Sie sind nicht angemeldet.

honni

Profi

  • »honni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 6. Juni 2008

Wohnort: BRE

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 22. März 2009, 21:36

Skoda Octavia RS Diesel | Hertz Berlin

Skoda Octavia RS Diesel von Hertz
Vermieter: Hertz
Station: Berlin Tegel Airport
Dauer: 1 Tag
gebuchte Klasse: walk-in
erhaltene Klasse: IWAR
Leistung: 170 PS
Bereifung: M&S auf Alufelgen
Ausstattung: DSG Getriebe mit Schaltwippen, Regensensor, Sitzheizung, PDC hinten, Navigation mit Touchscreen, Klimaautomatik, Ledersportsitze, 3-Speichen-Multifunktionslenkrad, getönte Scheiben hinten, Tempomat, elektrische Fensterheber, Xenon, schwarzer Dachhimmel



War eine spontan Anmietung in Berlin Tegel. Das Auto hat mich schon nach den ersten Minuten Fahrzeit überzeugt. Der Wagen hängt gut am Gas, ist zwar relativ straff gefedert, aber dennoch kann man mit dem Octavia RS auch komfortabel längere Strecken fahren. Besonders positiv ist mir die direkte Lenkung und die gute DSG Automatik aufgefallen. Im Normalmodus arbeitet die Automatik ganz ruhig und sanft, wenn man aber in den Sportmodus wechselt und einen Kickdown macht kommt es schon mal vor, dass bei 60 km/h die Vorderräder durchdrehen, die Kraft nicht direkt auf die Straße gebracht werden kann und der Wagen anfängt zu schlingern, das macht zwar Spaß ist aber sicherlich nichts für den Alltag. Aber, apropos Alltag: Der RS ist ein guter Kompromiss zwischen sportlich und vernünftig und sieht in dem RS Design zwar sportlich, aber nicht prollig aus. Alles in allem ein Auto für Leute bei denen es für einen S4 oder 330d kohlemäßig nicht reicht und ein guter Tip für Männer die bei der Fahrzeugwahl in der Ehe nicht das letzte Wort haben... sprich: der RS ist ein Familienauto mit Spaßfaktor.

Alles in allem ein sehr schöner Wagen und sicherlich ein Exot in der Mietwagenwelt. Fazit: eine gute Anmietung und ein Pluspunkt an Hertz dass sie solche schönen Autos in der Flotte haben! :205:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »honni« (22. März 2009, 23:19)


Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 480

Danksagungen: 7229

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 22. März 2009, 21:39

Sehr schönes Auto.
Tolle Ausstattung!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Harald« (22. März 2009, 21:57)


honni

Profi

  • »honni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 6. Juni 2008

Wohnort: BRE

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 22. März 2009, 21:41

erledigt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »honni« (22. März 2009, 23:50)


AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 228

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4581

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 22. März 2009, 21:44

Schönes Auto für einen Mietwagen! Ihn aber für Leute zu empfehlen denen ein 330d zu teuer ist halte ich für übertrieben, der 330d fährt dem Oktavia RS um die Ohren, ein 320d wäre hier mit 177PS wohl ein fairer Vergleich. Selbiger mit M-Paket würde auch gut dastehen aber dennoch dezenter wirken, was bei nur 177 PS auch gut so ist.
:203:

honni

Profi

  • »honni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 6. Juni 2008

Wohnort: BRE

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 22. März 2009, 21:54

Alex, du hast Recht, mein Vergleich ist übertrieben. Mir ging es um die sportlichen Kombis und die Highend Modelle und was das "S" bei Audi oder "M" bei BMW ist halt bei Skoda das "RS". Die Sache mit dem BMW 320d wäre mal ein interessanter Vergleich für einen Tracktest! Subjektiv fühlt sich der Octavia RS aber schneller an...

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 228

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4581

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 22. März 2009, 22:04

Der RS braucht 8,6 Sekunden auf 100 der BMW 8,1 - Objektiv ist der BMW also sogar noch schneller. Dass dir der RS schneller vorkam, kann daran liegen dass der BMW seine Leistung gleichmäßiger entfaltet und nicht so schlagartig wie der RS

Ich finde der Diesel RS ist mehr Schein als Sein, bin halt eher Fan vom Understatement



Achja und noch was, das "M" bei BMW ist nicht mit dem "S" bei Audi zu vergleichen sondern mit den "RS" der quattro GmbH *Klugscheissmodus aus* ;)
:203:

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.