Sie sind nicht angemeldet.

mega-O

landet irgendwie doch immer wieder bei den roten

  • »mega-O« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 518

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 1372

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 18. November 2010, 14:09

Abarth 500 | Hertz Manchester AP

Abarth 500, Hertz Manchester

Vermieter: Hertz
Anmietstation: Manchester Airport
Mietdauer: 1 Woche
Tarif: € 151 (Expedia), unl. Meilen, VK mit SB
Reserviert: B (Corsa, Fiesta)
Erhaltene Klasse: M6
Fahrzeug: (Fiat) Abarth 500
gefahrene km: 2.165 (1345 mls)
Verbrauch (errechnet): 7,24 Liter Super / 100 km
Ausstattung: CD Radio mit USB Anschluss und Fernbedienung am Lenkrad, ESP, Diff.-Sperre, Hill-Holder, Spoiler, 6,5x16" LM Räder, Lederlenkrad, Sportsitze
Extras: Metalliclack und HiFi Soundsystem Interscope
LP in Dtl: € 19.350,00
Technik: 1,4 Liter Turbo, 135 PS, 205 km/h, Sportfahrwerk

Für einen einwöchigen Aufenthalt in England brauchte ich ein Auto. Das beste Angebot fand ich bei Expedia, zusammen mit dem Flug. Da ich nicht oft rechtsgelenkte Autos auf der "falschen" Strassenseite fahre, und ENGland seinem Namen sehr oft gerecht wird, war mir ein kleines Auto lieber als ein Mittelklassewagen. An der Station angekommen (oberste Etage des am Terminal angrenzenden Parkhauses) fragte ich, was man für mich hätte. Vauxhall Corsa. Hmm, der gilt ja in Testberichten gern als wenig spassig. Also fragte ich nach einem Fiat 500, weil ich den irgendwie stilvoller finde. "You want a Fiat 500??? OK, I have one for you. But that is the Abarth version. Very fast." "Oh, that's fine!" :101: :101:

Am Wagen angekommen habe ich mein Gepäck verladen und die Schäden gesucht, die bereits im Protokoll verzeichnet waren. Dazu musste ich mir erst eine gut beleuchtete Stelle unter einer Laterne suchen. Kratzer, Kratzer, Kratzer: check. Türkante angeschlagen: check. Alle Räder mehr oder weniger angeschrammt: check. Beule in der Fahrertür? Beule in der Fahrertür! Nix check! Checker, bitte nachtragen! Puh, da zeigt es sich wieder, immer gut nachschauen bei der Übernahme.

Danach vorsichtig losgefahren. Die erste Zeit fahre ich in England wirklich wie ein Anfänger. Das Schalten mit links flutscht nicht so recht, der Abstand zum Straßenrand wird schnell mal vergessen (deshalb sind die Räder links vorne an Englischen Mietwagen eigentlich immer komplett ruiniert!), und diese mehrspurigen Kreisverkehre - schon etwas gewöhnungsbedürftig...

Der Abarth hingegen gefällt. Er klingt gut, geht sehr gut, und man kann ihn erstaunlich schaltfaul fahren. Der zieht auch bei 100 im 5. Gang noch gut los. (Bei einem Mini One, den ich einen Tage vorher in HH abgab, war das nun wirklich nicht so. Da musste man gleich in den 3. Gang zurück.)



Mein Urlaub war sehr autolastig. Am ersten Tag Werksbesichtigung bei Morgan, am zweiten dann das British Motoring Heritage Museum, am dritten Werksbesichtigung bei Bentley, am vierten nach Birmingham zur Messe (Classic Motor Show + MPH Show + Top Gear Show), am fünften nach London, am sechsten Werksbesichtigung bei Coleman-Milne und am siebten back home...

Da kamen fast 2200 km zusammen. Und die Nachteile des Abarths wurden auch deutlich: er ist hart! Findet jedes Schlagloch. Die Sitze sind nicht sehr bequem. Und die Sitzposition ist Mist. Hat man den richtigen Abstand zum Lenkrad, verkrampfen die Fußgelenke. Hat man den richtigen Abstand zu den Pedalen, sind die Arme zu sehr gestreckt. Aber egal, jeder Zwischenspurt entschädigt einen dafür! :D

Den Verbrauch, den ich mit 7,24 Liter Super / 100km errechnete, finde ich überraschend niedrig. Sagt man doch: "Turbo läuft, Turbo säuft". Und verdammt, der Turbo lief! :107: Außerdem fuhr ich stets im Sportprogramm, wodurch Lenkung und Gaspedal besser ansprachen. Außerdem soll so das Drehmoment höher sein. Wie auch immer, im Sportmodus lief der Wagen besser!

Insgesamt war ich mit der Miete sehr zufrieden. Und ich hatte Glück, am Tag der Rückgabe war kein Abarth mehr vor Ort, da hätte ich wohl wirklich einen Corsa nehmen müssen. Böh...

Hinten können auch Erwachsene für eine kürzere Zeit sitzen. Die Kopffreiheit ist etwas eingeschränkt, aber die Beine passen rein.

Vielleicht noch kurz Vergleiche zum Mini, da ich immerhin schon drei Stück bei Sixt HH hatte: der Mini wirkt etwas edler und in Details luxuriöser, aber er kostet ja auch deutlich mehr. Ich denke, ich würde den Abarth nehmen, wenn ich vor der Wahl stünde. (Dennoch habe ich schon wieder einen Mini für das übernächste WE reserviert. Hoffentlich wird es nicht wieder ein One mit 75 PS...)


Es haben sich bereits 38 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Joker69 (18.11.2010), Poffertje (18.11.2010), Flowmaster (18.11.2010), Brabus89 (18.11.2010), Zwangs-Pendler (18.11.2010), Steven.Scaletta (18.11.2010), nobod (18.11.2010), HaraldBlixen (18.11.2010), chris88bln (18.11.2010), detzi (18.11.2010), didadum (18.11.2010), Hobbes (18.11.2010), Jan S. (18.11.2010), Beeblebrox (18.11.2010), Salomon (18.11.2010), Uberto (18.11.2010), BIG_DADDY (18.11.2010), Sniggers (18.11.2010), Theo. (18.11.2010), yellowdeli (18.11.2010), gwk9091 (18.11.2010), Dauermieter-Das Original (18.11.2010), Radio/Active (18.11.2010), Checker (18.11.2010), graph (18.11.2010), jimmy (18.11.2010), ElBarto (18.11.2010), Zaun (18.11.2010), karlchen (18.11.2010), Paddi (18.11.2010), Il Bimbo de Oro (18.11.2010), odenwälder (18.11.2010), wolfmeister (18.11.2010), upgrade (18.11.2010), spooky (18.11.2010), mfc215c (19.11.2010), hamburger (26.11.2010), proudnoob (10.09.2014)

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 046

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12265

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 18. November 2010, 14:12

Also ich stelle mir das Schalten mit der "falschen" Hand doch recht schwierig vor. Danke für den emotionalen Bericht!
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

  • »**Blauauge**« wurde gesperrt

Beiträge: 2 604

Registrierungsdatum: 29. Juni 2010

Danksagungen: 531

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 18. November 2010, 14:15

Rattenscharf! :thumbup:

Beiträge: 684

Danksagungen: 4084

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 18. November 2010, 14:45

Danke für den Bericht und die Fotos.

Da hast du dir ja schöne Ziele ausgesucht, so eine Werksführung bei Bentley ist bestimmt ganz nett. :118:
Top Gear Show. :love:
BRABUS :love:

mega-O

landet irgendwie doch immer wieder bei den roten

  • »mega-O« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 518

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 1372

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 18. November 2010, 14:51

Hier noch ein paar Bilderchen:



Bei Morgan:


Bei Bentley:


Bei Coleman-Milne:


Im BMH Museum in Gaydon:




England:


So ENG kann eine Strasse in ENGland sein:


Und so ramponiert eine Alufelge Beifahrerseite vorne eines Englischen Mietwagens mit knapp 25.000 km auf der Uhr:

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Brabus89 (18.11.2010), Jan S. (18.11.2010), Flowmaster (18.11.2010), Beeblebrox (18.11.2010), Zwangs-Pendler (18.11.2010), Steven.Scaletta (18.11.2010), Hobbes (18.11.2010), Salomon (18.11.2010), Dauermieter-Das Original (18.11.2010), Poffertje (18.11.2010), Paddi (18.11.2010), spooky (18.11.2010)

mega-O

landet irgendwie doch immer wieder bei den roten

  • »mega-O« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 518

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 1372

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 18. November 2010, 15:09

Danke für den Bericht und die Fotos.

Da hast du dir ja schöne Ziele ausgesucht, so eine Werksführung bei Bentley ist bestimmt ganz nett. :118:
Top Gear Show. :love:
Eine Werksführung bei Bentley ist wirklich sehr interessant. Aber auch bei Morgan, wo wirklich alles noch per Hand gemacht wird. Dagegen ist Bentley fast schon Massenfabrikation... Und bei Coleman Milne bekam ich eine Einzelführung. War sehr interessant zu sehen, wie die Limousinen zu 6-Türern verlängern und zu Bestattungswagen umbauen.

Die Top Gear Show auf dem Messegelände war okay, aber letztlich das viele Geld nicht wirklich wert. Die Show bestand hauptsächlich aus Stunts und Präzisionsfahrten. Ganz spektakulär. Clarkson, Hamster und Captain Slow rissen zwischendurch ein paar Witze, machten eine cool/uncool Abstimmung, fragten wer die F1 gewinnen sollte, und machten ein arg vorhersehbares Rennen mit aus Haushaltsgegenständen "selbstgebauten" Elektrofahrzeugen. Clarkson hatte ein Vehikel mit starken Mixermotoren, und er verzichtete auf schwere Batterien. Stattdessen hatte er ein Verlängerungskabel... Hammond fuhr eine Art Riesenskatebord aus Bügelbrettern und May ein Gefährt mit Rädern aus Waschmaschinentrommeln. Die Briten haben sich schier schlappgelacht. :) Clarkson war am schnellsten, doch das Kabel war zu kurz. May kam zu spät weg, so dass Hammond der strahlende Sieger wurde. Na klar, und das 4 Mal am Tag, drei Tage lang... Alles in allem recht kurzweilig, aber im TV machen mir die Jungs mehr Spaß.
Also ich stelle mir das Schalten mit der "falschen" Hand doch recht schwierig vor. Danke für den emotionalen Bericht!
Wie alles eine Sache der Gewohnheit, aber bei meiner ersten Anmietung in GB war ich zum Schalten anfangs wirklich oft mit der rechten Hand an der Türverkleidung auf Gangsuche. Nach den ersten erfolglosen Versuchen ging es dann. 8) Auch wenn mancher Gangwechsel noch immer etwas ungelenk ausschaute...

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Jan S. (18.11.2010), Brabus89 (18.11.2010), Steven.Scaletta (18.11.2010), Beeblebrox (18.11.2010)

mega-O

landet irgendwie doch immer wieder bei den roten

  • »mega-O« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 518

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 1372

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 18. November 2010, 18:40

Würde ein Mod den Bericht bitte in "Erfahrungsberichte Hertz" verschieben? Danke!!


Übrigens, bei Harrods in London steht der neue Aston Martin im Schaufenster. Ein echtes Schnäppchen: ab etwa 30.000 GBP!


Basiert allerdings auf dem Toyota iQ... :116:

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dauermieter-Das Original (18.11.2010), Beeblebrox (18.11.2010), Steven.Scaletta (18.11.2010), Poffertje (18.11.2010)

dauermieter78

Jetzt amtlich: Seit über 19 Jahren "MIETWAGEN-GESCHÄDIGT"

Beiträge: 3 873

Registrierungsdatum: 29. August 2009

Aktuelle Miete: 540d Limo M-Paket von Sixt

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Langzeit-Mieter SIXT

Danksagungen: 9912

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 18. November 2010, 18:48

:60: für den tollen (Reise-) Bericht ! :118:
Schade, dass Hertz hier dieses schöne Auto nicht in der Flotte hat ... :thumbdown:

Gordon Alf S.

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 814

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 18. November 2010, 22:29

Würde ein Mod den Bericht bitte in "Erfahrungsberichte Hertz" verschieben? Danke!!


Done!

Vielen Dank für die Bilder. Bin ja ein bisschen neidisch auf deine Tour :118:
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

mega-O (18.11.2010)

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Abarth, Fiat 500, Hertz, Manchester, UK

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.