Sie sind nicht angemeldet.

luegga

Fortgeschrittener

  • »luegga« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 127

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Duisburg

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 6. Oktober 2009, 14:15

Audi A3 1.8 TFSI Sportback | Hertz Mühlheim an der Ruhr

Hallo,

letzten Mittwoch habe ich mir spontan bei Hertz ein Fahrzeug (Gruppe Q) gemietet.

Vermieter: Hertz
Abholstation: Mülheim an der Ruhr
Rückgabestation: Mülheim an der Ruhr
Gebuchte Klasse: Q
Erhaltene Klasse: Q
Erstzulassung: 03/2009 (lt. Fahrzeugschein)
KM-Stand Abholung: 47450km
Gefahrene KM: 327 km
Motor: 1.8L 4-Zylinder TFSI 160PS
Getriebe: 6 Gang manuelle Schaltung
Fahrwerk: Frontantrieb
Bereifung: Winterreifen
Durchschnittsverbrauch: 8L (Autobahn und ein wenig Stadtverkehr)
Preis: 57,12 EUR (über ADAC)
Dauer: 1 Tag

Habe 2 Stunden vorher online gemietet, war bei Hertz kein Problem, konnte mich zwischen einem BMW 116i oder halt dem Audi A3 entscheiden. Da ich einen A3 bisher noch nie gefahren bin, ist es dieser halt geworden. :)

Erster Eindruck: Starkes Raucherfahrzeug :103: , Tachostand über 47.000 km :8o:

Der TFSI Motor machte viel Freude bei einem insgesamt sehr angenehmen Verbrauch von ungefähr 8 Liter auf 100 km. Schöner Sound beim Beschleunigen, gut schaltbares 6 Gang Getriebe. Was mich allerdings sehr genervt hat, war das harte Sportfahrwerk (S-Line), das Auto ist quasi immer am hoppeln, obwohl manche Huckel mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen sind. Längere Strecke (500 km Autobahn o. ä.) möchte ich mit diesem Fahrzeug nicht unbedingt zurücklegen, da fand ich einen 1er BMW weitaus angenehmer.

Für die kurzfristige Miete kann man ansonsten nicht meckern, wie immer bei :205: .



MfG
luegga

judyclt

Profi

Beiträge: 1 516

Registrierungsdatum: 29. April 2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 6. Oktober 2009, 14:35

Krasser Kilometerstand. Ob der wohl brav zur Inspektion war
und neue Reifen und Bremsbeläge etc bekommt?

Kalter Rauch ist wirklich ekelig im Mietwagen. Da kann ich deinen Unmut verstehen.
:)

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 167

Danksagungen: 23806

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 6. Oktober 2009, 14:52

Krasser Kilometerstand. Ob der wohl brav zur Inspektion war
und neue Reifen und Bremsbeläge etc bekommt?


Der Schraubenschlüssel im Display spricht eine deutliche Sprache.
Fast 50.000 km als Mietwagen... hm da dürfte der Turbo auch bald hinüber sein.

Weil das Warm- und Kaltfahren kennt der sicher nur vom Hörensagen. :pinch:
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

judyclt

Profi

Beiträge: 1 516

Registrierungsdatum: 29. April 2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 6. Oktober 2009, 16:11

Zitat

Weil das Warm- und Kaltfahren kennt der sicher nur vom Hörensagen.


:59:
Das Schlimmste ist doch, dass nicht die Mieter, sondern die Mitarbeiter die Wagen besonders schinden.

Sixt ist in der Hinsicht aber auch nicht besser. Beispiel gefällig?
:)

bln123

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2008

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 6. Oktober 2009, 16:19

Warm- und Kaltfahren?! Das klingt irgendwie nach BMW 2002 Turbo und nicht nach modernen Motoren die das für 50k schon durchhalten sollten

jimmy

Meister

Beiträge: 2 317

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Danksagungen: 1106

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 6. Oktober 2009, 16:22

Zitat

Weil das Warm- und Kaltfahren kennt der sicher nur vom Hörensagen.


:59:
Das Schlimmste ist doch, dass nicht die Mieter, sondern die Mitarbeiter die Wagen besonders schinden.

Sixt ist in der Hinsicht aber auch nicht besser. Beispiel gefällig?



wenn ich dann in irgendwelchen auto tv sendungen höre, dass nen mietwagen gar nicht soooo schlimm ist als gebrauchter und dann sowas sehe empfinde ich dass schon als vorsätzliche täuschung des "experten" ich möchte kein auto fahren welches in den letzten 40000km keine bzw. wenn man glück hat eine inspektion mitgemacht hat, ganz zu schweigen von manchen mietern die denken der wagen ist zum knechten dar, da er ja nicht ihnen gehört......

judyclt

Profi

Beiträge: 1 516

Registrierungsdatum: 29. April 2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 6. Oktober 2009, 16:24

Tja, aber angeblich ist ja eine Ex-Mietwagengeschichte nicht erwähenswert.
:)

Flowmaster

Pornröschen

Beiträge: 6 267

: 9342

: 8.73

: 53

Danksagungen: 7362

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 6. Oktober 2009, 16:26

Warm- und Kaltfahren?! Das klingt irgendwie nach BMW 2002 Turbo und nicht nach modernen Motoren die das für 50k schon durchhalten sollten
Naja auch moderne Motoren sind nicht gegen thermische Belastungsobergrenzen von Materialien geschützt. Ein ATL (Abgabsturbolader) wird einfach sehr heiß. Wenn ich das Ding dann einfach ratz fatz ausstelle wird das Material schnell kalt. So kann es zu Materialermüdung kommen.
Deshalb kann das abrupte Motorausstellen nach einer Vollgasettape auf der Autobahn schädlich sein. Kann schon vorkommen wenn ich nach Vollgas kurz abfahre um das Autobahnklo zu nutzen. Aber es kommt nicht mehr so krass vor wie bei den alten Turbos wo noch 90 Sekunden Nachlaufen empfohlen worden ist im Stand. Aber die letzten Kilometer Piano fahren tut der Lebensdauer schon gut.
"Liquor up front, Poker in the rear"

Beiträge: 17 670

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12625

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 6. Oktober 2009, 16:45

Gerade "Kaltfahren" ist wichtig, hier spielen aber nicht so die Temperaturen eine Rolle, sondern das so ein Turbolader deutlich über 100.000 Umdrehungen pro Minute macht wenn er Leistung bringt, sobald man den Motor ausmacht fällt auch der Ölnachschub weg da ja die Ölpumpen nimmer laufen damit kann es zum "abreisen des schmierfilms" kommen und dann hast du einen Turbo auf dem Gewissen. Das Beispiel mit dem Autobahnklo ist ein wirklich passendes.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

René GER

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 814

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 6. Oktober 2009, 16:47

wenn ich dann in irgendwelchen auto tv sendungen höre, dass nen mietwagen gar nicht soooo schlimm ist als gebrauchter und dann sowas sehe empfinde ich dass schon als vorsätzliche täuschung des "experten" ich möchte kein auto fahren welches in den letzten 40000km keine bzw. wenn man glück hat eine inspektion mitgemacht hat, ganz zu schweigen von manchen mietern die denken der wagen ist zum knechten dar, da er ja nicht ihnen gehört......

Öl etc. wird doch immer nachgefüllt...vielleicht gehen die Fahrzeuge ja auch intern einen größeren Check durch und die Anzeige wird nicht zurück gesetzt.
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

judyclt

Profi

Beiträge: 1 516

Registrierungsdatum: 29. April 2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 6. Oktober 2009, 16:54

Nein, es gibt keine internen Checks. Es wird nur das billigste Öl nachgekippt.
Natürlich halten die Fahrzeuge das länger als 50.000km aus, so dass es der
AV nicht schadet. Ich finde es nur unangemessen, dass Käufer von Ex-Mietwagen
nun nicht mehr auf dessen Vorgeschichte hingewiesen werden müssen.
:)

Fuchur

Profi

Beiträge: 1 030

Registrierungsdatum: 13. September 2008

Wohnort: Flensburg

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 6. Oktober 2009, 16:54

Gerade "Kaltfahren" ist wichtig, [...] Das Beispiel mit dem Autobahnklo ist ein wirklich passendes.
Gut das ich immer erst 3 - 4 Minuten auf dem Parklplatz rumfahre um zu gucken, wie ich am aller nähsten zum Eingang parken kann. :D
27.09.2009 (Berlin) Die schwarz-gelbe Koalition hat aus finanzpolitischen Gründen das Licht am Ende des Tunnels bis auf weiteres abgeschaltet.

Fuchur

Profi

Beiträge: 1 030

Registrierungsdatum: 13. September 2008

Wohnort: Flensburg

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 6. Oktober 2009, 16:55

Öl etc. wird doch immer nachgefüllt...vielleicht gehen die Fahrzeuge ja auch intern einen größeren Check durch und die Anzeige wird nicht zurück gesetzt.
Bei meinem Fiat vorletztes Wochenende (Buchbinder) hat die Öl-Lampe geblinkt und der BC mich gewarnt, das das Öl leer ist. Da meinte der RSA auch, das der Wagen gerade durchgechecked wurde, aber irgendwas mit der Anzeige nicht stimmt ...
27.09.2009 (Berlin) Die schwarz-gelbe Koalition hat aus finanzpolitischen Gründen das Licht am Ende des Tunnels bis auf weiteres abgeschaltet.

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 225

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4581

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 6. Oktober 2009, 18:27

Warm- und Kaltfahren?! Das klingt irgendwie nach BMW 2002 Turbo und nicht nach modernen Motoren die das für 50k schon durchhalten sollten


Turbomotoren sollte man immer Warm- und Kaltfahren. Bei Saugern ist das Kaltfahren eher unwichtig, Warmfahren sollte man aber jeden Motor!
:203:

Fuchur

Profi

Beiträge: 1 030

Registrierungsdatum: 13. September 2008

Wohnort: Flensburg

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 6. Oktober 2009, 20:01

Wie lange fährt man nen Turbo-Motor warm?
27.09.2009 (Berlin) Die schwarz-gelbe Koalition hat aus finanzpolitischen Gründen das Licht am Ende des Tunnels bis auf weiteres abgeschaltet.

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.