Sie sind nicht angemeldet.

maximized

unregistriert

1

Samstag, 24. Juli 2010, 23:01

VW Passat CC 2.0 TDI von Hertz

Mietdauer: WE
Kategorie: G, erhalten I6
Fahrzeug: Volkswagen Passat CC 2.0 TDI (140PS)
Ausstattung: 2 Zonenklimaautomatik, Navi, PDC vorn und hinten
V(max): 220km/h (Tacho, Begrenzer)
gefahrene Strecke: 1374km
Verbrauch: 8.9/100km
Preis: 72,61 EUR (LH KK)

Anmietung bzw. Kommentar zur Station
Das ist inzwischen meine 4. Miete seit Anfang Mai 2010 bei Hertz generell, speziell der Station Berlin - Mitte. Die RA dort waren wirklich immer super nett, zuvorkommend und haben sich Mühe gegeben meinen Erwartungen gerecht zu werden. So ist es bei mir durch die Firmentankkarte unabdingbar, dass ich einen Diesel fahren muss, auch wenn ich keinen Anspruch darauf habe. So auch bei dieser Anmietung.

Die junge RA (war immer dabei, echt sehr nett! :118: ) meinte gleich zu Beginn: "Herr maximized, ich schaue schon den ganzen Tag, aber wir haben in dieser Klasse [Mondeo/Passat Anm. d. Red.] keinen Diesel mehr parat." Nun, ich blieb ruhig und meinte, dass ich mich auch gerne mit einer anderen Klasse begnüge, solange es ein anständiger Diesel und etwas Ausstattung ist. Sie sah mich kurz an, drehte sich um, kramte im Schrank und fragte "Passat CC? Hat gerade mal 1Tkm runter". Den habe ich dann genommen. Sie rechnete noch kurz im System nach und meinte dann noch lächelnd, dass sie doch lieber bei der Berechnung für G bleibt, das ist so schön preiswert bei meinem Tarif. Prima, so stelle ich mir das vor :)

Gerade weil ich jetzt und in Zukunft ca. 10-14 Anmietungen im Jahr habe, bei denen ich immer am Wochenende 1300-1400km wegreiße, fühle ich mich da bei Hertz gut aufgehoben.

Das Fahrzeug und die Fahrten
Huch, so groß kam der mir vorher nie vor? Aber der Wagen ist wirklich groß, fast 4,80m sind es. So fährt er sich allerdings nicht, weil das PDC sehr gut arbeitet. Also erstmal raus aus der Tiefgarage. Rein ins Großstadtgetümmle, draußen ist es furchtbar heiß, die Klimaanlage arbeitet mit wenig Zug und kühlt sehr schnell durch. Der Motor ist erstmal deutlich hörbar, aber nicht unangenehm, ein Diesel eben. Alles ist unkompliziert und geht sehr gewohnt von der Hand, dabei ist das mein erster VW seit einem Golf IV vor geraumer Zeit. Auf der Hauptstraße dann mein erster Griff ins Leere: kein Tempomat. Schade, das wird mich die nächsten Kilometer noch sicher stören und so war es dann auch. Ein Blick in den BC zeigt mir, dass der Verbrauch vorher schon sehr human war, ein gutes Zeichen.

Zu Hause angekommen werden schnell die letzten Sachen gepackt, die obligatorische Reisetasche ins Auto geworfen, Volvic und Snacks werden verstaut. Die Ablageflächen sind in Ordnung. Leider kein so großes Fach an der Fahrertür, das kenne ich vom aktuellen A4 besser. Gut, dann kommt die Flasche in den Fußraum des Beifahrers. Ich fahre zur Sammelstelle, an der ich meine Mitfahrer mitnehme. Diese äußern sich gleich positiv: der sieht aber schnittig aus, so was ist man gar nicht gewohnt bei der MFZ. Stimmt, und sogleich fällt mir die nächste Schwäche auf: ob nun dem jungfräulichen Motormanagement geschuldet oder nicht, der Dieselmotor geht tatsächlich (warm) aus. Zu wenig auf dem Pedal? Das war es wohl, die Autos die ich sonst fahre, rollen einfach nach vorne wenn ich die Kupplung kommen lasse - sofern vorhanden.

Nun gut, das Auto macht sich aber. Einmal bringt uns das Navi auf einen falschen Pfad, und ich dachte es staut sich schon, aber Pustekuchen! Der Wagen rollt super ab, ist jedoch jenseits der 160km/h lauter als zunächst vermutet. Der Motor ist dennoch geschmeidig und fühlt sich obschon der zunächst vermuteten Schwachbrüstigkeit absolut akzeptabel an. Die Autobahnen sind frei, also lasse ich ihn rollen. Mensch, aber hier ist 130.. Tempomat? Fehlanzeige. Ärgerlich! Auf freier Strecke geht er dann ordentlich vorwärts, die Leute machen deutlich eher Platz als mit einem Mondeo, wenn auch viel weniger als im letzten 530d GT, da fehlt wohl noch das Xenonlicht. Die km verrinnen und der Wunsch nach Musik kommt auf. Leider, leider, leider, kann man das Navi nicht aktiv lassen, wenn eine Mp3-CD eingelegt wird. Oder ich war zu blöd die Navi-DVD auf eine irgendwo existente HDD zu kopieren. Zumindest war der Klang der Soundanlage gut und stimmig. Die Navidarstellung übrigens auch.

Ein kleiner Ausflug zum See Aileswasen mit der Freundin brachte dann auch das Zutage, was ich vermutet hatte: Frau gefällt es :) Meine Skepsis bezüglich der Optik (ein biederer VW eben) war schon zur Veröffentlichung da, aber mit der Fahrt hat sich alles gelegt. Auf der Landstraße kam die sehr gute Straßenlage um so mehr hervor. Die Reifen waren glücklicherweise keine M+S, sondern reine 235er Sommerreifen. Den Wagen kann man prima in die Kurven werfen, zur Not auch noch den Radius verkürzen, er untersteuert deutlich weniger als bspw. ein Mondeo. Mitunter habe ich mir den 335d wiedergewünscht, oder zumindest die Leistung auf der Hinterachse, aber auch als Fronttriebler macht der Passat CC eine gute Figur.

Die lange Rückfahrt gen Berlin zeigte dann wieder die guten Reisequalitäten, trotz fehlendem Tempomaten. Knapp 640km, 4 Stunden, 40 Minuten mit einer Pause, klare Aussage, angenehmes Resultat. Der Rücken schmerzt nicht (meine 650km im TT werde ich nie vergessen, in vielfacher Hinsicht), der Spritverbrauch ist insgesamt auf 8,9l/100km geklettert, aber das Feeling war gut. Die Strecken in Süddeutschland sind mitunter sehr lustig, ewig langgezogene Kurven, 3-spurige Straßen, generell schneller Verkehr und ganz links mogelt man sich (bequem!) mit 180-210km/h vorbei. Das Feedback des Fahrwerks ist wirklich gut. Merkwürdig wird es dann nur, wenn man Tacho 220km/h fährt, es bergab geht, die Nadel zuckt, aber man merkt, dass da nichts mehr geht. Eine Recherche ergab: VW regelt bei 220km/h ab. Schade, ich wäre gespannt gewesen was da noch gehen mag. Mit einem 320d Touring gingen bergab auch über 235km/h. Alles natürlich unnötig, aber wenn ich die Umwelt schonen will, dann fahre ich diese der Liebe geschuldeten 20.000km pro Jahr sicher nicht mit dem Auto, sondern mit der Bahn. Dabei: auf dem Rückweg hörte ich, dass sie wohl wegen ausgefallener Klimaanlagen in den Zügen die Scheiben einschlagen wollten. *hust* da hab ich von 21°c auf 22°c gedreht, quasi mitleidend.

Mein Fazit
Hertz war wie immer sehr gnädig mit mir. Ob ich da bald mal nur noch Mühlen bekomme, weil ich für etwas über 70 EUR immer 1300-1400km fahre? Ich weiß es nicht. Aber die RAs sind wirklich sehr zuvorkommend und kompetent. Weiter so! Den Wagen kann ich, sofern mit Tempomat, uneingeschränkt empfehlen. Ich bin schon so einige Mietwagen gefahren, auch deutlich stärkere, aber das Verhältnis aus Preis, Komfort, Aussehen und Verbrauch stimmt.

Die Bilder


Auf bald! (War hoffentlich nicht zu lang)
:205:

Es haben sich bereits 21 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Poffertje (24.07.2010), yellowdeli (24.07.2010), e87 (24.07.2010), vonPreußen (24.07.2010), crazy01 (24.07.2010), Il Bimbo de Oro (24.07.2010), Arlain (24.07.2010), gn8 (24.07.2010), Theo. (24.07.2010), Steven.Scaletta (25.07.2010), Uberto (25.07.2010), karlchen (25.07.2010), deanFR (25.07.2010), Checker (25.07.2010), Zwangs-Pendler (25.07.2010), ElBarto (25.07.2010), Cruiso (25.07.2010), gwk9091 (25.07.2010), Crz (25.07.2010), Timbro (25.07.2010), Paddi (25.07.2010)

  • »**Blauauge**« wurde gesperrt

Beiträge: 2 604

Registrierungsdatum: 29. Juni 2010

Danksagungen: 531

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 25. Juli 2010, 00:17

:60: für den Bericht.

Mir gefällt der Passat CC auch unheimlich gut... wenns eine Limousine sein muss, dann diese, Jaguar XF oder A5 Sportback :love:

Mr. C

Love the Road

Beiträge: 1 012

Danksagungen: 630

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 25. Juli 2010, 00:26

Dankeschön für den tollen Bericht !
330d,330d,330d Kombi, 335i Coupe, 335i Coupe, 335d, 335d, 330d, 335i

hobbes

weiss was er mietet

Beiträge: 11 445

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 14773

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 25. Juli 2010, 07:13

So ist es bei mir durch die Firmentankkarte unabdingbar, dass ich einen Diesel fahren muss

8| Das ist jetzt nicht dein Ernst.

cojo

Sport+

Beiträge: 697

: 257652

: 8.33

: 762

Danksagungen: 668

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 25. Juli 2010, 11:30

Hat der Passat CC bei Hertz eigentlich ne 3er Rücksitzbank, oder 2 Sitze hinten?
Eine landestypische Besonderheit: In Deutschland werden Autos als heilige Tiere verehrt. Nie anfassen! Nie dagegen lehnen! Nur anbeten!

maximized

unregistriert

6

Sonntag, 25. Juli 2010, 11:49

So ist es bei mir durch die Firmentankkarte unabdingbar, dass ich einen Diesel fahren muss

8| Das ist jetzt nicht dein Ernst.


Warum nicht? Unabdingbar klingt vielleicht übertrieben, ich bin auch schon mit Benzinern vom Hof gefahren bei diversen Vermietern und mache da keinen Aufstand. Wenn es möglich ist, fahre ich aber Diesel. Mit meiner Tankkarte darf ich jedenfalls nur DIeselkraftstoff abrechnen.

Glaube das waren 4 Sitze + ein Schleudersitz. Genau kann ich es nicht sagen, habe da nicht drauf geachtet.

Rugantino

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 10 471

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 10061

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 25. Juli 2010, 14:57

Ich hab jetzt erst heute in ner Zeitschrift ne Werbung von VW gesehen. So ungefähr:
"Vergessen Sie nicht: er ist auch eine Limousine. Der Passat CC. Jetzt auch mit 5 Sitzplätzen."
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

cojo

Sport+

Beiträge: 697

: 257652

: 8.33

: 762

Danksagungen: 668

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 25. Juli 2010, 15:20

Ich hab jetzt erst heute in ner Zeitschrift ne Werbung von VW gesehen. So ungefähr:
"Vergessen Sie nicht: er ist auch eine Limousine. Der Passat CC. Jetzt auch mit 5 Sitzplätzen."

Laut VW Homepage:
Platz für fünf Personen
Serienmäßig ist der Passat CC vorn und hinten mit je zwei komfortablen Einzelsitzen ausgestattet. Sie würden gern einem fünften Passagier das Vergnügen einer Fahrt im ersten viertürigen Coupé von Volkswagen gönnen? Dann entscheiden Sie sich für das optionale 5-Sitzer-Paket. Es enthält eine Rücksitzbank, deren Lehne sich asymmetrisch geteilt umklappen lässt, sowie eine dritte Kopfstütze. So können im Fond drei Personen sicher mitfahren.


ich wollte eben nur wissen ob die Passat CC bei Hertz als 4 Sitzer oder als 5 Sitzer fahren, da ich eben fast immer nen 5 Sitzer brauche ;)
Eine landestypische Besonderheit: In Deutschland werden Autos als heilige Tiere verehrt. Nie anfassen! Nie dagegen lehnen! Nur anbeten!

Skypaddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 25. Juli 2010, 18:12

:60: für den Bericht
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.