Sie sind nicht angemeldet.

NorthLight

...eiskalt unterwegs mit (vielen) guten Vorsaetzen ;)

Beiträge: 2 922

Registrierungsdatum: 3. August 2009

Aktuelle Miete: wechselnd wie andere ihre Schluepper...

Wohnort: North of Nowhere

Danksagungen: 1014

  • Nachricht senden

856

Samstag, 3. Dezember 2011, 01:56

Allerdings bekomme ich nie ein Rückgabeprotokoll. Die Mitarbeiter in der Station checken das Fahrzeug bei Rückgabe und drucken mir dann die Rechnung aus. Damit ist das erledigt.
das sehe ich (und offensichtlich auch ein Vermieter) anders - 1. Rechnung alles ok, und danach kam dann trotz 100%ig ok-Protokoll die 2. Rechnung per Post hinterher... "Wenn Sie die Rechnung haben, ist alles ok" ist somit mitnichten so - mit dem Protokoll gehe ich aber gerade dagegen an...

Ist zwar nicht Hertz, aber passt zum Thema hier :)
wer reitet so spaet durch Eis und Gischt? Schietwetter, aber macht mir nischt!

tabster

Hertzilein

Beiträge: 1 305

Registrierungsdatum: 26. Mai 2008

Aktuelle Miete: rower

Danksagungen: 322

  • Nachricht senden

857

Samstag, 3. Dezember 2011, 08:55

Im Prinzip hast du natürlich Recht, NorthLight. Allerdings ist es auch ein Unterschied, ob man die Mitarbeiter in der Station kennt und sich darauf verlassen kann.
:205: President's Circle

NorthLight

...eiskalt unterwegs mit (vielen) guten Vorsaetzen ;)

Beiträge: 2 922

Registrierungsdatum: 3. August 2009

Aktuelle Miete: wechselnd wie andere ihre Schluepper...

Wohnort: North of Nowhere

Danksagungen: 1014

  • Nachricht senden

858

Samstag, 3. Dezember 2011, 10:17

Theoretisch ja, praktisch sind es gerade die Stationen, mit denen ich besser klarkomme, die mir ohne Diskussionen die Kopie mitgeben "ach, Sie wollen ja noch"... Und die, die zicken, zicken spaeter auch :(
wer reitet so spaet durch Eis und Gischt? Schietwetter, aber macht mir nischt!

Dauermieter-Das Original

Jetzt amtlich: Seit über 19 Jahren "MIETWAGEN-GESCHÄDIGT"

Beiträge: 3 869

Registrierungsdatum: 29. August 2009

Aktuelle Miete: 540d Limo M-Paket von Sixt

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Langzeit-Mieter SIXT

Danksagungen: 9907

  • Nachricht senden

859

Montag, 19. Dezember 2011, 17:56

Langzeitmiete- Mietwagen von fremder Station abgerechnet ...

Ich staunte heute morgen nicht schlecht, als ich die Abrechnung für mein WE-Zweitmietwagen im Hertz-Online-Profil aufrufen wollte. :8o:
Da fand ich doch eine frische Abrechnung meiner Langzeitmiete (530xd), mit 2400 Euro Rechnungsbetrag. 8|
Wie kann das sein ? Ich fahre doch den BMW noch ... :whistling:

Irgendein Ein-Checker in FRA hat wohl einen Fehler gemacht (trotz Handscanner), denn dort wurde mein BMW 530xd am Samstag um 12:30 Uhr eingecheckt, mit 18.500km. Tatsächlich aber war ich nicht in Frankfurt und auch der aktuelle km-Stand ist noch unter 10.000 :P

Folglich wurde die aktuelle Monatsmiete mit etwa 8000 Zusatzkilometern (je 23 ct. netto) abgerechnet, was dann zu der hohen Rechnung führte ... ^^

Ein Anruf in meiner Anmietstation (Berlin EuropaCenter), und dann ging alles seinen Weg. FRA wurde über den Vorfall informiert, mein Mietvertrag wurde wieder aufgemacht und der Betrag von knapp 2400 Euro wir der KK wieder gutgeschrieben. (Wie gut dass noch kein Rechnungsabschluss war).

Aber die Frage bleibt noch, wer denn da einen Wagen mit 18.500 km runter abgegeben hat. Der hat wohl bald die Fahnung vor der Tür und satte Nachgebühren ... :rolleyes:

Naja, komische Geschichte. Ging ja noch mal gut. Aber wenn ich bedenke, ich hätte nicht online eine Rechnung gesucht, hätte ich mich wohl Ende des Monats über die dicke Kreditkartenabrechnung ärgern dürfen ...

Also lieber Checker, passt zukünftig noch besser auf, bitte keine Zahlendreher etc ...

:60: :205:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Beeblebrox (21.12.2011)

Beiträge: 1 904

Danksagungen: 1421

  • Nachricht senden

860

Montag, 19. Dezember 2011, 18:19

Zitat

Der hat wohl bald die Fahnung vor der Tür und satte Nachgebühren ... :rolleyes:
Auf mich klingt das eher so, als sein halt ein Fehler beim Einchecken passiert und dadurch ein falscher Mietvertrag beendet wurde.

Kann ja gut sein, dass der "richtige" Mietwagen schon mit mehr als 18.000 km an den anderen Mieter ging.

Die Möglichkeit der "satten Nachgebühren" sehe ich daher nicht so...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (19.12.2011), Hobbes (19.12.2011)

NorthLight

...eiskalt unterwegs mit (vielen) guten Vorsaetzen ;)

Beiträge: 2 922

Registrierungsdatum: 3. August 2009

Aktuelle Miete: wechselnd wie andere ihre Schluepper...

Wohnort: North of Nowhere

Danksagungen: 1014

  • Nachricht senden

861

Dienstag, 20. Dezember 2011, 18:25

...und Fahndung saehe ich aus denselben Gruenden auch keine...

Aber sei froh, dass Du's gemerkt hast - und offensichtlich Deine KK das 'passende' Limit hat - beim 800er haette das, gerade im Vorweihnachtsgeschaeft, boes ausgehen koennen :103:
wer reitet so spaet durch Eis und Gischt? Schietwetter, aber macht mir nischt!

Dauermieter-Das Original

Jetzt amtlich: Seit über 19 Jahren "MIETWAGEN-GESCHÄDIGT"

Beiträge: 3 869

Registrierungsdatum: 29. August 2009

Aktuelle Miete: 540d Limo M-Paket von Sixt

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Langzeit-Mieter SIXT

Danksagungen: 9907

  • Nachricht senden

862

Dienstag, 20. Dezember 2011, 18:31

Wegen der Vollkaskoversicherung mit 0 Euro SB habe ich die AMEX BMW Gold verwendet. Offenbar hat diese Karte kein Limit. Zum Glück.
Lustig ist übrigens, dass der Mietvertrag mit 0 Euro Kosten verändert wurde (Total-Storno ging wohl nicht mehr) und ich dennoch eine Miete angerechnet bekommen habe für den 5-Star Status. (Weil auch eine 0 Euro Miete eine Miete ist ...) :thumbsup:

Dauermieter-Das Original

Jetzt amtlich: Seit über 19 Jahren "MIETWAGEN-GESCHÄDIGT"

Beiträge: 3 869

Registrierungsdatum: 29. August 2009

Aktuelle Miete: 540d Limo M-Paket von Sixt

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Langzeit-Mieter SIXT

Danksagungen: 9907

  • Nachricht senden

863

Mittwoch, 21. Dezember 2011, 09:55

Naja, komische Geschichte. Ging ja noch mal gut. Aber wenn ich bedenke, ich hätte nicht online eine Rechnung gesucht, hätte ich mich wohl Ende des Monats über die dicke Kreditkartenabrechnung ärgern dürfen ...

Zu früh gefreut, leider wurde die Karte am 20.12. abgerechnet und die 2.492 Euro werden in den nächsten Tagen (mit den anderen Umsätzen) abgebucht. Die Gutschrift ist noch nicht drauf. Somit werden mir fast 2.500 Euro wegen eines Eincheck(er)-Fehlers für 4 Wochen fehlen ...

:cursing:

BinMalWeg

Der Weg ist das Ziel! Für den Weg nehm ich Mietwagen!

Beiträge: 5 106

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2009

Wohnort: Malibu

Beruf: Werbejingle-Komponist

: 73128

: 8.42

: 282

Danksagungen: 5005

  • Nachricht senden

864

Mittwoch, 21. Dezember 2011, 09:59

Oooohhh autsch...! Das ist mal hart...! Da würd ich ja mal bei Hertz anklopfen bzg eines entgegen kommen für die unannehmlichkeiten..! 2500 Tacken sind ja nicht ohne..!
Freude am Quatschen mit :206: :118:

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 555

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20850

  • Nachricht senden

865

Mittwoch, 21. Dezember 2011, 10:03

Würde mal ausrechnen lassen, was 2000€ mit Überziehungszinsen kosten würden für ein paar Wochen, dann solltest du da ein wenig was zurückfordern ;)
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Dauermieter-Das Original

Jetzt amtlich: Seit über 19 Jahren "MIETWAGEN-GESCHÄDIGT"

Beiträge: 3 869

Registrierungsdatum: 29. August 2009

Aktuelle Miete: 540d Limo M-Paket von Sixt

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Langzeit-Mieter SIXT

Danksagungen: 9907

  • Nachricht senden

866

Mittwoch, 21. Dezember 2011, 10:05

Ja, habe ersteinmal bei Amex angerufen, ob man nicht die Gutschrift (die ja heute oder morgen gebucht werden muss) noch abziehen kann.
Geht nicht. Aber Amex erklärte sich bereit, die Gutschrift dann aktiv auf mein Girokonto auszuzahlen, so dass ich nicht bis zur nächsten Abrechnung Ende Januar 2.500 Euro weniger auf dem Konto habe. (Stelle mir das nur mal vor, man hätte diesen Betrag nicht zur Hand und hätte deswegen eine Rücklastschrift und die Bonität bei Amex wankt ...) Na ja, offenbar geht alles nochmal gut, dank Amex ...
Hertz brauche ich dann ja gar nicht mehr anschreiben, dauert eh 4 Wochen bis zur Antwort ...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (21.12.2011)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 634

Danksagungen: 33611

  • Nachricht senden

867

Mittwoch, 21. Dezember 2011, 11:57

Amex ist aber nicht dafür verantwortlich die Probleme von Hertz zu lösen.
das ist Entgegenkommen von denen, was du auch nicht jeden Monat erwarten kannst.

ich würde da das volle Programm auffahren. Entschädigung von Hertz an dich, Schreiben von Hertz an Amex, dass es allein der Fehler von Hertz war (in Kopie an dich) usw.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

nsop (21.12.2011), NorthLight (21.12.2011), Wilhelm (21.12.2011), Poffertje (21.12.2011)

Dauermieter-Das Original

Jetzt amtlich: Seit über 19 Jahren "MIETWAGEN-GESCHÄDIGT"

Beiträge: 3 869

Registrierungsdatum: 29. August 2009

Aktuelle Miete: 540d Limo M-Paket von Sixt

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Langzeit-Mieter SIXT

Danksagungen: 9907

  • Nachricht senden

868

Mittwoch, 4. Januar 2012, 21:06

Nette kulante Geste von :205: . Auf meinen "Antrag" hin, den 5Star-Status schon jetzt statt im Frühjahr zu gewähren, bekam ich heute positive Nachricht von Hertz, dass mein Profil zu heute umgestellt wurde. Eigentlich wird der Status bei Hertz nur zum April eines jeden Jahres angepasst.

Danke :205:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mietkunde (04.01.2012)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 634

Danksagungen: 33611

  • Nachricht senden

869

Mittwoch, 4. Januar 2012, 21:10

da bist du aber nicht der einzige :)
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

bumschak

Schüler

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 22. September 2011

Wohnort: Ortsteil Frankfurt

: 36855

: 7.46

: 127

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

870

Montag, 9. Januar 2012, 22:19

Bin mir nicht sicher wo ich mein Erlebnis vom Wochenende am besten schildern soll.

Hatte über das Wochenende den Ford Mondeo Kombi 1.6 Benziner. Nicht die beste Motorwahl, aber dies ist hinlänglich bekannt. Als ich am Freitag morgen den Wagen bei :205: Offenbach abgeholt hatte, ahnte ich nicht was mich erwartet. Bei Abholung hatte der Wagen 6999 km auf der Uhr stehen. Die Fahrt in den Schwarzwald konnte beginnen.

Am Sonntag gegen 18.30 Uhr wollten wir die Heimfahrt Richtung Offenbach antreten, jedoch überredete mich mein Freund noch Essen zu gehen. Was während der Fahrt passierte steckt mir noch jetzt in den Knochen. Wir fuhren eine Kurvenreiche Strecke als mit einmal die Meldung aufblinkte, dass die Servolenkung ausgefallen ist. Naja dachte ich, man kann auch ohne fahren. Nach ein paar Hundert Meter die nächste Botschaft, Ausfall des ABS und ESP. Hmmmmmm leichtes Bammel-Gefühl. Ein paar Meter weiter fiel das gesamte Tacho aus. Alle Lampen brannten und weder Drehzahl noch Geschwindigkeitsanzeige funktionierten. 3 km vor dem Restaurant der Hammer des Wochenendes Motorstörung. Der Motor hörte sich an wie ein V8. Der Mondeo war nur noch im zweiten Gang zu fahren mit hohen Drehzahlen, sonst stotterte er sich was zusammen.

Ich schaffte es grad so zum Restaurant. Ruhe bewahren alles ist gut. Es war mittlerweile um 19.30 Uhr.
Motor ausgemacht und versucht neuzustarten. Ein AEG (ausschalten-einschalten-geht) klappt ja meistens. Pustekuchen, nichts ging mehr. Also Anruf beim :205: Pannenservice. Mein Problem geschildert und mir wurde der ADAC bestellt. Im Nachhinein stellte sich heraus, dass :205: bei Ford anrief und diese den ADAC verständigt habe. Angegebene Wartezeit eine Stunde. Das Buffetessen konnte beginnen.

Nach genau 58 Minuten, hab die Zeit gestoppt, kam der Gelbe Engel. Nach 30 Minuten Fehlersuche stellte sich heraus, dass der Mondeo elektrisch tot ist. Dieses Problr
käme sehr oft bei den neuen Mondeos vor, laut dem ADAC-Mann. Wir hatten nun 21 Uhr. Ich wollte noch 250 km Heim fahre und morgends um 5 Uhr aufstehe ....

Der Abschlepper wurde bestellt und sollte eine Stunde brauchen. Der Mondeo sollte zum nächsten Ford Autohaus gebracht werden und ich sollte von dort aus mit dem Taxi zur :205: Station in Freiburg fahren. Eine Strecke von ungefähr 35 km. Eine Telefonkonferenz zwischen :205: Pannendienst, dem Notdienst in Freiburg und mir beruhigte mich. Der Freiburger Notdienst fährt am Autohaus vorbei und kann mich zur Station fahre . Glück gehabt. Sie wollte meine Ladung gleich umladen.
Ich hatte im Kofferraum drei 1.60 m lange Kartons liegen Plus Gepäck. Nichts mit umladen ich muss nachdem Fahrzeugtausch zum Autohaus und dort umladen.

Gegen 22 Uhr holte mich die nette Dame ab und wir Fuhren Nach Freiburg. Es kam zu einem informativem Gespräch. In der Station angekommen gingen wir über den Parkplatz um zu schaue , welches Fahrzeug ich haben möchte!!! Freie Auswahl. Aufgrund meiner Ladug kam nur ein Mercedes Vito, ein Seat Exeo ST und ein A6 Avant in Frage. Natürlich um den A6 gebeten. Leider stellte sich heraus, dass die ein Werkszeugersatzwagen sei. Schade ....

Da ich ungern mit Panzern durch die Gegend fahre entschied ich mich gegen den MB Vito und für den Seat Exeo ST 2.0 TDI. Erst meinte sie, sie kann ihn nicht rausgeben, da er SR hat und ich WR gebucht hatte und, ich muss jetzt noch lachen, er nicht gewaschen sei!!!!!! Wir hatten es mittlerweile 23 Uhr!
Ich leicht wütend dass mir dass so etwas von sch.... Egal sei ich will nur nach Hause. Bürokratie erledigt und los ging es zum Autohaus. Ab auf die Autobahn und Vollgas zum Mondeo. Nach der Fahrt und umladen hatten wir es mittlerweile um 0 Uhr. Ich wiederhole nochmal die anstehende. 250 km und aufstehen um 6 Uhr.

Es ging mit Tempomat 200 km/h Richtug Offenbach. Nach knapp zwei Stunden war ich zuhause. Fix alles ausgeladen und den Exeo weggebracht. Kurz nach 3 Uhr war ich im Bett............

Ich lies in Freiburg die Bemerkung in den Mietvertrag schreiben, dass mich bitte Kontaktieren solle ( Station Offenbach) Was kann ich an Kulanz für diese Unannehmlichkeiten erwarten ? Hatte kurz vor dem Mondeo Totalausfall fast vollgetankt. Falls es euh Hilft, ich hatte über den ADAC gebucht.

Liebe Grüße

Bumschak

PS: hab dies auf die schnelle auf dem iPhone geschrieben. Entschuldige Schreibfehler.
Mieten 2012: :205: Ford Mondeo Kombi 1.6 BE, Seat Exeo ST 2.0 TDI, VW Golf VI 1.6 TDI, Ford S-Max 2.0 DI, Hyundai i40 CRDi, Opel Astra Sports Tourer Turbo :205:

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

rulfiibahnaxs (09.01.2012), peak///M (09.01.2012), nokiafan23 (09.01.2012), Alex-4u (09.01.2012), GoToHH (09.01.2012), BinMalWeg (09.01.2012), (09.01.2012), Dauermieter-Das Original (10.01.2012), Mietkunde (10.01.2012), Geigerzähler (10.01.2012), Blue (10.01.2012), Driver90 (11.01.2012)

Zurzeit sind neben Ihnen 6 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

6 Besucher

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.