Sie sind nicht angemeldet.

  • »Mr.Zylinder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 882

Danksagungen: 2460

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 18. März 2014, 23:17

Audi A6 Avant 3.0 TDI Quattro (150 kW) | Sixt Dresden West



Daten zur Anmietung

Vermieter: Sixt
Abholstation: Dresden West
Rückgabestation: Dresden West
KM-Stand Abholung: ca. 2270 km
Gefahrene KM: knapp über 1k km
Nutzungsprofil: Autobahn 850 km (Limit +10, 50% 160-180) , ab und an mal Vollgas/ Rest Stadt
Erhaltene Klasse: LWAR
Erhaltenes Fahrzeug: Audi A6 Avant 3.0 TDI Quattro 150 kW
Getriebe: 7 Gang S-Tronic

Ausstattung u.a. DAB, Sportsitze, MMI Touch, Sitzheizung plus Klima vo/hi, erweiterte Instrumententafel, Parkassistent, 4 Assistenten usw usf.


Durchschnittsverbrauch berechnet: ca. 8,8 l pro 100km
Dauer: Wochenendmiete

>>> Anmietung <<<

Das Auto

Wow, bisher eigentlich klarer Verfechter von BMW (gerade beim Fünfer) kam mir die Mietgelegenheit eines A6 doch ganz gelegen um mal meinen Auto-Horizont zu erweitern. 3.0 TDI klang bei Abholung schon mal ganz ordentlich. :D

Nach dieser dreitägigen Erfahrung muss ich ganz klar sagen, dass sich der A6 nicht zu verstecken braucht und ich mich ein Stück wohler gefühlt habe als in allen anderen P & L Fahrzeugen bisher. Meist waren dies eben 525d 528i 530d 535d. Meine Eindrücke sind daher oft Vergleiche mit dem F10/F11, der ja überwiegend bei Sixt zu finden ist.

Was war jetzt so viel angenehmer?

Platztechnisch, gerade hinten, liegen ja Welten zwischen 5er und A6. Wo es im 5er mit Komfortsitzen hinten zwickt, sind die Passagiere im A6 hellauf begeistert. Interieur, Material und Verarbeitung machen einen hochwertigeren Eindruck. Gerade das Lenkrad fühlt sich sehr weich an und bietet auch keinen so dicken Lenkradkranz wie bei den BMW Sportlenkrädern.



Das Infotainment System ist gut, aber meines Erachtens nicht so intuitiv zu bedienen wie bei BMW . Die Bedienung per TouchPad erfüllt Ihren Zweck und das System arbeitet flott und logisch. Die Boxen bieten einen super Sound und das bei den Serienlautsprechern, wie sieht das denn erst mit BOSE & Co. aus? 8|

Ein Augenschmaus ist die Tachoanzeige mit erweiterten Intrumentenumfängen (digital) und der LED Hintergrundbeleuchtung z.B. beim Betätigen des Tempomats. hier entsteht ein räumlicher Effekt der wirklich gut rüberkommt.



3.0 TDI mit Quattro, sehr sehr starker Anzug und in jeder Lebenslage genügend Kraft um schnell mal zu überholen. Ich bin daher von 245 PS ausgegangen, aber zu meiner Überraschung war es "nur" das 150 kW Modell. Für mich ein idealer Motor und im Vergleich zum 25d ein HIMMELweiter Unterschied - Hubraum ist wirklich durch nichts zu ersetzen! :D

Auch der Quattro Antrieb machte auf mich einen sehr guten Eindruck und auch in schnell gefahrenen Kurven und starker Beschleunigung lief es wie auf Schienen. Der Fahrkomfort war auf einem hohen Niveau und durch mehrere Fahrmodi umschaltbar. Gerade im DYNAMIC Mode wird der A6 spürbar straffer und der Sound röhrt im Innenraum ungemein - Liegt das an einer digitalen Soundbox zur Verstärkung?

Der Kollisionswarner funktioniert ebenso hervorragend wie im BMW , aber der Abstandstempomat gefällt mir ein kleinen Ticken besser im A6, da er nicht so nervös reagiert bei hohen Geschwindigkeit. So war jedenfalls mein Eindruck.

Hielt ich den Parkassistent bisher für relativ sinnfrei, überzeugte es mich bei ein paar Parkversuchen doch, alles sehr gut und akkurat. Habe mal ein Video Davon gemacht, die Parklücke war großzügig ;) :



Abgabe

Auf dem Hof geparkt, kurz Smalltalk in der Station gehalten und dankend den Schlüssel abgegeben.

Ich wiederhole mich ja eigentlich sehr ungern :D , ABER

TOP AUTO, TOP STATION, DANKE :203: DRESDEN WEST

Es haben sich bereits 28 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

PeterPauer (18.03.2014), Niko (18.03.2014), shadow.blue (18.03.2014), nobrainer (18.03.2014), Turbopfeifen (18.03.2014), Pieeet (19.03.2014), Brabus89 (19.03.2014), dmx (19.03.2014), Uberto (19.03.2014), NightSoul (19.03.2014), Killereintopf (19.03.2014), rulfiibahnaxs (19.03.2014), Jan S. (19.03.2014), EUROwoman. (19.03.2014), Il Bimbo de Oro (19.03.2014), Marco_01 (19.03.2014), proudnoob (19.03.2014), gwk9091 (19.03.2014), Mietkunde (19.03.2014), dd-study269 (19.03.2014), Oberhasi (19.03.2014), Stepen (19.03.2014), Spilletti (19.03.2014), dontSTOP (19.03.2014), Basti1403 (19.03.2014), LongtermRental (22.03.2014), markus_ri (27.03.2014), TheMechanist (14.08.2014)

  • »Mr.Zylinder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 882

Danksagungen: 2460

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 18. März 2014, 23:20

weitere...






Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

nobrainer (18.03.2014), dmx (19.03.2014), Uberto (19.03.2014), Killereintopf (19.03.2014), Stepen (19.03.2014), LongtermRental (22.03.2014)

shadow.blue

...feiert das Leben.

Beiträge: 2 615

Registrierungsdatum: 20. Februar 2012

Wohnort: Kiel

Beruf: S.C.Henker

Danksagungen: 5012

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 18. März 2014, 23:26

So wirklich perfekt steht er ja nicht in der Lücke. Irgendwie hätte ich da Angst um die Felgen. Aber danke fürs Video und den Bericht :)

Nur die graue Innenausstattung mag mir gar nicht gefallen.

  • »Mr.Zylinder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 882

Danksagungen: 2460

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 18. März 2014, 23:28

Ich habe auch eine kleinere Parklücke gesucht, aber unter Zeitdruck und Smartphone in der Hand musste ich mich mit der begnügen :D Habe es auch auf anderen Parkplätzen probiert und ich fand es schon gut. Ob ich es immer nutzen würde, sei mal dahingestellt. ;)

Ich fand es eigentlich ganz schick mit dem grau. Da finde ich das helle Leder bei manchen BMW´s schlimmer ;(

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 4 006

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3864

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 18. März 2014, 23:42

Also ich finde hellgraue Innenräume ja wirklich klasse. Aussen dunkel, innen hell da hat man dann einen schönen Kontrast und der Innenraum wird auch nicht so "pseudosportlich".

Vielen Dank für den Bericht und die Fotos! :)

Beiträge: 1 144

Registrierungsdatum: 8. September 2013

Wohnort: München

Beruf: Verwaltungsfritze

: 7591

: 7.94

: 27

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 19. März 2014, 03:11

Den Parkassistenten finde ich immer gewöhnungsbedürftig, aber mit der Zeit sollte man das drin haben.
Ob man ihn immer verwendet sei dahingestellt, ich würde ich wohl öfter benutzen, was man aber auch mit der Zeit rausfinden muss ist, wie man an eine Lücke hinfährt, damit das Auto die Parklücke auch erkennt.

Ansonsten, schöner Bericht, danke :).
Hätte auch gern mal wieder einen Audi :S.
Fand das MMI-System sehr gut, und was - wie ich finde - ungeheuer gut aussieht, ist, wie das Display beim starten ausfährt :D.
Privat wäre es natürlich nichts, weil genau dass ja eine große Schwachstelle beim Audi ist.

An die Bedienung davon hatte ich mich nach ein paar hundert km auch gewöhnt.

Und ja: Der Tacho ist total cool :D. Finde, da wird das Navi schöner als bei BMW dargestellt, also in der Mitte von den beiden Messdingern. Außerdem werden - wie ich finde - mehr Infos dargestellt als bei BMW wo man oftmals erst die einzelnen Möglichkeiten durchschalten muss...

Schöner Bericht, danke dafür :).

  • »Mr.Zylinder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 882

Danksagungen: 2460

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 19. März 2014, 06:51

Da Du den Monitor ansprichst:

Prinzipiell finde ich den von der Größe und Integration gut, aber er sollte minimal dem Fahrer zugewandt und etwas dünner sein z.B. wie im Audi A3. Der Innenraum bei dem gefällt mir nämlich außerordentlich gut.

JanH.

Fortgeschrittener

Beiträge: 153

Registrierungsdatum: 26. August 2012

Wohnort: Krefeld

Beruf: Ingenieur

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 19. März 2014, 07:39

Kann deine Erfahrung nur teilen.
Bin viel Fünfer gefahren bei Sixt. Als dann mal das Angebot kam mit einem A6 3.0 TDI 150KW fahren zu dürfen, war ich sehr sehr positiv überrascht.
Für mich liegt der A6 auch deutlich vorn, im Vergleich mit dem F10/F11. Ein Großteil macht die für mich deutlich bessere/harmonischere Verarbeitung im Innenraum aus.

Danke für den Bericht.
Gruß Jan

gwk9091

temporarily not available

Beiträge: 2 605

Registrierungsdatum: 19. März 2008

Danksagungen: 4593

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 19. März 2014, 08:17

Danke für den Bericht!

Deckt sich so auch mit meinen Erfahrungen. Der A6 150kw Quattro ist ein sensationelles Fahrzeug. Man sehnt sich nicht wirklich nach der 180kw-Variante. Den A6 150kw Quattro würde ich einem 525d jederzeit vorziehen. Bei der Multitronic-Variante wäre ich mir allerdings nicht so sicher. Aber darum geht's hier ja auch nicht :)
Es ist ein Grundbedürfnis der Deutschen, beim Biere schlecht über die Regierung zu reden.
Otto von Bismarck ( 1815 - 1898 )

  • »Mr.Zylinder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 882

Danksagungen: 2460

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 19. März 2014, 08:41

Rechnung jetzt auch im Kundencenter abrufbar. Alles in Ordnung! :203:

  • »Mr.Zylinder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 882

Danksagungen: 2460

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 12. Juni 2014, 11:39

Dresden West / Erfahrungsbericht

Letztes Wochenende hatte ich unverhofft mal wieder das Vergnügen.

Gleiche Station, (fast) gleiches Auto. Bei über 30 Grad am Pfingstwochenende war ich natürlich froh, dass zusätzlich eine Standheizung verbaut war :D :120: Austattungstechnisch war der von den Farben genau gleich, nur leider schon etwas verschmutzt :thumbdown: Da tun die grauen Stoffsitze ja ihr übriges.

Vermieter: Sixt
Abholstation: Dresden West
Rückgabestation: Dresden West
Kennzeichenkreis: M VZ
KM-Stand Abholung: ca. 19.400 km
Gefahrene KM: knapp über 1k km
Nutzungsprofil: Autobahn 850 km (Limit +10, 50% 160-180) Rest Stadt
Erhaltene Klasse: LWAR
Erhaltenes Fahrzeug: Audi A6 Avant 3.0 TDI Quattro 150 kW
Getriebe: 7 Gang S-Tronic

Ausstattung u.a. DAB, Sportsitze, MMI Touch, Sitzheizung plus Klima vo/hi, erweiterte Instrumententafel, Parkassistent, 4 Assistenten usw usf. , Allwetterlicht


Durchschnittsverbrauch berechnet: ca. 8,3 l pro 100km / 4 Personen + bisschen Gepäck
Dauer: verlängertes Pfingstwochenende

Details zur Anmietung

Es hat sich an meiner Meinung zum A6 eigentlich nichts geändert. Man kann bequem und komfortabel reisen, alle Passagiere haben genügend Platz und auch der Kinderwagen meiner jüngsten Nichte passte problemlos in den Kofferraum ( son altes, riesiges DDR Ding, Liebhaberstück :D ) . Mit der MMI Bedienung kann ich mich weiterhin nicht so recht anfreunden, einfach nicht so intuitiv wie das iDrive ( welches ich vorwiegend blind bedienen kann ).

Leider habe ich mich im Laufe der Mietzeit sehr am Lenkrad gestört, da dieses nicht ganz gerade stand. Die Spur auf der BAB konnte er aber sauber halten, von daher hat es mich nicht weiter interessiert. Zudem waren die Sitzflächen schon etwas in Mitleidenschaft gezogen, einige Flüssigkeiten waren in den Stoffbezügen und den Fussmatten verewigt. Etwas unschön :S



Abgabe

Montag Abend noch für einen guten Kurs getankt und am nächsten Morgen ab zur Station. Bei Abgabe des Schlüssels nochmal kurz auf das schräg stehende Lenkrad hingewiesen und nach dem XDAR A7 gefragt.

Die Rechnung konnte ich eben einsehen und es ist auch alles in Ordnung!

Wieder einmal ein großes :60: an die Station :203: Dresden West! :thumbsup:

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Turbopfeifen (12.06.2014), Mietkunde (12.06.2014), x-conditioner (12.06.2014), Timbro (12.06.2014), Pieeet (12.06.2014), Morphy (14.06.2014)

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.