Sie sind nicht angemeldet.

matthias1987

Fortgeschrittener

  • »matthias1987« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 186

Registrierungsdatum: 15. Juni 2009

: 2139

: 8.70

: 7

Danksagungen: 148

  • Nachricht senden

1

Freitag, 28. August 2009, 08:15

Ford Focus Turnier 1.6 TdCi | Hertz Hamburg

Vermieter: Hertz
Anmietstation: Hamburg
Rückgabestation: Hamburg
gefahrene Kilometer: 1200km
KM Stand bei Abfahrt: 41000km
gebuchte Klasse: CWMR , R
erhaltene Klasse: CWMR , Q6 8|
erhaltenes Fahrzeug: Ford Focus Tournier 1.6 TdCi
Leistung: 80kW
Durchschnittsverbrauch: 6,5 l/100km
Dauer: Donnerstag, 11h - Samstag, 11h
Preis: 45,77 Euro
Kommentar, Ausstattungen, Fazit, usw.: Sehr puristisch ausgestattet. Nur manuelle Klima, keine Nebelscheinwerfer, im FOnd nur Fensterheber zum Kurbeln :)

Ich habe am Mittwoch Abend in der Hertz Station angerufen,und gebeten, dass ich gerne eine Diesel bekommen würde. Als ich dann am Donnerstag dort ankam, meinte die freundliche RA wir konnten Ihren Wunsch mit dem Diesel erfüllen, allerdings ist das Auto schon sehr verkratzt und hat ab nächsten Monat keinen TUV mehr. :106: Ich habe es natürlich trotzdem genommen, weil ich ja ne lange Strecke vor mir hatte. Das einzige was an dem Auto stört, ist das es dermaßen laut ist das man sich schon ab fast 130km/h nicht mehr unterhalten mag :) Das typische Diesel-Nageln ist beim diesem Ford extrem laut und störend.

Dafür tröstet einen der niedrige Verbauch. Ich bin, wenn es denn ging auch immer vollgas gefahren. Das war bei diesem Auto nach Tacho 200, nach Navi 190.

Naja ich denke das Auto wird nach mir ausgeflottet, da es ja schon 41000km runter hat und ja eh ab September keinen TUV mehr hat. Trotzdem ist es für den Preis ein reeles Auto, was auch tlw. Spaß macht :)

Danke für die günstige Fahrt --> :205:

Matthias
:205:

dupstep

Anfänger

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 24. August 2009

  • Nachricht senden

2

Freitag, 28. August 2009, 08:33


Dafür tröstet einen der niedrige Verbauch. Ich bin, wenn es denn ging auch immer vollgas gefahren. Das war bei diesem Auto nach Tacho 200, nach Navi 190.


Dann hättest du gleich einen Benziner nehmen können, bei Vollgas gibt sich da wirklich nichts,...
Zumal es den Eindruck macht als ob du das Auto eh nicht sparsam bewegt hast.

matthias1987

Fortgeschrittener

  • »matthias1987« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 186

Registrierungsdatum: 15. Juni 2009

: 2139

: 8.70

: 7

Danksagungen: 148

  • Nachricht senden

3

Freitag, 28. August 2009, 08:40

nö wieso hätte ich nicht, mit einem Benziner hätte ich ja wohl niemals eine Verbrauch von knapp 6,5 Liter hinbekommen (bei den Geschwindigkeiten!) Außerdem darf man ja nicht vergessen, dass der Liter Diesel noch knap 20Cent günstiger ist als Benzin!
Außerdem habe ich ja geschrieben, ich bin vollgas gefahre: Wenn es ging! Ich hatte auch große Teile 120/130iger Zonen. Aber ist ja auch egal :D
:205:

didel1

Fortgeschrittener

Beiträge: 138

Registrierungsdatum: 25. Februar 2009

Aktuelle Miete: BMW 320d Limo von BMW Rent

Wohnort: Spreewald

Beruf: Unternehmer

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

4

Freitag, 28. August 2009, 08:46

RE: Ford Focus Tournier 1.6 TdCi - Lautestes Auto was ich kenne :)

Vermieter: Hertz
Anmietstation: Hamburg
Rückgabestation: Hamburg
gefahrene Kilometer: 1200km
KM Stand bei Abfahrt: 41000km
gebuchte Klasse: CWMR , R
erhaltene Klasse: CWMR , Q6 8|
erhaltenes Fahrzeug: Ford Focus Tournier 1.6 TdCi
Leistung: 80kW
Durchschnittsverbrauch: 6,5 l/100km
Dauer: Donnerstag, 11h - Samstag, 11h
Preis: 45,77 Euro
Kommentar, Ausstattungen, Fazit, usw.: Sehr puristisch ausgestattet. Nur manuelle Klima, keine Nebelscheinwerfer, im FOnd nur Fensterheber zum Kurbeln :)

Ich habe am Mittwoch Abend in der Hertz Station angerufen,und gebeten, dass ich gerne eine Diesel bekommen würde. Als ich dann am Donnerstag dort ankam, meinte die freundliche RA wir konnten Ihren Wunsch mit dem Diesel erfüllen, allerdings ist das Auto schon sehr verkratzt und hat ab nächsten Monat keinen TUV mehr. :106: Ich habe es natürlich trotzdem genommen, weil ich ja ne lange Strecke vor mir hatte. Das einzige was an dem Auto stört, ist das es dermaßen laut ist das man sich schon ab fast 130km/h nicht mehr unterhalten mag :) Das typische Diesel-Nageln ist beim diesem Ford extrem laut und störend.

Dafür tröstet einen der niedrige Verbauch. Ich bin, wenn es denn ging auch immer vollgas gefahren. Das war bei diesem Auto nach Tacho 200, nach Navi 190.

Naja ich denke das Auto wird nach mir ausgeflottet, da es ja schon 41000km runter hat und ja eh ab September keinen TUV mehr hat. Trotzdem ist es für den Preis ein reeles Auto, was auch tlw. Spaß macht :)

Danke für die günstige Fahrt --> :205:

Matthias
Hast du auch noch Bilder von dem Wagen?

matthias1987

Fortgeschrittener

  • »matthias1987« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 186

Registrierungsdatum: 15. Juni 2009

: 2139

: 8.70

: 7

Danksagungen: 148

  • Nachricht senden

5

Freitag, 28. August 2009, 09:22

ja wenn ich wieder zuhause bin, dann lad ich sie mal hoch :)
:205:

Flowmaster

Pornröschen

Beiträge: 6 256

: 9342

: 8.73

: 53

Danksagungen: 7317

  • Nachricht senden

6

Freitag, 28. August 2009, 09:27

Danke für den Bericht.

Mal was anderes. Vor allem finde ich ein fairer Bericht ohne Vergleiche zu Oberklassewagen :)
"Liquor up front, Poker in the rear"

judyclt

Profi

Beiträge: 1 516

Registrierungsdatum: 29. April 2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Freitag, 28. August 2009, 16:04

Zitat

Dann hättest du gleich einen Benziner nehmen können, bei Vollgas gibt sich da wirklich nichts,...
Zumal es den Eindruck macht als ob du das Auto eh nicht sparsam bewegt hast.


Gerade wenn man zügig unterwegs ist spart der Diesel viel Spritkosten im Vergleich zum Benziner.
:)

seaman

Profi

Beiträge: 1 154

Registrierungsdatum: 5. Juli 2009

Beruf: 2-Takter

Danksagungen: 414

  • Nachricht senden

8

Freitag, 28. August 2009, 16:13

Zitat

Dann hättest du gleich einen Benziner nehmen können, bei Vollgas gibt sich da wirklich nichts,...
Zumal es den Eindruck macht als ob du das Auto eh nicht sparsam bewegt hast.


Gerade wenn man zügig unterwegs ist spart der Diesel viel Spritkosten im Vergleich zum Benziner.


Hatte die Kiste auch mal als Diesel und mit Vollgas war der Verbrauch bei 13-15 Litern... Und es waren immer unter 200km/h weil auf der BAB einfach nur Menschen unterwegs waren die einen andauernt zum Bremsen gezwungen haben.
„Der Deutsche fährt nicht wie andere Menschen. Er fährt, um recht zu haben.”
Kurt Tucholsky (1890-1935)

gubbler

Erleuchteter

Beiträge: 3 080

: 8251

: 11.60

: 22

Danksagungen: 3452

  • Nachricht senden

9

Freitag, 28. August 2009, 18:19

Hatte die Kiste auch mal als Diesel und mit Vollgas war der Verbrauch bei 13-15 Litern


Nie im Leben... Das ist absolut unmöglich.

Selbst einen 3.0 TDI muss man extrem treten um auf solche Verbräuche zu kommen.
Gott hat die Erde nur einmal geküsst. Genau an der Stelle, wo jetzt Affalterbach ist!

Wenn ich schneller fahre, ist auch die Umweltverschmutzung schneller wieder vorbei.


matthias1987

Fortgeschrittener

  • »matthias1987« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 186

Registrierungsdatum: 15. Juni 2009

: 2139

: 8.70

: 7

Danksagungen: 148

  • Nachricht senden

10

Freitag, 28. August 2009, 23:32


Hatte die Kiste auch mal als Diesel und mit Vollgas war der Verbrauch bei 13-15 Litern


Nie im Leben... Das ist absolut unmöglich.

Selbst einen 3.0 TDI muss man extrem treten um auf solche Verbräuche zu kommen.
also kann ich bestätigen heute auf der rückfahrt wieder viele 200 strecken gehabt und bei momentan verbruach immer zw. 8-10 l gewesen. Durschnittsverbrauch von Leipzig-HH war 6,6 l

:) also absolut in Ordnung würd ich sagen :)
:205:

seaman

Profi

Beiträge: 1 154

Registrierungsdatum: 5. Juli 2009

Beruf: 2-Takter

Danksagungen: 414

  • Nachricht senden

11

Freitag, 28. August 2009, 23:43

Nööö die ganze Zeit an der Kotzgrenze, Bremsen und wieder weg "beschleunigen" auf der Strecke Lübeck-Rostock definitiv 14 Liter getank!
„Der Deutsche fährt nicht wie andere Menschen. Er fährt, um recht zu haben.”
Kurt Tucholsky (1890-1935)

Jan!

Fortgeschrittener

Beiträge: 320

Registrierungsdatum: 7. Juni 2009

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

12

Samstag, 29. August 2009, 00:48

so eine kiste hatte ich auch mal, um meine meinung zusammenzufassen: hoffentlich nie wieder.

zum verbrauch: der wagen hat bei mir auch DEUTLICH! mehr verbraucht als ein ähnlich starker golf VI diesel mit 110ps (so ca. 30% mehr) bei gleicher fahrweise.


was mich aber viel mehr interessiert...45 euro für zwei tage? inkl vk? was für ein tarif ist das denn?
:202:

matthias1987

Fortgeschrittener

  • »matthias1987« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 186

Registrierungsdatum: 15. Juni 2009

: 2139

: 8.70

: 7

Danksagungen: 148

  • Nachricht senden

13

Samstag, 29. August 2009, 12:15

nein das ist ohne VK. die Hertz mitarbeiter meinten huete auch zu mir: Wow, das aber günstig für 2 Tage ;)
:205:

wolfmeister

Fortgeschrittener

Beiträge: 143

Registrierungsdatum: 19. April 2009

Wohnort: Bochum

Beruf: Student

: 3900

: 7.17

: 15

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

14

Samstag, 29. August 2009, 12:28

Hatte den gleichen Wagen letztens auch. Und so schlimm fand ich den nicht. Das mit der Lautstärke ist mir aber im Vergleich zu z.b nem Golf 6 auch aufgefallen.
An sich finde ich aber das Ford es immer schafft ordentliche Fahrwerke zu verbauen.

Zum Verbrauch: 14 Liter ist fast unmöglich...ausser du bist wirklich nur mit immer voll durchgetretenem Gaspedal gefahren. Ich war auf der Strecke Bochum-München flott unterwegs (selten Vollgas aber meistens um 150-160) und hatte nen Durchschnitt von 5,6 Liter. Den Focus als Benziner hatte ich damals bei weniger Tempo schon bei 8-9 Liter....

Also auf Langstrecke kommt ein Diesel fast immer billiger...
Für mehr Exoten Land Rover und weniger LDAR...alles andere ;)

gubbler

Erleuchteter

Beiträge: 3 080

: 8251

: 11.60

: 22

Danksagungen: 3452

  • Nachricht senden

15

Samstag, 29. August 2009, 17:16

Zum Verbrauch: 14 Liter ist fast unmöglich...ausser du bist wirklich nur mit immer voll durchgetretenem Gaspedal gefahren.


und selbst dann nicht... zumindest beim diesel.
Gott hat die Erde nur einmal geküsst. Genau an der Stelle, wo jetzt Affalterbach ist!

Wenn ich schneller fahre, ist auch die Umweltverschmutzung schneller wieder vorbei.


Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.