Sie sind nicht angemeldet.

Break

Drehmomentjunkie auf Dieselkur.

Beiträge: 1 179

Registrierungsdatum: 20. Juli 2013

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Student des Wi.Ing.

: 13299

: 7.39

: 62

Danksagungen: 1285

  • Nachricht senden

1 441

Mittwoch, 21. August 2013, 20:11

Heute Nachmittag, nachdem das Facebook-Team meine Mietvertragsnummer bekommen hatte, kam auch pronto die Storno der 187,50 herein. Ist also alles wieder gut. Trotzdem werde ich nächstes mal lieber mit EC-Karte die Kaution stellen... Macht echt keinen Spaß so seinem Geld hinterherzurennen.
Highlights 2014: 120d SAG, 330xd Touring (2x), 420d SAG Coupé, 535d Touring, Cooper S R56, E200 CGI Cabriolet, TT 2.0 TFSI Roadster Prollo-Paket
:love:

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 22. August 2013

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1 442

Donnerstag, 22. August 2013, 18:08

BUCHEN BEI HERTZ LEBENSGEFÄHRLICH! Ich kann jeden nur dringend davor warnen! Bucht NICHT bei Hertz!

BUCHEN BEI Hertz LEBENSGEFÄHRLICH!
Ich kann jeden nur dringend davor warnen! Bucht NICHT bei Hertz!



Insbesondere rate ich jedem dringend
davon ab, in der Filiale Rosenheim (Isarstraße 1D) einen Wagen zu
mieten! Nicht nur war die Übergabe des Wagens bei der Vermietung
höchstgradig inkompetent, auch der Wagen wurde mir, völlig
fahrlässig, in einem miserablen Zustand übergeben! Bei der Abgabe
des Wagens kam der Hertz-Mitarbeiter in Berlin gar nicht aus dem
Kopfschütteln heraus, weil er nicht verstand, wie inkompetent seine
eigene Firma eigentlich sein kann! Details:


Vermietung in Rosenheim:
Bearbeiterinnen höchst unfähig, unglaublich langsam und
unempfänglich für Kritik!


Die
Vermietung dauerte 45 min! Das kann bei einem Umzug mit straffem
Zeitplan und bezahlten Umzugshelfern keiner brauchen! Die
Mitarbeiterinnen waren im höchsten Maße inkompetent, brachten
Rechnungsnummern durcheinander und versuchten mehrere Kunden
gleichzeitig (am Telefon und Schalter) zu bedienen, was natürlich
zur Verzögerung addierte. Nachdem die erste Angestellte mit meiner
Wagenabholung nicht klarkam, übergab sie die Bearbeitung an ihre
Kollegin, die die gleichen Fehler nochmal von vorne machte und nur
mit mehreren Einhilfen meinerseits erst die Buchung tätigen konnte.
Auch meine Hinweise, dass ich unter Zeitdruck stehe und mit dem Wagen
schon längst hätte losfahren müssen, wies sie zurück, anstatt
konstruktiv mit der Kritik umzugehen.


Als
es darum ging, welchen Wagen ich bekomme, sagte eine Mitarbeiterin in
meiner Hörweite, "unbedingt den einen Wagen vorne, weil der
danach zum TÜV müsse". Nachher wurde mir klar, was sie meinte:


Zustand des Wagens: Der Wagen hatte
mehrere gravierende und GEFÄHRLICHE Mängel, die mir erst nach und
nach auffielen.


- Die
Seitentür war verklemmt, ich konnte die 14m2-Ladefläche, die ich
volladen musste, nur von hinten betreten (!!).

- Der
Wagen war völlig verbeult, innen und außen.

- Das
Öl im Motor war nicht aufgefüllt!

-
Auch die Hintertür ging nicht richtig zu, weswegen wiederholt die
Warnung rot am Tacho aufleuchtete.

-
Wegen dieser ganzen Mängel und ihrer Behandlung verlor ich auf der
Fahrt eine zusätzliche Stunde.

- Der
Motor ging nach dem Tanken beim Schalten in den 2. Gang regelmäßig
aus, einmal sogar im Berliner Stadtverkehr, was sehr gefährliche
Situationen hätte produzieren können.


Angesichts
dieser Erfahrungen habe bei der Hertz-Zentrale einen Preisnachlaß
von 40€ verlangt, der mit einer höhnischen automatisierten E-Mail
abgelehnt wurde.


Daher RATE ICH JEDEM DRINGEND DAVON
AB, BEI Hertz ZU BUCHEN!



Außer
er/hat hat Lust auf einen Wagen von miserabler Qualität, auf
miserablen Service und auf lebensgefährdende Verkehrssituationen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

otternase (22.08.2013)

Theodor

5 Jahre - hier bestimmt mehr gelesen als für die Uni

Beiträge: 3 304

Registrierungsdatum: 18. Mai 2009

Beruf: Student

: 14863

: 9.16

: 61

Danksagungen: 2676

  • Nachricht senden

1 443

Donnerstag, 22. August 2013, 18:24

Jetzt muss nur noch auf eine große Rechnung bezüglich der möglicherweise neuen Schäden gewartet werden ;)

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Timbro (22.08.2013), otternase (22.08.2013), Scimidar (22.08.2013), LZM (26.08.2013)

Sportii

Slalomkadse

Beiträge: 1 698

Registrierungsdatum: 29. Juli 2011

Wohnort: Hamburg

: 51416

: 7.24

: 230

Danksagungen: 2263

  • Nachricht senden

1 444

Donnerstag, 22. August 2013, 18:26

Bei der Miete ist zwar einiges schief gelaufen und hätte so nicht passieren sollen, aber wo hier etwas lebensgefährlich ist, sehe ich nicht.
Transporter sind bei den Vermietern häufig etwas/ziemlich runtergerockt und haben Kratzer, Beulen usw.

Wenn du in dem gleichen Ton an Hertz geschrieben hast, wundert mich deren Reaktion überhaupt nicht, da auch hier der Ton die Musik macht.
Wenn das ganze ein wenig neutraler und an manchen Stellen ausführlicher beschrieben worden wäre (Welche Fehler beim Anmietprozess) und die Frage nach einem Entgegenkommen gestellt worden wäre über das man im Anschluss hätte verhandeln können und nicht eine konkrete Forderung, wäre die Reaktion vllt eine ganz andere gewesen.
Mein Tipp, versuche es in einem freundlicheren (aber trotzdem bestimmten) Ton nochmal beim FB-Team von Hertz. Die sind meist sehr schnell und kompetent.
Und lass das mit Lebensgefährlich weg, weil das in dem Fall irgendwie lächerlich rüberkommt. Lebensgefährlich sind für mich kaputte Bremsen/Reifen und andere Sicherheitsrelevante Teile aber keine nicht richtig schließende Tür oder ein beim schalten absterbender Motor (beim 2. Gang hat man ja noch nicht so hohe Geschwindigkeiten drauf).

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Theo. (22.08.2013), Oberhasi (22.08.2013), Break (22.08.2013), Geigerzähler (22.08.2013), roz (22.08.2013), EUROwoman. (22.08.2013), Grün07 (22.08.2013), windkind (27.08.2013)

Break

Drehmomentjunkie auf Dieselkur.

Beiträge: 1 179

Registrierungsdatum: 20. Juli 2013

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Student des Wi.Ing.

: 13299

: 7.39

: 62

Danksagungen: 1285

  • Nachricht senden

1 445

Donnerstag, 22. August 2013, 18:36

Ist wohl sehr viel schief gelaufen bei der Miete, trotzdem tust du hier Hertz auch teilweise unrecht... Zum Teil denke ich auch, dass du hier stark übertreibst, in jedem Fall solltest du ganz vorsichtig mit solchen öffentlichen Anschuldigungen sein, zumal diese, wenn sie sich als unwahrheitsgemäß herausstellen, schnell zu anwaltlicher Post führen können.


Zum Thema Geschwindigkeit bei der Abholung: Natürlich dauert eine Anmietung länger, wenn die Station rappelvoll ist. Genau deshalb hätte dir hier auch jeder dazu geraten, nicht unmittelbar vor der Abfahrt anzumieten, sondern ein paar Stunden davor. Dass die RSA dich um Geduld bittet, während sie die Daten der Anmietung ausfüllt ist doch klar; es geht nunmal nicht schneller und durch rummosern wirds auch nicht besser.

Dass du ein bestimmtes Auto bekommen hast kann natürlich daran liegen, dass es zur Inspektion bzw. für den TÜV an eine andere Station muss, das ist gang und gebe bei den AVs, jedenfalls bist du dafür zuständig das Auto auf Fahrtüchtigkeit und Zustand bei Abholung zu prüfen. Sollten Mängel vorliegen kann man die dann melden. Sollte der Wagen wirklich gefährliche bzw. gravierende Mängel aufweisen, kann man auf einen anderen bestehen. Wie gesagt, man muss aber auch seinen Kopf benutzen und etwas Zeit für eine Anmietung einplanen.


Der Fakt, dass deine Forderung abgelehnt wurde überrascht mich angesichts der Art wie dein Post hier geschrieben ist überhaupt nicht. Eine höfliche und sachliche Schilderung der Lage an den Kundensupport ist in jedem Fall die beste Methode. Ich verstehe natürlich, dass man nach sowas aufgebracht ist, jedoch kann man immer die Sache 1-2 Tage auf sich beruhen lassen und sich dann, wenn man einen kühlen Kopf hat bei der AV melden.


So oder so, willkommen hier - du kannst dir sicher sein, dass wenn du vor der nächsten Miete hier ein bisschen liest, dir sowas nicht nochmal wiederfährt :)
Highlights 2014: 120d SAG, 330xd Touring (2x), 420d SAG Coupé, 535d Touring, Cooper S R56, E200 CGI Cabriolet, TT 2.0 TFSI Roadster Prollo-Paket
:love:

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Sportii (22.08.2013), Pieeet (22.08.2013), Geigerzähler (22.08.2013), roz (22.08.2013), Lustmieter (23.08.2013)

Beiträge: 699

Registrierungsdatum: 24. Juni 2010

Danksagungen: 471

  • Nachricht senden

1 446

Donnerstag, 22. August 2013, 19:29


Mein Tipp, versuche es in einem freundlicheren (aber trotzdem bestimmten) Ton nochmal beim FB-Team von Hertz. Die sind meist sehr schnell und kompetent.


habe ich leider in letzter Zeit sehr andere Erfahrungen machen müssen, schnell zwar, aber eher frech und unfähig... (aktuelle Erfahrung, vor einem Jahr war es noch deutlich anders)


Und lass das mit Lebensgefährlich weg, weil das in dem Fall irgendwie lächerlich rüberkommt. Lebensgefährlich sind für mich kaputte Bremsen/Reifen und andere Sicherheitsrelevante Teile aber keine nicht richtig schließende Tür oder ein beim schalten absterbender Motor (beim 2. Gang hat man ja noch nicht so hohe Geschwindigkeiten drauf).


naja, eine nicht richtig schliessende Hecktür bei einem Transporter kann sehr wohl lebensgefährlich, weniger für den Fahrer, aber sehr wohl für nachfolgende Verkehrsteilnehmer werden. Keiner möchte wohl das aus der sich plötzlich öffenden Tür rausrutschende Klavier auf der Motorhaube auffangen...
Da hätte ich auf Fahrzeugtausch bestanden---

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 4. Juni 2013

Beruf: Student

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

1 447

Donnerstag, 22. August 2013, 19:43

Und lass das mit Lebensgefährlich weg, weil das in dem Fall irgendwie lächerlich rüberkommt. Lebensgefährlich sind für mich kaputte Bremsen/Reifen und andere Sicherheitsrelevante Teile aber keine nicht richtig schließende Tür oder ein beim schalten absterbender Motor (beim 2. Gang hat man ja noch nicht so hohe Geschwindigkeiten drauf).
Also ich bin zwar kein Experte, was Kraftfahrzeuge angeht, aber je nachdem, wie viel Öl fehlt und wie stark der Motor belastet wird, kann doch bestimmt schon einiges passieren, oder? Und die von @otternase erwähnte Gefährdung durch eine nicht schließende Hecktür ist auch nicht ganz von der Hand zu weisen. :210:

Aber grundsätzlich ist es schon richtig, was du sagst. Ein freundlicher, aber bestimmter Ton wäre hier vielleicht zweckmäßiger gewesen.

Sportii

Slalomkadse

Beiträge: 1 698

Registrierungsdatum: 29. Juli 2011

Wohnort: Hamburg

: 51416

: 7.24

: 230

Danksagungen: 2263

  • Nachricht senden

1 448

Donnerstag, 22. August 2013, 20:09

Naja die Tür ging ja zu, soweit ich das lesen kann, nur ging das Warnlämpchen ab und zu an...deutet für mich drauf hin, dass die Tür schon eingerastet ist, aber nicht komplett zu ist und dann bleibt die Tür auch zu, auch wenn was passiert (vernünftige Ladungssicherung vorrausgesetzt).

Und klar kann fehlendes Öl und ein absterben des Motors auf nen baldigen Motorschaden hindeuten, bzw auf schon entstandene Schäden durch das fehlende Öl. Aber mehr als ein ausgehen oder festklemmen wird nicht passieren und dann tritt man eben kurz auf die Kupplung und rollt an den Rand.

Ich geb zu, dass sind alles Tauschgründe, die ich mir nicht hätte gefallen lassen und auch vollkommen gerechtfertigt sind und der Transporter hätte so eigentlich auch nicht mehr vermietet gehört. Aber Lebensgefahr sehe ich da nicht wirklich (zumindest nicht mehr als die Teilnahme am Straßenverkehr eh schon hat) und vermerke da mal auf Break's Ausführungen bzgl. Anschuldigungen usw.
Auch sonst kann ich Break in allen belangen zustimmen

Grün07

Profi

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 8. November 2009

Danksagungen: 572

  • Nachricht senden

1 449

Donnerstag, 22. August 2013, 20:13

Auch die Hintertür ging nicht richtig zu, weswegen wiederholt die
Warnung rot am Tacho aufleuchtete
Das Aufleuchten einer Türkontrollleuchte bedeutet nicht notwendigerweise, daß die Tür lebensgefährlich nicht verriegelt ist. Wenn der Kontakt nicht geschlossen ist, weil die Tür verbeult oder verbogen ist, leuchtet die Kontrolllampe auch. Einfach die Hecktür abschließen und versuchen die Tür zu öffnen. Wenn sich dann die Tür nicht bewegt, sollte alles in Ordnung sein. Andernfalls ist es fahrlässig mit dem Fahrzeug weiterzufahren. Klar kann man bei einem Umzug unter Druck geraten, aber die Ladung auf der Autobahn zu verteilen, sollte man vermeiden.
Der
Motor ging nach dem Tanken beim Schalten in den 2. Gang regelmäßig
aus, einmal sogar im Berliner Stadtverkehr, was sehr gefährliche
Situationen hätte produzieren können.
Kann das jemand bitte erklären. Was hat das Ausgehen des Motors mit dem Tanken zu tun? Warum sollte nur der zweite Gang betroffen sein? Ist ein Bedienfehler hier auszuschließen?

Beiträge: 17 633

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12535

  • Nachricht senden

1 450

Freitag, 23. August 2013, 17:40

Nicht zuletzt ist Ladung entsprechend zu sichern, eine Tür ist übrigens kein passendes und erlaubtes Sicherungsmittel, demzufolge dürfte auch bei fehlender Tür kein Ware verloren gehen.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

roz (23.08.2013), Break (23.08.2013), Sportii (24.08.2013), LZM (26.08.2013)

Staros_91

Anfänger

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2012

: 8922

: 7.35

: 27

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

1 451

Freitag, 30. August 2013, 11:51

Nach der eher negativen Erfahrung von "Berliner Kunde" muss ich von meiner sehr Positiven mit der Berliner Station Europa-Center berichten.

Für ein Festivalwochenende habe ich über ADAC bei Hertz CDMR gebucht. Gleich nach der Buchung bei Hertz angerufen und einen Dieselwunsch anmerken lassen, was mir die Dame am Telefon freundlich bestätigte, allerdings ohne Gewähr.

Am Tag der Anmietung war ich pünktlich an bei der Station, wo mich der kompetente RSA sehr freundlich und kompetent bedient hat, trotz widriger Umstände (Baulärm durch Renovierung :)). Als es darum ging, welchen Wagen ich bekomme habe ich noch einmal meinen Dieselwunsch angemerkt. In der gebuchten Klasse gab es keinen Diesel mehr, also schlug mir der RSA für 1€ mehr pro Tag ein Upgrade auf einen Hyundai ix-35 vor. Aus Mangel an Alternativen stimmte ich zu - zähneknirschend wohlbemerkt, denn eigentlich hasse ich SUVs, zu hoher Verbrauch, zu groß, zu sperrig.

Also anschließend ins Parkhaus gewandert und dort stand er dann, der koreanische Kompakt-SUV mit der höchsten Motorisierung: 2.0 CRDi 4WD mit 135KW/184 PS. 9158 km auf dem Buckel.

Toll natürlich der große Stauraum und massig Platz für den Fahrer und alle Mitfahrer.

Im Stadtverkehr bleibe ich bei meiner Meinung: SUVs sind hier völlig fehl am Platz. Die Sicht empfinde ich sehr eingeschränkt und das Parken in enge Parklücken in der Innenstadt ist eine Qual. Niemals würde ich mir ein solches Fahrzeug anschaffen, nichteinmal geschenkt würde ich es nehmen. Es bleibt mit unverständlich, warum in deutschen Städten immer mehr Touareg, Chayennes, X5, X6, Q3, Q7, etc zu sehen sind.

Auf der Autobahn und über Land macht das Fahren allerdings wirklich Spaß, eine super bequeme Federung, welche jede Bodenwelle schluckt und ein überraschend sportliches Fahrwerk mit einer für mich überraschend direkter Lenkung. Der Motor gab schon einiges her, auch im 6. Gang war man immer zügig am Überholen.

Insgesamt bin ich 595 Kilometer gefahren. Dabei hatte ich am Ende einen Durchschnittsverbrauch von 7,8 Liter, welcher über den Herstellerangaben von 6,1 - 7,2 liegt. Nachtanken musste ich zwei mal, 20 und 25 Liter. Dabei bin ich weiß Gott nicht schnell gefahren, auf der Autobahn meist so 110 - 130 km/h, gemütliches Cruisen würde ich es nennen. :) Bei freier Autobahn war ich natürlich auch mal schneller unterwegs und habe den Motor ein wenig gekitzelt bis knapp 200, was mit dem Motor ganz gut möglich war.

Ein Navi war leider nicht dabei, was mich in Hamburg ein wenig ins Schwitzen gebracht hat.

Ansonsten kann man an dem Innendesign überhaupt nichts aussetzen. Ein tolles Lederlenkrad mit den wichtigsten Tasten. Eine übersichtliche Mittelkonsole mit nicht zu vielen Knöpfen. Die Klimaautomatik arbeitete schnell und zuverlässig.

Insgesamt bin ich zufrieden, auch wenn mir ein sparsamer Kombi lieber gewesen wäre. Trotzdem kann ich Hertz wieder einmal weiterempfehlen.
ADAC + :205: + :204:

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

windkind (30.08.2013), nobrainer (30.08.2013), th-1986 (31.08.2013), nokiafan23 (03.09.2013)

tjansen

Fährt nur Automatik

Beiträge: 460

Registrierungsdatum: 28. Juni 2011

Wohnort: Duesseldorf

Danksagungen: 503

  • Nachricht senden

1 452

Freitag, 30. August 2013, 13:52

SUVs sind hier völlig fehl am Platz. Die Sicht empfinde ich sehr eingeschränkt und das Parken in enge Parklücken in der Innenstadt ist eine Qual. Niemals würde ich mir ein solches Fahrzeug anschaffen, nichteinmal geschenkt würde ich es nehmen.

Für die, die es stört, gibt es bereits beim ix35 Rückfahrkamera und Parkautomatik. Damit kommt man einfacher in jede Lücke als mit einem (schlecht ausgestattetem) Golf Kombi. Davon abgesehen sind, wie du selbst schon festgestellt hast, SUVs einfach super komfortabel.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Staros_91 (31.08.2013)

chris_DD

Schüler

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 7. März 2011

Wohnort: Dresden

: 12385

: 7.02

: 68

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

1 453

Freitag, 30. August 2013, 22:04

FXMR Prepaibuchung - keine Chance für Kroatien

Ich kann eine ähnliche Erfahrung per heute bestätigen.
Hatte am 22.7. via ADAC eine Prepaid-Buchung für 10Tage FXMR (I6) getätigt - da ich gern mit einem Volvo V60 o.ä. fahren wollte - und angegeben, dass ich beabsichtige nach Italien, Slowenien und Kroatien einzureisen. Abholung und Rückgabe an meiner Stammstation. 1 Woche später kam die Buchungsbestätigung und der Voucher (da über ADAC Autovermietung gebucht). Heute erhielt ich die knappe Email, dass die Buchung storniert wurde, mit der Begründung, dass Hertz die Einreise in die genannten Länder mit der gebuchten Klasse verweigert. Na super, am 6.9. soll es los gehen. 4 Erwachsene, Unterkunft und alles schon gebucht. Klar habe ich noch Zeit den Vermieter (oder die Gruppe) ZU WECHSELN, aber was mich als gewisser Stammkunde verärgert ist die Tatsache, dass die Station nicht einmal durchgeklingelt hat um mich zu informieren und eine Lösung anzubieten...sehr traurig.

Die Konditionen werde ich bestimmt nicht wieder bekommen (354,- incl. SuperCover)...schöner Mist.
:103:


Erstes Mal bei Hertz gemietet und leider total enttäuscht worden..

7 Tage im Vorraus einen Astra Komi o.Ä. gebucht für unseren 7/9 tägigen Kroatienurlaub. Heute um 16 Uhr war die Abholung angesetzt.
Um 14 Uhr klingelt mein Handy, Hertz Autovermietung: "Es tut mir leid Herr ... aber wir haben kein Auto für sie". Ich erstmal ziemlich sprachlos, da ich nach der Reservierung extra anrief und sagte, dass der Wagen für unseren Kroatienurlaub sei, welches mit den Worten "Überhaupt kein Problem" abgesegnet wurde.
Angeblich hatte das Fahrzeug, welches man mir reservierte eine blinkende Motorkontrolleuchte. Nach den Worten "Sie können natürlich auch mit der Kontrolleuchte fahren oder einen Fiesta BE mitnehmen (Ich sagte bei der Reservierung auch, dass wir 4 Leute + Gepäck sind) beendete ich das Gespräch.

Völlig geschockt weil wir ja gegen 18 Uhr aufbrechen wollten, die Reise schon bezahlt wurde usw. sind wir dann zu Sixt gepilgert und einen Nissan Juke Diesel mit Navi (Auch für Kroatien), Tempomat etc. zum Polo Walk In Preis mitgenommen (Trotzdem etwas teurer, aber dafür mit der extra Portion Service).

Alles in einem meine erste und letzte Hertz Reservierung.
:205:

Satrian

Run simple.

Beiträge: 3 776

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Hamburg

: 129377

: 8.44

: 498

Danksagungen: 3939

  • Nachricht senden

1 454

Montag, 2. September 2013, 21:59

Ist das neu, dass bei einer Reservierung über die ADAC Seite (Prepaid, Wochenende) 0 Euro SB inklusive ist? Habe ja nun schon etliche Anmietungen über ADAC am Wochenende gehabt und bisher immer SB xxx €!
When you allow your emotions to dictate your decisions, you make poor decisions.

Driver_123

Schüler

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2011

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

1 455

Montag, 2. September 2013, 22:40

Es scheint sich um einen Fehler zu handeln. Ich kenne es so, dass es jedes Fahrzeug (jeweils bei prepaid und postpaid) zweimal gibt. Einmal mit der normalen VK (günstiger) und einmal mit 0 € SB (teurer). Im Moment erhalte ich bei beliebigen Versuchen zwei Preise: Den "Normalen" (günstigen) und den "Teuren-0€SB-VK" Tarif. Zurzeit zeigt mir die Website aber an, dass auch bei dem normalen Tarif eine VK mit 0€ SB inklusive ist. Auch sind die Postpaid Tarife, mein Eindruck, sehr günstig. An kleinen Stadtstationen habe ich gerade das neue Register Cabrio mit CTMR für 3 Preise gefunden. Sicher werkelt der ADAC gerade am System! Vl eine gute Möglichkeit für ein VK 0€ SB Schnäppchen...

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.