Sie sind nicht angemeldet.

  • »ehrlich87« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 4. Oktober 2009, 13:24

Toyota Camry | Hertz Cairns

Toyota Camry von Hertz

Vermieter: Hertz
Abholstation: Cairns City
Rückgabestation: Cairns Airport
Kilometerstand bei Abholung: 275
Kilometerstand bei Rückgabe: 695
Verbrauch: 11l
Gebuchte Klasse: Group C
Erhaltene Klasse: Group S (Upsale)
Erhaltenes Fahrzeug: Toyota Camry 2.4
Ausstattungslinie: Altise
Leistung: 159 PS
Getriebe: 5-Gang Automatik
Bereifung: Dunlp SP Sport 300E 215/60 R16 95V auf Stahlfelgen
Höchstgeschwindigkeit:
Erstzulassung: 09/2009
Dauer: Donnerstag 10:00-Sonntag 10:00
Preis: 246 AUD (145 €) inkl. VK mit 0 AUD SB


Ausstattung (Highlights):
Tempomat, Bluetooth, AUX-IN, Lichtsensor, Multifunktionslenkrad

Vorgeschichte I:
Da ich auf Grund meines Auslandssemester hier in letzter Zeit eher passiv aktiv bin, kommt nun endlich auch mal wieder ein Bericht von mir.

Vorgeschichte II:
Da so ein Auslandssemester ja schon sehr anstrengend ist, haben wir in den Ferien einen kleinen Urlaub geplant. Insgesamt waren wir 5 Personen, die sich aus Sydney und Melbourne auf den Weg nach Cairns gemacht haben. Nachdem wir ein paar Tage entspannt haben und einen Segeltrip zum Great Barrier Reef verlebt haben, wollten wir auf eigene Faust Richtung Norden in den Regelwald fahren. Nördlichstes Ziel war Cape Tribulation. Hierfür haben wir bei Hertz ein Auto am Vorabend reserviert

Fahrzeugübergabe:
In der Station ging alles ganz reibungslos. Zweit- und Drittfahrer wurden kostenlos eingetragen und schon ging es mit dem fast nagelneuen Wagen los. Überraschender Weise hat wirklich alles reingepasst. Bei 5 Personen mit Koffern und Rucksäcken nicht selbstverständlich. Siehe Foto.

Allgemeiner Bericht:
Meine zwei Mitfahrerinnen sind schon in Australien gefahren und ich noch nicht. Es war aber eigentlich ganz entspannt, außer dass man extrem weit links fährt und der Beifahrer schon gerne mal zu schreien anfängt. Blinker und Scheibenwischer habe ich gerne mal verwechselt aber zum Glück sind ja die Pedale gleich angeordnet und es war ein Automatikfahrzeug

Zum Fahrzeug:
Ich war echt überrascht wie gut mir der Wagen von Anfang an gefallen hat. Die Straßenlage war sehr gut. Gerade bei den vielen Bergen und Kurven hatte man zumindest als Fahrer nie ein unsicheres Gefühl. Die Beschleunigung ist völlig ausreichend und bei 100km/h als Höchstgeschwindigkeit auf den Straßen, braucht man ja keine Rennmaschine. Im Fahrzeug war sehr viel Platz. Überall waren ablagen und das Reisen mit 5 Personen war kein Problem. Wenn das billige Plastik noch durch hochwertigere Materialen ersetzt werden würde (vllt. gibt es das in höheren Ausstattungslinien) wäre das Fahrzeug rund um perfekt gewesen. Der Camry liegt sehr tief, was dazu geführt hat, dass man bei Speed Bumps oder steilen Einfahrten gerne mal aufgesetzt hat. Der Durst des Motors lässt sich dank der günstigen Spritpreise (ca. 0,70€) verkraften.

Fazit:
Wenn ihr mal nach Australien kommt, schaut euch das Great Barrier Reef an und fahrt so weit wie möglich nach Norden in den Regenwald. Bilder können das alles gar nicht richtig rüber bringen. Ach so und der Wagen war super…. :205:

Die Front- und Heckansicht


Der Innenraum


Im Regenwald


So ist das halt in Australien


Es hat alles reingepasst
:202:

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.