Sie sind nicht angemeldet.

pepe-hh

Fortgeschrittener

  • »pepe-hh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 13. April 2009

Wohnort: Brasilien

Beruf: Außenhändler

Danksagungen: 198

  • Nachricht senden

1

Montag, 22. Februar 2010, 21:55

VW Tiguan 2.0 TDI | Hertz Hamburg Hbf

Vermieter: Hertz
Anmietstation: Hamburg Hauptbahnhof
Rückgabestation: dito
gebuchte Klasse : I + Upgrade CDP
erhaltene Klasse: G6 (+Allrad ?)
erhaltenes Fahrzeug: VW Tiguan 2.0 TDI Allrad Schalter
Leistung : 103 kW
Bruttolistenpreis : ca. 35.000 EUR
Verbrauch: 8,1 Liter/100 km Diesel
gefahrene Strecke: 1200 km
Mietdauer: Freitag - Montag
Ausstattung : Touch-Navi, PDC vorn und hinten, mehr fällt mir nicht ein.
Was ich vermisst habe : Bluetooth, Sitzheizung, Schiebedach, Xenon, USB -Anschluß

Anmietung : Da der für mich bestimmte 320d einen Unfall / Schaden hatte, hat die Hertz Station mich am Vorabend angerufen um mir mitzuteilen, dass es nur ein Tiguan wird anstatt der gebuchten höheren Klasse. Dieser ist hingegen relativ neu und hat Allrad.

Daraufhin habe ich folgende Statiionen angerufen : (Ja, mir war langweilig ) Hertz Service, Hertz Zentrale, Hertz Berlin Tegel, Berlin Schönefeld, Berlin Zentrum, Dresden Flughafen, Sixt Hamburg Altona, Europcar Hamburg Altona. Am nächsten Tag nochmal Sixt Hamburg Altona ( nix mehr da ) und nochmal Hertz Dresden Flughafen.

Scheinbar gab es nirgends mehr Autos die in I oder J laut Hertz Definition passen, bzw wollte mir niemand zusichern dass es dann auch ein Diesel am kommenden Morgen wird. OK, also habe ich das Auto dann murrend abgeholt... In der Garage stand auch nichts besseres bis garnichts mehr.

Das Auto :
Der Tiguan macht wie fast jedes Auto bis 130 km/h Spaß, aber sobald man auf die Autobahn kommt endet die spaßige Fahrt. Bei 180 km/h ist das Finale eingeläutet und es existiert kein Vortrieb mehr. Man wird nur noch auf dem Tacho laaaangsam schneller. Dies wird wohl dem Zusammenspiel aus CW Wert, Gewicht und Leistung geschuldet sein.
Die Ausstattung ( siehe oben ) war schmal und das Navi und ich sind leider nie Freunde geworden. Die Idee des Touchscreens ist gut aber irgendwie hat alles länger gedauert als bei BMW. Positiv sind mir die sehr weichen Sitze aufgefallen . Dank denen hatte ich mal keine Rückenschmerzen nach 500km Fahrt.

Fazit :
Dank Allrad Antrieb ist der Tiguan bei winterlichem Wetter ein treuer Begleiter. Leider ist er aber mangels V-Max und Beschleunigung nach Baustellen nicht sehr Autobahntauglich . Der Verbrauch war in Ordnung, weil ich ihn teils über längere Strecken mit durchgetretenem Gaspedal bewegt habe.


Timbro83

Branchen-Aussteiger

Beiträge: 2 680

Danksagungen: 1345

  • Nachricht senden

2

Montag, 22. Februar 2010, 22:11

Dankeschön für den Bericht.

Aber was bemängelst Du bei dem 2.0 TDI mit 140PS in Punkto Höchstgeschwindigkeit??? 180 "echte" Km/h sind doch bei dem CW Wert nicht allzu schlecht.

Erinnert mich an früher, als ich noch Autos überführte: wir fuhren von HB nach MS um 4 Leasingrückläufer von Ford bei einem dortigen Händler zurückzugeben. Ich nahm anstatt der 3 zur Verfügung stehenden Focus TDDI einen Transit mit der 92KW Dieselmaschine. Einer der Focus Fahrer bemängelte, das wir auf der leeren A1 nicht schneller als 170 lt. seinem Tacho fahren konnten wegen mir in dem Sprinter 8|

pepe-hh

Fortgeschrittener

  • »pepe-hh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 13. April 2009

Wohnort: Brasilien

Beruf: Außenhändler

Danksagungen: 198

  • Nachricht senden

3

Montag, 22. Februar 2010, 22:14

Dankeschön für den Bericht.

Aber was bemängelst Du bei dem 2.0 TDI mit 140PS in Punkto Höchstgeschwindigkeit??? 180 "echte" Km/h sind doch bei dem CW Wert nicht allzu schlecht.

Erinnert mich an früher, als ich noch Autos überführte: wir fuhren von HB nach MS um 4 Leasingrückläufer von Ford bei einem dortigen Händler zurückzugeben. Ich nahm anstatt der 3 zur Verfügung stehenden Focus TDDI einen Transit mit der 92KW Dieselmaschine. Einer der Focus Fahrer bemängelte, das wir auf der leeren A1 nicht schneller als 170 lt. seinem Tacho fahren konnten wegen mir in dem Sprinter 8|
Geht mir ja darum dass ich I bzw J gemietet habe um zügig fahren zu können. Dafür ist das Auto halt nicht gemacht und hat es nicht erbracht.

Timbro83

Branchen-Aussteiger

Beiträge: 2 680

Danksagungen: 1345

  • Nachricht senden

4

Montag, 22. Februar 2010, 22:18

Das kann ja immer mal vorkommen. Kenne das von meiner Hertz Station vor Ort. Ich war sehr froh als die orangenen vor drei Jahren um die Ecke aufgemacht haben!

Mir wollte man für Fxxx bei Hertz auch nen damals sehr neuen Passat TDI andrehen. Begründung: "der hat aber die 130PS Maschine, der ist sonst kaum in der Flotte, damit haben Sie sehr viel Glück... blablabla."

Adoli

Fortgeschrittener

Beiträge: 368

Registrierungsdatum: 1. April 2009

Wohnort: Berlin

Beruf: Unternehmensberater

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

5

Montag, 22. Februar 2010, 22:19

Hi,

schöner Bericht und danke dafür.

Ist auch schön zu sehen, dass es in G6 noch ansehnliche Autos vor allem mit Diesel gibt.

Wegen der I / J - Bestückung bin auch mal sehr gespannt was es dieses Wochenende wird. Und mal ganz ehrlich, den Tiguan würde ich jedem 318iA vorziehen. Der ist auch nicht schneller und unter 9l/100 Super bracuhst du da auch nicht anfangen.

Gruß
Last five :205: : BMW 318d, Jaguar XJ, 2x Infiniti M30d, VW Passat CC TDi

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.