Sie sind nicht angemeldet.

  • »Chili« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 513

Registrierungsdatum: 30. September 2011

Danksagungen: 7389

  • Nachricht senden

1

Montag, 13. August 2012, 20:52

BMW 318i Cabrio | Sixt Reeperbahn (24h)

Vermieter: Sixt
Station: Hamburg-Reeperbahn (24h)
Gebuchte Klasse: ILMR
Erhaltene Klasse: LTMR
Kilometerstand Abholung: 14671
Gefahrene Strecke: 606
Kilometerstand Abgabe: 15277
Getriebe: 6-Gang Schaltgetriebe
Motor: 2.0 4-Zylinder mit 143PS, 190Nm bei 4250u/min
Höchstgeschwindigkeit: 210Km/h lt. Fahrzeugschein
Ausstattung: Xenon mit Kurvenlicht, Keyless-Go, Navi Professional, elektrische Ledersitze mit Memory-Funktion
Durchschnittsverbrauch: 8,4 Liter/100Km errechnet | BC: 8,4 Liter/100Km
Streckenprofil: 20% Autobahn, 70% Landstraße, 10% Stadtverkehr
Dauer: 1 Tag
Preis: Firmenrate



Da ich die nächsten Tage leider keine, bzw. kaum Zeit habe, schiebe ich diesen Bericht schnell ein. Also ab dafür.

Bereits in dem Thread "Meine aktuelle Miete" hatte ich ja geschrieben, wie es zu diesem glücklichen(!) Umstand gekommen ist. Wer nicht suchen möchte, erhält hier nochmal eine kleine Zusammenfassung.
Samstag Abend war ich relativ spät aus Hannover weggefahren und musste mich mit dem E220 CDI beeilen um noch die Abgabezeit zu erreichen. Ja, ich weiß, es gibt Toleranzen, aber ich bemühe eigentlich immer das Fahrzeug pünktlich abzugeben. Wie es denn so sein sollte, war 1 Stunde vor meiner Abfahrt die A7 bei Schwarmstedt gesperrt und vor dem Elbtunnel in Richtung Norden 20KM Stau. Also schnell die Hotline angerufen und gefragt, ob man den verlängern könnte, für CDMR ein unschlagbare Alternative. Prinzipiell sei das möglich, aber irgendwie spielte das System nicht mit. Die Dame an der Hotline war wirklich bemüht und freundlich, sie bat mich doch eine Station anzufahren und das abzuklären. Alles klar, die Sperrung der A7 war zwischenzeitlich aufgehoben und der Stau war von 20 auf 2 Kilometer zurückgegangen, also los. Nachdem ich dann also an der Reeperbahn angekommen war, ging die Schranke zum Parkhaus kaputt. Klasse, Parkplätze sind da leider Mangelware. Irgendwann kam dann ein Techniker, schraubte kurz rum und es ging wieder, wunderbar.
Also schnell rein in die Station und mit dem RSA kurzen Smalltalk gehalten, ob nicht ganz zufällig noch ein 3er verfügbar wäre. Nein, aber ein 3er Cabrio könnte er mir mitgeben, da könnten wir auch entspannt über die zu buchende Klasse reden. Nachdem er mir letztlich ILMR anbot, habe ich nicht lange gezögert und zugesagt. Die E-Klasse noch schnell getankt, unten abgestellt und gleich in das Cabrio daneben gestiegen. Super Sache, Kundenservice in Perfektion. Nochmals Danke an die Reeperbahn!





So, genug zur Anmietung erzählt, kommen wir zum Fahrzeug selber: BMW 318i Cabrio. Ohje, was habe ich über diesen Motor nicht schon alles gehört? Saufziege, kommt nicht in die Gänge und ist generell viel zu träge. Aber ich kann jetzt schon sagen: 318i reicht vollkommen!

Also, raus aus der Tiefgarage und erst mal das Dach aufgemacht. Das ganze Prozedere funktioniert leider nur im Stand, ich dachte sowas funktioniert heute sogar bis zu 30Km/h? Naja, sei es drum, die Zeit nimmt man sich gerne.
Ich hätte mir nie vorstellen können, wie viel Freude so ein Cabrio bereiten kann, für mich war das immer so eine Art Geldverschwendung. Cabrio? Die 3 Tage wo man offen fahren kann, das lohnt nicht. Aber jetzt? Cabrio? Immer wieder gerne!

Wenn man mit dem Cabrio also die Reeperbahn runterfährt, können sogar rote Ampeln entspannend sein. Start-Stopp-Automatik funktioniert, Kopf nach oben, kein Dach was die Sicht behindert, blauer und freier Himmel, geil! Erstaunlich, was kleine Dinge für eine Freude bereiten können.
Aber auch sonst ist das Fahren eine wirklich entspannte Angelegenheit. Im 6. Gang kann man problemlos in der Stadt unterwegs sein, - auch wenn die Schaltempfehlungsanzeige meint, dass man doch in den 4. Gang zurückschalten soll.





Am Abend dann das gute Stück in die Garage gestellt und kurzfristig eine kleine Tour geplant. Um 09:00 dann aufgemacht in Richtung Heide, ganz ohne Navi, immer möglichst nah an der Elbe entlang. Herrlich, wenn die Straßen frei sind und man fast ganz allein unterwegs ist. In der Nähe von Mannheim (SH), habe ich dann einen kurzen Stopp eingelegt, um die nachfolgenden Exemplare aufzunehmen. Feine Tiere!





Die kleinen Straßen entlang der Elbemündung sind nicht wirklich gut ausgebaut, aber ganz ehrlich, auf solchen einsamen Landstraßen fährt es sich doch am Besten. Das Fahrwerk leistet gute Arbeit und federt sehr angenehm ab, aber auch die Lenkung ist wunderbar leichtgängig ohne dabei schwammig oder indirekt zu wirken, dass ist ein ganz hervorragendes Gesamtpaket. M-Paket? Brauche ich nicht.
Selbst der Tanknadel war die gute Laune anzumerken, denn nach über 200 Kilometern war der Tank noch immer knapp über 3/4, daraus ergab sich dann auch der morgendliche Schnitt von 7,3l/100KM.

Weil die Tour aber zu kurz war, bin ich gegen Nachmittag nochmals mit einem Kollegen eine ähnliche Runde gefahren. Hier und da einen anderen Weg genommen, dort abgekürzt und schon ergeben sich völlig neue, aber trotzdem schöne Routen. Leider war um diese Zeit der Verkehr natürlich nicht mehr angenehm, weshalb wir vor Brunsbüttel im Stau standen, egal, angenehme Temperaturen, Dach ist auf, mich schockt nichts mehr.





Kurz noch eine Randbemerkung, die bei diesem Fahrzeug eigentlich stark in den Hintergrund tritt. Wer möchte, kann auch 220Km/h offen fahren, hätte gedacht, dass das wesentlich anstrengender ist, Pustekuchen. Bis 130Km/h ist aber alles wirklich sehr angenehm und auch für längere Fahrten uneingeschränkt zu empfehlen. Zum Heizen auf der Autobahn sollte es dann aber nach Möglichkeit ein dauerhaft geschlossenes Fahrzeug sein.

Sehr positiv fiel auch die Klangqualität des Soundsystem aufs. Wirklich klare Töne, auch bei mehr Lautstärke, ich bin immer wieder beeindruckt, wie gut das "Standard"-System schon ist. Aufgrund des Staus mussten wir leider den Weg zurück über die Autobahn wählen, schöner Mist, vor Elmshorn ist irgendeine Baustelle, wo 10 Kilometer lang 80Km/h sind, nur eine Spur frei ist und die noch auf die anderen Fahrbahn wechselt. Leider stieg aber auch der Verbrauch um über 1l, was ich aber immer noch sehr verkraftbar finde, da es 1 Stunde wirklich nur Stop&Go waren. Immer wenn ich fahre, fahren die anderen auch, irgendwas mache ich falsch.
Hat am Ende aber doch geklappt und mit etwas Enttäuschung wurde das Cabrio dann wieder abgegeben. Enttäuscht nicht wegen dem Auto selber, sondern weil ich es nach einem 1 Tag wieder abgeben musste.



Fazit: Vielen Dank nochmals an den netten RSA von :203: Reeperbahn, der 318i reicht vollkommen und hat mir wirklich einen schönen Tag bescherrt. Wenn sich die Möglichkeit ergibt, gibt es eventuell noch 1 Tag Cabrio, ansonsten auf jeden Fall im nächsten Jahr.

Es haben sich bereits 28 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Il Bimbo de Oro (13.08.2012), Flowmaster (13.08.2012), rulfiibahnaxs (13.08.2012), masterblaster123 (13.08.2012), don199 (13.08.2012), DerJungeVomMeer (13.08.2012), S v e n (13.08.2012), gwk9091 (13.08.2012), Pieeet (13.08.2012), detzi (13.08.2012), (13.08.2012), Chevalier (13.08.2012), Brabus89 (13.08.2012), Zwangs-Pendler (13.08.2012), Niko (13.08.2012), EUROwoman. (13.08.2012), nsop (13.08.2012), Fabian-HB (13.08.2012), Mietkunde (13.08.2012), dasfettbrennt (14.08.2012), mfc215c (14.08.2012), Geigerzähler (14.08.2012), Jan S. (14.08.2012), BinMalWeg (14.08.2012), mega-O (14.08.2012), markus_ri (14.08.2012), Xelebrate (16.08.2012), NetCrack (18.08.2012)

NetCrack

Aus Freude am Fahren.

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 19. Mai 2009

Wohnort: Sachsen

Beruf: So Computer-Zeugs

Danksagungen: 728

  • Nachricht senden

2

Samstag, 18. August 2012, 21:48

Vielen Dank für den Bericht :). Schön dass du trotz der Motorisierung das Fahrzeug genießen konntest.
Was ist das für eine Location:

?
OnTheRoadAgain - "Aus Freude am Vorsprung das Beste. Oder so."

detzi

10 Jahre Mietwagentalk

Beiträge: 10 149

Danksagungen: 7850

  • Nachricht senden

3

Samstag, 18. August 2012, 21:58

Das sieht aus wie eine Schleuse
detzi
Team Moderation


Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Egal ob Sixt, Europcar, Avis, Hertz, Buchbinder, Enterprise Rent-A-Car, billige oder teure Autovermietungen

Mach dein Problem nicht zu meinem Problem!

  • »Chili« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 513

Registrierungsdatum: 30. September 2011

Danksagungen: 7389

  • Nachricht senden

4

Samstag, 18. August 2012, 23:03

@NetCrack: Das ist genau hier: https://maps.google.com/maps?saddr=54.09…&sz=16&t=m&z=16

Etwas abseits vom Schuss, aber sehr nett :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

NetCrack (18.08.2012)

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.