Sie sind nicht angemeldet.

HightowerFFM

Fortgeschrittener

  • »HightowerFFM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 147

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

1

Samstag, 10. April 2010, 23:15

Jaguar XF 3.0 D | Hertz Frankfurt Flughafen

Vermieter: Hertz

Anmietstation: FRA (Frankfurt Flughafen)

gebuchte Klasse: J über ADAC

erhaltene Klasse: J

erhaltenes Fahrzeug: Jaguar XF 3.0 D mit WR (240)

Ausstattung: Sitzheizung, PDC vorne und hinten (inkl. Kamera), Bi-Xenon inkl. Abbiegelicht und einiges mehr

Durchschnittsverbrauch auf 2200km: 9,7 Diesel / 100km ( laut BC )

Gefahrene Strecke: 2200km

Dauer: 5 Tage



So liebe Mietwagenfreunde. Hier ist mein 1. Bericht. Der eine oder andere hat bestimmt in meinem anderem Thread gelesen, daß ich keinerlei Hertz-Erfahrungen besitze. Im nachhinein waren meine Fragen teilweise überflüssig. Die 1. Miete bei Hertz hat reibungslos funktioniert so wie ich es von Sixt kenne. :)

Einen Abend vor der Fahrzeugabholung habe ich in der Station angerufen und freundlich nach dem Stand der Dinge nachgefragt. Mir ging es eigentlich mehr darum, um nach der grünen Versicherungskarte zu erinnern, aber die Frage nach dem Fahrzeug konnte ich mir nicht nehmen lassen. Es sollte ein Jaguar XF mit WR werden (die ich nicht reserviert hatte und denoch froh war, sie ohne Aufpreis zu bekommen) und den mir die sehr nette RA blockt, wenn ich das Auto gerne möchte. Dieses Angebot habe ich natürlich dankend angenommen. Nach ein wenig Smal-Talk haben wir uns verabschiedet und ich mich auf den nächsten Tag gefreut.

Am Schalter angekommen habe ich die RA freundlich begrüßt und meinen Namen genannt. Ein Handgriff von ihr und alle Unterlagen waren bereit.
Die Mietformalitäten wurden schnell erledigt. Während die RA sicherheitshalber noch mal wegen der grünen Karte nachgefragt hat, habe ich schnell den Antrag für Hertz #1 Club Gold ausgefüllt. Noch ein bisschen Smal-Talk und es konnte dann los gehen.

Im Parkhaus angekommen standen gleich am Anfang des Parkhauses ca. 5-6 XF (alle schwarz nur einer in silber). Da ich unter Zeitdruck stand, konnte ich mich mir die anderen Autos nicht anschauen. Da keine Vorschäden notiert waren, habe ich mir trotzdem 5 Min. genommen um den Lack zu begutachten. Die Reifen und Felgen waren auch ohne Makel. Mein Motto: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.

Endlich einsteigen! Die Türen haben eine Komfortöffnung und Schließung. Am Türgriff ziehen, einsteigen und die Tür schließt schön satt.
Sitzposition, Aussen- und Innenspiegel einstellen und dann den rotblinkenden Start-Stopp Knopf drücken. Was passiert? Klar, der Motor springt an. :107: Gleichzeitig klappen die Lüftungsdüsen automatisch auf und der Drehknopf für die Automatik fährt aus der Mittelkonsole. Finde diese kleinen Details sehr gelungen. Drehregler auf "D" gestellt und raus aus dem Parkhaus. Bei der Fahrt aus dem Parkhaus habe ich das Fenster auf der Fahrerseite geöffnet. Der Motorsound erinnert mich irgendwie an eine Diesellok, wenn man beschleunigt. Aber die Geräusche sind nicht unangenehm. Der Sound gefällt. Während der Fahrt bekommt man vom Motor im Innenraum nicht viel mit. Aber dazu später mehr.

Zu Hause angekommen wurde die Ausstattung in Augenschein genommen. Es ist alles drin, was man in so einem Fahrzeug erwarten kann. Keyless-Entry, elektr. Sitzverstellung, elektr. Lenksäulenverstellung, Schaltwippen am Lenkrad, Bi-Xenon mit Abbiegelicht, aber keine NSW. 8| Navi mit Touchscreen, Soundsystem, AUX/USB, Tempomat, Leder, Sitzheizung, Schiebedach, PDC vo. und hi. mit Rückfahrkamera, 19 Zoll Alus mit 245/40 R 19 WR und bestimmt noch einiges mehr. Ach, eins habe ich vergessen: Fußmatten. :D Die waren auch drin, was nicht immer der Fall ist.

Zum Platzangebot. Erstaunlich geräumig. Der Kofferraum ist sehr gerräumig und selbst im Fond ist für Erwachsene ausreichend Platz vorhanden, wenn vorne 2-Meter Menschen sitzen. Einziges Manko: Die Kopffreiheit im Fond ist etwas zu knapp. Das ist der Preis für die coupehafte Seitenlinie. Da ich so gut wie immer hinterm Lenkrad Platz genommen habe, konnte ich das auch ganz gut verkraften. ;)

Das Fahrverhalten ist für eine 2 Tonnen Katze ziemlich sportlich. Man kann ohne Probleme durch die Kurven räubern ohne in Angstschweiss auszubrechen. Die Lenkung ist sehr präzise und nicht zu leichtgänging. Genau so wie ich es mag. Der XF macht auf der Landstraße eine Menge Spaß, genauso kann man auch auf der Autobahn entspannt Kilometer fressen. Die Federung würde ich als sportlich-komfortabel bezeichnen. Die Sitze sind absolut langstreckentauglich. Nach 1000km steigt man aus, als wäre nichts gewesen. Nur der Seitenhalt könnte etwas besser sein.

Der 3.0 V6 Diesel mit 240 PS reicht völlig aus. Die Fahrleistungen sind klassenüblich und somit ist man nicht wirklich langsamer oder schneller als die vergleichbaren A6 und 5er. Die Automatik schaltet die 6 Gänge sehr sanft und wenn man möchte, kann man mit den Schaltwippen selbst ins Geschehen eingreifen. In Stellung D" geschieht das sehr sanft. Stellung "S" legt die Automatik erst bei knapp über 3000 U/min den nächsten Gang ein und das auch ziemlich ruppig. Mit den Schaltwippen sind alle Schaltvorgänge ziemlich ruppig. Toppen kann das noch mit der Taste Dynamic auf der Mittelkonsole. Dann heisst es "Es lebe der Sport". Alles auf Sport getrimmt. Eine nette Spielerei, die man aber nicht wiklich braucht. Aber wir Männer haben immer gerne was zum Spielen. :P

Fazit:

Ein sehr schönes Auto! Wenn ich wieder J reserviere, dann nehme ich wieder den XF. Warum? Ganz einfach. Das Auto ist eben kein A6 oder 5er. Die sieht man nahezu an jeder Ecke stehen. Auch wenn es ungewollt ist, ein Jaguar fällt immer auf. Egal wo man unterwegs ist, die Leute drehen sich nach ihm um. Das Heck ist besonders gelungen, da es Aston Martin ähnelt. Auf 2200km sind mir ein XJ und ein XK QP begegnet. Ergebnis: Lichthupe inkl. anhupen und :thumbsup: . War ganz nett! So sind Jaguar-Fahrer anscheinend unter sich.

Danke für Eure Aufmerksamkeit. ^^

Hab mal die Formatierung überarbeitet.

MfG Jan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »René GER« (10. April 2010, 23:22) aus folgendem Grund: Titel für die SuFu optimiert und Tags ergänzt


Es haben sich bereits 18 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

JohnDoe (10.04.2010), vonPreußen (10.04.2010), Poffertje (10.04.2010), wolfmeister (10.04.2010), DerBennj (10.04.2010), ElBarto (10.04.2010), Jimmy Breuer (10.04.2010), D-B (10.04.2010), yellowdeli (10.04.2010), Paddi (11.04.2010), Dauermieter-Das Original (11.04.2010), SHaKaLaKaBuMmmm (11.04.2010), gwk9091 (11.04.2010), Kalkan (11.04.2010), karlchen (11.04.2010), brumbrummm (11.04.2010), Adoli (11.04.2010), Base (25.04.2010)

wolfmeister

Fortgeschrittener

Beiträge: 143

Registrierungsdatum: 19. April 2009

Wohnort: Bochum

Beruf: Student

: 3900

: 7.17

: 15

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

2

Samstag, 10. April 2010, 23:31

Dake für den schönen Bericht. Immer schön zu sehen dass es auch Alternativen zu den drei deutschen Herstellern in den höheren Klassen gibt. Hast du denn noch Fotos von dem schönen Auto?
Für mehr Exoten Land Rover und weniger LDAR...alles andere ;)

FritschBenjamin

Platineiskratzerjäger

Beiträge: 615

Registrierungsdatum: 5. April 2009

Wohnort: Münster

Beruf: Computer und so.

Danksagungen: 167

  • Nachricht senden

3

Samstag, 10. April 2010, 23:34

Hast du noch Bilder? =)
:203:

HightowerFFM

Fortgeschrittener

  • »HightowerFFM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 147

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

4

Samstag, 10. April 2010, 23:36

Alternativen gibt es immer. Und der XF gehört ohne Zweifel dazu und braucht sich vor der Konkurrenz nicht verstecken. Die Bilder habe ich beim Kumpel angefordert, da meine Cam gestreikt hat und er freundlicherweise paar Bilder geschossen hat. Sobald ich sie habe, stelle ich sie rein.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

DerBennj (10.04.2010), yellowdeli (11.04.2010)

dauermieter78

Jetzt amtlich: Seit über 19 Jahren "MIETWAGEN-GESCHÄDIGT"

Beiträge: 3 869

Registrierungsdatum: 29. August 2009

Aktuelle Miete: 540d Limo M-Paket von Sixt

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Langzeit-Mieter SIXT

Danksagungen: 9907

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 11. April 2010, 01:32

Ich dachte, Hertz hat nur die "großen" 3.0 TDI mit über 270 PS. Bist Du sicher, den 240 PS'er gefahren zu sein ??

LP560-4

Fortgeschrittener

  • »LP560-4« wurde gesperrt

Beiträge: 363

Registrierungsdatum: 23. März 2008

Danksagungen: 360

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 11. April 2010, 09:56

Hertz hat beide Motoren. Verteilung ca. 50/50.
:205:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Poffertje (11.04.2010)

HightowerFFM

Fortgeschrittener

  • »HightowerFFM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 147

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 11. April 2010, 11:47

Ich dachte, Hertz hat nur die "großen" 3.0 TDI mit über 270 PS. Bist Du sicher, den 240 PS'er gefahren zu sein ??
Ja, es war die 240PS Version. Die "S" Version mit 275PS ist auch vorhanden, aber wie sich die optisch von der 240PS Version unterscheidet, das weiss ich leider nicht. Hat jemand zufällig Infos darüber?

xanth

Fortgeschrittener

Beiträge: 124

Registrierungsdatum: 7. April 2010

Wohnort: München

: 4373

: 7.25

: 30

Danksagungen: 93

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 11. April 2010, 11:56

Schöner Bericht... und ich hab heute in den Versicherungsbedingungen der Lufthansa Kreditkarte gelesen, dass auch Jaguar nicht versicher ist :((

/ xanth

Die Ess-Klasse

unregistriert

9

Sonntag, 11. April 2010, 12:19

Habe neulich mal im Vorbeifahren einen kurzen Blick auf einen parkenden XF erhaschen können, sein Heck vor allem — und hatte irgendwie einen "Mondeo-Flash" ... 8| ?(

HightowerFFM

Fortgeschrittener

  • »HightowerFFM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 147

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 11. April 2010, 12:30

Habe neulich mal im Vorbeifahren einen kurzen Blick auf einen parkenden XF erhaschen können, sein Heck vor allem — und hatte irgendwie einen "Mondeo-Flash" ... 8| ?(

Ich weiss nicht, was für einen "Flash" Du hattest, aber ich sehe da überhaupt keine Ähnlichkeit. ;)

Klick

Klick

Bilder durch Links ersetzt, ich geh mal davon aus das du nicht im Besitz der Rechte an beiden Fotos bist.

MfG Jan

Beiträge: 861

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Wohnort: woanders

Beruf: Student

Danksagungen: 696

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 11. April 2010, 12:34

Ich dachte, Hertz hat nur die "großen" 3.0 TDI mit über 270 PS. Bist Du sicher, den 240 PS'er gefahren zu sein ??


Das "S" macht den Unterschied. Den XF 3.0 D S (275PS) findet man hauptsächlich im älteren Zulassungskreis DN-HP-XXXX während im neuen Zulassungskreis DN-HQ-XXXX überwiegend nur noch der 3.0 D (240PS) eingeflottet wird. Optisch konnte ich übrigens keinerlei Unterschiede erkennen, auch in Hinblick auf Ausstattung war alles identisch.


Ich selbst bin beide Varianten gefahren und finde schon dass man die zusätzlichen 35PS in der Sportversion spürt, insbsondere auf der Autobahn...
sinnlose Diskussionen erfordern ab und an sinnfreie Antworten. Ist so.

Die Ess-Klasse

unregistriert

12

Sonntag, 11. April 2010, 12:38

Ich weiss nicht, was für einen "Flash" Du hattest, aber ich sehe da überhaupt keine Ähnlichkeit. ;)

Ja — du hast Recht. Vielleicht war ich auch einfach zu sehr von dem Verkehrsgeschehen um mich herum abgelenkt ... :106:

HightowerFFM

Fortgeschrittener

  • »HightowerFFM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 147

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 11. April 2010, 13:54

Ich dachte, Hertz hat nur die "großen" 3.0 TDI mit über 270 PS. Bist Du sicher, den 240 PS'er gefahren zu sein ??


Das "S" macht den Unterschied. Den XF 3.0 D S (275PS) findet man hauptsächlich im älteren Zulassungskreis DN-HP-XXXX während im neuen Zulassungskreis DN-HQ-XXXX überwiegend nur noch der 3.0 D (240PS) eingeflottet wird. Optisch konnte ich übrigens keinerlei Unterschiede erkennen, auch in Hinblick auf Ausstattung war alles identisch.


Ich selbst bin beide Varianten gefahren und finde schon dass man die zusätzlichen 35PS in der Sportversion spürt, insbsondere auf der Autobahn...
Hab ich mir schon gedacht, daß es optisch keinen Unterschied gibt. Auf der Jaguar HP konnte ich auch nichts rausfinden. Ich hatte den neuen Zulassungskreis DN-HQ XXXX und der XF war EZ 15.03.10. Wie "alt" sind denn die mit Zulassung DN-HP XXXX?

LP560-4

Fortgeschrittener

  • »LP560-4« wurde gesperrt

Beiträge: 363

Registrierungsdatum: 23. März 2008

Danksagungen: 360

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 11. April 2010, 15:24

Die XF sind alle erst ab März '10 zugelassen worden!
:205:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Base (05.05.2010)

HightowerFFM

Fortgeschrittener

  • »HightowerFFM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 147

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 11. April 2010, 16:10

@ Jan

Dann bitte die Links entfernen. Irgendwie kann ich meine Beiträge nicht bearbeiten. Die Absätze in meinem Bericht sind auch keine Wohltat für die Augen, fällt mir jetzt gerade auf. So habe ich das nicht geschrieben. Möchte das auch gerne ändern. Danke!

Hm, dann wird die nächste Resi wohl ein Glücksspiel, was die "S" Version angeht.

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.