Sie sind nicht angemeldet.

Timberwolf

Fortgeschrittener

  • »Timberwolf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 10. August 2008

: 700

: 6.70

: 3

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

1

Samstag, 2. April 2011, 13:59

Alfa Romeo Giulietta | Hertz Alghero Airport

Vermieter: Hertz
Anmietstation: Alghero
Rückgabestation: Alghero
gefahrene Kilometer: 300 km
gebuchte Klasse: CDMR
erhaltene Klasse: CLMR
erhaltenes Fahrzeug: Alfa Romeo Giulietta 2.0 JDTM 16V
Durchschnittsverbrauch: 7 l/100km
Dauer: 1 Tag

Bei einem kurzen Besuch auf der Mittelmeerinsel Sardinien musste auch ein Mietwagen her. Eigentlich wollte ich ja (wie immer in Feriendestinationen) über billiger-mietwagen.de oder einen der ähnlichen Anbieter das Auto buchen, allerdings endete man dort fast immer bei einem etwas dubiosen einheimischen Anbieter. Die Kritiken über dieses Unternehmen waren derart verheerend, dass ich beschloss ein paar Euro mehr zu investieren und direkt über die Hertz-Site zu buchen.
Vor Ort dann keine Wartezeit und gutes Service - man bot mir die Giulietta nebst den "üblichen" Ferienmietwagen wie Ford C-Max, Opel Astra oder Kia Rio an. Mein Lächeln bei den Worten Giulietta machte der Dame hinterm Schalter meine Wahl recht schnell klar und so hielt auch gleich den Schlüssel in der Hand. Das Fahrzeug war noch ganz neu und stand mit gerade mal 900km auf den Hertz-Parkplatz.
Bereits auf den ersten Metern bereute ich meine Wahl keineswegs, im Gegenteil, die "Diva" liegt wirklich äußerst gut auf der Strasse. Vor allem das DNA-System mit drei verschiedenen Einstellungen in Sachen Kupplung und Getriebe sind fein, der "Dynamic"-Modus lässt den Alfa sehr bissig am Gas hängen, dazu die kleinen, kurvenreichen Bergstrassen im Norden Sardiniens - eine sehr, sehr feine Kombination.
Auch in Sachen Verarbeitung und Komfort hat Alfa seine Hausübungen gemacht und die Giulietta macht einfach einen sehr "wertigen" Eindruck.

Resümee: ganz feiner Wurf, der Alfa hier gelungen ist - die Kombination mit dem "erfahrenen" Gebiet auf Sardinien war eine nahezu perfekte; zwei Daumen nach oben!








Es haben sich bereits 31 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Poffertje (02.04.2011), Base (02.04.2011), spooky (02.04.2011), Philipp (02.04.2011), fritzhimself (02.04.2011), Brabus89 (02.04.2011), Spritsparer (02.04.2011), Hobbes (02.04.2011), Timbro (02.04.2011), upgrade (02.04.2011), nokiafan23 (02.04.2011), nsop (02.04.2011), Dauermieter-Das Original (02.04.2011), Arlain (02.04.2011), Checker (02.04.2011), detzi (02.04.2011), Il Bimbo de Oro (02.04.2011), gwk9091 (02.04.2011), Steven.Scaletta (02.04.2011), EUROwoman. (02.04.2011), Paddi (02.04.2011), Mr. C (02.04.2011), karlchen (03.04.2011), Radio/Active (03.04.2011), Tropico (03.04.2011), Jan S. (03.04.2011), franky (03.04.2011), Mechnipe (03.04.2011), Crz (03.04.2011), Zwangs-Pendler (04.04.2011), MIETWAGEN-FAN (04.04.2011)

spooky

Unglaublich aber da.

Beiträge: 7 919

Danksagungen: 6056

  • Nachricht senden

2

Samstag, 2. April 2011, 14:04

Sardinien... :love: Vielen Dank für den Bericht, scheint ja dann die richtige Vermieterwahl gewesen zu sein.

Butterfuchs

Fortgeschrittener

Beiträge: 209

Registrierungsdatum: 24. Januar 2011

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

3

Samstag, 2. April 2011, 14:07

so verschieden sind die geschmäcker. ich hatte mich auch auf das auto gefreut, von außen ist er sicherlich ein hingucker aber das fahren empfand ich als eine einzige katastrophe.

Base

Erleuchteter

Beiträge: 3 267

Registrierungsdatum: 8. Januar 2008

Danksagungen: 1792

  • Nachricht senden

4

Samstag, 2. April 2011, 14:14

Wieso Katastrophe? Sicherlich doch besser als ein Ford Fusion o.ä. oder nicht?

Butterfuchs

Fortgeschrittener

Beiträge: 209

Registrierungsdatum: 24. Januar 2011

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

5

Samstag, 2. April 2011, 14:22

ja natürlich aber die erwartungen waren irgendwie sehr hoch.

ich fande die bedienung schrecklich, man muss sich halb verrenken um an den blinker-hebel zu kommen. die pedalen liegen viel zu eng aneinander und der raum bei den pedalen ist zu klein, ich bin ständig mit den füßen irgendwo hängen geblieben. die sitzposition ist auch mies und am meisten hat mich der motor enttäuscht (hatte den 170ps diesel). zwischen dem und dem golf gtd liegen welten.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

John Macallan (03.04.2011)

Base

Erleuchteter

Beiträge: 3 267

Registrierungsdatum: 8. Januar 2008

Danksagungen: 1792

  • Nachricht senden

6

Samstag, 2. April 2011, 14:32

Naja wir reden hier auch von einem Auto mit Zielgruppe Frau bis Schuhgröße etwa 41 und schlanken feinmotorischen Fingern ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Turboman (02.04.2011)

  • »Steven.Scaletta« wurde gesperrt

Beiträge: 2 604

Registrierungsdatum: 29. Juni 2010

Danksagungen: 531

  • Nachricht senden

7

Samstag, 2. April 2011, 19:59

ja natürlich aber die erwartungen waren irgendwie sehr hoch.

ich fande die bedienung schrecklich, man muss sich halb verrenken um an den blinker-hebel zu kommen. die pedalen liegen viel zu eng aneinander und der raum bei den pedalen ist zu klein, ich bin ständig mit den füßen irgendwo hängen geblieben. die sitzposition ist auch mies und am meisten hat mich der motor enttäuscht (hatte den 170ps diesel). zwischen dem und dem golf gtd liegen welten.


An die Bedienung gewöhnt man sich. Nicht so einfach wie in einem Golf, aber sicherlich nicht so kompliziert, dass man sich "halb verrenken" muss.

Das Problem mit den Pedalen, kann ich nicht bestätigen. Habe Schuhgröße 45 und hatte nie Probleme damit oder bin irgendwo hängen geblieben. Und ich habe beileibe nicht die schlanksten Füße! ;)

Was war an der Sitzposition mies? Man kann zur Not auch das Lenkrad verstellen... da ich auch nur 1,77m groß bin, passt bei mir die Sitzposition.

Welten liegen zwischen der Giulietta und dem Golf GTD definitiv nicht, auch wenn der GTD den besseren Motor hat. Dennoch ist man kein Verkehrshindernis und kann trotzdem relativ sparsam unterwegs sein.

Timberwolf

Fortgeschrittener

  • »Timberwolf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 10. August 2008

: 700

: 6.70

: 3

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

8

Samstag, 2. April 2011, 23:36

ja natürlich aber die erwartungen waren irgendwie sehr hoch.

ich fande die bedienung schrecklich, man muss sich halb verrenken um an den blinker-hebel zu kommen. die pedalen liegen viel zu eng aneinander und der raum bei den pedalen ist zu klein, ich bin ständig mit den füßen irgendwo hängen geblieben. die sitzposition ist auch mies und am meisten hat mich der motor enttäuscht (hatte den 170ps diesel). zwischen dem und dem golf gtd liegen welten.


Äh, also ich bin auch eher größer, aber von Verrenken kann eigentlich keine Rede sein (man kann den Sitz auch verstellen :D ).
Das mit dem Motor kann ich eigentlich in keinster Weise nachvollziehen - fand das Ding durchaus durchzugsstark und agil (ob der jetzt Tempo 200 oder 250 fährt ist natürlich vollkommen egal, dahingehen darf man natürlich keine Vergleiche ziehen)

Franky

Fortgeschrittener

Beiträge: 519

Registrierungsdatum: 31. Januar 2010

Aktuelle Miete: OPEL MANTA GSI

Wohnort: Leipzig

Beruf: Geldentwerter

Danksagungen: 1258

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 3. April 2011, 14:23

Was für ein Auto, :rolleyes:

danke für den Bericht :)

meiner Meinung nach baut kein anderer Autohersteller Autos die so viel Emotionen und vor allem einen eigenen Charakter ausstrahlen wie Alfa.
Mein Facebook ist Mietwagentalk.de :thumbup:

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.