Sie sind nicht angemeldet.

gwk9091

temporarily not available

  • »gwk9091« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 603

Registrierungsdatum: 19. März 2008

Danksagungen: 4584

  • Nachricht senden

1

Montag, 31. Januar 2011, 19:35

Mercedes Benz S 350 BlueTec | Hertz Langenfeld

KM-Stand Abholung: 11.000
Gefahrene Kilometer: 600
Reservierte Klasse: I (FDAR)
Erhaltene Klasse: K (XDAR)
Erhaltenes Fahrzeug: Mercedes Benz S350 BlueTec
Motor: V6-Dieselmotor mit 2.987ccm Hubraum und 190kW (258PS), 620nM Drehmoment zwischen 1.600 und 2.400rpm, Beschleunigung auf 100km/h in 7,1 Sekunden
Sonderausstattung: Einparkpaket (enthält Rückfahrkamera), Diebstahlschutzpaket, Entertainment-Paket vorne (Splitview, Harman-Kardon Surround-Soundsystem), DVD-Wechsler), Fahrassistenz-Paket Plus (Totewinkel-, Spurhalte-, Geschwindigkeitslimit-Assisent, Distronic-Plus, Sprachbedienung), Navigationspaket, LED-Lichtpaket, Obsidianschwarz metallic, Leder schwarz, Sitzheizung vorne und hinten, Rollo elektrisch für Heck- und Fond, Schiebedach, Servoschließung der Türen, Innen- und Außenspiegel automatisch abblendend, Memory-Paket, Sitzklimatisierung vorne, Ambientebeleuchtung, Raucherpaket, Fernbedienung für Command, Komforttelefonie, Media Interface, Nachtsichtassisent-Plus, Reifendruckkontrolle
Fahrzeugpreis: 99.448,30 Euro (Basis 76.279 Euro)
Bereifung: 17-Zoll-Winterreifen (Pirelli) max 240 km/h
Durchschnittsverbrauch: 9,8 l/100km
Dauer: 28.01. bis 31.01.2011

Reservierung / Abholung

Da bei Hertz vor kurzem den Chef ausgetauscht wurde, habe ich mal schnell noch die ein oder andere FDAR-Reservierung zum bekannten Lufthansa-M&M-Tarif erstellt. Irgendwie reifte schon lange bei mir der Wunsch nach einem Fahrzeug in der XDAR-Kategorie. Aber im Winter macht das nicht ganz so viel Spaß. Also wollte ich eigentlich bis Ostern damit warten. Aber es sollte anders kommen ...

Als ich dann am Freitag bei der Station ankam, sah ich einen schwarzen Mercedes zwischen dem üblichen „Kleinkram“ auf dem Hof stehen. Aber irgendwie war ich so auf C-Klasse gepoolt, dass ich das Fahrzeug nicht als S-Klasse wahrnahm. Dies änderte sich erst, als der RA mit einem freundlich „Heute haben wir eine S-Klasse für Sie!“ begrüßte. Also raus zum Hof und einen kurzer Check zusammen mit dem RA. Das Fahrzeug war beschädigungsfrei. Schnell noch das Check-Out-Formular unterschrieben und schon hatte ich den Schlüssel in der Hand.

S? Klasse!

Die gute alte S-Klasse! Auf der einen Seite ein Statussymbol für den älteren Herrn Typ „ehemaliger Topmanager“ der mit nerzbemantelter Botoxdame Typ „Frau von ehemaligem Topmanager“ durch die Gegend gondelt um die Welt von oben herab und abgeschottet zu erleben. Niemals würde so ein Mensch in ein kleineres Fahrzeug und schon gar nicht in irgendetwas anderes als ein Mercedes einsteigen. Genauso wie die Zielgruppe ist somit die S-Klasse ein Vertreter der klassischen deutschen Ideale: Zuverlässigkeit, Wertbeständigkeit und Sicherheit. Der Inbegriff des Spießertums und Konservatismus.

Auf der anderen Seite ist die S-Klasse immer schon ein Blick in die automobile Zukunft gewesen und damit Technologieträger. Die Menge der Dinge die zuerst in einer S-Klasse auftauchten und heute in jedem Kleinwagen zu finden sind, dürfte ziemlich lang sein (gerne genommen: ABS).

Als drittes muss ein Mercedes trotz aller Bodenständigkeit mit der Zeit gehen. Dabei muss natürlich auch ein Augenmerk auf die Kunden der Zukunft gelegt werden. Die oben (etwas tapsig beschriebene) Zielgruppe dürfte heute nicht mehr ausreichen. Somit wird man wohl auch jüngere und dynamischere Kunden anstreben.

S-Klasse versucht dies alles und es gelingt ihr teilweise recht gut.

Außen

Auf mich wirkt die S-Klasse von vorne fast schon zierlich. Sie hat nicht diese aggressive Front wie die E-Klasse. Von der Seite und vom Heck aus betrachtet, sieht das Bild schon anders aus. Hier macht sich eine gewisse Wucht bemerkbar, die aber trotzdem dezent und zurückhaltend wirkt. Erstaunlicherweise fällt diese S-Klasse im Straßenverkehr nicht so auf wie eine E-Klasse. Alles wirkt eher ruhig und harmonisch. Es hat mir wirklich gut gefallen.

Innen

Das rollende Wohnzimmer Modell „Eiche rustikal“. Die Sitze vorne oder hinten könnte man sich gut als Wohlfühlmöbel für zu Hause vorstellen. Sicher haben viele Menschen schlechtere Sessel oder Sofas als dieses Gestühl. Absolute Weltklasse! Das Wurzelholz dürfte für meinen Geschmack aber gerne etwas dunkler sein. Gut gefallen hat mir das in drei Farbtönen (polar, solar und neutral) und fünf Helligkeitsstufen einstellbare Ambientelicht. In der kurzen Version ist hinten zwar genug Platz, aber für Menschen ab 1,90m wird es schon enger. Der Kofferraum bietet eine Grundfläche für sechs Getränkekisten. Die Rundumsicht ist sehr gut. Zum Einparken habe ich den Parkassistenten nicht benötigt.

Fahrwerk

Seit der Modelpflege scheint man das Fahrwerk zwischen Comfort und Sport einstellen zu können. In Comfort tut die S-Klasse was man erwarten würde. Man ist sozusagen „entkoppelt“. Unebenheiten werden fast schon vollständig abgefedert und selbst bei 200km/h wirkt das alles total ruhig und entspannend. Vielleicht schon fast zu sehr. Es stellte sich eine Art Video-Spiel-Gefühl ein, weil das „Force-Feedback“ fehlt. Es gab da doch mal eine Untersuchung, dass S-Klasse-Fahrer einen langsameren Herzschlag hätte. Nun, kann ich verstehen!

In Sport geht es dann verhältnismäßig ruppig zur Sache. Das Entkopplungsgefühl bleibt aber erhalten. Dies liegt auch daran, dass durch die Lenkung nichts durchdringt. Irgendwann habe ich dann auf der Autobahn wieder auf Comfort geschaltet. Denn nur durchgeschüttelt zu werden ohne einen Zugewinn anderer Art war mir dann doch zu blöde. Auf den kurvigen Landstraßen der Eifel machte Sport dann wieder Sinn. Die Wankbewegung wird durch die steifere Dämpfung eingeschränkt und das Kurvenverhalten wird merklich besser.

Motor / Getriebe

Kommen wir zum Sahnehäubchen der S-Klasse: Dem Motor und dem Getriebe! Der überarbeitete 6-Zylinder-Diesel leistet jetzt ab 1.600 Umdrehungen 620Nm Drehmoment. Das merkt man deutlich. Die subjektive Beschleunigung schlägt den E 350 CDI deutlich. Auch bilde ich mir ein, dass der S 320 CDI, den ich 2008 von Europcar hatte, nicht so vorwärts marschiert ist.

Natürlich braucht der Automat im Fahrprogramm E (vorher mal C) mal kurz um auf den Gasbefehl zu reagieren. Dann hält das Fahrzeug aber erst mal nichts mehr auf. Bei 140 km/h wird dann in die letzte Fahrstufe geschaltet und irgendwo jenseits der 190 km/h geht’s dann eher ruhiger – aber immer noch stetig – weiter.

Assistenten / Technik

Das Exemplar war mit allerlei Assistenten ausgestattet. Der Totewinkel-Assistent ist sehr gut in den Außenspiegeln als (normalerweise) unsichtbares Dreieck integriert. Bei Annäherung eines Fahrzeugs werden diese erst gelb sichtbar um – wenn das Fahrzeug im toten Winkel verschwindet – rot zu werden. Nähert man sich einem Hindernis im toten Winkel ertönt ein schrilles Piep-Signal.

Der Spurhalte-Assistent rüttelt am Lenkrad, wenn man die Spur ohne zu Blinken verlassen möchte. Der Fernlicht-Assistent (der gut funktioniert) übernimmt das auf- und abblenden. Er lässt sich dabei auch nicht von stark reflektierenden Schildern aus der Ruhe bringen. Der Abstand-Tempomat-Assistent hält brav Distanz zum Vordermann – und wenn dieser bremst – bremst der Assistent auch. Zur Not bis zum Stehen. Zum Losfahren muss man allerdings kurz nochmal Gas geben.

Da gäbe es noch den Parkassistenten! Wenn das auch nicht ganz so perfekt gelöst ist: Denn zum Rückwärtsfahren sollte man die gesamte Umgebung im Auge behalten. Das kann man aber nicht, denn der Parkassistent zeigt den Lenkeinschlag und Richtung auf dem Display in der Hauptarmatur an.

Der Verkehrslimit-Assistent blendet das aktuelle Limit in der Navi-Darstellung ein oder auch in der Hauptanzeige. Aber dort dann exklusiv. Das ist dann bei BMW besser gelöst!

Zum Navi und seiner Bedienung muss ich nicht viel sagen. Ich komme prima damit zu recht und die Verkehrsführung ist immer gut. Der Splittview ist wirklich genial! Der Beifahrer kann ein anderes Bild sehen als der Fahrer.

Sonst noch

Endlich mal ein Mercedes mit intaktem Media-Interface-Kabel. Also konnte ich endlich mal einen USB-Stick verwenden. Nur der Ordner-Mix hat nicht geklappt (es wurden alle MP3 auf dem Stick in die Auswahl eingeschlossen). Dann sehe ich, dass es einen separaten USB-Steckplatz im Handschuhfach gibt (den man nicht ohne Handbuch findet). Dort hat dann die Zufallswiedergabe in einem gewählten Ordner funktioniert.

Es gab einen Kopfhörer der auf jedem Platz in der S-Klasse funktioniert, außer auf dem Fahrerplatz. Eine Fernbedienung müsste man doch dann auch haben, oder? Oh was ist denn da: Eine Fernbedienung!

Was habe ich vergessen?

Den Eco-Modus! Das der Mercedes eine Start-Stopp-Automatik hatte, ist mir leider erst zu spät klar geworden. Aber als normaler Wochenendmieter hat man vielleicht keine Zeit ein 700 Seiten starkes Handbuch zu lesen. Aber beim nächsten Mal weiß ich bescheid und werde berichten.

Fazit

Als junger und dynamischer Mensch bin ich natürlich kein S-Klasse-Kunde. Ich würde aus dem Hause Mercedes eher den CLS bevorzugen. Trotzdem hat das Fahrzeug viel Spass gemacht und ich freue mich immer auf die S-Klasse. Auch für eine XDAR-Reservierung.

Sehen wir hier also die Automobile Zukunft? Licht und Scheibenwischer muss man schon in Kleinwagen nicht mehr selbst bedienen. Das Navi sagt wo's langgeht. Das Auto hält selbständig Abstand zum vorderen Fahrzeug. Es bremst von selbst und achtet auf die Spur und den toten Winkel. Die Tempolimits werden überwacht. Einparken geht auch selbständig. Wozu braucht man eigentlich noch einen Fahrer? Wird es in ein paar Jahren wirkliche „Automobile“ geben? Die Probleme sind wohl eher rechtlicher denn technischer Natur (Haftungsfragen). Somit beende ich diesen Bericht mit einem Futurama-Zitat:

Have a nice future!



Es ist ein Grundbedürfnis der Deutschen, beim Biere schlecht über die Regierung zu reden.
Otto von Bismarck ( 1815 - 1898 )

Es haben sich bereits 51 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Steven.Scaletta (31.01.2011), Zwangs-Pendler (31.01.2011), Mechnipe (31.01.2011), Driver90 (31.01.2011), gubbler (31.01.2011), Cowboy Joe (31.01.2011), spooky (31.01.2011), Mr. C (31.01.2011), Il Bimbo de Oro (31.01.2011), TobiasR. (31.01.2011), Brabus89 (31.01.2011), Tropico (31.01.2011), karlchen (31.01.2011), Addi2505 (31.01.2011), spewdonk (31.01.2011), steffenV6 (31.01.2011), ElBarto (31.01.2011), Base (31.01.2011), Arlain (31.01.2011), Poffertje (31.01.2011), Timbro (31.01.2011), nsop (31.01.2011), nokiafan23 (31.01.2011), Marco_01 (31.01.2011), deanFR (31.01.2011), jetti (31.01.2011), Adoli (31.01.2011), Tomm86 (31.01.2011), yellowdeli (01.02.2011), Jesbo (01.02.2011), gooseman66 (01.02.2011), wolfmeister (01.02.2011), NetCrack (01.02.2011), Philipp (01.02.2011), Crz (01.02.2011), Jan S. (01.02.2011), Tux' (01.02.2011), Kaffeemännchen (01.02.2011), Flowmaster (01.02.2011), bentheman (01.02.2011), Uberto (01.02.2011), upgrade (01.02.2011), Niko (01.02.2011), BinMalWeg (01.02.2011), detzi (01.02.2011), hamburger (02.02.2011), Mind_LDAR (02.02.2011), schauschun (04.02.2011), M.J. (05.02.2011), Guatemala (25.03.2011), LDARXDAR (27.04.2011)

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 044

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12257

  • Nachricht senden

2

Montag, 31. Januar 2011, 19:42

Danke für die prompte Wunscherfüllung ;)
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

gwk9091 (31.01.2011)

Mr. C

Love the Road

Beiträge: 1 012

Danksagungen: 630

  • Nachricht senden

3

Montag, 31. Januar 2011, 19:46

Danke für den klasse Bericht !! :60:
330d,330d,330d Kombi, 335i Coupe, 335i Coupe, 335d, 335d, 330d, 335i

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 044

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12257

  • Nachricht senden

4

Montag, 31. Januar 2011, 19:48

Noch eine Frage zum - natürlich - Verbrauch: Sind bei ruhiger Fahrweise 7l/100km drin?
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2010

Beruf: Fahrzeugbau Student

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

5

Montag, 31. Januar 2011, 19:50

Ja sind definitiv drin, hatte schon mal mit einer S-Klasse 350CDI 6.5l/100km!
Mietwagenkilometer 2012: 39´900 km
Mietwagenkilometer 2011: 20´959 km

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (31.01.2011)

gwk9091

temporarily not available

  • »gwk9091« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 603

Registrierungsdatum: 19. März 2008

Danksagungen: 4584

  • Nachricht senden

6

Montag, 31. Januar 2011, 19:50

Sind bei ruhiger Fahrweise 7l/100km drin?

Extrem ruhig und extrem vorausschauend? Also eine 8 sicher! Nach einer Fahrt von 200km (etwa 100km Autobahn mit zügiger Fahrt) habe ich 18,5 Liter getankt.
Es ist ein Grundbedürfnis der Deutschen, beim Biere schlecht über die Regierung zu reden.
Otto von Bismarck ( 1815 - 1898 )

Addi2505

SIXT-Jünger

Beiträge: 463

Registrierungsdatum: 20. Februar 2010

Aktuelle Miete: BMW 530d (F11) in weiß

Wohnort: Wolfsburg/Hannover

Beruf: Student (ReWi)

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

7

Montag, 31. Januar 2011, 20:20

Ich habe gerade mal bei Youtube nach dem sagenumwobenen Splitscreen der S-Klasse gesucht. Denn fälschlicher Weise musste ich doch die ganze Zeit an das BMW System denken (was ja nun keine Weltneuheit darstellt).
...also ich muss sagen...sehr geiles Feature!
Für alle denen es genauso erging wie mir: http://www.youtube.com/watch?v=IdFP79VMy9Q

Danke für die Einblicke gwk9091!
:203: LDAR - gestörter Wochenddauermieter... :203:


Letzte Anmietung: BMW 525d

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mr. C (31.01.2011), Cowboy Joe (01.02.2011), (01.02.2011)

Dauermieter-Das Original

Jetzt amtlich: Seit über 19 Jahren "MIETWAGEN-GESCHÄDIGT"

Beiträge: 3 869

Registrierungsdatum: 29. August 2009

Aktuelle Miete: 540d Limo M-Paket von Sixt

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Langzeit-Mieter SIXT

Danksagungen: 9907

  • Nachricht senden

8

Montag, 31. Januar 2011, 20:29

Ich finde es sensationell, bei einer Reservierung der Gruppe I (z.B. Mercedes C-Klasse) eine S-Klasse zu bekommen. :111:

Base

Erleuchteter

Beiträge: 3 267

Registrierungsdatum: 8. Januar 2008

Danksagungen: 1792

  • Nachricht senden

9

Montag, 31. Januar 2011, 20:47

Ich finde es sensationell, bei einer Reservierung der Gruppe I (z.B. Mercedes C-Klasse) eine S-Klasse zu bekommen. :111:


Wenn kein Fahrzeug in der entsprechenden Kategorie vorhanden ist, warum nicht? Hab auch schon 2 mal für Gruppe I einen 730d von Hertz bekommen.

Marco_01

Sparbaron

Beiträge: 742

Danksagungen: 638

  • Nachricht senden

10

Montag, 31. Januar 2011, 21:43

Danke für den Bericht :60:

Die Ess-Klasse

unregistriert

11

Montag, 31. Januar 2011, 23:53

Was habe ich vergessen?
Den Eco-Modus!
Ja — das ist mir im vergangenen Jahr mit einer Hertz-S-Klasse ebenso ergangen. Zu spät gerafft, dass es wohl eine BlueTec-Version war ... 8| :pinch:

Wie aktiviert man den Eco-Modus?

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 225

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4581

  • Nachricht senden

12

Montag, 31. Januar 2011, 23:54

Was habe ich vergessen?
Den Eco-Modus!
Ja — das ist mir im vergangenen Jahr mit einer Hertz-S-Klasse ebenso ergangen. Zu spät gerafft, dass es wohl eine BlueTec-Version war ... 8| :pinch:

Wie aktiviert man den Eco-Modus?


Stern abreißen, achnee, das ist der Aerodynamik-Modus!
:203:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (31.01.2011), Steven.Scaletta (01.02.2011), bentheman (01.02.2011)

Beiträge: 17 669

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12625

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 1. Februar 2011, 07:17

Was habe ich vergessen?
Den Eco-Modus!
Ja — das ist mir im vergangenen Jahr mit einer Hertz-S-Klasse ebenso ergangen. Zu spät gerafft, dass es wohl eine BlueTec-Version war ... 8| :pinch:

Wie aktiviert man den Eco-Modus?


Hast du denn den Mehrverbrauch von Hertz erstattet bekommen?

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(01.02.2011), spooky (01.02.2011), spewdonk (01.02.2011), ElBarto (01.02.2011), Steven.Scaletta (01.02.2011), nokiafan23 (01.02.2011)

Beiträge: 655

Registrierungsdatum: 21. Juni 2010

Wohnort: Trier

Beruf: Student

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 1. Februar 2011, 10:14


Stern abreißen, achnee, das ist der Aerodynamik-Modus!

Dann sinkt das Niveau mancher Threads vielleicht nicht ganz so stark :107:
Planung ersetzt Zufall durch Irrtum :D
Just :204:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Flowmaster (01.02.2011)

gwk9091

temporarily not available

  • »gwk9091« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 603

Registrierungsdatum: 19. März 2008

Danksagungen: 4584

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 1. Februar 2011, 10:33

Neues vom Verbrauch: Laut der Onlinerechnung bin ich 670 km gefahren. Das senkt den Verbrauch auf knapp unter 9 Liter. Das ist richtig gut. Der S 320 CDI aus 2008 verbrauchte etwas über 10 Liter. Der BMW 730d, den ich letztes Jahr an Ostern hatte, genehmigte sich 9,1 Liter. Das BlueTec scheint also zu funktionieren :)
Es ist ein Grundbedürfnis der Deutschen, beim Biere schlecht über die Regierung zu reden.
Otto von Bismarck ( 1815 - 1898 )

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

bentheman (01.02.2011), hamburger (02.02.2011)

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.