Sie sind nicht angemeldet.

Stath

Schüler

  • »Stath« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2012

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

1

Samstag, 15. Juni 2013, 14:02

Volvo V40 D2 | Sixt Itzehoe

Vor zwei Wochen machte ich mich morgens auf, meine CLMR-Upgrade-Reservierung bei Sixt in Itzehoe abzuholen.
Rund 2 Wochen vor Abholung habe ich sie in der Station einspielen lassen: drei Miettage ab Sonntag 9:00 Uhr; inkl. Jungfahrergebühr, VK mit 850€ SB, UNL.
So weit, so gut.

Wegen des Upgrades bin ich extra persönlich vorstellig geworden, da ein solches trotz vorzeitigem Hinweis in der Vergangenheit auch gerne mal unbeachtet blieb. :rolleyes:

Abholung:

Sonntags ist in der Agentur gerne mal mehr los, daher öffnet sie i.d.R. schon kurz vor 9.
Um 9 war ich jedenfalls da und musste warten, weil vor mir noch eine Trapo Miete abgewickelt wurde.
Es wurde 9:10, 9:15, 9:20..... Ihr kennt das bestimmt. :cursing:
Um 9:25 konnte ich endlich bedient werden.
"Guten Morgen! Herr Stath, richtig?"
Genau richtig, mittlerweile kennt man mich dort.
"Was möchten Sie denn? Eine A-Klasse (A180), einen Golf als Cabrio (wäre ein Diesel gewesen AFAIK) oder einen Volvo? Laufen alle in CPMR." (CT im Falle des Golfs, aber halt ein Upgrade)
Hmm, wie sieht's mit dem 1er dort drüben aus?
"Nee, der wird gebraucht, sehen wir uns mal die A-Klasse an." -> zwecks Kilometerstand, Tank etc. (ungecheckt)

Ich hatte jedoch von Anfang an den Volvo (V40, um genau zu sein) im Blick, der mir auf der Straße schon ein paar mal aufgefallen ist und eh noch auf meiner to-drive-Liste stand.

Also schnell den Benz links liegen gelassen und den Schweden mit niederländischer Zulassung inspiziert. Auch dieser war ungecheckt, man bot mir aber eine schnelle Reinigung an.
Nein danke, es war mittlerweile halb 10 und ich hatte es sehr eilig.
"Benötigen Sie das Fahrzeug vielleicht noch länger?"
Nein, eigentlich nicht, aber was schwebt Ihnen denn vor?
Ohne großes Diskutieren (die Zeit dazu hatte ich eh nicht) haben wir uns auf eine Verlängerung der Miete auf eine Woche gegen einen fairen Aufpreis geeinigt.
Jetzt aber ab ins Auto und Feuer frei. Moooment, auf dem Mietvertrag stand, dass nur 2100km inkludiert wären.
"Ja, richtig, 2100km."
Dass mir bei Reservierung UNL km bestätigt wurden, war mir vorerst egal, da ich wohl auch mit 2100km hinkommen würde.
Trotzdem ein formeller Fehler, den die Kundenbetreuung später lösen musste.


Fahrzeug:

Volvo V40 D2, was heißt das in diesem Fall?
5-türiger schicker grauer Schwede mit besserem Platzangebot als in einem 1er, Dieselmotor mit 115PS, präzisem 6 Gang Schaltgetriebe, Tempomat, großem Navi, Mufulele, Rückfahrkamera und einer super Klimaautomatik. :thumbup: (Das sind zumindest die Dinge, die mir in guter Erinnerung geblieben sind.)
Zugelassen wurde der (29335€ BLP-teure) Autowagen im März in Holland und war seit dem gut 6,7k Kilometer unterwegs.
Man verzeihe mir, dass ich keine Fotos habe, das habe ich die ganze Woche über verbaselt. :110:
Dieser hier entspricht 'meinem' V40 jedoch seeehr genau: http://suchen.mobile.de/auto-inserat/vol…ORT&colors=GREY

Es lässt sich also sagen, dass der Wagen ausstattungsmäßig schon gehobener CPMR-Standard war, wenn ich da an die 114i denke.

Wäre, ja wäre da nicht noch (kurz nach Rückgabe) plötzlich der Mietvertrag gewesen. Darin steht nämlich, dass der Holländer in CDMR läuft. 8|

@Mietkunde hat das hier im Forum dann auch bestätigt. :118:


Rückgabe:

- Moin!
- Schlüssel auf den Tresen gelegt
- "Vollgetankt?" - Jo, passt alles.
- Schönen Tag noch!

Das war's! :)
Danke, so oder so ähnlich sollte auch die Übergabe immer laufen.

Mit den 2100-inkl.-km bin ich letztendlich ganz gut hingekommen.
Und obwohl rund 95% der Wegstrecke zügige Autobahnfahrt war, kamen unterm Strich selbst errechnete 5,83l Diesel/100km dabei raus. :thumbsup:


Kundenbetreuung (Team Facebook):

Dort habe ich den Fall geschildert. Es kam umgehend eine Antwort, in der sich für die unnötige Wartezeit, den Fahrzeugzustand und das Kategorien-Hickhack sowie die "fehlenden" inkl.-km entschuldigt wurde.
Letztendlich wurden vom Mietpreis 30€ abgezogen/Rechnung auf CDMR-Grundlage erstellt.
Ich bin zufrieden. 8)

:203:

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (15.06.2013), Timbro (15.06.2013), sosa (15.06.2013), Oberhasi (15.06.2013), Brabus89 (15.06.2013), jo.nyc (16.06.2013), idakra (16.06.2013), Jan S. (16.06.2013)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 640

Danksagungen: 33628

  • Nachricht senden

2

Samstag, 15. Juni 2013, 19:04

das mit dem km war kein Fehler, sondern vollkommen korrekt.

nur hätte man darauf hinweisen sollen.

der Aufpreis war auch nicht "fair", sondern die normale Auslastung, was man da für eine Woche eben bezahlt.
der Unterschied zwischen 3 Tagen in der Woche und einer ganzen Woche ist ziemlich gering.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Stath (15.06.2013)

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.