Sie sind nicht angemeldet.

Cowboy Joe

Meister

  • »Cowboy Joe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 554

Registrierungsdatum: 25. Juli 2010

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 3616

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 11. März 2012, 14:32

BMW 520dA touring | Lübeck Zentrum

BMW 520d touring | vermutlich von Sixt Lübeck Zentrum

Gebuchte Klasse: SDMR
Erhaltene Klasse: PWAR
Erhaltenes Fahrzeug: steht da oben
Kennzeichen: siehe Bilder
KM-Stand bei Abholung: 654
Gefahrene KM: 634
V/Max: ausreichend
Ausstattung: 4 Räder, Lenkrad, Sitze
Durchschnittsverbrauch: 6,7l/100km
Farbkombination: weiß/braun/Holz
Dauer: 3 Tage
Preis: 86€
Listenpreis: 63490€

Vor der Miete:
Es war ein Trip an die Nordsee mit insgesamt 4 Personen geplant, SDMR war via ADAC grad günstig zu haben und Lübeck hat gerade ca. 7 weiße 520d touring bekommen. Der Rest war Spekulatius und Glück.

Anmietung:
Wie immer wurde ich in der Station nett begrüßt, vorher ergab der Blick auf den Parkplatz, dass, wie spekuliert, nichts in Richtung X1 oder CC vorhanden war und somit ein Upgrade winkte.
Zu Beginn sollte es ein BMW 320dA Cabrio werden, scheiterte jedoch sowohl am Alter als auch an dem benötigten Platz.
Schlußendlich wurde es der erhoffte 520dA touring. Anmietung verlief also tadellos und zufriedenstellend, wie immer in Lübeck.
Die junge RA war sehr nett und bemüht, auch einen Tag später beim Eintragen eines Zweitfahrers und auch bei Abgabe wurde nachgefragt, ob ich zufrieden wäre.
Leider hab ich sie seitdem in Lübeck nicht mehr gesehen.

Das Fahrzeug:
Im Grunde der perfekte 5er. Im touring ist viel Platz, der 20d ist vollkommen ausreichend und die Automatik schaltet perfekt. Was braucht man mehr für den Alltag? Eigentlich nichts.
Einsteigen, Sitz einstellen und wohlfühlen. Verbaut waren leider nur die Seriensitze ohne Lordosenstütze, dementsprechend waren die Rückenschmerzen auf der längeren Tour schon vorprogrammiert. So sollte es dann auch kommen, aber immerhin konnte dann die Memoryfunktion zeigen, dass sie bei insgesamt 3 Fahrern doch manchmal einen Sinn hat (außer der durch die Memoryfunktion vorhandenen Beifahrerspiegelabsenkung). Leider waren die Außenspiegel nicht automatisch abblendend und damit auch nicht anklappbar, störte aber nicht weiter.

Das Entertainmentsystem kann, wie immer, nur gelobt werden. Navigationssystem Professional mit Handyvorbereitung Bluetooth und BMW Assist plus Apps und erweiterte Anbindung von Musicplayern plus Hifilautsprechersystem, das kann nur gut sein. Die Kopplung mit dem iPhone klappte hervorragend, die Verwendung als Musicplayer ebenfalls und auch Apps funktionierte tadellos. Der Klang war ebenfalls vollkommen zufriedenstellend, aber damals kannte ich auch das Harman/Kardon Soundsystem im 335i Coupé noch nicht. Die Navigation ließ ebenfalls keinerlei Wünsche offen.

Die Motor-/Getriebekombination hat mich bei dem Fahrzeug am meisten interessiert. Kleiner, ausreichend kräftiger und sparsamer 4 Zylinder Diesel in Kombination mit der 8-Gangautomatik. Insgesamt konnte der Motor voll überzeugen, allerdings war die Tour eher gemütlich bis auf ein kurzes Stück Autobahn. Dort merkte man leider, dass ab 160 km/h nicht mehr allzu viel zu erwarten ist. Kann sein, dass es an der Beladung lag und der Tatsache, dass der Motor mit 600km noch nicht eingefahren war, hatte aber eindeutig mehr erwartet. Der E60 520d zeigte sich bei dem Tempo deutlich weniger zugeschnürt und zog auch bis Tacho 230 weiter durch.
Der Verbrauch war mit 6,7l/100km nicht überragend, aber doch für ein solches Schiff akzeptabel. In meinen Augen ist dieser Motor der ideale Alltagsbegleiter im 5er, mehr braucht es im Grunde nicht.

Es ging ein Aufschrei durch das Forum, als die ersten 5er keine dynamische Dämpferkontrolle mehr hatten und komplett ohne Wippschalter neben dem Wählhebel ausgeliefert wurden (heutzutage ist er ja als Fahrerlebnisschalter immer an Bord). Ich hab zwar keinen Vergleich zum Dynamic Drive, bin nur 525d und 528i mit eben jener dynamischen Dämpferkontrolle gefahren, aber vermisst habe ich nun wirklich nichts. Egal ob man über Landstraßen räubern will (soweit es mit einem knapp 2t schweren Kombi möglich ist) oder einfach komfortabel seine Kilometer runterreißen will, das Serienfahrwerk ist ein sehr guter Kompromiss. Insgesamt ein idealer Reisewagen.

Die restliche Ausstattung war mehr oder weniger sinnvoll gewählt, das Innovationspaket mit Head Up Display und Xenon-Kurvenlicht ist wirklich sehr nett, das HUD aber insgesamt sicher verzichtbar. Der Komfortzugang wäre in diesem Paket noch gut aufgehoben, da er beim 5er durchaus Sinn macht und der Schlüssel komplett in der Tasche bleiben könnte.
Die Außenausstattung mit Panoramadach, Shadow Line hochglänzend, schwarzer Dachreling und Sonnenschutzverglasung sah in Kombination mit alpinweiss sehr stimmig aus, die 18 Zöller rundeten den Eindruck ab.
In Kombination mit anderen Außenfarben könnte ich allerdings auf alle genannten Ausstattungsmerkmale außer dem Panoramadach gut verzichten. Das Schiebedach ist für mich bei den BMW touring Modellen ein must-have, es bringt unheimlich viel Licht ins Auto und bietet im Sommer fast Cabrioatmosphäre.
Das Leder in Zimtbraun ist sicherlich geschmackssache, mir gefällt es. Allerdings würde schlichtes schwarzes Leder zu alpinweiss ebenso gut passen, genau wie Stoff schwarz auf Sportsitzen.

Alles in allem ist der 520d touring der (für mich) ideale Alltagsbegleiter. Platz ohne Ende, angenehmes Fahrwerk, guter Motor, hervorragendes Getriebe und die Ausstattung hat auch gepasst.
Vielen Dank an dieser Stelle noch an die Station in Lübeck, diese unproblematische Anmietung zeigte wieder mal, warum ich dort sehr gerne miete. :203:


Es haben sich bereits 25 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

BinMalWeg (11.03.2012), (11.03.2012), Poffertje (11.03.2012), jowajur (11.03.2012), Bluediam0nd (11.03.2012), Niko (11.03.2012), don199 (11.03.2012), Zwangs-Pendler (11.03.2012), th-1986 (11.03.2012), Tim2790 (11.03.2012), nsop (11.03.2012), 12nine (11.03.2012), Il Bimbo de Oro (11.03.2012), spooky (11.03.2012), masterblaster123 (11.03.2012), nokiafan23 (11.03.2012), Noggerman (11.03.2012), NorthLight (11.03.2012), Hobbes (11.03.2012), markus_ri (11.03.2012), Stepen (11.03.2012), MIETWAGEN-FAN (12.03.2012), RobertK (12.03.2012), gwk9091 (12.03.2012), Brabus89 (18.03.2012)

Base

Erleuchteter

Beiträge: 3 268

Registrierungsdatum: 8. Januar 2008

Danksagungen: 1791

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 11. März 2012, 14:38

Danke für deinen Bericht.
Aber beim Thema HUD muss ich dir widersprechen.
Ich finde es bringt einen hohen Sicherheits- und Komfort-Gewinn.
Man muss schließlich für Navigation, Tempolimits und aktuelle Geschwindigkeit den Blick nicht mehr von der Straße zum Tacho oder dem Navi wenden.

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Poffertje (11.03.2012), don199 (11.03.2012), Zwangs-Pendler (11.03.2012), Tim2790 (11.03.2012), Mileage (11.03.2012), Stepen (11.03.2012)

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 042

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12256

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 11. März 2012, 14:59

Ich bin verwirrt, ich hab ehrlich gesagt noch nie einen BMW der F-Baureihe ohne "Fahrerlebnisschalter" gesehen. Sieht irgendwie komisch aus. :D

Danke für den Bericht! :60:
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mileage (11.03.2012), svaeni (11.03.2012)

lieblingsbesuch

Hat den Wegfall des Klinkensteckers überlebt.

Beiträge: 1 524

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Berlin

: 104834

: 7.87

: 271

Danksagungen: 1940

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 11. März 2012, 15:44

Ja, so nackt...


Bin ebenfalls der Meinung, dass HUD Klasse ist - vermisse es seitdem in jedem anderen Auto!!
"Miete bei Sixt oder miete nicht bei Sixt - du wirst beides bereuen"

- Albert Einstein

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mileage (11.03.2012), Poffertje (12.03.2012)

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 696

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11879

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 11. März 2012, 15:47

Ich bin verwirrt, ich hab ehrlich gesagt noch nie einen BMW der F-Baureihe ohne "Fahrerlebnisschalter" gesehen. Sieht irgendwie komisch aus. :D

Ich hatte vor einem Jahr sogar mal einen 530d Touring von Sixt mit Serienfahrwerk und ohne Schalter.

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 4 005

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3862

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 11. März 2012, 15:52

Ich hatte vor einem Jahr sogar mal einen 530d Touring von Sixt mit Serienfahrwerk und ohne Schalter.


Aber zum Glück kann man da (wie der Threadersteller schon geschrieben hat) nur sagen, das die Serienabstimmung vom Fahrwerk, Lenkung etc. perfekt ist auch ohne Fahrerlebnisschalter!

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 042

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12256

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 11. März 2012, 15:53

Versteht mich nicht falsch, es ging mir nur um das Aussehen. Sicherlich fährt der BMW auch ohne das adaptive Fahrwerk wie ein BMW fahren soll ;)
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 696

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11879

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 11. März 2012, 15:56

Aber zum Glück kann man da (wie der Threadersteller schon geschrieben hat) nur sagen, das die Serienabstimmung vom Fahrwerk, Lenkung etc. perfekt ist auch ohne Fahrerlebnisschalter!

Ich bin damit von München nach Rendsburg und zurück gefahren, da fand ich das Serienfahrwerk doch deutlich unangenehmer als das Adaptive Drive im Comfort-Modus.

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 4 005

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3862

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 11. März 2012, 16:00

da fand ich das Serienfahrwerk doch deutlich unangenehmer als das Adaptive Drive im Comfort-Modus.


Es ist halt perfekt abgestimmt um damit gut über die Autobahn cruisen zu können aber auch mit Leichtigkeit eine verwinkelte Landstrasse entlang kommt. Also ich hatte jetzt schon zwei F10 520d (beides auch Handschalter) und fand die Abstimmung wirklich super. Da konnte weder der W212 noch der neue A6 mithalten (der halt insgesamt komfortabler abgestimmt war, egal wie die Fahrwerkseinstellung war).

Beiträge: 1 014

Danksagungen: 428

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 11. März 2012, 16:29

Nun, da die Miete auch schon länger her ist, ist es auch kein Wunder, dass der F11 noch keinen Fahrererlebnisschalter hat.

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 19. August 2011

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 11. März 2012, 16:49

Vielen Dank für deinen Bericht.
F11, Außenfarbe, Farbe des Leders :love: ein Traum

NorthLight

...eiskalt unterwegs mit (vielen) guten Vorsaetzen ;)

Beiträge: 2 922

Registrierungsdatum: 3. August 2009

Aktuelle Miete: wechselnd wie andere ihre Schluepper...

Wohnort: North of Nowhere

Danksagungen: 1014

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 11. März 2012, 17:09

...dito! "SchickDing" :)
wer reitet so spaet durch Eis und Gischt? Schietwetter, aber macht mir nischt!

Paddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 11. März 2012, 17:23

Sehr schick, ich glaube nen HUD findet man beim 520d nicht all zu oft, oder?

Wenn ich wählen dürfte zwischen Fahrerlebnisschalter und HUD, würd ich mich auch für das HUD entscheiden. Ich habe bei meinem derzeitigen 530d in rund 16.000 km wirklich selten den Schalter benutzt...
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.