standardwochenende...

Geht hier problemlos: Gruppe F (SDMR) für 74,51€. Wichtig ist der Haken "Ich möchte die vereinbarte Firmenrate buchen."
:205: President's Circle

Manuel

Profi

Beiträge: 628

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Aktuelle Miete: Privat BMW 328i

Wohnort: Pulheim

Beruf: Inhaber Fitnessstudio

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

289

Samstag, 3. Oktober 2009, 17:48

Schau mal:[url=http://www.xup.in/dl,18424597/Unbenannt.jpg/][/url]

Das habe ich mit der LH CDP bekommen. Weiß nur nicht ob normal oder nicht.

EDIT: Tabster war schneller :106:

bln123

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2008

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

290

Samstag, 3. Oktober 2009, 18:41

Ich habs wirklich vergessen...mal schauen was aus der Resi wird, ich hab FDAR mit dem PC für Upgrade reserviert

Base

Erleuchteter

Beiträge: 3 268

Registrierungsdatum: 8. Januar 2008

Danksagungen: 1792

  • Nachricht senden

291

Samstag, 3. Oktober 2009, 18:48

Hast du einen guten Draht zu deiner Station?

Eigentlich gilt der PC nur bis Fullsize, heißt also, dass das höchstmögliche Upgrade ein FDMR bzw FDAR ist.

Aber mit etwas Verhandlungsgeschick dürfte auch was größeres drin sein.

Viel Erfolg! :205:

Salomon

Fortgeschrittener

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 16. Juni 2008

Wohnort: Köln

Beruf: Publlic Relations

: 1700

: 8.00

: 7

Danksagungen: 533

  • Nachricht senden

292

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 07:28


Zitat

Am 5. Juli spazierte ich bei strahlendem Sonnenschein von meinem Hotel am Berliner Sony-Center zur Friedrichstraßenfiliale von Hertz. Eine nette junge Dame fischte meine Reservierung aus dem Computer und druckte den Mietvertrag für einen Fiat Punto aus, worauf sie handschriftlich einen Kratzerschaden an der vorderen Stoßstange vermerkte. Ihre Frage, ob ich eine Vollkaskoversicherung abschließen möchte, verneinte ich wie üblich; nachdem ich ihr erklärt hatte, daß meine amerikanische Platinum-Kreditkarte automatisch Vollkasko ohne Selbstbeteiligung für Leihwagen deckt, wünschte sie mir gute Fahrt und schickte mich allein mit dem Schlüssel, den Fahrzeugpapieren und der Stellplatznummer hinunter in die Tiefgarage. Bevor ich mich in das Auto setzte, lief ich sicherheitshalber einmal drum herum, um es in Augenschein zu nehmen; allerdings war es da unten so schummrig, daß ich sogar Schwierigkeiten hatte, den von der netten Dame vermerkten Kratzer zu finden.
Neun Tage später lieferte ich wohlgemut den Wagen am Flughafen Köln-Wahn wieder ab. Während meine Frau und ich unser Gepäck ausluden, begutachtete ein muffeliger Hertz-Mensch jeden Quadratzentimeter des Punto, indem er ihn mit einer starken Taschenlampe ableuchtete. Als er den Kratzer an der Stoßstange fand, winkte er mich herbei.
“Sehn Sie den Kratzer?”
“Ja klar,” erwiderte ich, “der wurde doch schon in Berlin auf dem Wisch mit dem Mietvertrag notiert.”
Der Hertz-Muffel nahm mir den Zettel aus der Hand und beäugte die Durchschrift mißtrauisch. “Davon haben wir hier keine Unterlagen, da müssen wir erstmal das Original aus Berlin sehen.”
Meinte der Typ etwa, ich hätte die Durchschrift gefälscht? Und warum war sowas nicht schon längst im Hertz-Computer vermerkt? Bevor ich mir jedoch weitere ärgerliche Gedanken machen konnte, winkte er mich an den rechten Vorderreifen. Er hielt die Taschenlampe ans schwarze Gummi der Seitenwand. “Sehn Se mal hier”, sagte er, “Reifenschaden.”
“Wo?” Ich sah nur schwarz.
“Hier!” Er stupste seinen Kugelschreiber gegen den Reifen und hob mit der Spitze eine vielleicht einen Zentimeter kleine Flappe in der Seitenwand an.
Ich wies ihn so freundlich wie möglich darauf hin, daß ich diesen Schaden a) weder verursacht hätte noch b), als ich das Auto in der dusteren Berliner Tiefgarage in Empfang nahm, von Hertz mit einer Taschenlampe ausgestattet worden wäre, um jeden Zoll abzusuchen. Er zuckte die Schultern und füllte ein “Schadensaufnahme”-Formular aus, das ich erst unterschrieb, nachdem ich “keine Schäden verursacht oder bemerkt” hinzugesetzt hatte, obwohl es mir ja eigentlich egal hätte sein sollen, da mir meine Kreditkarte Vollkasko gewährt. Aber die Situation ging mir einfach gegen den Strich.
Ein paar Tage nach meiner Heimkehr in die USA brachte die Post die Endabrechnung von Hertz, laut der meiner Kreditkarte ganz lapidar, ohne jede weitere Erklärung oder gar detaillierte Auflistung, 285 Euro für “non waivable damage excess” belastet wurden. Sofort schickte ich per Fax und Luftpost einen Protestbrief an die Eschborner Hertz-Verwaltung, in dem ich einerseits die Sachlage aus meiner Sicht schilderte und zweitens eine detaillierte Schadensberechnung forderte, die ich unbedingt bräuchte, um die Sache fristgerecht (binnen dreißig Tagen nach Schadensfall) der Vollkaskoversicherung meiner Platinumkarte zu melden. Außerdem legte ich sofort Protest bei der Kreditkartenbank ein, die mir den Betrag erstmal stornierte.
Kurz und schlecht: Bis heute habe ich keinerlei Antwort von der deutschen Hertz-Filiale erhalten, keine einzige Reaktion auf mein Schreiben, zilch, nada; mittlerweile ist außerdem die Versicherungsfrist abgelaufen, woran Hertz die alleinige Schuld trifft. Stattdessen warteten die Banausen (oder Gauner?) in Eschborn einfach ein paar Wochen, bis mir meine Bank mitteilte, man habe mir inzwischen den Disputsbetrag gutgeschrieben und damit sei der Fall für sie abgeschlossen, und gingen dann her, mein Konto schlicht und einfach neu zu belasten. Dummheit des Englischen wenig mächtiger Bürokraten? Dreistigkeit einer Konzernmentalität, mit der man den Kunden zu zermürben versucht? Auf jeden Fall habe ich meine gute Zeit gleich wieder auf einen weiteren Einspruch bei der Bank verschwenden müssen.
http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/d…is_wegelagerer/





Sowas habe ich bei Hertz noch nie erlebt. Vor allem dass man den "Original" Schadenbericht sehen möchte. Der gelbe Durchschlag ist das Original. 8|

do84

gesperrt Danke!

Beiträge: 1 552

Registrierungsdatum: 23. September 2009

Danksagungen: 445

  • Nachricht senden

293

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 13:00



Sowas habe ich bei Hertz noch nie erlebt. Vor allem dass man den "Original" Schadenbericht sehen möchte. Der gelbe Durchschlag ist das Original. 8|

Das scheint so nicht zu stimmen. Ich habe letztes WE ein Fahrzeug in TXL getauscht. Die Eintragungen auf dem gelben Zettel (durch den
RA in der Anmietstaton) haben die Mitarbeiter der Arwe nicht wirklich beeindruckt. Die haben zwar nach Rücksprache gesagt,
dass die Nachtragungen OK seien. Allerdings wiesen Sie mich auf eine Schadenkarte hin, die den Fahrzeugpapieren beiliegt. Dort
sind sämtliche erfassten Schäden mit kleinen weißen Punkten (Sticker) markiert!
Vlt. sollte man darauf bei Hertz imm achten. Aber mal ganz ehrlich, wie soll man sowas wissen??
Grüße
dirk
Suzuki GSF 1200 S [BJ 2001]
Skoda Octavia Combi 2.0TDI DSG PDF PD [BJ 2008] folgt...

tabster

Hertzilein

Beiträge: 1 305

Registrierungsdatum: 26. Mai 2008

Aktuelle Miete: rower

Danksagungen: 322

  • Nachricht senden

294

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 13:04

Allerdings wiesen Sie mich auf eine Schadenkarte hin, die den Fahrzeugpapieren beiliegt. Dort
sind sämtliche erfassten Schäden mit kleinen weißen Punkten (Sticker) markiert!
Vlt. sollte man darauf bei Hertz imm achten. Aber mal ganz ehrlich, wie soll man sowas wissen??

Meines Erachtens ist diese Schadenskarte relativ belanglos, zumindest wenn Schäden dort nicht auftauchen, die im Übergabeprotokoll erwähnt sind. Für mich zählt, was im Übergabeprotokoll steht und im Zweifel müsste Hertz erstmal nachweisen, dass das gefälscht ist. Schließlich weiß man als normaler Kunde gar nicht von der Schadenskarte, da sie einem nicht von selbst gezeigt wird (und oft ist sie auch nicht aktuell).
:205: President's Circle

do84

gesperrt Danke!

Beiträge: 1 552

Registrierungsdatum: 23. September 2009

Danksagungen: 445

  • Nachricht senden

295

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 17:36

Ja, das ist auch genau meine Argumentationslinie. Nur bleibt einem selbst (als Kunde) ein mulmiges Gefühl dabei ....
Würde es bei sowas zum Rechtsstreit kommen, wüsste ich nicht wem der Richter mehr glaubt.

Das Problem sind imho die (für den Kunden) unklaren Aufzeichnungen der Schäden. Eigentlich müssten nachgetragene Schäden
vom Kunden UND RA zusammen erfasst und unterschrieben werden, so dass man leichter nachweisen kann, dass der RA Kenntniss drüber hatte.
Bei meiner letzten Anmietung hatte ich zwei Citroen C6 .. beide mit über einen Dutzend Schäden. Der Zweite hat imo echt den Vogel abgeschossen:

- großflächige Schrammen am hinteren Kotflügel, rechts
- Neidkratzer am vorderen Kotflügel, rechts
- Neidkratzer an vorderer und hinterer Tür, rechts
- großflächige Schrammen am vorderen Kotflügel, rechts
- großflächige Schrammen am vorderen Stoßfänger, rechts
- großflächige Schrammen am vorderen Stoßfänger, links
- Beule und Schrammen an Übergang Fahrertür -> Beifahrertür
- großflächige Schrammen am hinteren Kotflügel, links
- großflächige Schrammen an der Alu-Felge vorn rechts
- großflächige Schrammen an der Alu-Felge vorn links
- großflächige Schrammen an der Alu-Felge hinten rechts
- Kugelschreiberbemalungen auf d. hellen Lederlenkrad
- Kugelschreiberbemalungen auf d. hellen Armaturenbrett
- elektrische Sitz-Höhenverstellung defekt

Jedenfalls hatte DAS Fahrzeug ca. 27Tsd. Kilometer runter. Es sah aus, als wenn ein Vornutzer damit ein Rennen durch die Gassen einer Italienischen Kleinstadt gefahren ist! Zum Glück waren die Schäden aus 2 Metern nicht mehr so auffällig.

Hier war es für mich echt schwer herauszufinden, welche Markierungen auf der Schadenskarte zu welchen Schäden gehörten. Mich würde mal interessieren, obs die RA bei so einer großen Anzahl überhaupt noch penibel die einzelnen Schäden abprüfen. Oder ob nicht nur geschaut wird, ob irgendwas großen hinzugekommen ist?!
Suzuki GSF 1200 S [BJ 2001]
Skoda Octavia Combi 2.0TDI DSG PDF PD [BJ 2008] folgt...

tabster

Hertzilein

Beiträge: 1 305

Registrierungsdatum: 26. Mai 2008

Aktuelle Miete: rower

Danksagungen: 322

  • Nachricht senden

296

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 17:43

Letztlich gehört zu dieser Thematik auch ein Stück weit Vertrauen. Wenn man - wie ich - hauptsächlich immer an der gleichen Station mietet, dann entwickelt sich das. Ich weiß, wie die Station mit der Schadenskontrolle umgeht und handle dementsprechend. Festgestellte Schäden lasse ich mir immer auf dem gelben Bogen eintragen - mit Unterschrift des Mitarbeiters (der macht das von sich aus). Ganz ohne Vertrauen geht es nicht, da eine vollständige, exakte Dokumentation nie ganz möglich sein wird.
:205: President's Circle

do84

gesperrt Danke!

Beiträge: 1 552

Registrierungsdatum: 23. September 2009

Danksagungen: 445

  • Nachricht senden

297

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 18:00

Ja, so lange man auch bei der Station das Fahrzeug abgibt, bei der man es geholt hat ist es nach meiner Erfahrung immer alles unkritisch.
Blöd nur, wenn du das Auto von irgendeiner Station holst und dann - weil z.B. die Scheibenwischblätter stark abgenutzt sind - am Flughafen tauschen möchstest. Dort sind ja immer die Arwe-Leute - und die schauen offensichtlich genauer hin, als die Stationen :|

Naja, bisher ist bei mir auch immer alles gut gegangen - aber ich warte schon auf den Tag, an dem ich einen Schaden zahlen soll, der schon vorher vorhanden war ... *grml*
Suzuki GSF 1200 S [BJ 2001]
Skoda Octavia Combi 2.0TDI DSG PDF PD [BJ 2008] folgt...

Base

Erleuchteter

Beiträge: 3 268

Registrierungsdatum: 8. Januar 2008

Danksagungen: 1792

  • Nachricht senden

298

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 18:31

Die Citroen C6 stammen übrigens alle aus Frankreich. Sie wurden von Hertz Deutschland an Frankreich "ausgeliehen", weil dort im Frühjahr/Sommer ein Engpass an PDAR Fahrzeugen enstanden war.
Daher sind wohl auch die vielen Schäden zu erklären, denn die Fahrweise der Franzosen dürfte hinlänglich bekannt sein. ;)
Als Gegenzug schickte Frankreich vor kurzem z.B. etwa 200 Opel Corsa nach Deutschland, weil hierzulande ja "Kleinwagenmangel" herrscht.

Herr Bernd

kann keine Autobahnen mehr sehen

Beiträge: 840

Registrierungsdatum: 14. März 2009

Wohnort: Münchener Outback

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

299

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 21:28

So, man darf ja auch mal einen schlechten Tag haben ;)

Ich hatte für heute eine Tagesbuchung über (wie sollte es anders sein) Orbitz. Aber das ist ja erstmal egal. Um 19:00 Uhr wollte ich die Kiste abholen. Laut Internet hat die Station auch von 8 bis 23 Uhr geöffnet. Naja, ich will da also rein und laufe erstmal gegen die Tür - geschlossen!

Hä?? Hab ich mich etwa geirrt oder verbucht?
Nö - nach 20 Minuten kam ein RA und schaute etwas erstaunt, dass ich doch tatsächlich den Wagen holen wollte. Ich bin bei denen eingetragen mit Flugankunft aus BCN. Der Flieger ist aber noch nicht da.

Woran lag das jetzt? Ich denk am besten gar nicht drüber nach. Ich hab bei der Station noch einige Buchungen und werd dann mal in naher Zukunft auf ein gescheites Auto bestehen, wenn ich eins brauche.

Gebucht hatte ich im Übrigen Gruppe B (ECMR) und erhalten Gruppe G (IWMR). Nen Skoda Octavia Kombi mit Lokalzulassung, Ausstattungslinie "Naturbelassen" und ca. 50´000 Schleifen auf der Uhr. :106:

Jan!

Fortgeschrittener

Beiträge: 320

Registrierungsdatum: 7. Juni 2009

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

300

Sonntag, 11. Oktober 2009, 22:46

@base:
sie hat mich erst falsch verstanden und etwas pampig reagiert. nachdem ich ihr dann die ganze storry aber nochmal erklärt habe konnte sie es nachvollziehen. Sie fand den wagen auch furchtbar :D Sie hat den Preis dann aber noch reduziert auf die andere Gruppe, waren leider nur 1,10€ oder so.

der mitarbeiter der ums auto gegangen ist hat den wagen aus mir unbekannten gründen umgeparkt, zwei haltebuchten weiter. so habe ich dann noch ein bischen länger mit der RA geredet. Sie meinte in letzter Zeit sind viele leute entäuscht von einer CLMR reservierung. Ihrer meinung nach lag das daran, dass anfang des Jahres wohl sehr viele A3 und 1er BMW mit 140-177PS (Diesel) und guter Ausstattung in der Flotte waren. Jetzt meinte sie gibts sehr viele Opel Astra und Kia Ceed und noch ein paar Gölfe. Auf meine Frage wie es denn in Gruppe E (IDMR) aussieht, meinte sie, dass da eigentlich auch nix schickes mehr dabei ist, viele Minivans wie VW Touran oder Opel Zafira. Sie empfahl mir eher Gruppe F zu reservieren.

Habe sie dann noch nach dieser Upgradeaktion gefragt. Sie meinte, dass das eigentlich nichts bringt. An unbekannte Kunden würde sowas sowieso nur sehr selten rausgegeben (ich weiss nicht ob sie unbekannt im Sinne von unbekannt in dieser Station oder insgesamt nur sehr wenige Hertzmietungen meinte). Aber bei mir würde es ja anders aussehen (naja, habe auch erst ich meine 8 Hertzmietwagen gehabt) und da könnte ich bei einer F Reservierung auch schonmal ne gut ausgestattete C-Klasse bekommen oder mit sehr viel glück auch einen A5.

Ahja, und laut Ihrer Aussage verlangen 95% der Kunden einen Diesel, desshalb flottet Hertz nach wie vor viele Diesel ein und wird da nicht mit Sixt etc. mitziehen.
:202:

Zurzeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.