Sie sind nicht angemeldet.

Theo.

5 Jahre - hier bestimmt mehr gelesen als für die Uni

  • »Theo.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 307

Registrierungsdatum: 18. Mai 2009

Beruf: Student

: 14863

: 9.16

: 61

Danksagungen: 2677

  • Nachricht senden

1

Freitag, 5. Dezember 2014, 10:12

Volkswagen Golf R | Sixt

Liebe MWT-Gemeinde, da mir die Bilder etwas zu gut gefallen, um sie auf dem Rechner versauern zu lassen, poste ich sie zusamen mit einem eher kurzen Text. Eines Wochenendes im September oder Oktober wurde mir der Wagen für ein Wochenende zuteil und meine Freude war entsprechend groß.
Der Wagen entsprach optisch nicht unbedigt meinem Optimum, eine dezentere Lackierung (oder aber in blau) und andere Felgen stehen dem Wagen m.E. nach besser, aber für ein Wochenende gings wohl...



Außen
Seine äußere Erscheinung gefällt mir bis heute gut. Sieht ein normaler Golf schlicht und langweilig aus, so weiß dieser Golf R mit Xenon- und Tagfahrlicht zu überzeugen, liegt tief auf der Straße, bereit, mit seinen wuchtigen Felgen den Fahrkomfort zu schmälern, aber immerhin tut es der Optik gut. Die Frontschürze könnte direkt aus Need For Speed Underground stammen. Der Auspuff ist ein zweischneides Schwert: Einerseits freue ich mich über die überpotenten Dimensionen, andererseits handelt es sich hier nicht um einen Ferrari, so dass jeweils ein Rohr links und rechts (wie beim GTI ) oder zwei in der Mitte (wie es schon immer war) wohl besser passen würde. Auch die abgedunkelten Voll-LED Rücklichter wirken schick und sportlich. Der kleine Spoiler über der Heckschreibe fällt zuerst nicht auf, trägt aber unterbewusst zur Wahrnehmung bei, dass es sich hierbei nicht um einen gewöhnlichen Golf handeln kann. Wer dies nicht bemerkt, dem sollten dafür die 11! R-Embleme am Wagen auffallen. Sie sind quasi überall und nicht zu übersehen.

Innen
Im Fahrzeugninnern überzeugte mich sofort das abgeflachte, gut in der Hand liegende Lenkrad sowie die blauen Tachoapplikationen, hier kommt sofort ein sportliches Gefühl auf. Die “Carbon”-Elemente sind wie auch der Auspuff etwas zu dick aufgetragen, gebürstetes Aluminium oder Klavierlack hätte für mich besser gepasst, über die Sitze muss man wohl gar nicht sprechen (bieten aber einen guten Seitenhalt); dafür gefielen mir die “Chrom”Anteile im Innern recht gut. So wirken beispielsweise die Pedale sportlich. Der Tacho rennt bis 320 und ist wohl etwas überdimensioniert, wobei manch ein Tuner sich sicher über diese Skalierung freuen wird.



Infotainment
Zum Infotainment muss ich vorweg sagen, dass ich noch nie ein VW-Fahrzeug mit so einer Ausstattung gefahren bin – verbaut war hier das viel gelobt und geklaute RNS 510. Die Anordnung der Regler spricht die intuitiven Bedürfnisse des Fahrers an und entlocken mir weder Lob noch Kritik.
Einzig die Anlage viel negativ auf. Wie ihr es sicher kennt, gab es lediglich drei Regler, die den Ton beeinflussen konnten und in keiner Anordnung konnte ich der Anlage einen tollen Klang entlocken. Sicher, es ging und klang auch nicht furchtbar und darüber hinaus geht es bei dem Wagen (zumindest für ein Wochenende) vorwiegend ums Fahren, aber dennoch wäre ich als Kunde ziemlich unzufrieden und würde wohl nachrüsten lassen.
Die Rückfahrkamera funktionierte gut, obwohl es bei dem Wagen auch nicht unbedingt nötig ist – die Übersicht ist Golf-typisch recht gut und einparken kann man als (noch) junger Mann im normalfall ja auch ganz gut.



Der Spurhalteassistent funktioniert gut, bremst bis zum Stillstand und fährt so, wie man es sich wünscht. Dafür ist ziemlich kompliziert einzuschalten, ich hab bereits wieder vergessen, wie genau man das anstellt.
Das Navi gefiel mir besonders gut. Nachdem man das Ziel eingegeben hat, kann man per Touchscreen auswählen, welche Route es denn sein soll und alle drei werden gleichzeitig angezeigt – ich meine, bei anderen Herstellen ist dies umständlicher.



Motor
Der turboaufgeladene Reihenvierzylinder tut seine Sache extrem gut. Hat man erstmal per Knopfdruck von “lasch” auf Sport umgestellt, wird der Auspuff lauter, die Dämpfung härter und das Lenkrad schwergängier (Progressivlenkung). Der serienäßige Allradantrieb (4-Motion) und das vorhandene Doppelkupplungsgetriebe bringen den Golf R in unter 5 Sekunden (4,9...) auf Tempo 100. Eigentlich geht alles schnell. Anfahren, durchbeschleunigen, Kurven fahren, Schalten, alles. Im Sportmodus wird beim Schalten ein Rucken simuliert, das sogar fast schon ein wenig nervt, ich gehe davon aus, dass dies nicht so sein müsste und sportlichkeit generieren soll. Ab 200 wird der Wagen allerdings sehr unruhig und hüpft etwas durch die Gegend, so dass ich gerne wieder langsamer wurde. Da wir hier nicht in der Uni sind, folgt nun ein Plagiat: Damit diese Kraft auch sicher auf die Straße kommt, rüstet VW den R-Golf anders als den GTI serienmäßig mit Allradantrieb aus. Aber die Auslegung dieser Traktionshilfe und jede Menge Elektronik sorgen dafür, dass der Spaß nicht auf der Strecke bleibt: Solange es geht, fährt der Golf R als Fronttriebler, der die Hinterachse nur im Ernstfall zuschaltet. :P
Das Gaspedal zu betätigen macht einfach nur Spaß. Der Sound ist erst etwas komisch, vor allem im Leerlauf und im unteren Drehzahlbereich klingt er recht eigen, dennoch kann man ihn nicht unbedingt als 4-Zylinder entlarfen, er klingt einfach eigen. Vielleicht etwas zu “technisch”, es ist weder ein Brummen, ein Brabbeln oder ein Grollen, aber es passt zu dem Fahrzeug. Unter Volllast, beispielsweise beim Durchbeschleunigen mit Kickdown bei 140 klingt der Wagen schlichtweg genial. So stelle ich mir manch einen Rennwagen vor. Es klingt ungefähr nach BRAAAAAAAAA, BRAAAAAAAAAAA, BRAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA.
Das ESP hab ich nie ausgeschaltet, vielleicht ein Fehler, aber, solange es nicht mein Wagen ist, muss ich solche Spielchen nicht treiben – jedem, wie ihr oder ihm beliebt.

Der Verbrauch ist mit 7,1 Litern als Durchschnittswert angegeben. Dies ist zwar sportlich, aber wohl auch nicht unmöglich. Bei normaler Landstraßenfahrt verbraucht er so in etwa 8 Liter, in der Stadt und mit schwerem Gasfuß natürlich deutlich mehr. Bei mir waren es letzlich etwas mehr als 10 Liter im Durchschnitt (kann die Rechnung zum Verbrauch nicht mehr finden, ein Foto von Sonntagmorgen spricht von 10,5 Litern)[/url]

Edit: Danke fürs Titel anpassen ;)

Es haben sich bereits 69 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dauermieter-Das Original (05.12.2014), KoerperKlaus (05.12.2014), M4st3r-R3f (05.12.2014), Hobbes (05.12.2014), Hammett (05.12.2014), Grün07 (05.12.2014), Oberhasi (05.12.2014), Disorder (05.12.2014), Mace (05.12.2014), Spilletti (05.12.2014), Zackero (05.12.2014), Testfahrer (05.12.2014), Pieeet (05.12.2014), koelsch (05.12.2014), Torian (05.12.2014), TheMechanist (05.12.2014), Jan S. (05.12.2014), Animals (05.12.2014), Crz (05.12.2014), Babinho (05.12.2014), nobrainer (05.12.2014), shadow.blue (05.12.2014), Wilhelm (05.12.2014), Mietkunde (05.12.2014), El Phippenz (05.12.2014), sosa (05.12.2014), proudnoob (05.12.2014), deanFR (05.12.2014), mattetl (05.12.2014), r.aymazing (05.12.2014), Peppone (05.12.2014), In-Ex-Berliner (05.12.2014), NetCrack (05.12.2014), Marco_01 (05.12.2014), Tob (05.12.2014), Il Bimbo de Oro (05.12.2014), EUROwoman. (05.12.2014), dmx (05.12.2014), FeloLux (05.12.2014), Armaniman666 (05.12.2014), passi_g (05.12.2014), tom.231 (05.12.2014), Bluediam0nd (05.12.2014), Kombifan74 (05.12.2014), nsop (05.12.2014), Fabian-HB (05.12.2014), Timbro (05.12.2014), Julius-Cäsar (05.12.2014), Scimidar (05.12.2014), Brutus (05.12.2014), fangio (05.12.2014), skoda_driver (05.12.2014), th-1986 (05.12.2014), DiWeXeD (05.12.2014), Arlain (05.12.2014), (06.12.2014), Geigerzähler (06.12.2014), Salomon (06.12.2014), Johnny (06.12.2014), Kurt. (06.12.2014), markus_ri (07.12.2014), Brabus89 (08.12.2014), 12nine (08.12.2014), Uberto (08.12.2014), lieblingsbesuch (08.12.2014), Spaßfunktionsmieter (08.12.2014), mrcpgo (08.12.2014), KamiX (11.12.2014), Audislinequattro (26.02.2015)

Dauermieter-Das Original

Jetzt amtlich: Seit über 19 Jahren "MIETWAGEN-GESCHÄDIGT"

Beiträge: 3 873

Registrierungsdatum: 29. August 2009

Aktuelle Miete: 540d Limo M-Paket von Sixt

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Langzeit-Mieter SIXT

Danksagungen: 9912

  • Nachricht senden

2

Freitag, 5. Dezember 2014, 10:14

:thumbsup: Schöner Bericht, geiles Auto ! :119:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Theo. (05.12.2014), Pieeet (05.12.2014), Marco_01 (05.12.2014)

ambee

EA189

Beiträge: 305

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2013

Aktuelle Miete: Toyota Auris Touring Sports Executive HSD

Wohnort: Rheinhessen

Beruf: Steuerberater

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 15623

: 6.32

: 103

Danksagungen: 418

  • Nachricht senden

3

Freitag, 5. Dezember 2014, 10:22

RE: Golf R - Sixt

RNS 510


Danke für den Bericht! Kleine Anmerkung - beim Golf 7 gibt es kein RNS 510, sondern Discover Media und Discover Pro.
Let Hertz put you in the driver's seat,
let Hertz take you anywhere at all!
klick

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dauermieter-Das Original (05.12.2014), Theo. (05.12.2014)

Basti-x

Kifflom

Beiträge: 338

: 8116

: 12.35

: 44

Danksagungen: 567

  • Nachricht senden

4

Freitag, 5. Dezember 2014, 10:26

Vielen Dank für deinen schönen Bericht und die tollen Bilder. :thumbsup:
:love:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Theo. (05.12.2014)

iMace

Erleuchteter

Beiträge: 4 327

Danksagungen: 6464

  • Nachricht senden

5

Freitag, 5. Dezember 2014, 10:31

Unter Volllast, beispielsweise beim Durchbeschleunigen mit Kickdown bei 140 klingt der Wagen schlichtweg genial. So stelle ich mir manch einen Rennwagen vor. Es klingt ungefähr nach BRAAAAAAAAA, BRAAAAAAAAAAA, BRAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA.
Das nächste mal in Eco fahren, da sind die Lautsprecher aus ;)
i nspiriert

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (05.12.2014), Animals (05.12.2014), tom.231 (05.12.2014), fangio (05.12.2014)

Theo.

5 Jahre - hier bestimmt mehr gelesen als für die Uni

  • »Theo.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 307

Registrierungsdatum: 18. Mai 2009

Beruf: Student

: 14863

: 9.16

: 61

Danksagungen: 2677

  • Nachricht senden

6

Freitag, 5. Dezember 2014, 10:37

Warum ?( ;)

Babinho

Auf der Suche nach dem perfekten "Plopp"!

Beiträge: 3 440

Registrierungsdatum: 19. Juni 2009

Aktuelle Miete: VDSL Router

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 2540

  • Nachricht senden

7

Freitag, 5. Dezember 2014, 11:24

Was mich wundert ist der Spritverbrauch der liegt auch beim GTI zwischen 9-10l bei sportlicher Fahrweise. Da hätte ich etwas mehr erwartet.

Der GTI liegt oberhalb von 200 sehr gut auf der Straße (bzw Autobahn) kannst Du näher beschreiben wie das unruhige sich angefühlt hat?
Lags vll. an den Reifen?
"unterwegs mit guten Vorsätzen, im Namen des Herren, einem halben Päckchen Zigaretten und Sonnenbrillen"

iMace

Erleuchteter

Beiträge: 4 327

Danksagungen: 6464

  • Nachricht senden

8

Freitag, 5. Dezember 2014, 11:34

Keine Ahnung wie es bei GTI ist, aber was den Verbrauch angeht hat der R zwei Faktoren, die ihn in die Höhe treiben.
1. 4motion (was in die Kiste aber reingehört, als Frontkratzer würde ich die Kiste nicht fahren wollen)
2. Das super 6 Gang DSG ;) 120 km/h, 6. Gang, rund 3.000 u/min :D
i nspiriert

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Uberto (08.12.2014)

shadow.blue

...feiert das Leben.

Beiträge: 2 615

Registrierungsdatum: 20. Februar 2012

Wohnort: Kiel

Beruf: S.C.Henker

Danksagungen: 5012

  • Nachricht senden

9

Freitag, 5. Dezember 2014, 11:36

Danke für den Bericht @Theo.: ... da werden Erinnerungen wach :love:

Was mich wundert ist der Spritverbrauch der liegt auch beim GTI zwischen 9-10l bei sportlicher Fahrweise. Da hätte ich etwas mehr erwartet.


Ich hatte auch ziemlich genau 10,5 Liter im R, trotz sportlich-ambitionierter Fahrweise.
Man kann ihn aber sicherlich auch locker auf 15 Liter oder mehr bringen ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Theo. (05.12.2014)

iMace

Erleuchteter

Beiträge: 4 327

Danksagungen: 6464

  • Nachricht senden

10

Freitag, 5. Dezember 2014, 11:40

Man kann ihn aber sicherlich auch locker auf 15 Liter oder mehr bringen ;)
Ohne größere Anstrengungen :whistling:
i nspiriert

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Animals (05.12.2014), lindor (05.12.2014), tom.231 (05.12.2014), fangio (05.12.2014), Geigerzähler (06.12.2014)

lindor56

PLA/DIA/Super duper Elite VIP König von Mallorca

Beiträge: 1 201

Registrierungsdatum: 26. Juli 2013

Aktuelle Miete: Mal schauen was es gibt

: 3740

: 7.79

: 28

Danksagungen: 1285

  • Nachricht senden

11

Freitag, 5. Dezember 2014, 11:42

Danke für den Bericht @theo: da werden Erinnerungen wach ;)

Spaßorientiert mit viel Landstraßen und BaB mit Vollgas ergaben etwa 15,7 L nach Tankbelegen. Gut es war dauerhaft Race-Modus an und 3 Personenn im Auto dürfte auch was ausmachen.

Sonst im Eco durch die Stadt waren es bei mir auch so 11 Liter im Schnitt
:203: und dienstlich meist :202:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Theo. (05.12.2014)

NetCrack

Aus Freude am Fahren.

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 19. Mai 2009

Wohnort: Sachsen

Beruf: So Computer-Zeugs

Danksagungen: 728

  • Nachricht senden

12

Freitag, 5. Dezember 2014, 14:31

Hi und vielen Dank für deinen Artikel und die teils recht schicken Bilder. Wusste gar nicht, dass es den R überhaupt bei Sixt gibt, sehr spannend. Da ich das gute Stück seit einiger Zeit täglich als Firmenwagen bewege und doch viele Taussend Kilometer Fahrerfah-R-ung habe erlaube ich mir ein paar Anmerkungen.

mit seinen wuchtigen Felgen den Fahrkomfort zu schmälern
Serienmäßig sind 235er/19" verbaut. Mit denen ist das Auto hart aber nicht zu hart um auch mal paarhundert km Autobahn zu fahren. Das Auto ist generell sehr straff abgestimmt und da passen die Reifen perfekt ins Bild, denn die werden benötigt um vor allem die absolut neutrale Präzision in Kurven zu gewährleisten. Ich bin vorletzte Woche für den Winter auf 225er/18" umgestiegen, die haben logischerweise ein paar cm mehr Federweg, damit ist er mir fast zu weich. Wenn es einem zu hart ist bleibt ja immer noch der Comfort-Modus :).

verbaut war hier das viel gelobt und geklaute RNS 510
Im Golf 7 wird das Discover verbaut, nicht das RNS. Ich hab das Pro drin und das ist mit Abstand das beste System das VW je entwickelt hat. Es bedient sich deutlich schneller und flüssiger als das RNS und hat auch einen spürbar größeren Funktionsumfang. Man kann z.B. sehr witzige Sachen machen wie per UPnP vom Handy über WLAN auf das Discover Streamen usw - sehr cool.

Hat man erstmal per Knopfdruck von “lasch” auf Sport umgestellt
Den Fahrmodus selber stellt man auf "Race" und nicht auf Sport ;). Das ESP kann man auf Sport stellen.

Eigentlich geht alles schnell. Anfahren
Im Vergleich zu einem Durschnittsgolf auf jeden Fall. Aber für seine Verhältnisse hat gerade der R ne ziemlich spürbare Anfahrschwäche! Auch wenn man mit quasi-Vollgas anfährt rollt er zunächst einigermaßen gemälich los bis er bei knapp 3000 upm das Turboloch überwunden hat, mit dem das Getriebe auch nicht so richtig umgehen kann.


Ab 200 wird der Wagen allerdings sehr unruhig und hüpft etwas durch die Gegend, so dass ich gerne wieder langsamer wurde.
Mit den 18" Winterreifen habe ich diese Erscheinung auch aber mit den 19" Sommerschlappen ist er bis an seine VMax-Geschwindigkeit von GPS-gemessenen 263km/h für seinen Radstand sehr spurstabil und liegt satt auf der Bahn. Ich hatte vorher ein halbes Jahr lang einen M135i, er war bei sehr hohen Geschwindigkeiten (> 240) nicht ganz so souverän in der Straßenlage. Kann auch sein dass ein Reifen eine Unwucht haben, da reagiert der Golf ziemlich allergisch drauf.


Solange es geht, fährt der Golf R als Fronttriebler, der die Hinterachse nur im Ernstfall zuschaltet.
Jein. Der Golf fährt schon standardmäßig mit Vorderradantrieb, allerdings wird die Hinterachse schon relativ schnell bedient, etwa bei Fahrbahnunebenheiten und je mehr gas man gibt oder je stäker man einlenkt. Das spürt man besonders gut bei relativ scharfen Kurven auf der Autobahn - je mehr man bei hohen Geschwindigkeiten einlenkt desto mehr leben kommt in den Hintern - witziges gefühl :).

Das ESP hab ich nie ausgeschaltet
Das kann man getrost machen. Der 4motion Antrieb (fast baugleich mit Quattro) hält das Auto in Kombination mit den XDS+ Differntialsperren so soverän in den Kurven, dass das ESP (was auch bei nasser Fahrbahn sehr selten eingreift) fast eher hinderlich ist. Der Golf gibt aufgrund seines Straffen Fahrwerks immer mehr als genug Rückmeldung und lässt Zeit zum reagieren, so dass man für den selten Fall dass er doch mal ausbricht o.ä. immer noch gut gegensteuern kann. Das deaktivierbare ESP ist DAS KILLERFEATURE für den Golf R! Er ist eines der wenigen Autos im ganzen Konzern wo das überhaupt geht. Großer Gott, freu ich mich auf den ersten Schnee :).

Dies ist zwar sportlich, aber wohl auch nicht unmöglich.
7,1L ist glaube ich, nicht möglich. Selbst wenn ich wirklich größtenteils Rolle im Eco ohne Gang komm ich nicht unter 8 ... bei Dauervollgas mit 260 auf der Uhr nimmt er sogar an die 25L, was ich für einen 2L-Vierzylinder viel zu viel finde. Da hat sich der 1er (wegen des 3L Sechszylinders mit mehr Drehmoment) obenrum deutlich besser geschlagen was den Verbrauch angeht.

Im Sportmodus wird beim Schalten ein Rucken simuliert, das sogar fast schon ein wenig nervt, ich gehe davon aus, dass dies nicht so sein müsste und sportlichkeit generieren soll.
Da wird nix simuliert, so fühlen sich schaltvorgänge unter Volllast bei einem Doppelkupplungsgetriebe nunmal an. Bist du mal Z4 mit DKG gefahren? Beim 35is ruckt es nicht nur, da katapultiert es die Karre beim schalten einen halben Meter nach vorn. Dennoch ist die größte Schwäche an dem Auto ganz klar das veraltete 6-Gang DSG. Zum einen wegen der oben beschriebenen Anfahrschwäche, zum anderen weil ein langer Gang für die BAB fehlt und auch weil es teilweise auch einfach nicht hinterherkommt, z.B. wenn man so 140 auf der AB fährt und mit Vollgas jemanden überholen will. Selbst im S-Modus dauert es u.U. so ca. 1-2 Sekunden bis das DSG mal Drehzahl anliegen hat und es wirklich vorwärts geht. Ich bin dazu übergegangen schon immer mal vor dem Gasgeben mti den Paddles 1-2 Gänge runterzuschalten, so das ich direkt Power am Gas hab und nicht erst nachdem ich rausgezogen bin. Rückblicken wäre ein Handschalter wohl die bessere Wahl gewesen.

Ansonsten kann ich dir nur zustimmen, der R ist ein geiles Auto und höchstwahrscheinlich das Beste was je die Wolfsburger Hallen verlassen hat ... ich freu mich sehr drauf mit dem kleinen Wolf im Golfspelz durch den Winter zu schliddern :209: .
OnTheRoadAgain - "Aus Freude am Vorsprung das Beste. Oder so."

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

nobrainer (05.12.2014), sosa (05.12.2014), Pieeet (05.12.2014), Howert (05.12.2014), Tob (05.12.2014), Julius-Cäsar (05.12.2014), Theo. (05.12.2014), na5267 (05.12.2014), Geigerzähler (06.12.2014), lieblingsbesuch (08.12.2014)

Marco_01

Sparbaron

Beiträge: 742

Danksagungen: 638

  • Nachricht senden

13

Freitag, 5. Dezember 2014, 14:50

Schöner Bericht tolles Auto ;)

Zum Glück ist das Auto wieder in Händen des MWT mit kleinen Umweg über die super Station in Essen :103: :103:

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

lindor (05.12.2014), Dauermieter-Das Original (05.12.2014), Howert (05.12.2014), Theo. (05.12.2014)

tom.231

Pazifikaner

Beiträge: 2 475

Registrierungsdatum: 6. Januar 2012

Wohnort: München

Beruf: MUCler

: 49558

: 6.82

: 176

Danksagungen: 5229

  • Nachricht senden

14

Freitag, 5. Dezember 2014, 17:43

Ab 200 wird der Wagen allerdings sehr unruhig und hüpft etwas durch die Gegend, so dass ich gerne wieder langsamer wurde.
Fahr das nächste Mal einfach vom Feldweg runter :whistling: :P

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

timber (05.12.2014), Animals (06.12.2014), deanFR (08.12.2014), lieblingsbesuch (08.12.2014)

Beiträge: 115

Registrierungsdatum: 21. November 2014

Danksagungen: 382

  • Nachricht senden

15

Freitag, 5. Dezember 2014, 20:19

Danke, Klasse Bericht und ein traumhaftes Auto, welches ich zu gerne auch mal bewegen würde. :)

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.