Sie sind nicht angemeldet.

peak_me

Erleuchteter

  • »peak_me« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 131

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 18783

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 16. August 2011, 15:42

Chevrolet Cruze 2.0D Automatik | Hertz Würzburg

:205: Chevrolet Cruze 2.0D

120 kW, 360 Nm, 209 km/h, 9.4s 0-100
6-Gang-Automatik

Meine automobilen Erfahrungen speisen sich aus der Hertzflotte und da Hertz zur Zeit recht viele Chevrolet Sparks im Angebot hat, ist meine Meinung über Chevrolet nicht allzu gut. Ich bin also mit einer niedrigen Erwartungshaltung in den Cruze eingestiegen und aus dieser Perspektive schreibe ich auch diesen Bericht.
Den Cruze kannte ich zwar schon, doch bin ich bis jetzt nur die Schaltgetriebeversion mit vermutlich einem 1.6l-Motor gefahren. Als ich mich jedoch heute in den Cruze setzte und die ersten Meter zurückgelegt hatte, dachte ich "Nanu! Was ist denn hier los?!".
Es war eine Automatik verbaut. Doch bevor ich zum Getriebe komme, ein kurzer Blick auf die:

Innenausstattung
Da legen viele im Forum hier Wert drauf, ich nicht so viel, hauptsache das Ding fährt gut.
Eine hochwertige Ausstattung gibt bei mir Pluspunkte, aber eine niederwertige keine Minuspunkte.
Im Cruze ist alles aus Plastik, was aber zu seinem Charakter passt. Er möchte kein Auto sein, was Luxus bietet, sondern ein spritziger Kompaktwagen sein. Deswegen habe ich mich auch in ihm wohlgefühlt, das Funktionale steht im Fordergrund: Übersichtliche Bedienelemente, griffige Knöpfe, größtenteils intuitives Bedienkonzept. Das Navi-Display und auch das Navi an sich machen einen sehr guten Eindruck, ich habe es aber nicht zur Zielführung verwendet.

äußeres Design

Das spielt bei mir schon eine wesentlich größere Rolle und hier überzeugt der Cruze erneut.
Seine horizontal gehaltene, schon etwas bullige Front kombiniert mit seinen markant geschnittenen Lichtern geht in die Offensive und versucht, den Betrachter anzusprechen.
Die Spannung, die er vorne aufbaut, versucht er mit seiner geschwungenen Dachform und dem Stufenheck wieder abzubauen und in leichte Eleganz überfließen zu lassen.
Dieses Spiel aus spritziger Frechheit und leichter Eleganz spricht mich an.

Motor und Getriebe
Und hier geht die Überraschung weiter: Ich hatte eine Billig-Automatik erwartet, doch das war nicht der Fall: kurze Schaltzeiten, kein Hau-Ruck-Verhalten, gut abgestimme Gangwechsel.
Ein gewisses Automatikloch beim Anfahren war noch vorhanden, was jedoch nicht allzu ausgeprägt war. Beim Kickdown während des Fahrens war es dann noch weniger zu spüren. Insgesamt ist das Automatikgetriebe eher sportlich, aber nicht zu sportlich abgestimmt. Es gibt keine langanhaltenden Hochdrezahlorgien, aber auch kein Abdriften in den zu niedrigen Drehzalbereich.
Der Motor schiebt gut nach vorne, der 6. Gang kommt bei 190 km/h. Zwischenzeitlich hört sich der Motor an wie ein Benziner und verhält sich auch so, musste mich per Blick auf den Schlüssel nochmal davon versichern, dass ich mit einem Diesel unterwegs war.
Man hat zwar weniger Schub als bei einem VW/Audi-2.0TDI aber mit dem Motor des Cruze 2.0D kommt Fahrfreude auf, besonders wenn man auf Halbautomatik umschaltet. Die Gangwechsel kommen so präzise und schnell, dass es mich wirklich erstaunt hat.

Fahrwerk
Kurvige Landstraßen waren leider nicht in meiner Tour enthalten, deswegen kann ich nicht allzuviel hier sagen. Man merkt aber, dass man nicht in einem BMW/Audi/VW unterwegs ist. Die für "Billig"-Fahrzeuge typischen Effekte wie Wanken, schwammige Lenkung, schlecht ansprechende Lenkung, unpräzise Lenkung, schlechter Geradeauslauf etc treten jedoch nur minimiert auf.

Fazit
Dank Automatik ist gemütliches Cruzen in der Stadt (Vollautomatik) genauso möglich wie die Kurvenjagd (Halbautomatik) außerorts auf Landstraßen. Auf derAutobahn geht es auch gut nach vorne, lediglich die Geräuschentwicklung düfte bei Langstreckenfahrten irgendwann nerven.
Man fühlt sich nicht wie in einem soliden Kompaktauto ala Golf oder A3, sondern eher wie in einem frechen Spielzeug mit 360 Nm, das man aber auch dank Stufenheck bei sich in der Einfahrt stehen haben kann.
Der Chevrolet Cruze 2.0D Automatik ist genau das richtige für eine Q6/CXMR-Tages- oder WE-Miete: Für einen begrenzten Zeitraum macht er ordentlich Spaß, aber danach vermisst man ihn auch nicht mehr.


spiel mit mir!








hallo

Es haben sich bereits 23 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mietkunde (16.08.2011), EUROwoman. (16.08.2011), Zwangs-Pendler (16.08.2011), Crz (16.08.2011), Flowmaster (16.08.2011), mega-O (16.08.2011), Radio/Active (16.08.2011), Pieeet (16.08.2011), karlchen (16.08.2011), Il Bimbo de Oro (16.08.2011), Driver90 (16.08.2011), franky (16.08.2011), Beeblebrox (16.08.2011), tjansen (16.08.2011), Brabus89 (16.08.2011), gwk9091 (16.08.2011), Jan S. (16.08.2011), wolfmeister (17.08.2011), markus_ri (17.08.2011), nsop (17.08.2011), cameo (20.08.2011), gubbler (20.08.2011), Timbro (21.08.2011)

tjansen

Mag Autos gross

Beiträge: 461

Registrierungsdatum: 28. Juni 2011

Wohnort: Duesseldorf

Danksagungen: 503

  • Nachricht senden

2

Samstag, 20. August 2011, 19:40

Ist der Automatik-Cruze bei Hertz eigentlich noch M (CDAR) oder auch schon N (IDAR)?

peak_me

Erleuchteter

  • »peak_me« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 131

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 18783

  • Nachricht senden

3

Samstag, 20. August 2011, 19:56

Zitat

Ist der Automatik-Cruze bei Hertz eigentlich noch M (CDAR) oder auch schon N (IDAR)?

Zitat

Der Chevrolet Cruze 2.0D Automatik ist genau das richtige für eine Q6/CXMR-Tages- oder WE-Miete:
Ich habe in meinem Bericht fälschlicherweise von Q6 geschrieben, weil er bei uns in der Station oft dafür rausging.
Aber ich habe eben nochmal telefonisch nachgefragt und er läuft offiziell in N.
hallo

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

tjansen (20.08.2011)

Dauermieter-Das Original

Jetzt amtlich: Seit über 19 Jahren "MIETWAGEN-GESCHÄDIGT"

Beiträge: 3 873

Registrierungsdatum: 29. August 2009

Aktuelle Miete: 540d Limo M-Paket von Sixt

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Langzeit-Mieter SIXT

Danksagungen: 9912

  • Nachricht senden

4

Samstag, 20. August 2011, 19:59

Die Gruppe würde mich aucheinmal interessieren. Kann nicht mit Passat DSG oder 120d Autom. zusammen in N sein, oder ?!

Da müsste ich sonst glatt meine Signatur unten ergänzen ... ;)

Dauermieter-Das Original

Jetzt amtlich: Seit über 19 Jahren "MIETWAGEN-GESCHÄDIGT"

Beiträge: 3 873

Registrierungsdatum: 29. August 2009

Aktuelle Miete: 540d Limo M-Paket von Sixt

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Langzeit-Mieter SIXT

Danksagungen: 9912

  • Nachricht senden

5

Samstag, 20. August 2011, 20:00

Sorry, er läuft in N ?? Unglaublich ... :210:

peak_me

Erleuchteter

  • »peak_me« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 131

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 18783

  • Nachricht senden

6

Samstag, 20. August 2011, 20:00

Zitat

Sorry, er läuft in N ?? Unglaublich ...
Kannst du gleich in deine Signatur packen :D
hallo

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dauermieter-Das Original (20.08.2011)

tjansen

Mag Autos gross

Beiträge: 461

Registrierungsdatum: 28. Juni 2011

Wohnort: Duesseldorf

Danksagungen: 503

  • Nachricht senden

7

Samstag, 20. August 2011, 20:18

Aber ich habe eben nochmal telefonisch nachgefragt und er läuft offiziell in N.

Danke, dann hab ich ja vielleicht in 2 Wochen Glück! :P

Kann nicht mit Passat DSG oder 120d Autom. zusammen in N sein, oder ?!

Ich finde da aber eher den BMW 1er unpassend. Wenn ich ein IDAR Auto buche, dann erwarte ich auch eine gewisse Grösse, damit zB 4-5 Leute plus etwas Gepäck reinpassen (wenn auch nicht so komfortabel wie bei FDAR). Vor allem, wenn mir mit dem Beispiel-Fahrzeug auf hertz.de ein Captiva-ähnlicher Wagen versprochen wird. Der 1er ist da trotz des BLP eher was für CDAR. :210:

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.