Sie sind nicht angemeldet.

  • »sultanbinaber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 861

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Wohnort: woanders

Beruf: Student

Danksagungen: 696

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 27. Juni 2010, 14:28

VW Passat CC 2.0 TDI | Hertz Frankfurt

Vermieter: Hertz
Station: Frankfurt Ost
reservierte(s) Klasse/Fahrzeug: F (FDMR)
erhaltene(s) Klasse/Fahrzeug: I6 (FDXR) / Passat CC 2.0 TDI
Tarif: LH-KK WE klassisch
KM-Stand Abholung: ~ 6.000
gefahrene KM: ~500
Verbrauch: AB (~160) 6,8l lt. BC, bei konstant 130-140 auch 6,0 machbar
Motor: 2.0 TDI
Dauer: WE


Ausstattung: Touchscreen-Navi, Fahrersitz elektrisch verstellbar (Lehne und Lordosestütze), Klimaautomatik, PDC (v/h), Aux-in, aut. abbl. Rückspiegel, Lichtautomatik

das fehlt mir: Tempomat, vernünftiges Navi, Multifunktionslenkrad

Anmietung: Wie üblich bei Hertz einfach und unkompliziert. Da meine Dieselaffinität bekannt ist wurde sie berücksichtigt. Es stand noch ein XF auf dem Hof, den wollte ich aber nicht (gibt Situationen in denen "dicke Karren" weniger angebracht sind). Der CC wurde dann die Optimallösung, den Wagen wollte ich ohnehin schon immer mal fahren.

Fahrzeug: Der Wagen mach einen sehr schnittigen und sportlichen Eindruck, trotz der vier Türen. Im Innenraum ist mehr Platz als ich erwartet hatte. Allerdings ist der Wagen nur für vier Personen ausgelegt, hinten in der Mitte kann niemand sitzen.
Die Sitze sind bequem und bieten guten Seitenhalt, allerdings ist nur der Fahrersitz elektrisch verstellbar. Sitzheizung ist nicht vorhanden, in Anbetracht der Temperaturen habe ich sie nicht vermisst ;) Ansonsten ist die Ausstattung (s.o) im Vergleich zu anderen Preiummarken in dieser Klasse eher spartanisch, insbesondere ein Tempomat sollte in FXXX doch vorhanden sein. Leder und Xenon hingegen wären natürlich auch schön, erwarte ich in dieser Klasse aber nicht.

Vom Fahrverhalten her muss ich VW ebenfalls ein Lob aussprechen, der Wagen fährt sich recht sportlich. Ich hatte nie das Gefühl "nicht mehr vorwärts" zu kommen. Den Motor kannte ich schon aus dem A4 und aus dem Seat Exeo, muss aber sagen dass er mir im Passat bisher am besten gefallen hat. Auch der Verbrauch ist Top, je nach Fahrweise und Geschwindigkeit schafft man es unter 6 Litern. Bei durchschnittlich zügiger Fahrt (160-180) liegt der Verbrauch bei gut sieben Litern was m.E. in Ordnung ist.

Überrascht war ich insgesamt von den Raumverhältnissen. Im Innenraum haben vier Personen bequem Platz (hinten allerdings mit maximaler Größe von 1,85m da das Heck sehr flach abfällt). Insbesondere auch der Kofferaum ist deutlich größer als ich dachte. Vier Koffer oder auch drei Umzugskartons haben locker Platz.

Absoluter Mist ist allerdings das eingebaute Navi mit Touchscreen. Die Bedienung ist langwierig und langsam, besonders die Suche nach Sonderzielen ist komliziert und funktioniert teilweise nicht. Ab davon gibt es keine direkten Steuerungsknöpfe für das Radio (wie bei BMW), d.h. um den Sender zu wechseln muss man erst in das Radiomenü und dann wieder zurück zur Navigation. Insgesamt nicht gut gelöst!


Fazit: Der Wagen gefällt mir insgesamt sehr gut, würde ich definitiv noch einmal nehmen. Insbesondere in Sachen Design muss ich VW an dieser Stelle loben. Nur das Navi müsste noch einmal gründlich überarbeitet werden...

















sinnlose Diskussionen erfordern ab und an sinnfreie Antworten. Ist so.

Es haben sich bereits 14 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

ElBarto (27.06.2010), mimo (27.06.2010), Mr. C (27.06.2010), Il Bimbo de Oro (27.06.2010), Poffertje (27.06.2010), Timbro (27.06.2010), Dauermieter-Das Original (27.06.2010), Zwangs-Pendler (27.06.2010), gwk9091 (27.06.2010), Crz (27.06.2010), NetCrack (27.06.2010), CSMaverick (28.06.2010), detzi (28.06.2010), gubbler (28.06.2010)

Adomus

Love the Road

Beiträge: 1 007

Danksagungen: 630

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 27. Juni 2010, 14:38

:60: für den Bericht ! Moment mal, der hat kein Multi Funktions Lenkrad ????? Das habe noch in keinem MIetwagen gesehen weder im Golf noch sonst wo :63:
330d,330d,330d Kombi, 335i Coupe, 335i Coupe, 335d, 335d, 330d, 335i

slms

Fortgeschrittener

Beiträge: 242

Registrierungsdatum: 25. März 2010

Beruf: BWL Student

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 27. Juni 2010, 14:38

also das RNS 310 war das, richtig? Hätte nicht gedacht, dass es so schlecht ist.

Wurzelholz

Bloß kein' Stress.

Beiträge: 613

Registrierungsdatum: 24. April 2010

Danksagungen: 258

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 27. Juni 2010, 15:32

Flottentechnisch scheint es bei Hertz ja immer besser zu werden :D

Im großen und ganzen kann ich deinen Bericht wirklich gut nachvollziehen, bin einen sehr ählichen CC probegefahren, ebenfalls mit RNS310 , nur empfand ich dieses außer seiner Langsamkeit (Routenberechnung) und der fehlenden 2D-Kartenansicht als ziemlich brauchbar.Jedenfalls besser als diese VDO-Krücken bei Sixt. :101: Und ein schönes Auto, danke für den Bericht.

Gruß
Ich bin nicht die Signatur...ich putze hier nur :210:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dauermieter-Das Original (27.06.2010)

  • »sultanbinaber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 861

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Wohnort: woanders

Beruf: Student

Danksagungen: 696

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 27. Juni 2010, 15:40

also das RNS 310 war das, richtig? Hätte nicht gedacht, dass es so schlecht ist.

da bin ich überfragt. Es führt zwar zum Ziel, aber in Sachen intuitive Bedienung sind BMW und Audi deutlich überlegen...
sinnlose Diskussionen erfordern ab und an sinnfreie Antworten. Ist so.

veem

Schüler

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2008

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 27. Juni 2010, 16:24

ja das is das rns 310

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 480

Danksagungen: 7229

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 27. Juni 2010, 18:44

Die Bedienung ist langwierig und langsam


Stimmt. Berechnung einer recht einfachen Route dauert gerne mal 30sec. Das können Festplattennavis deutlich schneller.

besonders die Suche nach Sonderzielen ist komliziert und funktioniert teilweise nicht.


Geht, wenn man es mal herausgefunden hat.

Ab davon gibt es keine direkten Steuerungsknöpfe für das Radio (wie bei BMW), d.h. um den Sender zu wechseln muss man erst in das Radiomenü und dann wieder zurück zur Navigation.


Da auch Dein Exemplar die 'Pfeil links' und 'Pfeil rechts'-Tasten neben dem CD/DVD - Schacht hatte, muss ich Dir sagen: Geht doch! Musste nur draufdrücken,

Insgesamt nicht gut gelöst!


Als BMW - Vergleicher musste doch mit Bedienungsanleitung-lesen eigentlich vertraut sein, oder?!
Das hätte hier geholfen.

-> Fzg ist Klasse. War mit so einem eines anderen Vermieters ja mal bei nem Stammtisch in Berlin und war dort 'kleinstes' Fahrzeug. Fand den trotzdem gut! Btw: ich hatte da gar kein festes Navi.

  • »sultanbinaber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 861

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Wohnort: woanders

Beruf: Student

Danksagungen: 696

  • Nachricht senden

8

Montag, 28. Juni 2010, 09:47

Als BMW - Vergleicher musste doch mit Bedienungsanleitung-lesen eigentlich vertraut sein, oder?!
Das hätte hier geholfen.

Ich finde die Bedienung bei BMW ehrlich gesagt sehr intuitiv und hatte noch nie das Bedürfnis in die Bedienungsanleitung zu schauen.
sinnlose Diskussionen erfordern ab und an sinnfreie Antworten. Ist so.

slms

Fortgeschrittener

Beiträge: 242

Registrierungsdatum: 25. März 2010

Beruf: BWL Student

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

9

Montag, 28. Juni 2010, 10:28

Als BMW - Vergleicher musste doch mit Bedienungsanleitung-lesen eigentlich vertraut sein, oder?!
Das hätte hier geholfen.

Ich finde die Bedienung bei BMW ehrlich gesagt sehr intuitiv und hatte noch nie das Bedürfnis in die Bedienungsanleitung zu schauen.

meine Meinung! Zumindest beim neuen iDrive. Das ist wirklich top, lässt sich intuitiv bedienen. Und es macht SPaß damit rumzuspielen. Ich warte immer noch drauf, dass die sich noch ein paar coole neue Funktionen einfallen lassen. Mir fällt nur selber nichts mehr ein.

GordonShumway

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

10

Montag, 28. Juni 2010, 12:52

Ich warte immer noch drauf, dass die sich noch ein paar coole neue Funktionen einfallen lassen. Mir fällt nur selber nichts mehr ein.

Eine MWT-Applikation mit Speech-to-Text-Funktion ;). Vielleicht kann man dann aber auch die Damen und Herren beim BMW-Auskunftsdienst anrufen, ob die mal eben die neuen Beiträge vorlesen und Antworten verfassen :D.
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

dets

10 Jahre Mietwagentalk

Beiträge: 10 142

Danksagungen: 7832

  • Nachricht senden

11

Montag, 28. Juni 2010, 12:58

Welcher 2,0TDI war denn verbaut? Der mit 140 oder 170PS?
detzi
Team Moderation


Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Egal ob Sixt, Europcar, Avis, Hertz, Buchbinder, Enterprise Rent-A-Car, billige oder teure Autovermietungen

Mach dein Problem nicht zu meinem Problem!

  • »sultanbinaber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 861

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Wohnort: woanders

Beruf: Student

Danksagungen: 696

  • Nachricht senden

12

Montag, 28. Juni 2010, 13:10

Welcher 2,0TDI war denn verbaut? Der mit 140 oder 170PS?

140 PS
sinnlose Diskussionen erfordern ab und an sinnfreie Antworten. Ist so.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

detzi (28.06.2010)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.