Sie sind nicht angemeldet.

peak_me

Erleuchteter

  • »peak_me« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 034

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 18638

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. September 2011, 15:40

Galaxy 1.6 TDCi | Hertz Berlin Tegel und VÖLLIG ABWEICHENDES OT-GEQUATSCHE



#auch ein Foto in die Galerie geladen umgeht nicht das Urheberrecht!

Mietzeitraum: 1 Tag
gebuchte Klasse: V
erhaltene Klasse: downgrade T
Anmietstation: Hertz Berlin Tegel
Abgabestation: Hertz Würzburg

Motor: 1,6 TDCI
Leistung: 85 kW (bei 3600 U/min)
Getriebe: 6-Gang, Start-Stopp
Fahrzeugleergewicht: 1734 kg
Reifen: 215/60 R16 99H
Erstzulassung: 30.8., Tag der Miete: 6.9.
km bei Übergabe: 759, km bei Abgabe: 1375
km gefahren: 616
Treibstoff verbraucht: 50 Liter Diesel
Durchschnittsverbrauch: 8,1 (errechnet) 8,4 (Bordcomputer)
Fahrweise: gemäßigt; Stadt 15%, Autobahn 85 % mit 150 km/h
Momentanverbrauch bei 150 km/h: ca. 9 l/100km
Momentangverbrauch bei 60 km/h: ca. 3,5 l/100km
Kennzeichen: DN-HW7185

Farbe: Panther-Schwarz
Ausstattungsvariante Trend, Navi Blaupunkt Travelpilot, Tempomat, Einparksensoren, Sitzheizung, Sonnenschutzrollos,
Winter-Paket (u.a. beheizbare Scheibenwaschdüsen), Traveller-Pake, Business-Paket 1

Ich, meine Freundin, ein Fahrrad und zwei Mitfahrer mussten von Berlin nach Würzburg befördert werden. Bei Hertz kommen dafür R, G6 und V in Frage. Da R (Focus) vom Platz etwas grenzwertig ist und ich keine Lust auf nen Mondeo (G6) hatte, habe ich mich für V entschieden. Gefreut habe ich mich auf einen A6 Avant, wohlwissend dass das wahrscheinlich nicht eintreten würde. Da ich aber in Tegel viele XC70 gesehen hatte, hätte ich mich auch gefreut, den einmal zu testen.

Ich hatte für den 6.9. 7 Uhr reserviert und habe am 5.9. um 22 Uhr in Tegel angerufen und gefragt, ob man schon wisse, welches Fahrzeug wir bekommen würden. Der Mitarbeiter schaute freundlich nach, kannte aber das Fahrezeug noch nicht, da es während der Nacht reinkommen würde. Auf Nachfrage meinerseits, ob er zuversichtlich wäre, dass es ein Kombi werden würde, da wir auf ausreichend Platz für ein Fahrrad angewiesen sind, antwortete er "Ja oder größer".
Zu erst war ich über diese Nachricht erfreut, da ich dachte, dass der Mitarbeiter schon vorraussehen könnte, dass kein V verfügbar sein würde und habe mich auf ein Upgrade gefreut. Doch kurz darauf viel mir ein, dass es keine größeren Kombis bei Hertz gab und interpretierte dann das "oder größer" als "oder ein vom Platzangebot größeres Fahrzeug".
Und auf einmal schwante mir schlimmes, ich sagte nur zu meiner Freundin "Hoffentlich drehen sie uns keinen Van an."

Um 7 war ich dann in Tegel und tatsächlich wollte man uns einen Galaxy geben.
Ich habe Verständnis dafür, dass kurzfristig kein Fahrzeug vorhanden sein kann, weil sich die Umstände geändert haben. Doch das Verhalten der Station war frech. Scheinbar war bei meinem Anruf am Abend davor schon klar, dass kein V verfügbar sein würde. Wieso hat man es mir da nicht klar gesagt?
Außerdem hat sich bei mir niemand entschuldigt. Ich habe das nichts großes erwartet, aber ein "Es tut uns leid, aber leider war kein V verfügbar." hätte es getan. Was garnicht geht ist, einfach den Schlüssel zu überreichen "Hier ist ihr Galaxy".
Zusätzlich wurde mir an den Kopf geworfen, dass man sich soetwas von einem Hertz-Mitarbeiter nicht anhören müsse und außerdem wurde sich bei meinem Stationsleiter über mein Verhalten beschwert.
Ich war sicherlich nicht feundlich, dennoch aber höflich und fand mein Verhalten legitim. Hätte ich einfach sagen sollen "Danke für den Galaxy?".
Wenn ich ein Auto miete, denke ich schon ne Woche vorher daran und male mir aus, was für ein Auto ich bekommen könnte. Für die Enttäuschung solcher Erwartungen kann man doch Verständnis zeigen; stattdessen wurde ich als Belastung betrachtet. Wobei ich das differenzieren muss; eine Mitarbeiterin der drei anwesenden hat Verständnis gezeigt und hat versucht, die Lage und die Probleme der Station zu erklären.

Was habe ich daraus gelernt? Man hat mir zu Verstehen gegeben, dass Hertz-Mitarbeiter nicht erwarten können, die gebuchte Klasse zu erhalten. Das ist ok für mich, denn es zwingt mich ja keiner, dort zu mieten. Bei Zweckmieten werde ich in Zukunft weiterhin auf Hertz zurückgreifen, bei Spaßmieten jedoch nicht. Das scheint aber sowieso das Konzept von Hertz zu sein.

jetzt genug vom Geplänkel:

Motor:
Bei den ersten Metern außerhalb des Parkhauses meinte ich "Das ist aber ein schlechter 2.0-Motor". Später stellte ich fest, dass die Bezeichnung auf dem Schlüssel falsch war und es sich um einen 1.6-Diesel handelte.
Für 1.6 Liter Hubraum war der Motor aber sehr zufriedenstellend. Untermotorisiert kam man sich erst ab 120 km/h vor, und Vmax von 180 km/h ist natürlich etwas mau.
An der Ampel startete man für ein solches Reisenschiff aber souverän. Im zweiten und dritten Gang fehlte unter 2000 Umdrehungen sehr stark merkbar der Schub, aber darüber hinaus ging es in der Stadt recht ordentlich nach vorn.
Etwa 5-Mal erschien nach einer Pause auf dem Display "Motorstörung" und der Motor wollte nicht mehr starten. Nach etwa 10 Versuchen und etwas Warten zwischendurch startetet er dann jedesmal aber irgendwann. Einmal war ich schon fast dabei, den ADAC zu rufen. Nach dem letzten Zwischenfall dieser Art ging bis zum Ende des Tages die Start-Stopp-Automatik nicht mehr

Getriebe:
Die Gänge haben sich gut durchgeschaltet, die Start-Stopp-Automatik war sehr angenehm

Platzangebot und Innenausstattung
Für die rein emotionsbereinigten Zwecke war der Galaxy nahezu perfekt. Das Fahrrad hat mit abmontierten Rädern quer in den Kofferraum gepasst, für das Gepäck war auch noch genug Platz. Da zusätzlich zu den 4 Personen von Berlin nach Würzburg noch jemand kurz von Berlin nach Leipzig mitfahren würde, waren die 3 Einzelsitze auf der Rückbank natürlich sehr angenehm. Auch die Beinfreiheit auf der Rückbank hat mich positiv überrascht.
Das Platzangebot hat mich sehr überzeugt! 5 Einzelsitze und einen Kofferraum, der größer als bei den meisten Kombis ist. Selbst wenn die 2 Notsitze im Kofferraum ausgeklappt sind, bleibt noch etwas Platz im Kofferraum.
Die Innenausstattung hat mir auch gefallen; die Sonnenrollos hinten wurden von den Mitfahrern genossen. Sogar ausklappbare Tische gab es hinten!
Das Armaturenbrett war angenehm unterschäumt, Türen mit weichem Stoff ausgeschlagen. Der Übergang von Tür zu Fenster war gewölbt; ich lege beim Fahren da oft meinen Arm ab, was durch die Wölbung auf Dauer weniger schmerzhaft war.
Das Navi war gut, die Steuerung der Lüftung jedoch etwas undurchsichtig. Gefallen hat mir die Steuerung des Bordcomputers über das Multifunktionslenkrad, man konnte sehr gut zwischen Durchschnittsgewschwindigkeit, Verbrauch etc hin-und-her schalten; bei anderen Fahrzeugen ist das meist beschwerlicher.

Lenkung, Bremsen Fahrwerk
Vom Fahrwerk waren keine störenden Effekte spürbar, Unebenheiten auf der Autobahn wurden im genau gewünschten Maß weggefedert: Man hat den Bezug zur Straße nicht verloren und war dennoch nicht im Komfort eingeschränkt. Die Lenkung war leichtgängig und bei engen Kurven ist Fahrfreude aufgekommen. Das Lenkrad war dabei sehr gut zu greifen.
Die Bremsen haben mich für die Fahrzeuggröße nich im Stich gelassen.

Verbrauch
Bei 150 km/h sind 9 l/100km definitiv zu viel, vielleicht ist dieses Urteil wegen des hohen Cw-Wertes aber auch nicht gerecht.

äußeres Design:
Die Front strahlt sowohl
einladende Wärme (große Lichter, große ruhige Flächen [Frontscheibe, Motorhaube], glatter umfassender Bogen zwischen Hauptlicht und Nebelscheinwerfern, warmes Licht der Heckleuchten [besonders das Standlicht ist nachts wunderbar anzuschaun]),
als auch leichte Verschmitztheit (innen eckig angeschnittete Hauptlichter, eckig angeschnittete Nebelscheinwerfer,
als auch fordernde Sportlichkeit aus (die Linie der Motorhaube fällt zwischen Kühlergrill und Lichtern ab, die Motorhaube hat zwei Pfalze, ausstehedes Element über den Nebelscheinwerfern).
Wenn ich vor dem Galaxy stehe, sagt er zu mir: "Na komm, steig schon ein. Ich bin ein Van, aber mache trotzdem Spaß!"

Fazit:
Von Ford bin ich wiedereinmal sehr überzeugt! Sehr großzügiges Platzangebot, qualitativer Innenraum, schönes Design, gute Fahreigenschaften.
Lediglich beim Verbrauch und beim Hubraum könnte man etwas verbessern.
Für ein bequemes Shuttle zurück in die bayerische Provinz bestens geeignet.







hallo

Es haben sich bereits 15 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Base (08.09.2011), Beeblebrox (08.09.2011), Zwangs-Pendler (08.09.2011), ElBarto (08.09.2011), Il Bimbo de Oro (08.09.2011), Mietkunde (08.09.2011), Niko (08.09.2011), karlchen (08.09.2011), Alex-4u (08.09.2011), LDARXDAR (08.09.2011), Mietwagen_Fahrer (08.09.2011), Crz (08.09.2011), markus_ri (09.09.2011), Brabus89 (13.09.2011), Noggerman (31.10.2011)

EUROwoman

Erleuchteter

Beiträge: 38 491

Danksagungen: 33328

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 8. September 2011, 15:42

Beschleunigung: 0-100 km/h in 5,5 Sekunden (Herstellerangabe), 0-200 km/h in 19 Sekunden (im Kopf mitgezählt)
Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h (abgeregelt laut Hersteller), 270 km/h (abgeregelt in Praxis)


:120:

;)

EDIT: auf die Ansage, dass man sich beim Stationsleiter beschweren werde, gibt es nur eine mögliche Reaktion:
"Moment bitte, ich rufe mal eben da an, dann können wir das gerne gemeinsam mit dem Stationsleiter besprechen."
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

peak///M (08.09.2011), Flowmaster (08.09.2011)

peak_me

Erleuchteter

  • »peak_me« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 034

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 18638

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 8. September 2011, 15:47

Zitat


Zitat von »peak_me«

Beschleunigung: 0-100 km/h in 5,5 Sekunden (Herstellerangabe), 0-200 km/h in 19 Sekunden (im Kopf mitgezählt)
Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h (abgeregelt laut Hersteller), 270 km/h (abgeregelt in Praxis)
Für meine Berichte kopiere ich immer die Maske vom Jaguar, da da alles wichtige drinsteht. :D

Zitat

EDIT: auf die Ansage, dass man sich beim Stationsleiter beschweren werde, gibt es nur eine mögliche Reaktion:
"Moment bitte, ich rufe mal eben da an, dann können wir das gerne gemeinsam mit dem Stationsleiter besprechen."
Das mein Verhalten derart irritiert hat, habe ich erst im Nachhinein mitbekommen, als ich in Würzburg angekommen bin. Sonst hätte ich das auch so gelöst, wie du vorschlägst.
hallo

Theodor

5 Jahre - hier bestimmt mehr gelesen als für die Uni

Beiträge: 3 304

Registrierungsdatum: 18. Mai 2009

Beruf: Student

: 14863

: 9.16

: 61

Danksagungen: 2676

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 8. September 2011, 15:48

"Meine Freundin, ein Fahrrad, zwei Mitfahrer und ich" ;) :P

Danke für den Bericht. Hast du vielleicht Lust noch zu erläutern, wie du dich verhalten hast, dass man sich über dich beschwert?

Philipp

Mutti

Beiträge: 4 432

Registrierungsdatum: 6. März 2009

: 31495

: 9.65

: 142

Danksagungen: 2346

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 8. September 2011, 15:48

Sieht bei Ford der Wahlhebel für die angegebene 6 Gang Automatik immer so aus?

Flowmaster

Pornröschen

Beiträge: 6 257

: 9342

: 8.73

: 53

Danksagungen: 7317

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 8. September 2011, 15:50

Sieht bei Ford der Wahlhebel für die angegebene 6 Gang Automatik immer so aus?


Ja das ist die Ford interpretation von einem DSG ähnlichen Sportautomatikgetriebe wo der fahrer immer selbst noch eingreifen kann.
"Liquor up front, Poker in the rear"

peak_me

Erleuchteter

  • »peak_me« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 034

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 18638

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 8. September 2011, 15:59

Zitat

"Meine Freundin, ein Fahrrad, zwei Mitfahrer und ich" ;) :P
Ich finde diesen Formalismus, sich als letztes zu nennen, blöd. Wenn es Gründe dafür gibt, sich als letztes zu nennen, ok.
Doch wieso sollte ich mich nicht als erstes nennen, wenn ich diesen Bericht schreibe und das Fahrzeug gemietet habe?

Zitat


Danke für den Bericht. Hast du vielleicht Lust noch zu erläutern, wie du dich verhalten hast, dass man sich über dich beschwert?
Zusätzlich zu dem oben Beschriebenen ist nichts vorgefallen. Es wurde sich darüber beschwert, dass ich auf der gebuchten Klasse bestanden habe und unfreundlich war.
Freundlich war ich, wie oben schon erwähnt, nicht; doch Unfreundlichkeit und Unhöflichkeit sind nicht das gleiche.

Edit:

Zitat


Sieht bei Ford der Wahlhebel für die angegebene 6 Gang Automatik immer so aus?
sorry, war auch noch ein Relikt von der Jaguar-Maske

@Mietkunde:
Die Katze hat übrigens abgesagt, deswegen keine Bilder von ihr.
hallo

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 035

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12255

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 8. September 2011, 16:16

Verrückte Welt mal wieder, ein 1.6TDCI, der im Focus schon nix vom Teller reißt, in einem Galaxy. :108:
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

MichaelFFM (08.09.2011)

EUROwoman

Erleuchteter

Beiträge: 38 491

Danksagungen: 33328

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 8. September 2011, 16:24

Hast du dich eigentlich mal genau erkundigt, peakme?

es gibt Autovermietungen, wo das wirklich so ist, dass die Mitarbeitertarife nur dann zur Verfügung stehen, wenn auch wirklich ein Auto da ist. nicht dass du dich da in was verrennst...
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 035

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12255

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 8. September 2011, 16:25

es gibt Autovermietungen, wo das wirklich so ist, dass die Mitarbeitertarife nur dann zur Verfügung stehen, wenn auch wirklich ein Auto da ist

Deswegen stehen bei Sixt die schönen Autos auch immer etwas abseits und sind auf Status "ungereinigt" oder sowas abgelegt. :whistling:
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

EUROwoman

Erleuchteter

Beiträge: 38 491

Danksagungen: 33328

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 8. September 2011, 16:29

das hast du gesagt :)
und hast bestimmt auch nix damit zu tun, dass letzten Sommer kaum F10 in Berlin verfügbar waren am Wochenende, obwohl es zig Autos gab ;)
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

peak_me

Erleuchteter

  • »peak_me« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 034

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 18638

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 8. September 2011, 16:34

Zitat

Hast du dich eigentlich mal genau erkundigt, peakme?

es gibt Autovermietungen, wo das wirklich so ist, dass die Mitarbeitertarife nur dann zur Verfügung stehen, wenn auch wirklich ein Auto da ist. nicht dass du dich da in was verrennst...
Ich habe mich erkundigt, ja.
Die Beschwerde ging darum, dass ich als Hertz-Mitarbeiter nicht genug Feingefühl für die sowieso schon angespannte Flotte gezeigt habe.
Mir war der Bedarf von Hertz nach Feingefühl in dieser Hinsicht zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt, kenne ihn aber jetzt und werde mich dementsprechend etwas defensiver in Zukunft verhalten. In eine ähnliche Situation werde ich aber sowieso vorraussichtlich nicht mehr kommen, denn Spaßmieten gibt es ab jetzt woanders.
hallo

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (08.09.2011)

dets

Hauptsache drin!

Beiträge: 10 141

Danksagungen: 7814

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 8. September 2011, 16:39

Das ich mal die Worte Spaßmiete und Hertz in einem Satz lese...
detzi
Team Moderation


Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Egal ob Sixt, Europcar, Avis, Hertz, Buchbinder, Enterprise Rent-A-Car, billige oder teure Autovermietungen

Mach dein Problem nicht zu meinem Problem!

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Marvin8892 (08.09.2011), Butterfuchs (08.09.2011), MichaelFFM (08.09.2011), John Macallan (09.09.2011), Jesbo (09.09.2011), otternase (09.09.2011), the_1 (10.09.2011), Blaublueter (11.09.2011)

Beiträge: 861

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2009

Wohnort: woanders

Beruf: Student

Danksagungen: 696

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 8. September 2011, 17:29

Deiner Schilderung zufolge wäre die Station meiner Meinung nach (natürlich nicht was die Beschwerde angeht) durchaus zu loben. In einen Van wie den Galaxy lässt sich ein Fahrrad meiner Erfahrung nach deutlich einfacher einladen als in einen Kombi. Und ganz ehrlich, ein upgrade auf 'Z" hätte Dir in diesem Fall nicht wirklich geholfen, oder?! Gruppe V ist bei Hertz nunmal eher selten belegt, aber das weißt Du ja bestimmt besser als ich...
sinnlose Diskussionen erfordern ab und an sinnfreie Antworten. Ist so.

Niko

untagged

Beiträge: 1 346

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2008

Danksagungen: 1957

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 8. September 2011, 18:25

Verrückte Welt mal wieder, ein 1.6TDCI, der im Focus schon nix vom Teller reißt, in einem Galaxy. :108:

das sind verschiedene Motoren (vorausgesetzt du meinst den aus dem "alten" Focus).
Der neue ist besser, wenn natürlich auch keine Rakete.

@peak_me
- 'Mal gewinnt man mal...' recht optimistisch ist das schon, dass grad was aus V für den MA-Tarif, one-way da ist. ;)
Aber hattest ja zuletzt richtig Glück mit dem Kätzchen 8)

- Hast du "T" bezahlt?

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.