Sie sind nicht angemeldet.

PhoenixArising

Lieber tot als den Schwung verlieren.

  • »PhoenixArising« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 665

Registrierungsdatum: 1. März 2010

Wohnort: Bonn

Beruf: Redakteur

: 64194

: 6.99

: 243

Danksagungen: 1648

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 22. April 2012, 21:17

Audi TT Coupé | Sixt Bonn Bad Godesberg

Vermieter: Sixt
Abholstation: Bonn-Bad Godesberg
Rückgabestation: Bonn-Bad Godesberg
KM-Stand Abholung: 17248
Gefahrene Kilometer: bisher rund 850
Gebuchte Klasse: FDMR
Erhaltene Klasse: SSMR
Leistung: 118kw (160 PS) @ 4500-6300
Ausstattung: Monochrom-MMI, Alcantara-Sportsitze, ausfahrbarer Heckspoiler, Klimaautomatik, Tempomat, Xenon mit LED-Tagfahrlicht etc.
Preis laut Konfigurator: knapp 37.000 Euro
Durchschnittsverbrauch: bislang rund 7,3 Liter
Dauer: vorerst 7 Tage (17.04 – 24.04)

Der Herr der Ringe Teil 3/3



Anmietung

Im Vergleich zu den beiden Anmietungen vom A6 und A4 war die Anmietung nicht wirklich erwähnenswert. A4 abgegeben, nach Alternativen gefragt, Mondeo oder TT angeboten bekommen und dann den TT erneut für den Happy Birthday Tarif für ne Woche mitgenommen.

Waren die vorherigen Berichte ja eher mehr oder weniger „seriös“ gehalten, schmeißen wir das für den TT mal gepflegt über Bord. Also ab dafür…

Von fehlender Logik und kotzenden Zwergen

Was tut man als anständig ausgestatteter Student sofort nach der Anmietung? Natürlich möchte man als erstes die Tasche im Kofferraum verstauen. Selten habe ich mich so dumm gefühlt als in dem Moment, in dem ich fünf Minuten auf dem Sixt-Parkplatz nach dem Knopf an der Kofferraumklappe gesucht habe. Die Lösung: es gibt keinen. Der Kofferraum öffnet nur mit Schlüssel oder durch einen Knopf im Innenraum. Letzteres gilt übrigens auch für den Tankdeckel.

Naja, Problem gelöst, Tür geöffnet, mich in die Alcantara-belederten Sitze geschmissen und erstmal fast das Kotzen gekriegt. Der Innenraum riecht, als hätte jemand mit vier Freunden eine Zigarettenparty gefeiert – drei Wochen lang.

Geht aber natürlich nicht, denn Platz bietet der TT nur für zwei – sowie für zwei Menschen bis 1,50m (laut Betriebsanleitung) und ohne Beine (laut mir), die sich hinten auf den Notsitz quetschen. Naja, egal: eine komplette Flasche Febreze in die Deckenverkleidung und den Teppich gesprüht, Fenster runter und los geht’s (stinkt übrigens immer noch wie Sau, aktueller Zwischenstand: Rauch 3 Febreze 0).

Selbst ist der Mann

Langsam fängt es an zu regnen, der Scheibenwischer bleibt unten – eine bisher in meinen Mietwagen immer verbaute Regenautomatik fehlt. Auch im Tunnel bleibt es dunkel, ein beherzter Griff an den Lichtschalter hilft Wunder.

Und fast wäre man dann auch noch versucht, den ADAC-Straßenatlas von 1996 wieder hervorzukramen, denn das verbaute Monochrom-MMI ist mit der Aufgabe der genauen Wegfindung gerne mal überfordert und braucht zur Berechnung länger als ich mit dem Rechenschieber.

Da stört es fast nicht, dass beim momentan allgegenwärtigen Regen das komplette Wasser im Kofferraum landet, sobald man die Klappe öffnet. Oder der Innenraum dank der schwarzen Sitze und des ebenso schwarzen Dachhimmels eher einer dunklen Höhle als einem Auto ähnelt.

Audi TT - Leider geil

Und wisst ihr was? Ja, das Auto stinkt wie ein Kohlekraftwerk, hat ein gewöhnungsbedürftiges Navi, die Freisprechanlage rauscht, das Regenwasser steht im Kofferraum, der Schlüssel haut ständig gegens Knie und alle Komfortfeatures der letzten Jahre fehlen, aber trotzdem: das Auto ist geil!

Und das liegt vor allem an dem genialen Fahrwerk. Das Auto liegt wie ein Brett auf der Straße und federt dabei zwar hart, aber immer noch angemessen komfortabel. Die Lenkung passt sich dem Fahrwerk an, ist angenehm leichtgängig und lässt das Auto beinahe wie ein Go-Kart um die Ecken rasen.

Kleines Beispiel gefällig? Auf meiner Hausstrecke zwischen Wohnung und Uni ist eine Kurvenstrecke, die ich auch mit dem A6 maximal mit 80 durchfahren kann, da ich sonst eher auf der Gegenfahrbahn als am Kurvenausgang ende. Heute morgen im TT dagegen ein anderes Bild. 100km/h in der Kurve, eine Hand am Lenkrad – alles kein Problem.

Audi vs. ATU 1:0

Die Straßenlage hat natürlich auch was mit dem absoluten Highlight des Wagens zu tun. Ich freu mich in Videospielen immer, wenn darin Autos wie der neue McLaren oder der Veyron vorkommen, die automatisch ausfahrbare Heckspoiler besitzen. Mit dem TT hab ich das Schauspiel jetzt live im Rückspiegel.

Bei 120 km/h fährt der Spoiler raus, bei 80 wieder rein. Und für den kleinen Angeber lässt sich das Ganze natürlich auch im Stand aktivieren. Da muss ich dann sogar zugeben: wenn an der Ampel von hinten „krass getunter 3er“ ankommt und im Kofferraum parkt, kann es schon Spaß machen. Es wird gelb, Spoiler raus und dann mal kurz davon ziehen. Ach ja, die kleinen Freuden im Leben.

Wrumm Wrumm

160PS stehen im Fahrzeugschein und lassen das Auto laut Herstellerangaben in knapp 7 Sekunden von 0 auf 100 spurten. Das ist natürlich kein absoluter Spitzenwert, reicht aber für die meisten Situationen (wie den Tuning-3er) aus. Zur Not betätigt man eben das knackige manuelle Schaltgetriebe und geht wahlweise 1/2/3 Gänge nach unten.

Ganz klar ist aber auch: Meine erste Wahl ist der 1.8 TFSI mit Sicherheit nicht. Eigentlich könnte man sogar so weit gehen zu sagen: Der Motor ist eine Beleidigung für das Fahrwerk, denn das könnte definitiv (noch) mehr.

Und wenn wir dann schon bei so viel Ehrlichkeit sind: Wenn TT, dann TTS oder gleich TTRS. Unnütz ist das Auto eh, dann kann man auch gleich richtig auf die K**** hauen. Dann macht der Wagen sicher gleich nochmal so viel Spaß.

Saufgelage fällt heute aus

Mit Blick auf die Spritpreise muss man beim TT übrigens gar nicht so sehr ins Schwitzen kommen wie ich anfangs dachte. Beim „Spritsparlauf“ zur Uni (rund 50km, 50% Landstraße, 40% Autobahn max. 160 km/h, 10% Stadt) zeigte der Bordcomputer am Ziel sagenhafte 5,7 Liter an.

Beim anderen Extrem flossen bei 220 auf der Autobahn rund 14 Liter durch den Motor. Da die Lautstärke jedoch bei diesen Geschwindigkeiten ebenso stark ansteigt wie der Komfort abfällt, haben das Auto und ich uns auf maximal 180km/h und somit bisher knapp 7,3 Liter im Durchschnitt geeinigt.

Seriöser Einschub

Kleine Anmerkung noch zur Station: Nach einer gründlichen Scheibenreinigung hab ich rund 12 Stunden nach der Anmietung zahlreiche Steinschläge in der Windschutzscheibe entdeckt, die ich zuvor für Fliegendreck gehalten hatte. Alles kein Problem, selbst einen Tag nach der Anmietung konnte ich die Schäden noch ohne Probleme nachtragen! Danke dafür!

Fazit

Somit endet dann meine Berichtreihe aus Bad Godesberg vorerst mit dem TT – und wenn ich rein emotional eine Entscheidung treffen müsste, hätte der TT gegen A4 und A6 gewonnen. Platz brauch ich im Moment nicht, den Technik-Schnickschnack auch nicht, Spaß dagegen schon. Und den bietet der TT in Reinkultur.

Mal schauen, wie die Station das am Dienstag bei der Rückgabe toppen möchte. Ich werde den Parkplatz vorne an der Straße genau beobachten.






Es haben sich bereits 48 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(22.04.2012), JonasGold (22.04.2012), rulfiibahnaxs (22.04.2012), Geigerzähler (22.04.2012), Fabian-HB (22.04.2012), nokiafan23 (22.04.2012), Driver90 (22.04.2012), S v e n (22.04.2012), Il Bimbo de Oro (22.04.2012), k.krapp (22.04.2012), don199 (22.04.2012), na5267 (22.04.2012), Tomm86 (22.04.2012), 12nine (22.04.2012), Crz (22.04.2012), markus_ri (22.04.2012), BinMalWeg (22.04.2012), Jesbo (22.04.2012), Noggerman (22.04.2012), masterblaster123 (22.04.2012), Brabus89 (22.04.2012), Niko (22.04.2012), Satrian (22.04.2012), deanFR (22.04.2012), Zwangs-Pendler (22.04.2012), nsop (22.04.2012), upgrade (22.04.2012), idakra (22.04.2012), Mechnipe (22.04.2012), Jabba (22.04.2012), EUROwoman. (22.04.2012), Turboman (22.04.2012), th-1986 (22.04.2012), Dauermieter-Das Original (23.04.2012), Dr@gonm@ster (23.04.2012), karlchen (23.04.2012), Jan S. (23.04.2012), lieblingsbesuch (23.04.2012), Bluediam0nd (23.04.2012), Testfahrer (23.04.2012), Base (23.04.2012), Mietkunde (23.04.2012), Basti-x (23.04.2012), mietze (23.04.2012), Blue (23.04.2012), Stepen (24.04.2012), gubbler (29.04.2012), Timbro (06.06.2012)

Geigerzähler

Rentner-Bravo-Verteiler

Beiträge: 3 343

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Wohnort: bei Leipzig

Beruf: Apotheker

: 24648

: 6.84

: 111

Danksagungen: 4825

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 22. April 2012, 21:23

Genialer Bericht! Danke dafür. Gegen Rauchgeruch soll übrigens eine Schüssel mit Kaffeepulver helfen, die über Nacht im Auto steht.
Zynismus meine Rüstung, Ironie mein Schild, Sarkasmus mein Schwert

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Radio/Active (22.04.2012)

Wilhelm

Meister

Beiträge: 2 015

: 22810

: 8.62

: 101

Danksagungen: 1812

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 22. April 2012, 21:29

Danke für deinen wirklich gut zu lesenden Bericht! Ist mal was anderes - man liest heraus, dass du das Auto gerne fährst :P Natürlich schade, dass das Auto so verraucht ist :O

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Radio/Active (22.04.2012)

PhoenixArising

Lieber tot als den Schwung verlieren.

  • »PhoenixArising« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 665

Registrierungsdatum: 1. März 2010

Wohnort: Bonn

Beruf: Redakteur

: 64194

: 6.99

: 243

Danksagungen: 1648

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 22. April 2012, 21:38

Gegen Rauchgeruch soll übrigens eine Schüssel mit Kaffeepulver helfen, die über Nacht im Auto steht.


Danke für den Tipp, werde ich beim nächsten Mal sicher ausprobieren! Der TT geht schon am Dienstag zurück, da spar ich mir jetzt den guten Kaffee! ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (22.04.2012)

Tomm86

passives Mitglied

Beiträge: 490

Registrierungsdatum: 26. Januar 2008

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Student

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 22. April 2012, 21:51

Danke für den tollen Bericht! Ich hatte den TT letztes Jahr auch, allerdings als 2.0 TDI quattro und kann alle deine Einschätzungen voll teilen. Das mittlerweile mehr als 10 Jahre alte MMI Navi und das etwas spärliche Cockpit passen überhaupt nicht zu dem Auto. Denn, genau wie du gesagt hast, von den Fahreigenschaften her spielt er in einer der ganz oberen Ligen. Und das Gokart Feeling kann ich auch bestätigen :) .

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Radio/Active (22.04.2012)

PhoenixArising

Lieber tot als den Schwung verlieren.

  • »PhoenixArising« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 665

Registrierungsdatum: 1. März 2010

Wohnort: Bonn

Beruf: Redakteur

: 64194

: 6.99

: 243

Danksagungen: 1648

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 22. April 2012, 22:00

Oh, mir fällt grade auf, dass ich es im Bericht gar nicht erwähnt habe. Also für alle die, die sich mit den PS-Zahlen nicht sofort auskennen. Es ist der 1.8 TFSI, also die kleinstmögliche Motorisierung.

Und da schon ein paar Fragen per PM kamen: Der Happy Birthday Tarif kam von Sixt per Mail zu meinem Geburtstag. Bei einer Anmietung von einer Woche sind zwei Tage umsonst, also inkl. VK rund 260€ für FDMR. Inzwischen fährt man da mit ADAC wieder besser, um Ostern rum kam das aber ganz gelegen.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Noggerman (22.04.2012), Geigerzähler (23.04.2012)

Jabba

Anfänger

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 21. Juni 2010

Wohnort: Mainz

Beruf: Student

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 22. April 2012, 23:21

Danke für deinen Bericht!Ich hatte dieses Wochenende fast den gleichen TT, nur von Europcar und als Cabrio.
Es war schön zu lesen, dass es nicht nur mir so ging. Vor allem bei deinem Abschnitt -Selbst ist der Mann- musste ich ziemlich schmunzeln. Denn bei meinem haben auch die Licht- und Regenautomatik gefehlt, was auf Dauer beim derzeitigen Wetter sehr nervt. :thumbdown:
Ich bin zwar nicht viel Autobahn gefahren, war aber im Gegensatz zu dir eigentlich positiv überrascht wie ruhig und angenehm sich der TT bei 220 km/h fahren lässt. Dafür fand ich das Fahren mit offenem Verdeck (Fenster und Windschott hoch) schon ab ca.120 km/h relativ unangenehm, im Gegensatz zu z.B. einem VW Eos.
Mein Durchschnittsverbrauch lag bei 900 gefahrenen Kilometern bei 7,4 Litern. Alles in allem wirklich ein sehr schönes Auto. :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Radio/Active (22.04.2012)

svaeni

Erleuchteterer

Beiträge: 5 496

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Wohnort: HH Eimsbüttel

: 28607

: 8.82

: 107

Danksagungen: 5788

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 22. April 2012, 23:40

Danke für den Bericht!

Ich dachte immer der TT sei ein richtiger Sportwagen, aber scheinbar hat man sich bei dem Motor doch arg zurück gehalten. Selbst in der größten Motorisierung nur um die 200 PS scheint mir doch irgendwie nicht so wahnsinnig viel. Und dann diese Ausstattung, die vom aussehen her auch 10 Jahre älter sein könnte …
Maach et joot, ävver nit zo off!

Meine :203: Top 8:
Mercedes S 500 / 350 L | BMW M3 Cabrio | Mercedes SL 500 | BMW 650i Cabrio| Mercedes CLS 350 CDI | BMW 650i Coupé | BMW Z4 35is | BMW 330i Cabrio

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Radio/Active (22.04.2012)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 640

Danksagungen: 33628

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 22. April 2012, 23:47

es gibt doch noch TTS und TTRS
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

PhoenixArising

Lieber tot als den Schwung verlieren.

  • »PhoenixArising« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 665

Registrierungsdatum: 1. März 2010

Wohnort: Bonn

Beruf: Redakteur

: 64194

: 6.99

: 243

Danksagungen: 1648

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 22. April 2012, 23:57

Ich bin zwar nicht viel Autobahn gefahren, war aber im Gegensatz zu dir eigentlich positiv überrascht wie ruhig und angenehm sich der TT bei 220 km/h fahren lässt.


Das liegt wahrscheinlich dran, dass ich in den letzten Wochen von A6 und A4 dämmungstechnisch verwöhnt wurde. Da musste man ja noch nicht mal das Radio lauter drehen. ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Jabba (23.04.2012)

Beiträge: 17 669

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12625

  • Nachricht senden

11

Montag, 23. April 2012, 08:31

Da musste man ja noch nicht mal das Radio lauter drehen. ;)


Könnte daran liegen das diese Fahrzeuge dies selbstständig machen ;)

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (23.04.2012), Radio/Active (23.04.2012)

bansh84

Fortgeschrittener

Beiträge: 295

Registrierungsdatum: 5. März 2012

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 172

  • Nachricht senden

12

Montag, 23. April 2012, 09:07

Ich werde mit meiner Meinung hier ziemlich alleine dastehen, aber für mich ist das ein "nichts Halbes und nichts Ganzes"-Auto.

Für mich muss ein Auto auch immer einen praktischen Nutzen haben - Laderaum, Personenbeförderung oder auch einfach Spaßfaktor. Wenn ich also einen Wagen wie den TT (ohne Laderaum/Komfort) kaufen würde, dann doch bitte mit mehr "Wumms", um zumidnest den Spaßfaktor hoch zu halten :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (23.04.2012)

PhoenixArising

Lieber tot als den Schwung verlieren.

  • »PhoenixArising« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 665

Registrierungsdatum: 1. März 2010

Wohnort: Bonn

Beruf: Redakteur

: 64194

: 6.99

: 243

Danksagungen: 1648

  • Nachricht senden

13

Montag, 23. April 2012, 10:48

Für mich muss ein Auto auch immer einen praktischen Nutzen haben - Laderaum, Personenbeförderung oder auch einfach Spaßfaktor. Wenn ich also einen Wagen wie den TT (ohne Laderaum/Komfort) kaufen würde, dann doch bitte mit mehr "Wumms", um zumidnest den Spaßfaktor hoch zu halten :D


Das wird an deiner Meinung wahrscheinlich auch nix ändern, aber mein Mountain-Bike passte mit umgeklapptem Rücksitz und abgebautem Vorderrad in den Kofferraum. Der ist für zwei Personen auf jeden Fall groß genug.

Ansonsten hab ich im Bericht ja auch geschrieben. Wenn der TT zum Kauf stehen würde, auf jeden Fall TTS oder TTRS. Letzterer erfüllt mit 4,5 Sekunden von 0 auf 100 dann auch wirklich den Spaß-Faktor.

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.