Sie sind nicht angemeldet.

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

  • »Zwangs-Pendler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 035

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12255

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 8. Februar 2012, 20:20

Audi A4 2.0TDI Limousine (105kw) | Sixt Offenbach

Vermieter: Sixt
Abholstation: Offenbach
Rückgabestation: Offenbach
KM-Stand Abholung: ca. 18.000
Gefahrene Kilometer: 1.273
Erhaltene Klasse: FDMR
Motor: Vierzylinder, 143PS, Vmax 215km/h lt. Eintragung
Ausstattung: Licht-/Regensensor, Sitzheizung, MMI (klein), Xenon, Ambition-Paket inkl. Sportsitze
Bereifung: Winterreifen mit V-Index (bis 240km/h)
Durchschnittsverbrauch: BC 6,7l/ errechnet 7,0l
Dauer: Wochenende

Jo, da hatte ich ihn wieder, den A4. Diesmal als Limousine. Ein wenig "langweiliger" natürlich, da kein quattro, keine 170PS und kein MMI Plus. Gewohnte Solidität eben. Im Vergleich liegt der Verbrauch einen halben Liter niedriger wegen des fehlenden Vierradantriebes, das hatte ich auch so erwartet. Insgesamt eine sehr überzeugende Performance, wirklich untermotorisiert fühlt man sich nicht. Der Kofferraum weiß für eine Limousine ebenfalls zu überraschen. Vier Personen haben zudem gemütlich Platz.

Pro
- Xenonlicht
- Sportsitze
- Verbrauch

Contra
- Fehlender automatisch abblendender Innenspiegel
- Felgendesign ;)
- Mittlerweile gefühlt "langweilige" Perfektion im Innenraum

Fazit
Zuverlässig, langstreckentauglich, sparsam. All das ist der Audi A4 in der vorliegenden Konfiguration. Leider ist er dadurch auch ziemlich langweilig. Der Mieter ertappt sich dabei bei der Abgabe keinen Blick zurück zu verschwenden. Irgendwie ist die Abgabe fast eine Erleichterung: "Zum Glück muss ich den nicht jeden Tag fahren und dafür 400-500€ pro Monat abdrücken." :104:






Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Es haben sich bereits 37 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

nsop (08.02.2012), th-1986 (08.02.2012), Poffertje (08.02.2012), Il Bimbo de Oro (08.02.2012), Geigerzähler (08.02.2012), don199 (08.02.2012), gubbler (08.02.2012), Fabian-HB (08.02.2012), BinMalWeg (08.02.2012), k.krapp (08.02.2012), sijuherm (08.02.2012), Flowmaster (08.02.2012), Cowboy Joe (08.02.2012), Brabus89 (08.02.2012), (08.02.2012), Niko (08.02.2012), 12nine (08.02.2012), EUROwoman. (08.02.2012), rikkert (08.02.2012), mfc215c (08.02.2012), Hobbes (08.02.2012), noobiig (08.02.2012), Pieeet (09.02.2012), markus_ri (09.02.2012), Philipp (09.02.2012), Cruiso (09.02.2012), Blue (09.02.2012), Uberto (09.02.2012), babba13 (09.02.2012), Paddi (09.02.2012), El Martino (09.02.2012), Noggerman (09.02.2012), scooby (21.02.2012), spooky (17.04.2012), deylo (18.04.2012), Stepen (18.09.2012), Kaffeemännchen (19.09.2012)

hobbes

weiss was er mietet

Beiträge: 11 401

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 14628

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 8. Februar 2012, 23:05

Danke für den Bericht! Mach mir scheinbar unnötige Sorgen mit dem Kofferraum bei den Limousinen.

th-1986

liebt Mietwagen

Beiträge: 1 354

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Wohnort: Ostdeutschland

: 147699

: 6.40

: 346

Danksagungen: 2340

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 9. Februar 2012, 04:57

Danke für den Bericht...!!! :203:

Mietkunde

urlaubsreif

Beiträge: 10 094

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Aktuelle Miete: Ford Mondeo

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Opern- und Konzertsänger + Chortrainer

: 438893

: 6.81

: 2389

Danksagungen: 20150

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 9. Februar 2012, 08:00

Danke für den Bericht!
Es gibt Menschen, die kaufen sich so ein Auto und fahren dann dieses "langweilige" Gefährt 10 Jahre lang.
Was gehts uns gut, daß wir das nur ein paar Tage aushalten müssen. :115: :D :117: :206:
Ey Meister, du stehst im Weg!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Alpe (06.06.2012)

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

  • »Zwangs-Pendler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 035

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12255

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 9. Februar 2012, 08:04

Auch bei 10 Jahren wäre mit der Wertverlust zu hoch/teuer ;) der C220 meines Opas aus 1994 hat erst in diesem Jahr eine monatliche Abschreibung über die Zeit erreicht, die ich für tragbar halte. Verrückt.
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Pieeet

//M-thusiast

Beiträge: 2 200

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

: 100255

: 7.43

: 326

Danksagungen: 5126

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 9. Februar 2012, 08:49

Ist schon irre, wenn man sich die realen Haltungskosten inkl, Wertverlust beim ADAC anschaut. Da kommen schnell knapp 700 Euro pro Monat (realistische 25.ooo km/jahr + 4 Jahre Haltungsdauer) zusammen. Dafür kann ich jedes Wochenende LDAR fahren.

Danke für den Bericht.
PeterMWT
Team Moderation

Da fährt was: www.mietwagen-talk.de | Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung
schwerunterwegs.com | Mein Ausdruck von Fahrfreude.


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mietkunde (09.02.2012), Zwangs-Pendler (09.02.2012)

Mietkunde

urlaubsreif

Beiträge: 10 094

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Aktuelle Miete: Ford Mondeo

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Opern- und Konzertsänger + Chortrainer

: 438893

: 6.81

: 2389

Danksagungen: 20150

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 9. Februar 2012, 09:11

Ist schon irre, wenn man sich die realen Haltungskosten inkl, Wertverlust beim ADAC anschaut. Da kommen schnell knapp 700 Euro pro Monat (realistische 25.ooo km/jahr + 4 Jahre Haltungsdauer) zusammen. Dafür kann ich jedes Wochenende LDAR fahren. /quote

Meine Rede seit 5 Jahren. Trotzdem halten mich viele für Rockefeller, weil ich immer einen neuen Mietwage habe. Ist irgendwie noch nicht durchgesickert. Von den saublöden Fragen abgesehen: kommen Sie aus München, Hamburg, Wiesbaden. was isn DN ???? ;( :206:
Ey Meister, du stehst im Weg!

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (09.02.2012), Pieeet (09.02.2012), Zwangs-Pendler (09.02.2012)

sijuherm

All-in

Beiträge: 1 010

Registrierungsdatum: 1. April 2009

: 11136

: 9.26

: 45

Danksagungen: 947

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 9. Februar 2012, 10:07

Von den 700€ musst du aber ca 180€ Betriebskosten abziehen. Die fallen nämlich auch beim Mietauto an ;)

Klar könnte man damit immer noch schöne Mietwagen-WE verbringen, aber was wenn du das Auto auch mal unter der Woche brauchst/nutzen willst? Dann bringen dir WE-Mieten halt nichts.

Mietkunde

urlaubsreif

Beiträge: 10 094

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Aktuelle Miete: Ford Mondeo

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Opern- und Konzertsänger + Chortrainer

: 438893

: 6.81

: 2389

Danksagungen: 20150

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 9. Februar 2012, 10:10

wenn ichs brauche mach ich das auch. Muss gar nicht so teuer sein, wenn man mal etwas schaut.
Unterm Strich ist es wesentlich billiger.
Alleine, wenn ich sehe, wieviele Autos bei der Kälte in die Werkstatt mussten oder gar "erfroren" sind.
Ey Meister, du stehst im Weg!

Paddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 253

Danksagungen: 5927

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 9. Februar 2012, 10:14

Danke für den Bericht.
Aber ganz ehrlich, als Privatperson kaufe ich doch so ein Fahrzeug nicht neu, wenn ich weiß, dass ich den Wagen nach 4 Jahren sowieso wieder wechseln will. Mehr Geld als bei einer Tageszulassung, Werkswagen etc. kann man doch nicht sparen. Zumal die Fahrzeuge meist auch wirklich gut ausgestattet sind.
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Flowmaster (09.02.2012), Pieeet (09.02.2012)

-Christian-

Erleuchteter

Beiträge: 4 184

Registrierungsdatum: 15. November 2009

: 9443

: 9.87

: 68

Danksagungen: 1947

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 9. Februar 2012, 10:35

Ist schon irre, wenn man sich die realen Haltungskosten inkl, Wertverlust beim ADAC anschaut. Da kommen schnell knapp 700 Euro pro Monat (realistische 25.ooo km/jahr + 4 Jahre Haltungsdauer) zusammen. Dafür kann ich jedes Wochenende LDAR fahren. /quote

Meine Rede seit 5 Jahren. Trotzdem halten mich viele für Rockefeller, weil ich immer einen neuen Mietwage habe. Ist irgendwie noch nicht durchgesickert. Von den saublöden Fragen abgesehen: kommen Sie aus München, Hamburg, Wiesbaden. was isn DN ???? ;( :206:

die Rechnung hinkt, der Wertverlust ist meist vom Basispreis her berechnet, den niemand zahlt, man kauft ein Auto, gerade einen Ausläufer wie einen A4 momenten mit 20-30% Rabatt. Desweiteren ist das Irre, dass die meisten Leute ihr Fahrzeug unter der Woche für die Arbeitsfahrt benötigen, dementsprechend teuer ist FDMR auch in diesem Zeitraum.

Pieeet

//M-thusiast

Beiträge: 2 200

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

: 100255

: 7.43

: 326

Danksagungen: 5126

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 9. Februar 2012, 10:42

Paddi: hast Recht. So einen neu zu kaufen wäre die reinste Geldverbrennung. Nicht für einen A4. Da sind wir uns einig, dass der dafür zu wenig begeisternd ist.

Stimmt schon, dass man beim Mietwagen auch Betriebskosten hat (und die sind auf Dauer sogar mit Dieselmieten echt übel. frag mal _peak me). Aber bei der Versicherung geht´s schon los: Die Tarife, die der ADAC zu Grunde legt, bekomme ich bei Weitem nicht. Ich bin das alles mal durchgegangen: Audi A1 und BMW 1er. Mit beiden wäre ich bei knapp 1600 +/- 200 Versicherung/Jahr. Das geht nicht klar. Beim Mietwagen habe ich auch keine Kosten, die zum Werterhalt beitragen (Wäsche, Wartung). Und für den Fall, dass ich mal unter der Woche ein Auto brauche: Die Tagestarife oder Wochentarife sind meist auch echt okay. Und für den Rest gibbet DriveNow...Egal. Das führt zu weit. Mietkunde hat´s ja schon auf´m Punkt gebracht: Alle halten mich für Krösus. Dabei ist es einfach günstiger.
PeterMWT
Team Moderation

Da fährt was: www.mietwagen-talk.de | Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung
schwerunterwegs.com | Mein Ausdruck von Fahrfreude.


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (09.02.2012), rulfiibahnaxs (09.02.2012)

babba13

Fortgeschrittener

Beiträge: 489

Registrierungsdatum: 10. November 2010

Wohnort: München

: 56270

: 7.63

: 186

Danksagungen: 524

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 9. Februar 2012, 10:44

ich stehe auch grad vor der Entscheidung... deshalb -> diskutieren wir doch hier weiter :D :
Erfahrungsbericht: Ein Jahr ohne eigenes Auto

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (09.02.2012)

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

  • »Zwangs-Pendler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 035

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12255

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 17. April 2012, 20:54

Vermieter: Sixt
Abholstation: Offenbach
Rückgabestation: Offenbach
KM-Stand Abholung: ca. 17.000
Gefahrene Kilometer: 2.465
Erhaltene Klasse: FDMR
Motor: Vierzylinder, 143PS, Vmax 215km/h lt. Eintragung
Ausstattung: Licht-/Regensensor, Sitzheizung, MMI (klein), Xenon, Ambition-Paket inkl. Sportsitze
Bereifung: Winterreifen mit V-Index (bis 240km/h)
Durchschnittsverbrauch: BC 6,2l/ errechnet 6,5l
Dauer: 11 Tage

Da hatte ich ihn wieder, den A4 in bekannter, vernünftiger Ausstattung - zu finden bei fast allen Autovermietungen in Deutschland.

Was mir gefällt:
- Die Sportsitze mit gutem Seitenhalt und der verlängerbaren Schenkelauflage
- Die Sparsamkeit des Motors ist wirklich beachtlich, ich war nicht langsam unterwegs!
- Leichtgängigkeit des Getriebes
- Platzangebot in Fond und Kofferraum bezogen auf eine Limousine
- Soundsystem mit Subwoofer ist (mehr als) ausreichend

Was mir nicht gefällt:
- Fehlende Emotionen, der A4 ist einfach langweilig
- Nicht untermotorisiert, aber 30PS mehr stündem dem A4 gut zu Gesicht, zumal ich größtenteils mit 4 Personen und Gepäck unterwegs bin
- Die Allwetterreifen sind natürlich nicht das Gelbe vom Ei
- Das Fahrwerk ist mir zu steril, vermittelt zu wenig Rückmeldung
- Navigationssystem (kleines MMI) reicht für den Alltag aus, aber man(n) ist momentan einfach mehr gewohnt. Hier ist noch Potential nach oben bzgl. Bildschirmauflösung oder -Größe.

Fazit
Top-Langstreckenfahrzeug ohne Emotionen. Den A4 S-line von EC damals habe ich ja fast geliebt, aber so in langweilig mit Bärchenfelgen war ich doch nach 11 Tagen echt froh dieses Fahrzeug wieder abgeben zu dürfen. Extra-Kilometer, rein zum Spaß, absolviere ich mit jedem BMW. Aber mit keinem Audi A4. Schade eigentlich, aber das ist die Realität.

Kleine Landstraßentour....


S-line hätte den optischen Eindruck extrem verbessert, vor allem in Bezug auf die Felgen


Die aggressive Front macht auch nach einigen Jahren am Markt immer noch etwas her im Rückspiegel anderer Verkehrsteilnehmer


Infotainment auf Standard-Niveau
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Es haben sich bereits 25 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Brabus89 (17.04.2012), Fabian-HB (17.04.2012), peak///M (17.04.2012), Johnny (17.04.2012), bumschak (17.04.2012), don199 (17.04.2012), Spassmieter (17.04.2012), Geigerzähler (17.04.2012), Il Bimbo de Oro (17.04.2012), JonasGold (17.04.2012), Spritsparer (17.04.2012), BinMalWeg (17.04.2012), Party-Palme (17.04.2012), detzi (17.04.2012), S v e n (17.04.2012), EUROwoman. (17.04.2012), Blue (17.04.2012), Poffertje (17.04.2012), Flowmaster (17.04.2012), karlchen (18.04.2012), gubbler (18.04.2012), markus_ri (18.04.2012), Jan S. (19.04.2012), Mietkunde (23.04.2012), Noggerman (06.06.2012)

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

  • »Zwangs-Pendler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 035

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12255

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 6. Juni 2012, 21:04



So sieht dann die Version "nochmal langweiliger" aus. MMI, Xenon, Tempomat waren vorhanden, also alles, was ich brauche. Dieses Exemplar war schon ziemlich eingefahren mit über 20.000km auf der Uhr. Nur wie, frage ich mich, haben die Vormieter nach der kurzen Laufzeit schon das Getriebe runiert? Während meiner Mietzeit sprang der 3. Gang > 10x raus. Klasse!

Ansonsten gewohnte Langeweile, aber auch gewohnte Funktion. Alles hat seinen Platz. 4 Personen haben genug Raum. Der Verbrauch hielt sich auf 1.480km mit 6,4l errechnet sehr in Grenzen, ich war sehr oft im Bereich von 180km/h unterwegs. Insofern ein guter Wert.

Was fehlte diesem A4? Ganz klar das Ambition-Paket mit dem griffigeren Lenkrad, den Sportsitzen und dem etwas härteren Fahrwerk!

Bitte Sixt, einen Gefallen dürft ihr mir tun: Audi A4 muss in diesem Jahr erstmal nicht mehr sein, es sei denn, es handelt sich um ein Facelift mit S-line :60:
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (06.06.2012), don199 (06.06.2012), Timbro (06.06.2012), Peppone (06.06.2012), fvn1312 (07.06.2012), Jan S. (07.06.2012), BinMalWeg (08.06.2012)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.