Sie sind nicht angemeldet.

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 5 337

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Wohnort: gelsenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4494

  • Nachricht senden

1 066

Montag, 22. Oktober 2012, 19:15

@roz:
Es hat noch niemand überzeugend dargelegt, was eigentlich gegen die Definition von Hertz (und allen anderen AVen) spricht: Der Tank ist voll, wenn die Anzeige 8/8 zeigt.
leider ist dies DEINE definition von voll und NICHT die definition von hertz oder einer anderen av. seitdem mir (vor 4-5 jahren) mehrfach 3-5 liter sprit (a´fast 4,- EUR/l) in rechnung gestellt wurden (insbesondere bei hertz am DUS (nachdem ich den tankbeleg mit uhrzeitangabe vorlegen konnte hiess es dann lapidar: oh, sorry, parkhaus hat viele schraege flaechen) tanke ich grundsaetzlich jeden wagen direkt nach der abholung nach. ich erwarte auch eine adaequate erstattung - schliesslich muss ich meine zeit investieren. hatt erst vor ca. 3 wochen einen volvo v60, volle (digitale) tankanzeige, leider gingen 11 liter rein beim nachtanken ...
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mietkunde (22.10.2012)

Die Ess-Klasse

unregistriert

1 067

Montag, 22. Oktober 2012, 21:43

ich erwarte auch eine adaequate erstattung - schliesslich muss ich meine zeit investieren.

Tja — und da haben wir das Problem: Den Zeitaufwand nämlich erstattet dir niemand ...

Und lass dir mal obendrein einen selbst-verschuldeten Unfall passieren, auf dem Weg von der Tanke runter (tiefer Sonnenstand oder so), nachdem du es gerade geschafft hast, fast einen halben Liter in den Einfüllstutzen zu tröpfeln — herzliche Gratulation ... :pinch:

Nein, danke! :thumbup:

Reisender

Schüler

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 6. September 2011

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

1 068

Montag, 22. Oktober 2012, 22:57

2011 hatte ich mal bei Sixt einen Ford Focus Diesel gemietet, wo mir die Anzeige vom Bordcomputer sehr suspekt war, da nur eine Reichweite von etwa 650km angezeigt wurde. Da ich das Auto übers ganze Wochenende hatte und einige Kilometer gefahren bin, habe ich auch öfters vollgetankt und siehe da, jedesmal wurde dann um die 800-900km angezeigt... Da fehlte also bei der Abholung schon eine große Menge Diesel, obwohl voll angezeigt wurde.... Ergo wurde das Fahrzeuge wohl als Laufwagen benutzt... ;(

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 718

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11931

  • Nachricht senden

1 069

Montag, 22. Oktober 2012, 23:00

Ich weiß nicht, wie das bei Ford ist, aber bei Audi oder BMW bspw. berechnet sich die Reichweite des Bordcomputers bei aktuellen Modellen anhand des Verbrauchs in einem gewissen Zeitraum vorher. Die Reichweite schwankt demnach sehr in Abhängigkeit vom Fahrstil des Vormieters...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

NorthLight (30.10.2012)

johannes1985

Fortgeschrittener

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 2. September 2012

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

1 070

Montag, 22. Oktober 2012, 23:45

Viele Tankstellen haben doch eine Mindestabnahme an Treibstoff. Habe schon zwischen zwei bis fünf Litern gesehen. Wenn ich nun an die Säule fahre und das Auto nimmt nur zwei Liter auf, was dann?

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 718

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11931

  • Nachricht senden

1 071

Dienstag, 23. Oktober 2012, 00:11

Nix, das hat nur was mit der Messgenauigkeit der Zapfsäule zu tun, unter der Mindestabgabemenge kann keine genaue Messung gewährleistet werden, im blödsten Fall zahlt man etwas mehr als wirklich reingeflossen ist...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

otternase (23.10.2012)

t-u-f-k-a-h

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 482

Danksagungen: 7234

  • Nachricht senden

1 072

Dienstag, 23. Oktober 2012, 05:47

Jetzt mal bitte wieder etwas Hertz-Spezifischer werden.

Danke!

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mietkunde (23.10.2012), Base (23.10.2012), Jan S. (27.10.2012)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 649

Danksagungen: 33651

  • Nachricht senden

1 073

Dienstag, 23. Oktober 2012, 08:43

Ergo wurde das Fahrzeuge wohl als Laufwagen benutzt...

reine Spekulation. eine Möglichkeit von mehreren.
und somit BTT :)
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

barea

Fortgeschrittener

Beiträge: 466

Danksagungen: 865

  • Nachricht senden

1 074

Freitag, 2. November 2012, 09:56

Bei der 300 Meter von der Station entfernten Tankstelle musste ich rund 4,5 Liter Diesel nachtanken. Eine eMail mit angehängter Quittung ging heute früh an Hertz raus - mal schauen ob und wie schnell da etwas passiert.


Update:

"Hallo barea,

ich habe den Fall gerade mit unserem Customer Service und der
Station direkt besprochen.

Zum Zeitpunkt der Vermietung hat der Wagen einen vollen Tankstand
angezeigt, was auch in dem von Ihnen unterzeichneten Übergabe-
protokoll so festgehalten wurde. Nach Start Ihrer Fahrt haben Sie
nicht mehr in der Station Bescheid gegeben, dass Sie 4 Liter
direkt zu Beginn nachtanken mussten. Aus diesem Grund können
wir Ihnen die Tankkosten leider nicht erstatten.

Viele Grüße
---"



Ich habe heute eine CWMR-Wochenendmiete abgeholt (Mondeo 2.0 TDCI | 103kw | Champions-Edition). Kurzbericht folgt nach Abgabe.
Bei der Anmietung habe ich dem RSA mein Nachtank-Problem kurz geschildert und ihm meine Quittung in die Hand gedrückt. Da nach mir noch zwei Kunden gewartet haben, wollte ich es nicht sofort ausdiskutieren und habe dies auf Montag morgen bei der Abgabe verschoben.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

NorthLight (09.11.2012)

Autofreak

Fortgeschrittener

Beiträge: 456

Registrierungsdatum: 9. April 2012

: 69074

: 7.13

: 293

Danksagungen: 1028

  • Nachricht senden

1 075

Freitag, 2. November 2012, 10:02

Ich habe heute eine CWMR-Wochenendmiete abgeholt (Mondeo 2.0 TDCI | 103kw | Champions-Edition). Kurzbericht folgt nach Abgabe.
Bei der Anmietung habe ich dem RSA mein Nachtank-Problem kurz geschildert und ihm meine Quittung in die Hand gedrückt. Da nach mir noch zwei Kunden gewartet haben, wollte ich es nicht sofort ausdiskutieren und habe dies auf Montag morgen bei der Abgabe verschoben.


Also hätte ich nen Mondeo TDCI für ne CWMR-Reservierung erhalten, hätte ich aber zu 1000% darauf verzichtet das Thema nochmal anzusprechen. ;)

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (02.11.2012), nobrainer (02.11.2012), tabster (02.11.2012), Reisender (02.11.2012)

barea

Fortgeschrittener

Beiträge: 466

Danksagungen: 865

  • Nachricht senden

1 076

Montag, 5. November 2012, 12:34

Hertz Jena - Ford Mondeo Turnier 2.0

Ford Mondeo Turnier 2.0 CDTI| Hertz JenaKM-Stand Abholung: 17.800
Gefahrene Kilometer: 775 (95% Autobahn & 5% Stadt)
Gebuchte Klasse: CWMR
Erhaltene Klasse: IWMR
Erhaltenes Fahrzeug: Ford Turnier 2.0 CDTI
Motor: 103kw - Diesel - Handschaltung
Sonderausstattung: Champions Edition - was mir aufgefallen ist: getönte Heckscheibe / Scheiben hinten, Touch-Navi, Tempomat, Sitzheizung, Leder, Scheibenwischer mit Regensensor, Bluetooth-Koppelung für Telefon/Musik, USB-Anschluss, 12V-Stecker in Mittelkonsole
Bereifung: Winterreifen
Durchschnittsverbrauch: 7,3 laut Anzeige - 6,98 errechnet

Gebucht war CWMR übers Wochenende. Freitag früh war der Parkplatz gut gefüllt. Es standen noch vier weitere Kombis von Ford rum, dazu einer von Hyundai. Kein Inisgina - damit war ich bei meinen letzten CWMR bzw. ECMR-Buchungen bedient worden.
Am Counter ging es recht fix. Der Wagen hatte zwei Vorschäden (Kleinschaden vorne & einen Riss in der Heckklappe - Bild folgt).

Was mir gefiel:
- Regensensor beim Scheibenwischer. Bei Dauerregen auf der Autobahn und ständig wechselnder Gischt der anderen Fahrzeuge sehr nützlich. Das Ding machte immer das, was angemessen war. Nicht zu viel, nicht zu wenig. Super!
- Koppelung des Handys (funktionierte besser als beim Insignia - besonders wenn es um Musik geht)

Was mir nicht gefiel:
- Verbrauch! Vor sechs Wochen bin ich mit dem Insignia Kombi deutlich sparsarmer unterwegs gewesen bei ähnlicher Fahrstrecke / Geschwindigkeit. Stand bei Opel eine 5 vor dem Komma, rechnete Ford mit 7,3 Litern Diesel pro 100 Kilometer. Beim Volltanken vor der Abgabe passten knapp 54 Liter rein - macht dann bei 775km Fahrstrecke noch ne knappe 6 vor dem Komma. Auf dem Hinweg zeigte der Boardcomputer 7,8 Liter an bei ca. 150km/h im Schnitt bei freier Fahrt. Auf dem Rückweg bei Nacht und Dauerregen und Tempomat 125km/h ging der Verbrauch dann etwas runter.

Abgabe heute Morgen ging fix und ohne Probleme.

Fazit: der Mondeo ist ein schönes Auto. Meinen Mietzweck / Anspruch konnte er zu 100% erfüllen. Und dank Mitfahrgelegenheit liegt mein km-Preis unter 10 Cent. Das passt alles. Als Laie merke ich im Fahrverhalten kaum Unterschiede zur niedrigeren Hertz-Klasse (Insignia). Ein zwei Details (siehe "Was mir gefiel") machen das Fahren angenehmer im Vergleich zum Opel. Das wäre MIR jedoch nicht die ca. 15% Aufpreis (CWMR <=> IWMR) wert.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

nobrainer (05.11.2012), otternase (05.11.2012), seveninches (05.11.2012)

Beiträge: 696

Registrierungsdatum: 24. Juni 2010

Danksagungen: 473

  • Nachricht senden

1 077

Montag, 5. November 2012, 12:54

Danke fuer den Bericht!

Ich hatte an diesem Wochenende ebenfalls einen Mondeo mit just dieser Ausstattung/Motorisierung von :205: Aachen, auch auf eine CWMR Buchung hin.

Bestätigen kann ich den relativ hohen Verbrauch für einen Diesel, wenn auch mit etwas anderen Absolutzahlen (ich habe einen etwas gemächlicheren Fahrstil, eher so 100-110km/h), ich bin 1838km gefahren und habe 95,41l verbraucht, also 5,19l/100km, das ist nicht schlecht, aber verglichen mit dem VW Passat CC, mit dem ich vor vier Wochen fast die gleiche Strecke gefahren bin und auf 4,3l/100km Schnitt kam, kein überragender Wert...

Trotzdem ein sehr schönes und bequemes Auto, auch nach drei Tagen mit jeweils rund 600km Fahrstrecke habe ich mich in dem Wagen noch wohlgefühlt, dazu ein sehr gutes Platzangebot auch für die Mitfahrer in zweiter Reihe und fürs Gepäck... Kurzum: nehme ich gerne wieder...

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

seveninches (05.11.2012), Mietkunde (05.11.2012), schauschun (08.11.2012)

Eoban

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 14. November 2012

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1 078

Mittwoch, 14. November 2012, 12:26

Leider kein Entgegenkommen

Hallo zusammen,

ich muss mich leider negativ über die Hertz Autovermietung zu Wort melden:

Ich hatte für den Transport einer Sauna einen Transporter der Klasse B4 reserviert. Der Preis war dank der ungünstigen Zeit und relativ kurzfristigen Bestellung nicht besonders gut, aber andere Anbieter waren noch teurer. Soweit so gut.

Einen Tag vor Abholung rief mich die Station an, ob ich nicht stattdessen einen 7,5 Tonner nehmen könne auf Grund von Fahrzeugmangel. In Anbetracht der Tatsache, dass ich auf jeden Fall irgend ein Fahrzeug brauchte stimmte ich zu.

Um es an Dieser Stelle schonmal zu erwähnen: Das empfehle ich niemandem, wenn er das Mehrangebot an Platz nicht benötigt. Das Fahrzeug verbrauchte doppelt so viel Diesel und war auf 90 km/h begrenzt. Somit waren wir ca. 1h länger unterwegs als geplant.

Dan das nächste Maleur: Ich habe in einer Engen Kreuzung ein Dach mitgenommen. Schaden: einige Tausend Euro. Das wäre mit einem Modell B4 sicherlich nicht passiert. Ich wartete dann auf die Polizei, ließ den Schaden aufnehmen und bin dann eine weitere 1 Stunde später weitergefahren.

Am nächsten Tag hatte ich das Fahrzeug dann wieder inklusive Schadensbericht usw. abgegeben.

Der Kostenpunkt für die Odyssee war denn 950 Euro (107,10 für die Miete, 120 Euro für die km und 750 Euro für die SB)

Jetzt kommt der Knackpunkt. Die Tatsache, dass die Station mir das alles in Rechnung stellt ist ja soweit alles okay. Ich hatte jedoch darum gebeten, mir ein wenig entgegen zu kommen als Ausgleich für mein Entgegenkommen. Damit war ich dann wohl etwas gutgläubig und wurde noch mit Hohn bestraft. Ich wäre schon positiv gestimmt worden, wenn man die 81 Euro km Pauschale abgezogen hätte. Dass Hertz mich in der SB entlastet würde ich in dem Falle nicht verlangen.

Viele sagen: selber Schuld. Das sage ich im Wesentlichen auch, jedoch werde ich nach dieser Aktion definitiv kein Hertz Fahrzeug mehr mieten und falls das Fahrzeug, welches ich bereits reserviert hatte, nicht verfügbar ist, werde ich auf jeden Fall nicht nachgeben, und das reservierte Fahrzeug einfordern.Dies nur als Tipp für alle Leser.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

sijuherm (14.11.2012), peak///M (14.11.2012), otternase (14.11.2012)

Alex-4u

Sixt Diamond Kunde

Beiträge: 857

Registrierungsdatum: 18. August 2009

Aktuelle Miete: Jaguar F-Type Cab grey

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Opel Vertragshändler

Danksagungen: 444

  • Nachricht senden

1 079

Mittwoch, 14. November 2012, 12:37

Einen Tag vor Abholung rief mich die Station an, ob ich nicht stattdessen einen 7,5 Tonner nehmen könne auf Grund von Fahrzeugmangel. In Anbetracht der Tatsache, dass ich auf jeden Fall irgend ein Fahrzeug brauchte stimmte ich zu.
Die wollen es sich doch nur leicht machen. 1 Tag vorher ist noch genug Zeit für die so ein Fahrzeug zu beschaffen.
Nichts gegen dich Eoban, aber im Nutzfahrzeug Bereich würde ich nie ein größeres Fahrzeug annehmen, als das ich benötige. =/
Meine erste AV 49 * Sixt Diamond
Meine zweite AV 25 * Europcar Privilege Elite
Hertz 27 * President's Circle
:love: BMW --> SIXT :love:
Ihr wollt euren Opel Mietwagen später mal kaufen? Dann meldet euch bei mir mit der Fahrgestellnummer

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

otternase (14.11.2012)

Beiträge: 696

Registrierungsdatum: 24. Juni 2010

Danksagungen: 473

  • Nachricht senden

1 080

Mittwoch, 14. November 2012, 22:03

Einen Tag vor Abholung rief mich die Station an, ob ich nicht stattdessen einen 7,5 Tonner nehmen könne auf Grund von Fahrzeugmangel. In Anbetracht der Tatsache, dass ich auf jeden Fall irgend ein Fahrzeug brauchte stimmte ich zu.


da kann ich mich Alex-4u nur anschliessen: 24h vor Mietbeginn würde ich mich darauf keineswegs einlassen, da würde ich darauf bestehen, dass ein passendes Fahrzeug beschafft wird, die Zeit reicht dafür auf jeden Fall. (etwas anderes ist natürlich eine Walk-In Miete, da muss man ggf. in den sauren Apfel beissen)

Aber nun ist das Kind schon in den Brunnen gefallen, einen Anspruch auf Entgegenkommen hast Du leider nicht (wie Dir ja auch bewusst sein duerfte)...
Ich würde mal versuchen, den Fall dem Facebook-Team von Hertz zu schildern, ich habe mit deren Hilfe schon sehr gute Erfahrungen gemacht, ein fast ein halbes Jahr zwischen mir und der Rechnungsabteilung Konflikt (km abgerechnet, obwohl Tarif mit UNL gebucht) konnte binnen Tagen dank Mithilfe des Hertz-Facebook-Teams gelöst werden.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.