Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 20. November 2013, 09:16

Audi TT 2.0 tfsi quattro Sline Competition Paket | Sixt

Dann hänge ich meinen Bericht mal direkt hinten dran @proudnoob: Hier meine Erfahrungen zum Benziner :-)

Audi TT 2.0 tfsi quattro



Farbe: Daytonagrau Perleffekt
EZ: 8/2013
km-Stand: 9.800
gefahrene Strecke: 550km
Verbrauch: 10,22l/100km errechnet
Max. Leistung : 155 kW (211 PS)
Hubraum : 1968 cm3
Motor: 2,0l Benzindirekteinspritzer
Antriebsart : Permanenter Allradantrieb quattro
0-100km/h: 5,7s
Gebuchte Klasse: ECMR
Erhaltene Klasse: SSMR



Vorwort:
Kurz zu mir: Ich bin Maschinenbau Student kurz vor meinem ersten Abschluss und Autoverrückt sowie Motorsportbegeistert. Dabei liegt jedoch klar der Fokus abseits der Formel 1. Mir sagt der "bezahlbare" und Familiäre Motorsport wie z.B. kleine Rallyes (Köln-Ahrweiler, ...) oder auch die Langstreckenserie VLN an der Nordschleife mehr zu. Aus diesem Grund stehen bei mir die sportlichen Kompakten ganz oben auf der Wunschliste, und der Audi TT 2.0 tfsi quattro gehört mit Sicherheit dazu

Anmietung:
Wie eigentlich immer etwas zu früh wurde ich Freitag Abends freundlich in der doch schon volleren Station begrüßt. Aber da alle Plätze besetzt waren war ich auch sofort an der Reihe. Für einen kleinen Familienbesuch wurde ECMR gebucht, standen ohnehin nur ca. 300 km zu zweit an. Da darf es dann auch mal was kleineres und günstigeres sein. Angeboten, und auch schon auf dem Parkplatz erkannt, wurde mir ein Peugeot 208 Benziner. Klassengerecht und in der Top-Aussttatung Allure im schicken grau nett anzusehen. Alternativen wie einen Astra Diesel, 1er Cabrio, Eos Cabrio, GT86 hatte ich viele aber mir sagte keine auf Anhieb zu und alle hätten das Choice-Upgrade durch Komfort oder Ersparnis an der Tankstelle nicht wett gemacht. Also Schlüssel in die Hand und ins Auto.

Zwischenbericht:
Ich war vom Peugeot überrascht! Und direkt noch ein ! Steht schick da (natürlich ist der hässlich mit dem aufgeblasenen Kühler und Knubbel hier und da) aber mit Chromspiegel, Alu, Nebelscheinwerfern, ... nicht schlecht für ECMR dachte ich mir, bei einem BLP von knapp 17.500€ Dann auf den bequemen Sitz Platz genommen, die gute Übersicht bewundert, das Handy mit Bluetooth auf dem riesen Touch-Screen synchronisiert, Musik gestreamt und los gings. Blinker rechts, Gas Pedal ... 60kW verrichten Ihren Dienst recht ordentlich. Klar nur in der Stadt aber dafür wurde er auch gebucht.
Doch dann kam alles anders:
Also um die Station gefahren und es kam mir der besagte TT entgegen, in Daytonagrau, S-line Competition Paket und da ich Ihn auch schon einmal an der Station gesehen hatte: tfsi quattro mit S-tronic. Kurz: als Audi Fan mein Traumwagen Upsell-Preis vom GT86 noch im Kopf und direkt an der Ampel gewendet und wieder auf den Hof gefahren. Der Schlüssel lag noch auf dem Tisch, ging auch schon ein Mitarbeiter mit mir zum Auto und ich konnte den Wagen mitnehmen. Motor war noch warm, also gings auch direkt los :-)



Fahreigenschaften:
Der Motor begrüßt einem beim Start und grummelt dann freudig weiter, bis die Fahrstufe am großen TT-Wählhebel eingelegt wurde und die Bremse gelöst wird. Sachte kuppelt die S-Tronic den Gang ein und los geht's. Die erste Ampel ist rot und der Motor vom Vorbesitzer noch warm. Grün und los geht's. Trotz Sommerreifen, 5°C und herbstlicher Fahrbahn spurtet der kleine, 1455kg leichte, TT nach vorne. Der 1. Gang wurde ausgefahren, die 50 erreicht und wenn man das Gaspedal wieder vom Bodenblech befreit gibt der Sitz die Insassen wieder frei. Abschließend wird noch der zweite Gang mit einem schönen 'börp' vom Auspuff eingelegt, der 3. und 4. Gang folgten ruhig und unbemerkt.
Am folgenden Tag wurde das Navi für den Besuch dann verständlicherweise mit "Autobahn meiden" eingestellt und über die Landstraßen der Eifel ging es los. 6°C, trockene Straßen ... wohl die letzte Möglichkeit in diesem Jahr ordentlich durch die Eifel zu kommen. Noch einmal Glück gehabt. Und diese Chance ließ ich nicht ungenutzt:

Traktion: zu jeder Zeit vorhanden.
Lenkung: Direkt
Fahrwerk: Sportlich, aber nicht hart
Leistung: Jederzeit vorhanden
Getriebe: Setzt Befehle über die Wippen sofort um
Bremsen: TT steht auf Befehl
Enge Kurven und Spitzkehren: 'Grinsen'




Im Vergleich zu einem Z4 20is, 120d mit M-Sportfahrwerk, A3 SB 1.8 tfsi (180ps) mit Sportfahrwerk ist der TT in einer anderen Klasse.
Der TT hat ein sehr neutrales Fahrverhalten. Schiebt weder über die Vorderachse wie der A3, noch sucht er Traktion auf der Hinterachse wie bei BMW. Unter den vorliegenden Winterungsbedingungen waren mit dem TT Geschwindigkeiten in Kurven möglich, das man sich immer selbst fragen musste: Ist das nicht etwas kindisch was ich hier mache? Und zu gleicher Zeit hatte ich nie das Gefühl am Rand der Physik gewesen zu sein.
Dafür Verantwortlich, neben dem quattro-Antrieb welcher die Leistung zwischen Vorder- und Hinterachse verteilt - nicht auf die einzelnen Räder links und rechts - ist das Fahrwerk. Klar werden Querfugen und Gullideckel an die Insassen weitergegeben, wir sitzen auch in einem Sportwagen, aber die Stabilität in Kurven und die direkte Lenkung waren sehr überzeugend. Zur gleichen Zeit jedoch war das Fahrwerk keineswegs ermüdend. Dieses Gefühl hatte ich im 1er und im A3. Auf Landstraßen machten beide eine gute Figur, aber in der Stadt und auf der Autobahn waren beide einfach zu hart. Und dies ist doch das hauptrevier eines Kompaktwagens. Der 1er, welcher 14Tage zuvor bewegt wurde, war nach meinem Popo-Gefühl deutlich härter als der TT. Was zunächst nicht schlimm gewesen wäre, wenn nicht bei starker Beschleunigung und Bremsung jedoch die seitliche Führung fehlte und man das Lenkrad wirklich festhalten musste.
Im TT konnte man einfach im Scheitelpunkt der Kurve aufs Gas latschen und fahren. Ohne Korrektur der Lenkung, ohne Rutschen, ohne Traktionsverlust - einfach sturr nach vorne und der Tacho schnellte wieder auf die erlaubten 100 km/h und jeder Gang wurde mit einem 'börp' manuell, oder sauber von der S-Tronic eingelegt.

Diese Verdient an dieser Stelle Ihr Lob. Damit sollte es jedoch getan sein. Etwas mehr Lob erhält die 8-Stufige ZF Sport-Automatic vom Z4. Die S-tronic legt zuverlässig immer den passenden Gang ein. Hochschalten ist ein Genuß. Runterschalten geht jedoch besser. Möchte man vor oder in der Kurve vom 4.Gang in den 2.Gang runter, muss man schon etwas Zeit einplanen. Auch beim Kickdown vergeht erst eine Weile, bis der Gang mit der passenden Drehzahl anliegt. Das kann die ZF schneller. Spaß macht Sie dennoch und gewöhnt man sich an das frühere runterschalten, passt auch alles auf der Landstraße.

Verarbeitung:
Kommen wir nun kurz und knackig auf die Verarbeitung: Top und 1A



Infotainment:
Verbaut war das MMI Navigation Plus mit einer Bose Anlage. Hier merkt man deutlich, dass der TT das älteste Audi Fahrzeug ist. Gott ist das Ding Langsam. Die Kartendarstellung entweder zu klein, zu detailliert, ... Spracheingabe hat nicht funktioniert. Bluetooth, auch Handyvorbereitung war an Board, funktionierte nicht. Ebenfalls war kein Audio-Streaming möglich. Moment: Das konnte der Peugeot 208 noch bevor der Motor an war :-S Einzig die Bose Anlage überzeugt und spielte Musik über die SD-Karte gut ab. Mehr als 600€ Aufpreis ist jedoch auch die Bose nicht wert. Kurzum: Vom Infotainment war ich enttäuscht. War dies vor 6 Jahren Top ist es jetzt leider wirklich in die Tage gekommen. Ein MMI vom A3 oder das BMW iDrive ist hier unumstritten besser. Aber bald kommt der 2014er TT, dann darf auch er mit einem ordentlichen Infotainment-System dastehen. Bis dahin gilt: Wer sich einen TT kauft: KEIN MMI Navigation! Ein Radio sollte hier genügen und die gesparten 2000€ abzgl. eines guten TomToms sollten für einige km Sprit reichen.

Verbrauch:
Da wären wir auch beim Verbrauch: 10,22l/100km bei 70% Land, 20% BAB und 10% Stadt. Anders ausgedrückt: Wir haben für den Sprit in etwa das gleiche bezahlt, wie für 2 Eintritskarten im Phantasialand. Der TT hat mehr Spaß gemacht. Insofern alles Bestens :-) Unter 7 Liter wird er aber nicht zu bewegen sein.

Fazit:
Jetzt habe ich lange geschrieben und mein Fazit wird kurz:
Audi TT: Gerne und Sofort wieder. Ich bin ein Audi-Fan, der quattro hat mich vollends überzeugt und das Fahrwerk des leichten Sportlers hat mich beeindruckt. Die schönste Erkenntnis war jedoch, dass ich nie Leistung vermisst habe. Durch die starke und direkte Beschleunigung, ohne das auch nur einmal das ESC Lämpchen blinkte, war Vortrieb immer gewährleistet. Die 211PS wurden sauber auf die Straße gebracht und musste nicht geregelt werden. Der Sound war dazu noch herrlich anzuhören und ich freue mich auf eine Fahrt im Sommer bei offenem Fenster :-)

Pro:
+ Spaß
+ Design - Mir gefällt es einfach :love:
+ Motor
+ Sound
+ Lenkung
+ Fahrwerk
+ quattro
+ Verarbeitung
+ Isofix auf dem Beifahrersitz
++ Launch-Controll 8)

Kontra:
- Heckklappe lässt sich nur mit Fernbedienung oder Taste in der Fahrertür öffnen
- Entertainment und Bluetooth
- runterschalten der Automatik
- fehlende Mittelarmlehne

Zum Schluss noch ein paar Fotos:


Es haben sich bereits 24 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Oberhasi (20.11.2013), JanH. (20.11.2013), Sachse_im_Exil (20.11.2013), ambee (20.11.2013), Party-Palme (20.11.2013), Pieeet (20.11.2013), nobrainer (20.11.2013), x-conditioner (20.11.2013), rulfiibahnaxs (20.11.2013), gudze (20.11.2013), Philipp (20.11.2013), Fabian-HB (20.11.2013), shadow.blue (20.11.2013), masterblaster123 (20.11.2013), Mr. C (20.11.2013), Mechnipe (20.11.2013), EUROwoman. (20.11.2013), Il Bimbo de Oro (20.11.2013), gwk9091 (20.11.2013), markus_ri (21.11.2013), Jan S. (21.11.2013), Flowmaster (21.11.2013), Geigerzähler (23.11.2013), Brabus89 (27.11.2013)

Beiträge: 1 144

Registrierungsdatum: 8. September 2013

Wohnort: München

Beruf: Verwaltungsfritze

: 7591

: 7.94

: 27

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. November 2013, 10:16

Danke für den Bericht :) Kann mir aber nicht helfen, der TT hat mir noch nie gefallen...

3

Mittwoch, 20. November 2013, 10:28

rein optisch oder von den Fahrleistungen?

Optisch ist er wirklich nicht jedermanns Sache. Nach einem normalen TT ohne Sline Exterieur oder gar dem Competition Paket drehe ich mich nicht um. Mit dem Competition Paket ist es schon eine ganz andere Hausnummer. Sieht halt aus wie ein RS, ist es aber leider nicht ganz :-P

Als Standard TT gefällt er mir daher auch nicht so wirklich. Ist dann das typische Stewardessen Auto :P Und von den Fahrleistungen ist der TT derzeit meine Nr.1

4

Mittwoch, 20. November 2013, 10:53

Gibt es eine Möglichkeit hier Soundfiles einzubinden? Hab da noch einen kleinen Tunnel und ein bisschen Blubbern aus dem Auspuff :P

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Der Papa (20.11.2013)

shadow.blue

...feiert das Leben.

Beiträge: 2 614

Registrierungsdatum: 20. Februar 2012

Wohnort: Kiel

Beruf: S.C.Henker

Danksagungen: 5012

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 20. November 2013, 10:55

Auf Soundcloud hochladen und verlinken.

Beiträge: 1 144

Registrierungsdatum: 8. September 2013

Wohnort: München

Beruf: Verwaltungsfritze

: 7591

: 7.94

: 27

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 20. November 2013, 11:04

Eher rein optisch, gefahren bin ich ihn noch nicht... Liegt aber evtl daran das ich eigentlich gar nichts für coupes und ähnliches übrig hab, bin eher der limousinen typ...

7

Mittwoch, 20. November 2013, 12:49

Abschließend noch ein paar Eindrücke in Form von Videos und Bildern:

Launch-Controll:
Wirklich einfach zu aktivieren.
Motor und Getriebe müssen auf Temperatur sein. ESC-Off. Getriebe S oder Man. Linker Fuß Bremse mit mind. 20bar Bremsendruck. Lenkrad gerade. Rechter Fuß Vollgas ;-)
Klick mich

Brückendruchfahrt:
In Original im einiges besser
Klick mich auch

Ein paar weitere Fotos für unsere Limousinen-Freunde :P



Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

sem.seven (20.11.2013), shadow.blue (20.11.2013), nobrainer (20.11.2013), Mechnipe (20.11.2013), Geigerzähler (23.11.2013), peak///M (24.11.2013)

Break

Drehmomentjunkie auf Dieselkur.

Beiträge: 1 181

Registrierungsdatum: 20. Juli 2013

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Student des Wi.Ing.

: 13299

: 7.39

: 62

Danksagungen: 1288

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 20. November 2013, 12:55

Danke für den ausführlichen Bericht. Am 2.0er TFSI mit Competition Paket (ohne find ich sieht der TT nach nix aus) wäre ich auch mal interessiert, dein Bericht hat auf jeden Fall das Interesse gesteigert!
Highlights 2014: 120d SAG, 330xd Touring (2x), 420d SAG Coupé, 535d Touring, Cooper S R56, E200 CGI Cabriolet, TT 2.0 TFSI Roadster Prollo-Paket
:love:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(20.11.2013)

shadow.blue

...feiert das Leben.

Beiträge: 2 614

Registrierungsdatum: 20. Februar 2012

Wohnort: Kiel

Beruf: S.C.Henker

Danksagungen: 5012

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 20. November 2013, 13:38

Bitte nächstes Mal Sound Videos ohne Radio ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(20.11.2013)

10

Mittwoch, 20. November 2013, 13:44

ich gelobe Besserung für die Zukunft. Das 2te Video ist dann nur für Dich :P

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

shadow.blue (20.11.2013)

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.