Sie sind nicht angemeldet.

  • »Touaregstef20« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 192

Registrierungsdatum: 25. August 2008

Wohnort: Ostfriesland

Beruf: Mobiler Hausmeister

: 24305

: 6.23

: 84

Danksagungen: 1236

  • Nachricht senden

1

Freitag, 22. April 2011, 19:07

Mercedes Vito 115CDI 9-Sitzer Aut. - Hertz Dortmund

Hallöchen zusammen.

Hier mal mein Erfahrungsbericht zum letzten Wochenende und dem Thema "Hertz".

Vermieter: Hertz
Anmietstation: Dortmund - Hannöversche Straße
Rückgabestation: Dortmund - Hannöversche Straße
erhaltene Klasse: U
erhaltenes Fahrzeug: Mercedes Vito 115CDI
Leistung: 110KW / 150PS
Bereifung: Ganzjahresreifen
Durchschnittsverbrauch: 8,16l / 100km
Kilometerstand bei Abholung: 51406km
gefahrene Strecke: 1095,8 km
getankte Menge: 89,40l Diesel
Dauer: Fr 12:00 - Mo 9:00 Wochenende (3 Tage)
BLP: ca. 45.000 EUR (laut Konfigurator)



Ausstattung:

5-Gang-Automatikgetriebe, Klimaanlage, Coming-/Leaving-Home, ZV mit FB, 9-Sitze, Radio / Navigationssystem, Multifunktionslenkrad, E-Fenster, E-spiegel, Bordcomputer



Anmietung

Also, wenn die Anmietung immer so läuft wie dieses mal, würde ich nicht mehr bei Hertz mieten. 3 Tage vor der Abholung bekam ich eine Mail, das ich mich in der Station melden solle. Gesagt, getan ... im Gespräch ging es aber nur darum ob ich den Wagen wirklich abhole, da er sonst andersweitig vermietet wird. Pünktlich um 11:30Uhr (mit der Station abgesprochen) dort aufgeschlagen, KK, Perso und Führerschein und gereicht und dann die Ernüchterung das die KK nicht gedeckt ist ... :S . Na gut, haben es dann mit der EC-Karte gemacht, damit funktionierte es. Noch schnell die Insassen-Versicherung abgeschlossen und dann das Problem mit der Technik. Meine Reservierung steht seit Ende Januar, blöd nur dass das System die aktuellen Preise eingerechnet hat. So verging die Zeit, es wurde gefummelt und getan und nach einer geschlagenen 3/4 Std. konnte ich dann endlich den Schlüssel in die Hände nehmen. Mit dem Stationsleiter raus, das Auto begutachten ... naja, die Schadensliste ist lang, es sind 10 Schäden verteilt über das ganze Auto eingetragen (Steinschläge auf der Haube, Kratzer und Dellen an Türen und Stoßstangen, ...) und der Laderaum hat auch schon einiges mitbekommen. Dafür hat er mir das Auto komplett erklärt (Navi, Radio, Multifunktionshebel und so weiter).



Fahrzeug

Der Vito ist groß, er ist sehr groß und nach hinten ohne Parkpiepser relativ schlecht einzuparken. Aber auch nach vorne ist es nicht wirklich besser. Der Wagen muss ein Transfer-Wagen sein, da im Navi div. Flughäfen, Veranstaltungshallen und Messeplätze gespeichert waren. Erstmal den ganzen Kram gelöscht und dann ging es los. Ich bin ja schon einige Automatikautos gefahren, aber nur der Smart war noch schlechter von der Schaltung her als der Vito. Also sowas, und das für einen Mercedes ... der hält die Gänge ewig, halt kleine (aber spürbare) Schaltpausen und macht auch so nicht den Fitesten Eindruck. Nach 1 1/2 Tage hatte ich endlich raus, wie man den Wagen nur über den Gasfuß schalten kann - das war total ätzend. Auch selber schalten ist nicht ... man kann zwar zwischen 1,2,3,4 und D wählen aber das heißt einfach nur, das der Wagen halt nur im ersten, zweiten, dritten oder vierten Gang fährt - oder halt auf D - aber man effektiv nicht in die Schaltung eingreifen kann. Desweiteren war der Wagen am knarzen, knistern und rascheln ... Grund dafür war die Ablage auf dem Armaturenbrett und die mittlere Sitzreihe. Somit sind wir aber mit den negativen Sachen auch schon durch. Wir sind mit 6 Personen gefahren und hatten demnach (2 pro Reihe) ohne Ende Platz. Zu neunt würde ich nur ungerne fahren, da das dann schon sehr eng werden würde. Der Kofferraum ist ausreichend, aber auch da kommt man mit 9 Personen und einem Kurzurlaub schon schnell an die Grenzen - dann doch lieber die Extra-Lange-Version des Vito nehmen. Das Navigationssystem hat schnell und befriedigend gearbeitet. Es dauert allerdings etwas bis man sich an die ganzen Knöpfe gewöhnt hat (Innenbeleuchtung hinten (manuell, automatisch, aus), auto. abschließen nur vorne / nur hinten, Lenkrad mit dem BC und den ganzen Untermenüs, ...).
Gefahren sind wir nie über 120km/h, da sonst der Verbrauch ins unermessliche steigt. Genauso habe ich keinen mom. Verbrauch finden können, schade eigentlich, aber der Tempomat hat auch gefehlt.
Dafür hat auf dem Rückweg nach dem Ausbauen und Umlegen der mittleren und letzen Reihe noch eine auseinadergebaute Schlafcouch reingepasst ... wenigstens das hat wunderbar funktioniert - war zwar kanpp, aber ging.



Fazit

Naja, sagen wir es mal so, das Auto war für unsere Bedürfnisse und Vorhaben gut geeignet, auch wenn das Auto an sich jedoch nicht soooo überzeugend war - es war ok, mehr aber auch nicht. Spaß macht es allerdings mal ein so großes Auto zu fahren. Am Ende sind wir nur noch zu zweit (meine Freundin und ich) gefahren ... da reicht der Platz natürlich umso mehr. Schade fand ich es den Wagen wieder abgeben zu müssen, aber das habe ich bei allen Leihwagen.



Zahlen

gefahrene Kilometer: 1095,8km
getankte Menge: 89,40l
Tankkosten: 124,84€
Mietkosten: 151,04€ inkl. Insassenversicherung

Freitag 12.00Uhr bis Freitagabend:
239km in 3:45h was eine Geschwindigkeit von 64km/h macht und 8,2l Verbrauch

Den ganzen Samstag:
419km in 6:08h mit einer Geschwindigkeit von 68km/h und 9,1l Verbrauch (Eifel)

Sonntagmorgen bis Montagmorgen:
437km in 6:41h und einer Geschwindigkeit von 65km/h und 8,4l Verbrauch.
»Touaregstef20« hat folgende Bilder angehängt:
  • P4162104.JPG
  • P4162105.JPG
  • P4162106.JPG
  • P4162108.JPG
  • P4162109.JPG
  • P4162110.JPG
  • P4162112.JPG
  • P4162114.JPG
Letzte Miete: Ford C-Max :205: Oldenburg
Aktuelle Miete:
Nächste Miete:

Anzahl aller Mieten: 27
KM aller Mieten: 28041
Kosten aller Mieten (inkl. Sprit): 5282,52€
Kosten pro KM aller Mieten (inkl. Sprit): 0,19€

Es haben sich bereits 29 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Jan S. (22.04.2011), spooky (22.04.2011), Il Bimbo de Oro (22.04.2011), fritzhimself (22.04.2011), Spassmieter (22.04.2011), Arlain (22.04.2011), HRO (22.04.2011), claudismann (22.04.2011), don199 (22.04.2011), nsop (22.04.2011), Hobbes (22.04.2011), jimmy (22.04.2011), cram (22.04.2011), Timbro (22.04.2011), Brabus89 (22.04.2011), El Martino (22.04.2011), detzi (23.04.2011), foo2rosh (23.04.2011), Base (23.04.2011), mimo (23.04.2011), Tropico (23.04.2011), (23.04.2011), franky (24.04.2011), gwk9091 (24.04.2011), Zwangs-Pendler (25.04.2011), LDARXDAR (25.04.2011), MIETWAGEN-FAN (26.04.2011), Crz (27.04.2011), Beeblebrox (27.04.2011)

Turboman

Tempomat sitzt im rechten Fuß

Beiträge: 2 978

Registrierungsdatum: 17. Februar 2011

: 26186

: 8.75

: 110

Danksagungen: 983

  • Nachricht senden

2

Freitag, 22. April 2011, 20:20

Mercedes Benz Vito und Viano sind fürchterliche Fahrzeuge und ich weiß nicht, wer die einem T5 vorziehen würde.

Das knarzen und die miese Automatik kommen wohl daher, da du die Gewerbeversion hast also Vito und nicht die PKW Version Viano. Ich glaube so grenzt man die beiden Fahrzeuge ab. Trotzdem würde ich immer einem Merc Van/Bus einen VW Van/Bus vorziehen, denn da merkt man einfach wo die Kernkompentenzen in den Unternehmen sind.
:203: only

claudismann

Anfänger

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 19. Januar 2011

Wohnort: Schwerin

Beruf: Teamleiter

  • Nachricht senden

3

Freitag, 22. April 2011, 20:40

Erstmal danke für den Bericht!

Ich Persöhnlich finde den Vito sowie den Viano sehr gelungen. Man sollte nie vergessen das es sich bei einem vito um ein nfz handelt.
Bevor man über einen vito meckert sollte man mal 1000km mit einem Ford Transit oder Fiat Ducato fahren das sind meiner meinung nach echte gurken!

  • »Touaregstef20« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 192

Registrierungsdatum: 25. August 2008

Wohnort: Ostfriesland

Beruf: Mobiler Hausmeister

: 24305

: 6.23

: 84

Danksagungen: 1236

  • Nachricht senden

4

Freitag, 22. April 2011, 20:55

Mercedes Benz Vito und Viano sind fürchterliche Fahrzeuge und ich weiß nicht, wer die einem T5 vorziehen würde.

Das knarzen und die miese Automatik kommen wohl daher, da du die Gewerbeversion hast also Vito und nicht die PKW Version Viano. Ich glaube so grenzt man die beiden Fahrzeuge ab. Trotzdem würde ich immer einem Merc Van/Bus einen VW Van/Bus vorziehen, denn da merkt man einfach wo die Kernkompentenzen in den Unternehmen sind.


Glaub mal, wenn ich die Wahl zwischen dem Vito und einem T5 gehabt hätte ... dann wäre die Entscheidung einfach gewesen ...



Erstmal danke für den Bericht!

Ich Persöhnlich finde den Vito sowie den Viano sehr gelungen. Man sollte nie vergessen das es sich bei einem vito um ein nfz handelt.
Bevor man über einen vito meckert sollte man mal 1000km mit einem Ford Transit oder Fiat Ducato fahren das sind meiner meinung nach echte gurken!



Einen Ford Transit oder Fiat Ducato und so´n Kram hätte ich nicht genommen ... das geht ja mal gar nicht.


Wie gesagt, er war nicht schlecht, aber ein WE reicht und muss auch so schnell nicht nochmal kommen. Dafür war er günstig und alle haben reingepasst.
Letzte Miete: Ford C-Max :205: Oldenburg
Aktuelle Miete:
Nächste Miete:

Anzahl aller Mieten: 27
KM aller Mieten: 28041
Kosten aller Mieten (inkl. Sprit): 5282,52€
Kosten pro KM aller Mieten (inkl. Sprit): 0,19€

odenwälder

Hier könnte Ihre Werbung stehen.

Beiträge: 370

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2008

Wohnort: Darmstadt

Beruf: Wolkenkukuksheime verkaufen

: 3499

: 8.12

: 15

Danksagungen: 321

  • Nachricht senden

5

Freitag, 22. April 2011, 21:55

Mhm in Bild 6 leuchtet ja die EPC Leuchte im Kombiinstrument :D
Mööp..Mööp..

Beiträge: 1 146

Registrierungsdatum: 25. November 2010

: 9310

: 8.02

: 32

Danksagungen: 311

  • Nachricht senden

6

Freitag, 22. April 2011, 22:04

Mhm in Bild 6 leuchtet ja die EPC Leuchte im Kombiinstrument :D

Zündung?
Top 5 2011: Audi A6 (C7), BMW 520d, Ford Mondeo Turnier 2.2, Mercedes Benz ML350 CDI, Mercedes Benz E220 CDI :203:

Top 5 2012: BMW 116d F20, Mercedes-Benz ML350 Blutec, VW Passat Variant 2.0 TDI, Audi A4 2.0 TDI, Mercedes-Benz E200 CGI

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

LDARXDAR (25.04.2011)

  • »Touaregstef20« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 192

Registrierungsdatum: 25. August 2008

Wohnort: Ostfriesland

Beruf: Mobiler Hausmeister

: 24305

: 6.23

: 84

Danksagungen: 1236

  • Nachricht senden

7

Freitag, 22. April 2011, 23:16

:thumbup:
Letzte Miete: Ford C-Max :205: Oldenburg
Aktuelle Miete:
Nächste Miete:

Anzahl aller Mieten: 27
KM aller Mieten: 28041
Kosten aller Mieten (inkl. Sprit): 5282,52€
Kosten pro KM aller Mieten (inkl. Sprit): 0,19€

Beiträge: 1 191

Registrierungsdatum: 1. Juni 2009

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Danksagungen: 816

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 24. April 2011, 10:13

Meiner Meinung nach müsste eine manuelle Gangwahl vorhanden sein bei dem Automatikgetriebe.

Werde nächste Woche viele km mit einem VW Crafter (mittellang) unterwegs sein. Bin ich noch nicht gefahren. Aber ist ja fast baugleich mit dem Sprinter, größten Unterschied werden Motoren und Getriebe ausmachen. Ich glaub ist die Version mit 100 kW.
:203: :202:

Jeden Tag den ich auf der Straße bin frisst mein Diesel 1.000 Kilometer!

odenwälder

Hier könnte Ihre Werbung stehen.

Beiträge: 370

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2008

Wohnort: Darmstadt

Beruf: Wolkenkukuksheime verkaufen

: 3499

: 8.12

: 15

Danksagungen: 321

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 24. April 2011, 12:10

Zündung?

Zeigt die EPC Leuchte bei Benz etwa kombiniert das an was man früher mit einer separaten Kontrollleuchte für Batterie und Öldruck angezeigt hat? ?(
Mööp..Mööp..

  • »Touaregstef20« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 192

Registrierungsdatum: 25. August 2008

Wohnort: Ostfriesland

Beruf: Mobiler Hausmeister

: 24305

: 6.23

: 84

Danksagungen: 1236

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 27. April 2011, 20:06

Sorry, da habe ich nicht drauf geachtet ...
Letzte Miete: Ford C-Max :205: Oldenburg
Aktuelle Miete:
Nächste Miete:

Anzahl aller Mieten: 27
KM aller Mieten: 28041
Kosten aller Mieten (inkl. Sprit): 5282,52€
Kosten pro KM aller Mieten (inkl. Sprit): 0,19€

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.