Sie sind nicht angemeldet.

mega-O

landet irgendwie doch immer wieder bei den roten

  • »mega-O« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 518

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 1372

  • Nachricht senden

1

Samstag, 14. November 2009, 21:49

Historisch: VW Käfer Mexiko 1997| Hertz Tijuana

Vermieter: Hertz
Station: Tijuana, BC, MEX
Fahrzeug: VW 1600i
Mietdauer: 1 Tag

1997 hatte ich in Kalifornien wie berichtet viel "Spaß" mit meinen Mietwagen von Dollar. Von San Diego aus ging es an einem Tag mal zu Fuß über die Grenze nach Tijuana. Irre, ein paar Schritte und man ist in der dritten Welt! Heute wird wohl von einem Besuch abgeraten, 1997 war das aber noch nicht so wild. Mit einem Sammeltaxi fuhren wir zur örtlichen Hertz Station, um den reservierten Käfer abzuholen. Wir bekamen einen schwarzen "Volkswagen Sedan 1600i", wie der Käfer in Mexiko offiziell hieß. Nicht mehr ganz neu, aber das erwarteten wir auch gar nicht. Zunächst etwas in der Stadt herumgefahren. Plötzlich ein blechener Schlag, als hätte wer auf die Karosserie geschlagen. Seltsam... Dann wiesen andere Autofahrer auf das Heck des Autos. Hatte ich die Motorklappe verloren? Auf dem nächsten Parkplatz gehalten. Nö, Klappe ist da. Aber was qualmt da so?? Klappe auf: Keilriemen in Fetzen! Mist... Von einem Hotel aus die Hertz Station angerufen. Nach etwa 30 Minuten kam ein Fahrer mit einem knallroten Ersatzkäfer. Mein Spanisch ist nicht sooo toll, aber seinen Ausruf "Madre Mia!" beim Blick auf den Motor habe ich verstanden! :106:



Mit dem roten Käfer setzten wir unseren Tagestrip durch die Baja California nach Ensenada und zurück dann störungsfrei fort. Das war dann mal wieder so ein Erlebnis, das man nie vergisst. :P

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 309

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7991

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 15. November 2009, 11:03

Habt ihr eine McDonalds-Tour gemacht?

So einen Käfer würd ich auch mal fahren wollen!
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

mega-O

landet irgendwie doch immer wieder bei den roten

  • »mega-O« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 518

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 1372

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 15. November 2009, 13:21

Habt ihr eine McDonalds-Tour gemacht?

So einen Käfer würd ich auch mal fahren wollen!
Für eine Käfer Miete ist es jetzt zu spät, die letzten Mietkäfer dürften längst ausgeflottet worden sein, nachdem die Produktion 2003 auslief. Es war auf jeden Fall eine Fahrt in die Vergangenheit, zumal mein erstes Auto auch ein Käfer war. Die Klimaanlage ist legendär: zwei kleine Ausstellfenster in den Türen. Aber auch das Digitalzeitalter hatte bereits eingezogen: der rote Käfer hatte eine digitale Kupplung - zwischen "trennt" und "trennt nicht" war da nicht viel...

Nicht berichtet weil eher unspektakulär habe ich von den Tijuana Tagesmieten 1995 und 1999: 99 wurde es ein völlig uninteressanter Golf IV und 95 ein Chevy Joy. Wohinter sich nix anderes als ein Opel Corsa ohne Extras verbag, der allerdings einen Sprung in der Scheibe und eine immer wieder aufleuchtende Motorkontrollleuchte aufwies... Hiesige Qualitätsansprüche an Mietwagen darf man dort nicht haben.

McDonalds Tour - ja, sieht so aus, gell? Na ja, mit dem schwarzen waren wir gleich nach der Übernahme dort, weil wir Durst hatten. Und mit dem roten, weil wir irgendwann auch mal was essen mußten, ohne uns irgendwas einzufangen. Außerdem wollte ich mal den "McNifica Doble" probieren! :106: Interessant fand ich auch, dass das Personal bei McD in MEX total nett und zuvorkommend war und gut Englisch sprach, während das Personal in den USA meist lausig war und oft Kommunikationsprobleme hatte! Da merkte man schon, dass ein Job bei McD in MEX etwas ordentliches war (ist?), in den USA aber nur als Sch...job für ein paar Dollars nebenbei...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mega-O« (15. November 2009, 13:28)


AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 225

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4581

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 15. November 2009, 13:22

In Mexiko wurde die Produktion des Käfers erst 2003 eingestellt!
:203:

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 309

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7991

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 15. November 2009, 13:25

Ha, ich hätte gern mehr Berichte von dir und auch ausführliche! Liest sich super!
McD hab ich noch nie außerhalb der EU kennengelernt, aber in Frankreich war es schon ein graus. Die haben uns glaube ich mit Absicht die falschen Burger gegeben und umtauschen konnten wir auch nicht, da wir alle nur spanisch und englisch konnten und das Personal nicht...

Auf Kuba könnte man Glück haben und noch solche Käfer fahren! :)
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

mega-O

landet irgendwie doch immer wieder bei den roten

  • »mega-O« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 518

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 1372

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 15. November 2009, 13:29

In Mexiko wurde die Produktion des Käfers erst 2003 eingestellt!
Stimmt natürlich, war ein Fipptehler meinerseits! :110:

mega-O

landet irgendwie doch immer wieder bei den roten

  • »mega-O« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 518

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 1372

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 15. November 2009, 13:38


Auf Kuba könnte man Glück haben und noch solche Käfer fahren! :)
Leider nicht, da ist ein Hyundai Atos ;( ein typischer Mietwagen. Ein Freund hatte mal einen, als er dort war. Ziemliches Abenteuer! Hier Info über Mietwagen auf Cuba: http://www.kuba-mietwagen.de/autoflotte/autoflotte.htm

Allerdings soll es in Havanna auch 5er BMWs geben! http://www.carrentalcuba.com/de/autoverl…verleih_bmw.asp

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.