Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 861

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Wohnort: woanders

Beruf: Student

Danksagungen: 696

  • Nachricht senden

391

Samstag, 6. Februar 2010, 18:14

von mir aus könnt ihr Sixt platin mit hertz 5 star vergleichen, aber bitte nicht mit President, das ist nicht vergleichbar.


Das war nicht auf die Leistungen (natürlich geht nichts über ein garantiertes Upgrade) sondern eher auf den Service bezogen. Sixt hat ja sogar eine Platinum-Hotline (der sagenumwobene VIP-Service :120: ), bei Hertz ist es hingegen egal ob man "nur" Gold oder PC-Member ist. Trotzdem war die Hertz-Hotline bisher deutlich hilfsbereiter und kompetenter.


wie weit wohnst du denn vom Flughafen weg? also wenn du da selber hinfahren kannst und tauschen, warum kann nicht ein Fahrer den 318iA vom Flughafen an die Station bringen und den i30 mitnehmen?


Gut zehn Minuten über die Autobahn, das nehme ich in Kauf. So konnte ich den i30 nochmal richtig treten :107:
sinnlose Diskussionen erfordern ab und an sinnfreie Antworten. Ist so.

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 649

Danksagungen: 33651

  • Nachricht senden

392

Samstag, 6. Februar 2010, 18:18

wäre also kein Problem gewesen für einen Fahrer den 318iA zu holen und mit dem i30 zurückzufahren. hätte in Summe 30min gedauert.

aber bei Sixt ist das ja nicht anders, da kommt auch keiner auf die Idee mal 20 Autos vom Flughafen abzuziehen, die da nur rumstehen
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Dmo

gesperrt Danke!

Beiträge: 1 552

Registrierungsdatum: 23. September 2009

Danksagungen: 445

  • Nachricht senden

393

Freitag, 12. Februar 2010, 15:25

Heute gab es eine Erfahrung mit gemischten Gefühlen.

Tatort: München Hbf
Resi: Hertz eBay voucher für Kategorie I6 (FXMR)


Vorgeplänkel:
Die Reservierung lief für meine Frau, da Sie dieses WE mal alleine nach Berlin unterwegs ist. Hierfür hatten wir noch eBay Vouchers für die Gruppen G und I6. Wir hatten bereits vor 2 Wochen I6 reserviert und als Wunsch Diesel (falls möglich auch gerne Automatik) angegeben. Als Station hatten wir uns diesemal den HBF ausgesucht, da ich zum einen gehofft habe dort bessere Fahrzeuge bzw. eine gewisse Auswahl zu erhalten UND weil diese Station für meine Frau besser erreichbar ist.

Vor einigen Tagen habe ich dann noch ein Upgrade Vocher gefunden, mit dem man bis auf FullSize geupgradet werden kann. Also dachte ich mir, dass man ja nun den G Voucher mit dem Upgrade Voucher nutzen könnte, was ja auch auf Gruppe I6 hinauslaufen würde. Da ich an der Reservierung online nix mehr ändern konnte, habe ich nun die Hotline angerufen. Dort sagt man mir, dass z.Zt. ein Stopp-Sell für die Gruppe G herrscht und ich mich daher mit der Station direkt in Verbindung setzen solle. Die Kombination Voucher für Gruppe G + Upgrade-Vocher = Gruppe I6 sei aber möglich.

Also die Station 1 Tag vor Abholung angerufen: Die RSA-Dame war sehr freundlich, konnte mir aber nicht sofort Helfen. Sie sagte, dass ich alles was ich hätte einfach mal bei Anmietung mitbringen solle, und dann finde man schon eine Lösung. Bis hierhin lief alles einwandfrei :118:

Die Abholung 1(ca. 11:45 Uhr)

Da ich nun ja vor Ort meinen Wunsch klären sollte, war ich 10 Minuten vor Reservierungstermin an der Station. Hatte auch die Dame vom Telefon gegenüber, so dass ich nicht nochmal alles erklären musste. Den Diesel-wunsch konnte man mir leider nicht erfüllen, aber immerhin gabs nen Automatik und Kombi (da die Dame aus dem Telefongespräch wusste, dass 4 Leute + Gepäck unterwegs sein werden) - super mitgedacht :) Das Auto war unspektakulär, für Gruppe I6 (FXMR) gabs I (FDAR).
Somit haben zuerst dem Papierkram für meine Frau erledigt (so dass sie nur noch Schlüssel entgegennehmen musste, wenn sie kommt). Danach gingen ich die Sache mit den Vouchern nochmal an. Die RSA meinte, das würde bestimmt gehen, nur die Formsache müsste noch geklärt werden. Und hier folgte das Böse erwachen X(
Geplant war anstellle des I6 (FXMR) Vouchers die Kombination G (IWMR) Voucher + Upgrade einzulösen. Doch nun schaltete sich der SL ein.

Hier möchte ich einfach nur noch die Orginal-Zitate für sich stehen lassen:
SL: Mit IWMR Buchung und dem Upgrade -Voucher würden sie aber kein FDAR bekommen, sondern Gruppe V [Anm. ist LWAR] .. oh .. nein .. Sie würden nur innerhalb einer Gruppe geupgraded werden ... [ab hier war er sich allerdings selbst nicht mehr so sicher, wohin ein Upgrade von IWMR innerhalb von Intermediate führen solle, also holte er so eine schöne (veraltete) Gruppen-Übersicht
SL: Sehen Sie, sie würden nur Gruppe F (SDMR) erhalten
Ich: Moment, Gruppe F gibts es bei Hertz doch garnicht mehr - zumindest isses schon lange nicht mehr buchbar ..
SL: Ähh .. Ja, aber von IWMR nach FDAR ist ja ein Doppelupgrade, weil IWMR -> FXMR -> FDAR
Ich: Ähh ja, ... [was soll man dazu noch sagen, vor allem weil die ehr kein FXMR Fahrzeug vor Ort hatten]
Jetzt kommt aber der absolute Hammer
SL: Da Sie ja von uns jetzt ein sowieso(!) ein Upgrade bekommen (FXMR -> FDAR), behalte ich den Upgrade Voucher [den ich garnicht einlösen wollte]
Ich: ... ... ... ... ä! :huh:

Das war der Zeitpunkt, an dem ich keine Lust mehr hatte weiter zu diskutieren. Sry, aber für diesen Satz gibts ne Beschwerde bei Hertz. Egal wie wenig dieser Voucher auch Wert sein mag, aber wenn ich nicht damit gebucht habe mir den einfach so wegzunehmen, weil es ja sowieso(!!!) ein (Mini-)Upgrade innerhalb der gleichen Kategorie gibt - das geht zu weit :63:

Denn ein Upgrade-Voucher ist dafür da, bei Buchung definitiv mehr zugesichert zu bekommen. Im Gegensatz dazu ist ein Wunsch (ohne Voucher) halt unverbindlich. Oder sehe ich das falsch?


Die Abholung 2(ca. 12:00 Uhr)

Inzwischen ist auch meine Frau in der Station angekommen. Somit musste sie nur noch den MV unterschreiben. Und hier kam wieder was in die Quere. Die WR sollten plötzlich anstelle von 23,80 EUR nun 45 EUR kosten. Also Einspruch! Wir wurden gefragt, ob wir diesen Preis irgendwo schriftlich hätten - das gabs aber leider nicht. Hatte die Info nur telefonisch erhalten, außerdem steht er noch in den allg. Mietbedingungen auf der Homepage.
Netterweise hatte sich die RSA beim SL dafür eingesetzt, dass der Preis manuell auf die 23,80 EUR geändert wurde. Danke! Nun konnte es endlich losgehen ...

Die Fahrzeugübernahme (ca. 12:20 Uhr)
Was wir vorher nicht ganz wussten. Das Parkhaus ist gute 300-400m Fußweg von der Station entfernt. Und im Parkhaus angekommen kam der nächste Dämpfer: avis und Hertz lassen ihre Fahrzeuge ganz oben in der 6. Etage stehen :S
Somit rauf und ab zum Fahrzeug: Tadaa ... C180K T-Modell mit Avantgarde Ausstattung. Ansonsten standen auf dieser Ebene nur noch 3 weitere (kleinere) Hertz-Fahrzeuge.
Der MB sollte eigentlich keine Schäden haben. Dem war allerdings nicht so. 3 Felgen hatten tiefe Kratzer (Parkhaus-Spuren) und auf der Motorhaube waren ebenfalls drei kleine, aber sehr tiefgehende Kratzer. In der Station wurde uns gesagt, dass wir weitere Schäden unten bei den ARWE-Jungens melden könnten - und das taten wir auch.
Allerdings sind wir mit dem Auto runter gefahren - der ARWE-Mensch meinte, normalerweise können Schäden dem Kunden angekreidet werden, wenn er bereits das Auto bewegt hat. Das kann ich zwar nachvollziehen, aber sowas kostet - besonders in diesem Parkhaus - verdammt viel Zeit. In unserem Fall hatte er uns geglaubt (das alles bereits Vorschäden sind) und dennoch die Schäden nachgetragen.

Btw. ich hatte zum Glück (welch ein Zufall *g*) meine DSLR-Kamera mit und habe Fotos aller Schäden gemacht, bevor wir runter gefahren sind. Ich denke, dass werde ich künftig auch wieder tun - einfach um nicht in solche blöden Situationen zu kommen.

So .. und nun war es 12:45 Uhr .. (insgesamt hatte das ganze Prozedere fast 1 Stunde gedauert !!! Wovon nur 15 Minuten hätten gespart werden können - aufgrund meiner Zusatzfragen bezüglich der Voucher). Aber Hallo !!?? Wie kann es sein, dass man 45 Minuten für eine Fahrzeugabholung benötigt :63:

Zusammenfassung
+ sehr freundliche und mitdenkende RSA-Dame
+ das Fahrzeug hatte richtige WR (mit Schneeflocken-Symbol)
+ Fahrzeug hatte immerhin Avantgarde-Ausstattung
- größere Fahrzeuge (ab Fxxx) müssen erst herangeholt werden, somit wenig/keine Auswahl
- SL (hat mir Upgrade Voucher genommen, obwohl diesen nicht einlösen wollte und es das Mini-Upgrade (Automatik) sowieso gegeben hätte)
- zu weite Wege (Station<->Parkhaus, im Parkhaus)
- insgesamt zu lange Bearbeitung, sowie umständlich die Schäden nachtragen zu lassen

Fazit: Ich werde dort denfitiv nicht mehr mieten, und stattdessen wieder zu meiner Stamm-Station.
Die 20% ASC, die man normalerweise dort Zahlt sind das Geld definitiv nicht wert.


EDIT: Fahrzeugbilder
Suzuki GSF 1200 S [BJ 2001]
Skoda Octavia Combi 2.0TDI DSG PDF PD [BJ 2008] folgt...

Mind_LDAR

Fortgeschrittener

Beiträge: 407

Registrierungsdatum: 11. August 2009

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 473

  • Nachricht senden

394

Freitag, 12. Februar 2010, 15:46

Danke Dmo für den sehr guten Bericht!

Hab an dieser Station noch einige Reservierungen für dieses Jahr (Abholen und Abgabe). Hatte extra die Hbf Station gewählt, weil ich einfach mal unterstellt hab, dass die Station München Hbf groß ist und im Idealfall sogar eine Auswahl bietet. Abgesehen davon ist für diese schlechte Lage der Hbf-Aufpreis in keinster Weise gerechtfertigt. Wahrscheinlich haben das schon einige Mieter erkannt und deshalb ist an dieser Station nicht viel los. Auch vor dem Hintergrund des Hbf-Zuschlags ist das Verhalten des SL m. E. nicht nachvollziebar. Ich würde mich auch beschweren.

Dmo

gesperrt Danke!

Beiträge: 1 552

Registrierungsdatum: 23. September 2009

Danksagungen: 445

  • Nachricht senden

395

Dienstag, 16. Februar 2010, 12:35

Zitat

Sehr geehrter Dmo,

ich nehme Bezug auf Ihre Anfrage und danke Ihnen, dass Sie sich an uns gewandt haben. Gleichzeitig moechte ich mich fuer die entstandenen Unannehmlichkeiten entschuldigen.

Bei Ihrem Wunsch ein Fahrzeug mit Automatik zu fahren, handelt es sich nicht um ein Ausstattungsmerkmal. Das von Ihnen genutzte Fahrzeug mit Automatik der Gruppe "I" ist die naechst hoehere Klasse. Hierfuer wurde Ihr "Upgrade Voucher" verwandt.

Wie Sie auf der gesandten Rechnung erkennen koennen, sind die Winterreifen nur mit Eur 20.00 netto in Rechnung gestellt worden.

Ich hoffe, damit die Angelegenheit geklaert zu haben. Gerne wuerden meine Kollegen Sie wieder an einer unserer Stationen begruessen.

Mit freundlichen Gruessen


Schade Hertz!

Fazit1: Wenn man bei Hertz bei Abholung eines Fahrzeugs eine Frage zu einem Upgrade Voucher hat und für eine FDMR Buchung nur ein FDAR Fahrzeug zur verfügung steht, wird der Voucher von der Station einfach so eingelöst. Unabhängig davon, ob man ihn einlösen wollte oder nicht.

Fazit2: Wenn man WR für 20.00 EUR netto bucht, so wie es in den Mietbedingungen angegeben ist und auch keine CDP eingesetzt hat, dann dürfen dennoch 45 EUr brutto berechnet werden. Die Reduzierung auf 20.00 netto war also nur eine nette Geste :cursing:

Sry, das geht ja mal garnicht :62:
Suzuki GSF 1200 S [BJ 2001]
Skoda Octavia Combi 2.0TDI DSG PDF PD [BJ 2008] folgt...

Adoli

Fortgeschrittener

Beiträge: 368

Registrierungsdatum: 1. April 2009

Wohnort: Berlin

Beruf: Unternehmensberater

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

396

Dienstag, 16. Februar 2010, 12:45

Wenn man WR für 20.00 EUR netto bucht, so wie es in den Mietbedingungen angegeben ist und auch keine CDP eingesetzt hat, dann dürfen dennoch 45 EUr brutto berechnet werden. Die Reduzierung auf 20.00 netto war also nur eine nette Geste :cursing:


Das ist einfach nicht korrekt von Hertz! Sie haben Mietbedingungen und an die müssen sie sich halten... Also keine nette Geste sondern einfach rechtlich bindend.

Das mit den WInterreifen wird langsam wirklich ärgerlich, weil sich einfach niemand seitens Hertz dafür zu interessieren scheint. Deshalb wäre ja meine Frage an die Hertz-Insider wie Floho oder Insider: Ist das Firmenpolitik oder einfach nur Unwissen bzw. Desinteresse?

Mir sagte nämlich die Dame an der Htline, sie würde so viele LH-CDP-Buchungen vornehmen und da hätte es noch nie Probleme mit den WR gegeben... Fragt sich nur wie sie Probleme definiert. :63:
Last five :205: : BMW 318d, Jaguar XJ, 2x Infiniti M30d, VW Passat CC TDi

pepe-hh

Fortgeschrittener

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 13. April 2009

Wohnort: Brasilien

Beruf: Außenhändler

Danksagungen: 198

  • Nachricht senden

397

Dienstag, 16. Februar 2010, 14:04

Ich hab mal eine frage fernab der WR-Diskussion.

Ich habe einen Fragebogen geschickt bekommen ( Ich glaube mein 2. bei Hertz, bei ~ 5 Anmietungen ).

1. Wer schickt den Fragebogen bzw. löst es aus (Station / Zentrale )?
2. Wer erhält die Bewertung (Zentrale / Station ) ?
3. Ist es Schall und Rauch oder wird er ernst genommen ?

Bei Sixt wurde ich mal vom RSA angerufen , weil ich den Fragebogen sehr negativ ausgefüllt hatte.

Mfg,
Pepe

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 649

Danksagungen: 33651

  • Nachricht senden

398

Dienstag, 16. Februar 2010, 14:11

Bei Sixt soll das richtig finanzielle Auswirkungen auf das Gehalt haben, da ist es aber angeblich Zufall, ob man einen Fragebogen bekommt oder nicht.

Bei Hertz hab ich bei jeder Anmietung so ein Ding bekommen. so weit ich mich erinnere geht das an die Zentrale (und dann wohl auch irgendwie an die Station), ist aber schon zu lange her
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

LP560-4

Fortgeschrittener

  • »LP560-4« wurde gesperrt

Beiträge: 363

Registrierungsdatum: 23. März 2008

Danksagungen: 360

  • Nachricht senden

399

Dienstag, 16. Februar 2010, 14:18

Wenn man WR für 20.00 EUR netto bucht, so wie es in den Mietbedingungen angegeben ist und auch keine CDP eingesetzt hat, dann dürfen dennoch 45 EUr brutto berechnet werden. Die Reduzierung auf 20.00 netto war also nur eine nette Geste :cursing:


Das ist einfach nicht korrekt von Hertz! Sie haben Mietbedingungen und an die müssen sie sich halten... Also keine nette Geste sondern einfach rechtlich bindend.

Das mit den WInterreifen wird langsam wirklich ärgerlich, weil sich einfach niemand seitens Hertz dafür zu interessieren scheint. Deshalb wäre ja meine Frage an die Hertz-Insider wie Floho oder Insider: Ist das Firmenpolitik oder einfach nur Unwissen bzw. Desinteresse?

Mir sagte nämlich die Dame an der Htline, sie würde so viele LH-CDP-Buchungen vornehmen und da hätte es noch nie Probleme mit den WR gegeben... Fragt sich nur wie sie Probleme definiert. :63:
Das ist auf keinen Fall Firmenpolitik sondern im Moment leider einfach IT-Chaos. Das wird aber auch wieder behoben. Schade ist halt, dass sowas nicht einfach kulant von den Stationen gehandhabt wird...
:205:

LP560-4

Fortgeschrittener

  • »LP560-4« wurde gesperrt

Beiträge: 363

Registrierungsdatum: 23. März 2008

Danksagungen: 360

  • Nachricht senden

400

Dienstag, 16. Februar 2010, 14:20

Ich hab mal eine frage fernab der WR-Diskussion.

Ich habe einen Fragebogen geschickt bekommen ( Ich glaube mein 2. bei Hertz, bei ~ 5 Anmietungen ).

1. Wer schickt den Fragebogen bzw. löst es aus (Station / Zentrale )?
2. Wer erhält die Bewertung (Zentrale / Station ) ?
3. Ist es Schall und Rauch oder wird er ernst genommen ?

Bei Sixt wurde ich mal vom RSA angerufen , weil ich den Fragebogen sehr negativ ausgefüllt hatte.

Mfg,
Pepe


Das wird sehr ernst genommen. Die Stationen lesen sich die Kommentare einzeln durch und sind auch eigentlich dafür zuständig, mit verärgerten Kunden Kontakt aufzunehmen. Darüber hinaus wird das in der Zentrale alles ausgewertet und analysiert und v.a. deutschlandweit veröffentlicht, sodass jeder über jede Station bescheid weis.

Edit: Diese Mail SOLLTE eigentlich nach jeder Miete kommen und wird automatisch ausgelöst.
:205:

pepe-hh

Fortgeschrittener

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 13. April 2009

Wohnort: Brasilien

Beruf: Außenhändler

Danksagungen: 198

  • Nachricht senden

401

Dienstag, 16. Februar 2010, 14:24

Ich hab mal eine frage fernab der WR-Diskussion.

Ich habe einen Fragebogen geschickt bekommen ( Ich glaube mein 2. bei Hertz, bei ~ 5 Anmietungen ).

1. Wer schickt den Fragebogen bzw. löst es aus (Station / Zentrale )?
2. Wer erhält die Bewertung (Zentrale / Station ) ?
3. Ist es Schall und Rauch oder wird er ernst genommen ?

Bei Sixt wurde ich mal vom RSA angerufen , weil ich den Fragebogen sehr negativ ausgefüllt hatte.

Mfg,
Pepe
Das wird sehr ernst genommen. Die Stationen lesen sich die Kommentare einzeln durch und sind auch eigentlich dafür zuständig, mit verärgerten Kunden Kontakt aufzunehmen. Darüber hinaus wird das in der Zentrale alles ausgewertet und analysiert und v.a. deutschlandweit veröffentlicht, sodass jeder über jede Station bescheid weis.
Großartig. Ich war nämlich sehr nett.

Genau wie bei dem Winterreifenproblem merkt man dann eben wieder wieviel es wert ist, wenn man sich A) auskennt und B) einen guten Draht zu den RSAs hat. So langsam wird das bei mir immer besser ... . Ich wär richtig traurig, wenn ich aufgrund von Tarifänderungen oder sonstwas zu Europcar/Sixt wechseln müsste.

Letztens in der Station : " Ah Herr -Pepe- , hört man öfter " :-D
:205:

Adoli

Fortgeschrittener

Beiträge: 368

Registrierungsdatum: 1. April 2009

Wohnort: Berlin

Beruf: Unternehmensberater

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

402

Dienstag, 16. Februar 2010, 14:41

Das ist auf keinen Fall Firmenpolitik sondern im Moment leider einfach IT-Chaos. Das wird aber auch wieder behoben. Schade ist halt, dass sowas nicht einfach kulant von den Stationen gehandhabt wird...


Danke dir, dass Du Dich hier überhaupt dazu äußerst :thumbsup:

Trotzdem ist es schade, dass sich manche Kollegen nicht einmal von den eigenen Mietbedingungen leiten lassen wollen und manchmal eine schlecht übersetzte und vor allem nichtssagende Mail vom Customer-Relations als Antwort kommt.

Dagegen stehen bei mir auch unglaublich positive Erfahrungen hinsichtlich schnellem Service, sauberer Autos und toller Preise und einer tollen Station in Berlin /Friedrichstrasse!

Nur wenn manche (Hotline/CR/fremde RSA) Problem und Winterreifen in einem Satz sehen, schalten wohl die meisten ab und sagen sich der Kunde quengelt ja doch nur.

Gruß
Last five :205: : BMW 318d, Jaguar XJ, 2x Infiniti M30d, VW Passat CC TDi

Herr Bernd

kann keine Autobahnen mehr sehen

Beiträge: 840

Registrierungsdatum: 14. März 2009

Wohnort: Münchener Outback

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

403

Sonntag, 21. Februar 2010, 19:37

Zur heutigen Anmietung bei Hertz:

Reserviert Q, erhalten D, Status: 5* ...

positiv: Das Mädel in der Goldhütte war nett

Ich hab kurzfristig Q reserviert. Das sollte meine erste 5* Miete sein. Ich mußte ja schon schmunzeln, als der Ford Fötus auf nem Parkplatz mit der Überschrift "Hertz Prestige Collection" stand. Ich also ab in die Goldhütte und nach nem Diesel gefragt. Nach ausgiebiger Suche und Anrufen leider ein "sorry". Naja, egal ... muß man mit leben. Dann war ich so frei mal zu fragen: "Ich bin jetzt mal frech und frage als 5* nach nem Upgrade, wohlwissend, dass das nur nach Verfügbarkeit ist. Aber man kann es ja mal versuchen." Antwort: "Sie sind 5 *?" äääähhhhmmm ... sollte das nicht bei der Reservierung drinstehen?
Ich musste dann auch los und hab eben den Fötus genommen, als ich dann nach ein paar Minuten Selbstzweifeln feststellte, dass die Antenne fehlt. Boah ... hab ich nen dicken hals gekriegt. Erstmal Q gebucht und D erhalten dann noch die Antenne ... Mal wieder Daumen runter für Flughafen MUC.

Q und D sind zwar preislich identisch, aber es muss ja wohl was zu sagen haben, dass es 2 unterschiedliche Gruppen sind. Ansonsten hätte ja auch eine gereicht. Auf jedenfall hab ich den "Schaden" nachtragen lassen, brenn mir eine CD und mach morgen dem Gold_Service telefonisch Licht ans Fahrrad.

Warum hab ich eigentlich in MUC fast immer Pech?

:thumbdown:

Jan!

Fortgeschrittener

Beiträge: 320

Registrierungsdatum: 7. Juni 2009

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

404

Sonntag, 21. Februar 2010, 21:01

diese bewertungssache nimmt man bei hertz wohl sehr ernst. ich hatte irgendwann mal ne miete, wo ich wirklich 100% zufrieden war. wunschauto bekommen, ich habe zwwar einen nicht vollgetankten wagen bekommen und das erst bei der abgabe moniert, das wurde aber wirklich sehr zuvorkommend gelöst. da meinte die RA auch gleich, dass ich eine bewertung abgeben soll. darüber habe ich mich dann noch ein bischen mit ihr unterhalten, und sie meint sie kriegen riesen ärger wenn es viele negative bewertungen gibt....und hat etwas ironisch noch hinzugefügt, ich solle doch bitte auch ihren namen erwähnen. => d.h. das das anscheinen auch noch für jede(n) RA einzelnen angeschaut wird.
:202:

k.krapp

Profi

Beiträge: 1 222

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2009

: 212113

: 7.00

: 669

Danksagungen: 637

  • Nachricht senden

405

Sonntag, 21. Februar 2010, 21:08

So was nennt man "Verhaltens- und Leistungskontrolle" :thumbdown:
:203: WETZLAR :122:

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.