Sie sind nicht angemeldet.

cooly

Profi

Beiträge: 989

Danksagungen: 588

  • Nachricht senden

1 036

Mittwoch, 17. Oktober 2012, 16:18

Hast Du direkt nachgetankt, also Du von der Station losgefahren bist (also z.B. Abholung 16.30 Uhr und Tankbeleg von 16.45 Uhr)?

barea

Fortgeschrittener

Beiträge: 465

Danksagungen: 864

  • Nachricht senden

1 037

Mittwoch, 17. Oktober 2012, 16:23

In Station um 7:05 Uhr. Alles fertig ca. 07:15 Uhr. Tankbeleg 07:22 Uhr.
Entfernung laut google maps unter 500 Meter ...

Wollte die RSA nicht nochmal nerven (habe Sie schon bei Anmietung noch 1x rauskommen lassen wegen Abklären von Minimal-Steinschlag: Schaden ja oder nein). Per Mail nach Abgabe des Mietwagens schien mir da der unkompliziertere Weg

cooly

Profi

Beiträge: 989

Danksagungen: 588

  • Nachricht senden

1 038

Mittwoch, 17. Oktober 2012, 16:25

Hmm, das ist wirklich ein schlechter Service von Hertz.

Bei Sixt funktioniert das immer, wenn jetzt nicht gerade mehr als Stunde zwischen der Ausstellung des Mietvertrages und der Tankquittung liegt...

Die Ess-Klasse

unregistriert

1 039

Mittwoch, 17. Oktober 2012, 16:35

Tja, das Ganze ist natürlich ärgerlich. Trotzdem frage ich mich bei solchen Berichten immer: Lohnt sich denn der ganze Aufwand wirklich? Mal abgesehen vom "Prinzip", um das es natürlich geht ...

Aber am Ende kommen da in diesem Fall irgendwie 7 oder 8 Euro bei rum, wenn alles gut geht — wenn!! Und dafür das ganze Theater? Wär's mir einfach nicht wert.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

roz (17.10.2012)

roz

Profi

Beiträge: 914

Registrierungsdatum: 3. September 2010

: 58166

: 7.60

: 328

Danksagungen: 424

  • Nachricht senden

1 040

Mittwoch, 17. Oktober 2012, 16:49

Aber am Ende kommen da in diesem Fall irgendwie 7 oder 8 Euro bei rum,
... die dann anschließend wieder für Haribo-Großpackungen investiert werden, denn man will ja einen guten Draht zu seiner Stammstation haben :whistling: .
"Jeder Kopf ist gleich wertvoll. Vorausgesetzt, man hat einen." Felix Dserschinski.

barea

Fortgeschrittener

Beiträge: 465

Danksagungen: 864

  • Nachricht senden

1 041

Mittwoch, 17. Oktober 2012, 17:21

Tja, das Ganze ist natürlich ärgerlich. Trotzdem frage ich mich bei solchen Berichten immer: Lohnt sich denn der ganze Aufwand wirklich? Mal abgesehen vom "Prinzip", um das es natürlich geht ...

Aber am Ende kommen da in diesem Fall irgendwie 7 oder 8 Euro bei rum, wenn alles gut geht — wenn!! Und dafür das ganze Theater? Wär's mir einfach nicht wert.


Finanziell lohnen bei Zeit-Nutzen-Faktor? Nein.

Hatte im Forum gelesen dass manche nach Anmietung zum Kontroll-Tanken fahren und dies wohl meist problemlos erstattet wird. Da war ich dann auch neugierig wie voll mein Mietwagen wirklich war. Wegen 1-2 Litern hätte ich auch nichts geschrieben, aber bei +4 Litern lohnt es vll. finanziell nicht, vom Prinzip her aber schon.

Hätte gedacht ich schreibe 1x eine Mail (5 Minuten) und die Sache ist erledigt. Dem ist scheinbar nicht so. Werde jetzt noch 1x an Hertz/Facebook schreiben und es dann gut sein lassen sofern sie bei Ihrer Haltung bleiben.


Schwach ist jedoch (egal ob noch erstattet wird oder nicht), dass ich vier Wochen lang auf eine Mail keine Antwort erhalte. Und 2x Nachhaken muss bevor sich jemand äußert.

Mietkunde

urlaubsreif

Beiträge: 10 094

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Aktuelle Miete: Ford Mondeo

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Opern- und Konzertsänger + Chortrainer

: 438893

: 6.81

: 2389

Danksagungen: 20150

  • Nachricht senden

1 042

Mittwoch, 17. Oktober 2012, 17:34

Tja, das Ganze ist natürlich ärgerlich. Trotzdem frage ich mich bei solchen Berichten immer: Lohnt sich denn der ganze Aufwand wirklich? Mal abgesehen vom "Prinzip", um das es natürlich geht ...

Aber am Ende kommen da in diesem Fall irgendwie 7 oder 8 Euro bei rum, wenn alles gut geht — wenn!! Und dafür das ganze Theater? Wär's mir einfach nicht wert.

wenn es einmal passiert, kann ich Deine Einstellung verstehen, würde ich auch so handhaben.

Ich musste in diesem Jahr schon 15x nachtanken. Jedesmal so um die 10 Euro macht 150.- Euro. Ich fahre direkt zur Tankstelle, tanke, halte Beleg an den Tacho und fotografiere das Ensemble. Habe bisher mein Geld immer zurückbekommen. Aber ich mache das auch nur, wenn es meine Zeit erlaubt. Meistens tut sie das. ;)
Ey Meister, du stehst im Weg!

Die Ess-Klasse

unregistriert

1 043

Mittwoch, 17. Oktober 2012, 18:01

Ich musste in diesem Jahr schon 15x nachtanken.

Na ja ... Man muss das doch wohl nur dann, wenn man beschlossen hat, den Füllstand des Tanks zu überprüfen. Sonst nicht, oder? So gesehen also deine freie Entscheidung.

Ich "musste" das zum Glück noch nie :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mietkunde (17.10.2012)

Mietkunde

urlaubsreif

Beiträge: 10 094

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Aktuelle Miete: Ford Mondeo

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Opern- und Konzertsänger + Chortrainer

: 438893

: 6.81

: 2389

Danksagungen: 20150

  • Nachricht senden

1 044

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 10:09

das das Fahrzeug zwar am 3.9.12 auf Hertz zugelassen wurde, das EZ Datum aber 7/11 ist. Nun wäre auch die km-Leistung geklärt.

@Mietkunde: Solltest du die 07/11 von Punkt 6 der ZLB Teil I haben ist dies nicht die Erstzulassung sondern das Datum zur Erteilung der EG-Typgenehmigung für dieses Model so wie es vor dir steht. Das machen sogar KFZ-Meister mit eigenem Innungsbetrieb falsch, weil in der alten Zulassung an dieser Stelle das EZ-Datum stand.

MfG Jan

@Jan S.: habe gerade nachgeschaut. auf dem 1.Teil der Zulassungsbescheinigung steht unten Punkt 1: 03.09.2012
bei B: steht 7/11 und bei 6 steht ein Datum in 2010, welches dann das Modelljahr ist.
Bisher waren Punkt 1 und B immer identisch, deshalb meine Verwunderung.
Ey Meister, du stehst im Weg!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Jan S. (18.10.2012)

Beiträge: 17 632

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12534

  • Nachricht senden

1 045

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 10:15

Danke für das nochmalige Nachsehen. Dann bestätigt dies deine These.
Nur ist deine Interpretation von B nicht richtig, es bleibt das Datum der ABE-Erteilung.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mietkunde (18.10.2012)

Mietkunde

urlaubsreif

Beiträge: 10 094

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Aktuelle Miete: Ford Mondeo

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Opern- und Konzertsänger + Chortrainer

: 438893

: 6.81

: 2389

Danksagungen: 20150

  • Nachricht senden

1 046

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 10:21

habe nochmal beim 118i von Sixt nachgesehen, da hatte ich von der Zulassungsbescheinigung ein Foto gemacht.
Punkt 1: 27.04.2012; B: 27.04.2012; 6: 06.02.2012 1. und B. sind also identisch.
hatte voher noch nie bemerkt, daß da 3 mal ein Datum drinsteht. ;(
Ey Meister, du stehst im Weg!

nokiafan23

Fortgeschrittener

Beiträge: 362

Registrierungsdatum: 25. Juli 2010

: 4428

: 6.27

: 15

Danksagungen: 615

  • Nachricht senden

1 047

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 14:03

Hatte im Sommer eine Wochenmiete Q6. Der Wagen hat kurz vor Übernahme einen nicht unerheblichen Frontschaden erlitten (große Kratzer und Dellen an Stoßstange, Nebelscheinwerfer abgebrochen, Fotos hier). Schaden war im Übernahmeprotokoll. Habe extra noch 1-2 mehr Kreuze reinmachen lassen, damit wirklich der gesamte Schaden erfasst ist. An der Abgabestation (ungleich der Übernahmestation) wurde mir dann mitgeteilt, dass der Schaden noch nicht im System eingetragen wurde und Sie das Übernahmeprotokoll nicht aktzeptieren können, da ein Stempel zur Echtheitsverifikation fehlen würde.
Habe dann einen Schadensbericht ausgefüllt, in dem ich auf den Vorschaden verwiesen habe und um eine Klärung mit der Übernahmestation gebeten habe.

Nach 4 Wochen habe ich dann bei meiner nächsten Miete nochmal nachgefragt, wie es um den Fall steht, da ich nichts mehr von Hertz gehört hatte. RA hat darauf keinen Schadensfall im System entdeckt, das ganze war also geklärt.

Negativ: fehlender Stempel zwingt den Kunden dazu einen Schadensbericht auszufüllen, unnötig und ärgerlich
Positiv: keine Kreditkartenbelastung, interne Klärung

Fazit: kann passieren, nur woher soll der Kunde bitte von dem Stempel wissen?

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mietkunde (18.10.2012), tjansen (18.10.2012), Geigerzähler (18.10.2012)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 494

Danksagungen: 33334

  • Nachricht senden

1 048

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 14:21

wenn der Stempel draufgewesen wäre, hätte die Unterschrift gefehlt.
wenn die Unterschrift draufgewesen wäre, hätte der Name in Klartext daneben gefehlt.
wenn der Name in Klartext draufgewesen wäre, hätte das Datum gefehlt
und so weiter und so fort.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

barea

Fortgeschrittener

Beiträge: 465

Danksagungen: 864

  • Nachricht senden

1 049

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 16:23

Tja, das Ganze ist natürlich ärgerlich. Trotzdem frage ich mich bei solchen Berichten immer: Lohnt sich denn der ganze Aufwand wirklich? Mal abgesehen vom "Prinzip", um das es natürlich geht ...

Aber am Ende kommen da in diesem Fall irgendwie 7 oder 8 Euro bei rum, wenn alles gut geht — wenn!! Und dafür das ganze Theater? Wär's mir einfach nicht wert.


Hätte gedacht ich schreibe 1x eine Mail (5 Minuten) und die Sache ist erledigt. Dem ist scheinbar nicht so. Werde jetzt noch 1x an Hertz/Facebook schreiben und es dann gut sein lassen sofern sie bei Ihrer Haltung bleiben.


Fazit aus Sicht von Hertz:
1. Das Auto war vollgetankt, da 8/8 Balken
2. Die 4 Liter fehlten nur "womöglich"
3. Ich hätte dies bei der Anmietung rügen müssen und nicht 4h nach Abgabe.

Mein Fazit:
1. Der Support meldet sich vier Wochen nicht.
2. Obwohl Quittungsangaben es eindeutig nahelegen, wird einem indirekt unterstellt, die Unwahrheit zu sagen.
3. Es würde sich für mich mehr lohnen, dass nächste Mal 6 Liter Luft lassen als bei Mietanfang- und Ende VOLL zutanken.

Schade

Babinho

Auf der Suche nach dem perfekten "Plopp"!

Beiträge: 3 402

Registrierungsdatum: 19. Juni 2009

Aktuelle Miete: VDSL Router

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 2497

  • Nachricht senden

1 050

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 16:26

Barea begib dich nicht auf dieses Niveau herab mit dem Tanken und dann Luft lassen. Da gibts zuviele Idioten die das machen. Stehe darüber und sage nächstes mal einfach direkt bescheid. Sich der Herde Bekloppter anzuschließen hat bisher egal bei was noch nie geholfen.
"unterwegs mit guten Vorsätzen, im Namen des Herren, einem halben Päckchen Zigaretten und Sonnenbrillen"

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

nobrainer (18.10.2012), tabster (18.10.2012)

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.