Sie sind nicht angemeldet.

Philipp

Mutti

Beiträge: 4 430

Registrierungsdatum: 6. März 2009

: 31495

: 9.65

: 142

Danksagungen: 2346

  • Nachricht senden

586

Montag, 17. Januar 2011, 19:10

(sagen wir mal ⅓-Stundenhonorar)

Beim betanken des Fahrzeug einen Liter Öl kaufen und in das dafür vorgesehene Loch kippen, dauert nur 5 Minuten
Aber ich nehme an, die restlichen 25 Minuten gehen bei dir für Handbuch wälzen, Wahl der richtigen Marke, Hände waschen und Eis essen drauf?

Bei Abgabe des Fahrzeugs einfach die Quittung einreichen, Geld auszahlen lassen, fertig. Gut kostet auch wieder Zeit, die ja irgendwie nie Jemand zu haben scheint und die AV ja eh schuld ist...

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Jan S. (17.01.2011), Steven.Scaletta (17.01.2011), EUROwoman. (17.01.2011)

roz

Profi

Beiträge: 914

Registrierungsdatum: 3. September 2010

: 58166

: 7.60

: 328

Danksagungen: 424

  • Nachricht senden

587

Montag, 17. Januar 2011, 19:14

Ich glaube, es geht hier eher um die Retourkutsche wegen (vermeintlich?) überzogener Betankungsgebühren. Ne?
"Jeder Kopf ist gleich wertvoll. Vorausgesetzt, man hat einen." Felix Dserschinski.

Beiträge: 17 671

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12629

  • Nachricht senden

588

Montag, 17. Januar 2011, 19:26

Mit dem Stellen einer themen-bezogenen Frage? Hoppla ... 8|


Nein wegen deinem Gejammer das du jeden Pups ersetzt haben willst. Nichts selber machen wollen, keine Verantwortung überhnehmen wollen. Aber andauernd Geld, Entschädigungen und Co verlangen. Wie ein Klischee-Ossi.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Beiträge: 697

Registrierungsdatum: 24. Juni 2010

Danksagungen: 473

  • Nachricht senden

589

Montag, 17. Januar 2011, 20:05

ich bekam einmal bei Sixt einen Wagen, bei dem die Meldung "Ölwechsel" schon bei Fahrzeugübernahme leuchtete (wer weiss, wie lange schon...). Der RSA meinte auf meine Reklamation hin, das störe nicht, solle ich mich nicht drum kümmern, auch auf meinen Hinweis, dass ich über das Wochenende wohl so 1300km Autobahn fahren werde, blieb er bei dieser Ansicht... Habe es mir dann auf dem Übergabeprotokoll bestätigen lassen, dass ich darauf hingewiesen hatte und kein Wechsel gemacht werden soll und damit war die Sache für mich gut, ist ja nicht mein Problem, wenn der Wagen von der Vermietung so behandelt wird....

Aber was anderes: ist es den AVen eigentlich nicht möglich, einen gesunden Mittelweg zwischen Winterreifen bei +10C aufzwingen (siehe hier) einerseits und ohne Hinweis Wagen mit Sommerreifen vermieten bei Schnee andererseits (siehe Thread, bei dem jemand einen sommerbereiften Wagen in Basel auch bei Hertz bekam) zu finden?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

rttzzu (18.01.2011)

Die Ess-Klasse

unregistriert

590

Montag, 17. Januar 2011, 22:01

Nein wegen deinem Gejammer das du jeden Pups ersetzt haben willst.
Konkret: Ersetzt haben will man natürlich alles das, was einem an Aufwendungen daraus entsteht, dass die AV ihren grundlegenden Verpflichtungen nicht nachgekommen ist. Erstaunlich, was für eine Welle man mit einem so selbstverständlichen Kundenanspruch in diesem Forum verursacht ... :pinch:


Wie ein Klischee-Ossi.
Nun ja — in der Hinsicht bist eindeutig du der Fachmann, oder?!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

roz (18.01.2011)

  • »Steven.Scaletta« wurde gesperrt

Beiträge: 2 604

Registrierungsdatum: 29. Juni 2010

Danksagungen: 531

  • Nachricht senden

591

Montag, 17. Januar 2011, 22:09

@ Ess-Klasse

Ich habe eine Idee:

Setz dich in ein leeres Zimmer mit Wasser, trocken Brot und Licht. Die Möglichkeit, dass die anderen etwas falsch machen ist äußerst gering.

Aber bitte beschuldige nicht die Glühbirne, dass sie irgendwann durchgebrannt ist...

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 656

Danksagungen: 33666

  • Nachricht senden

592

Montag, 17. Januar 2011, 22:18

das würde die EssKlasse niemals tun. schliesslich würde in diesem Fall ja ein Beschwerdebrief an den Energieversorger aufgesetzt werden, dass aufgrund der Frequenzschwankung die Birne durchgebrannt sei und deshalb jemand vorbeikommen soll, diese ersetzen.
ganz wichtig: es wird dabei durch EssKlasse nicht beantragt die Kosten einer Glühbirne zu ersetzen, nein, es muss auch jemand vorbeikommen, denn sonst müsste ja weitere Verauslagerungen der EssKlasse ersetzt werden, da zusätzlich Zeit in Anspruch genommen wird, um in den Baumarkt zu kommen.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Steven.Scaletta (17.01.2011), Jan S. (17.01.2011), Kaffeemännchen (18.01.2011), Nomi2006 (18.01.2011)

Beiträge: 17 671

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12629

  • Nachricht senden

593

Montag, 17. Januar 2011, 22:21

Wie ein Klischee-Ossi.
Nun ja — in der Hinsicht bist eindeutig du der Fachmann, oder?!


Das du so einfach gestrickt bist und diesen Gaul mit stolz geschwellter Brust einreitest war mir von vornherein klar, so das ich da nicht weiter drauf eingehen werde. Mir ist bewusst das ich in deinen Augen daran Schuld bin, da ich ja ein Fremdwort benutzt habe das du nicht verstehen konntest, weil es dir niemand erklärt hat. Eventuell könnte dann ja auch dein früherer Deutschlehrer Schuld sein. Mir ist es egal, such dir was aus.

@ Ess-Klasse

Ich habe eine Idee:

Setz dich in ein leeres Zimmer mit Wasser, trocken Brot und Licht. Die Möglichkeit, dass die anderen etwas falsch machen ist äußerst gering.

Aber bitte beschuldige nicht die Glühbirne, dass sie irgendwann durchgebrannt ist...


Es ist nicht nur die Glühbirne Schuld. Der Verkäufer der Glühbirne, der Hersteller der Glühbirne, der Hersteller der Lampenfassung, der Verkäufer der Lampenfassung, der Hersteller/Verkäufer des Lichtschalter, der Elektriker der den Lichtschalter installiert hat und nicht zu vergessen: der Stromanbieter.

Nun aber btt, alles weitere dazu einfach im Laberthread weiter diskutieren.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Steven.Scaletta (17.01.2011), EUROwoman. (17.01.2011), Kaffeemännchen (18.01.2011)

kiter77

Profi

Beiträge: 674

Registrierungsdatum: 6. November 2008

Wohnort: Stralsund/Lübeck/Hamburg

Beruf: IT Schlampe

Danksagungen: 207

  • Nachricht senden

594

Dienstag, 18. Januar 2011, 01:59

Zitat

Beim betanken des Fahrzeug einen Liter Öl kaufen und in das dafür vorgesehene Loch kippen, dauert nur 5 Minuten
Aber ich nehme an, die restlichen 25 Minuten gehen bei dir für Handbuch wälzen, Wahl der richtigen Marke, Hände waschen und Eis essen drauf?
Sieh es mal so. Ich bin auf dem Weg zum Flughafen und tanke dann kurz vorm Flughafen voll. Meistens ist man eh knapp dran, da man mal wieder länger als geplant durch die Stadt gebraucht hat. Da fehlt wirklich jede Zeit auch nur noch an mehr als das Tanken zu denken. Dazu hat man wirklich keinen Bock sich irgendwie einzusauen, wenn man gerade auf dem Weg zum Date oder Arbeit ist und das geht ja schon mal schnell bei dreckigen Auto, Öl einfüllen usw.
Zusätzlich stellt sich die Frage was für Öl du nimmst. Ich bevorzuge 10W40, aber weiß ich wirklich genau, ob das dann mit dem bereits verwendeten Öl optimal passt?

Deshalb sehe ich es ebenfalls als Aufgabe der Vermieter an, die notwendigen regelmäßigen Wartungen durchzuführen, zumal die Wartungsintervalle bekannt sind. Wie hier schon beschrieben wurde, ist eine Warnmeldung wegen zu wenig Öl kein Grund zur Panik und eben nur ein Hinweis darauf, dass bald mal wieder ein bissel Öl oder ein Ölwechsel gebraucht wird. Das konnten die Autos auch schon früher, haben das dann nur durch komische Geräusche angedeutet. ;)
Wenn ich dann bei der Mietwagen-Abgabe das Problem melde, habe ich meine Pflicht getan.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

roz (18.01.2011), otternase (18.01.2011), (18.01.2011)

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 047

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12268

  • Nachricht senden

595

Dienstag, 18. Januar 2011, 09:54

Gute Verkäufer, die Damen und Herren beim Email-Kundenservice.

Kurzfassung: Dieselwunsch wurde hinterlegt, aber in IXMR gäbe es gar keine Diesel. Ich solle doch bitte Gruppe T (FVMR) buchen, um einen Diesel zu erhalten. Is klar ;)
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

rttzzu (18.01.2011)

Beiträge: 861

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Wohnort: woanders

Beruf: Student

Danksagungen: 696

  • Nachricht senden

596

Dienstag, 18. Januar 2011, 14:15

Während der Miete kam die Warnung, dass der Service fällig ist und das Öl fehlt. Habe ich dann Gewissenhaft ignoriert und bei Abgabe gemeldet.


Haha, hatte exakt das gleiche Erlebnis mit einem ebensolchen Fahrzeug von Hertz. Scheint also ein häufigeres Problem zu sein ;) Hatte damals Öl nachgefüllt, wurde mir bei Abgabe in Bar ersetzt. Hab sogar 2cent Gewinn eingestrichen weil der RA kein Kleingeld da hatte :101:
sinnlose Diskussionen erfordern ab und an sinnfreie Antworten. Ist so.

Beiträge: 697

Registrierungsdatum: 24. Juni 2010

Danksagungen: 473

  • Nachricht senden

597

Dienstag, 18. Januar 2011, 14:50

Deshalb sehe ich es ebenfalls als Aufgabe der Vermieter an, die notwendigen regelmäßigen Wartungen durchzuführen, zumal die Wartungsintervalle bekannt sind.

meine volle Zustimmung. Soweit käme es noch, dass ich als Mieter für die AV anfange, Wartung, am Ende gar Reparaturen, zu machen... :thumbdown:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(18.01.2011)

maximized

unregistriert

598

Dienstag, 18. Januar 2011, 19:41

Herrje, als wäre ich mit dem 316d in knallrot nicht bestraft genug gewesen, musste die verrauchten Klamotten danach erstmal waschen.. Habe heute eine Rechnung bekommen und mir wurden 115€ für Sprit berechnet! Nur gut, dass ich den Kassenbon plus Tanknadel bei Abgabe fotografiert hab. Danke Stuttgart Hauptbahnhof..

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 5 338

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Wohnort: gelsenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4495

  • Nachricht senden

599

Dienstag, 18. Januar 2011, 19:48

Habe heute eine Rechnung bekommen und mir wurden 115€ für Sprit berechnet!


nur mal so mein tip als jahrelanger :205: -vielmieter:

ich lasse mir beim tanken immer eine kopie der tankrechnung ausdrucken. die kopie lege ich bei abgabe immer in das hertz rental-wallet mit rein.
seitdem habe ich keinerlei probs mehr bzueglich fehlender/nachberechneter spritkosten mehr gehabt.

weiterer vorteil: bei abgabe ausserhalb der oeffnungszeiten (mittels nachttresor) gibt es auch an anderen als meiner stamm-station keinerlei rueckfrage mehr bzgl. der rueckgabeuhrzeit.
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Hobbes (18.01.2011), (18.01.2011), MichaelFFM (25.01.2011)

maximized

unregistriert

600

Dienstag, 18. Januar 2011, 20:02

Habe heute eine Rechnung bekommen und mir wurden 115€ für Sprit berechnet!


nur mal so mein tip als jahrelanger :205: -vielmieter:

ich lasse mir beim tanken immer eine kopie der tankrechnung ausdrucken. die kopie lege ich bei abgabe immer in das hertz rental-wallet mit rein.
seitdem habe ich keinerlei probs mehr bzueglich fehlender/nachberechneter spritkosten mehr gehabt.

weiterer vorteil: bei abgabe ausserhalb der oeffnungszeiten (mittels nachttresor) gibt es auch an anderen als meiner stamm-station keinerlei rueckfrage mehr bzgl. der rueckgabeuhrzeit.


Danke, das werde ich wohl in Zukunft auch so handhaben. Ich war echt ein wenig geschockt, in der Höhe ist mir das noch nicht passiert. Eine Mail mit den Nachweisen ist an den Service rausgegangen. Einzig positiv: die Rückgabezeit wurde durch das Parkhausticket (hatte ich mit hinzu gelegt) im Tresor gezogen. Mal schauen, ob die da genauso schnell antworten wie sonst.

Zurzeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.