Sie sind nicht angemeldet.

NeverEver

Freund elektronischer Tanzmusik

  • »NeverEver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 370

Registrierungsdatum: 19. Mai 2014

: 7667

: 7.65

: 23

Danksagungen: 976

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 19. Mai 2015, 10:59

Audi TT Coupe TFSI Quattro S-Tronic | Sixt Stuttgart Flughafen

Audi TT Coupe TFSI Quattro S-Tronic | Sixt Stuttgart Flughafen





Hallo zusammen :) ,

voraussichtlich gutes Wetter, ein verlängertes Wochenende und die Lust mal wieder etwas neues auszuprobieren? Zeit für meine nächste Miete bei Sixt. Eigentlich wollte ich ein Cabrio, da die Preise aber auslastungsbedingt für mein Empfinden zu teuer waren, wurde SSMR gebucht und zwar von Donnerstag auf Sonntag. Als Wunsch habe ich den Audi TT als Benziner angegeben, obwohl ich mich sicherheitshalber schon mit 218d und Scirocco abgefunden habe. Aber bei Sixt STR steht ja zum Glück immer was schönes rum, was man im Zweifelsfall mitnehmen kann.

Wie immer habe ich mich also am Donnerstag Abend ins Auto gesetzt und bin nach Stuttgart gefahren, es regnete in Strömen, also schon mal gar nicht so schlecht das Coupe zu haben. Vorher wie immer durchs Parkhaus gestiefelt und innerlich aufgeatmet, als ich zahlreiche TT's entdeckt habe, es war sogar ein Benziner dabei, der sich mit der Auswahl in der App deckte. Als i-Tüpfelchen fand ich sogar noch ein TT Cabrio. Wie schon im Erfahrungsbericht geschrieben, war die Tiefgarage wirklich voll bis unters Dach.

Kurz vor 20 Uhr bin ich dann am Counter aufgeschlagen, vor mir stand eine Gruppe junger, türkischer Mitbürger, die wohl Probleme mit dem Zahlungsmittel hatten. Die nette RSA hat dann mich vorgezogen, wie immer meinen Kartenstapel vorgelegt und kurz gewartet - mit einem Lächeln sagte Sie mir dann das Sie meinem Wunsch entsprechend einen Audi TT Quattro für mich hat. Daraufhin hab ich mich artig bedankt und noch kurz nach dem Audi TT Cabrio gefragt, das war aber schon einem anderen Kunden versprochen. Es hat mich auch nicht sonderlich gestört, ich habe ja eine 100% Wunscherfüllung bekommen. Sie hat mich noch kurz auf die Vollkasko von 1050 Euro hingewiesen, kein Verkaufsgespräch, das Thema war wie immer erledigt als ich gesagt habe das ich extern versichert bin. Der TT hatte leider schon 10 Vorschäden, Sie hat mich gebeten nochmal alles zu kontrollieren, daraufhin ein schönes Wochenende und viel Spaß gewünscht. Einfach ein Top-Service und ich fühle mich wie immer wohl, vielen vielen Dank nochmal an Sixt STR :60: . Sie durfte sich dann wieder der Gruppe voller Begeisterung widmen.

Im Parkhaus habe ich dann noch den TT schnell so gut es geht auf Schäden überprüft, dabei ist mir aufgefallen, dass der TT nicht sonderlich gut gereinigt war, weder von innen noch von außen. Wie dem auch sei, ich habe keine weiteren Schäden im Handylicht ausmachen können und habe mich dann auf den Heimweg gemacht.







Allgemeines:


Farbe: Mythosschwarz Metallic

KM-Stand: 10409 km

Gefahrene Strecke: 733 km

Gebuchte Klasse: SSMR

Erhaltene Klasse: SSMR

Nutzungsprofil: 30% Autobahn, 60% Landstraße, 10% Stadt

Verbrauch: 10,1 Liter (BC)

Leistung: 230 PS

Drehmoment: 370 NM 1600-4300 u/min

Motor: Reihenvierzylinder-Ottomotor mit Benzindirekteinspritzung, Vierventil-Technik, Zwei oben liegende Nockenwellen

0-100 km/h: 5,3s

V-Max: 250 km/h

LP: 58615 Euro


Ausstattung:

Ablage- und Gepäckraumpaket

Lichtpaket

Kamerabasierte Verkehrszeichenerkennung

Frontscheibe mit Colorstreifen

Innenspiegel automatisch abblendend

Licht und Regensensor

Mittelarmlehne vorne

Komfortklimaautomatik

Komfortschlüssel

Außenspiegel, elektrisch einstell- und beheizbar

Einparkhilfe Plus

LED-Scheinwerfer

TT-Sportkontur-Lederlenkrad mit Multifunktion-Plus

Sportsitze vorne mit 4-Wege-Lendenwirbelstütze und Sitzheizung

Audi Connect

MMI Navigation Plus

DAB+

Audi Music Interface

Bang & Olufsen Sound System

S-Line Sportfahrwerk

Audi Drive Select

Audi Side Assist

Audi Active Lane Assist

Tempomat

Erweiterte Aluminiumpotik im Interieur

Interieurleisten in Aluminum gebürstet

Alcantara Leder


Erscheinungsbild:

Der TT ist in der aktuellen Version deutlich erwachsender geworden. Wie bei allen aktuellen Audi Modellen sind die Linien und die allgemeine Silhouette deutlich kantiger geworden. Dadurch gewinnt das Fahrzeug deutlich an Präsenz und sieht stämmiger aus.
Der große Singleframe Grille, die markanten LED Scheinwerfer und die großen Lufteinlässe lassen die Fahrzeugfront nach deutlich mehr als Kompaktsportler aussehen. Bei Abend- und Nachtfahrten sieht das Ganze noch deutlich eindrucksvoller aus.
Die Seitenlinie setzt die Linienführung der Front fort und fügt sich gut in das Gesamtbild ein.
Das Heck sieht dank S-Line Exterieur nochmal deutlich sportlicher aus, als Serie. Der Diffusor ist mit der enthaltenen Wabenstruktur ein Blickfang. Ich persönlich fände einen feststehenden Heckspoiler als Option noch schön, da der ausfahrbare nur bei höheren Geschwindigkeiten ausfährt oder manuell ausgefahren werden muss. Leider wird dieser trotz manueller Betätigung nach einiger Zeit wieder eingefahren.
Die verbauten 17" Räder mit Winterreifen trüben leider das Erscheinungsbild, obwohl ich die Form der Felgen schön finde, gehen Sie in den Radkästen ein wenig unter. Der Audi wurde auch mit 19 Zoll konfiguriert, wie hier zu sehen ist. Das sieht das Ganze doch schon deutlich stimmiger aus.





















Innenraum:

Wenn ich ehrlich bin muss ich zugeben, dass Audi hier einen mutigen Schritt getan hat, der sich aber voll und ganz auszahlt. Das Interieur im neuen TT ist fast schon futuristisch und in seiner Klasse einzigartig. Das Zentraldisplay in der Tachoeinheit ist Audi toll gelungen und nach einer gewissen Eingewöhnungszeit ist das System meiner Meinung nach sogar besser als sämtliche Lösungen der Konkurrenz.
Man hat immer alle nötigen Informationen im Blickfeld und man ist deutlich weniger abgelenkt als von einem Display in der Mitte des Fahrzeugs. Die Einheit hat eine angenehme Größe und lässt sich auch in der Größe ändern. So kann man z.B. die Größe des Tacho's und des Drehzahlmessers ändern, je nach dem ob man z.B. gerade die Karte der Navigation sehen will oder eher die Drehzahl des Motors.
Auch die anderen Optionen wie Telefon, Media-Daten und Fahrzeugdaten lassen sich variabel einstellen. Schön ist auch, dass fast alles über das Lenkrad bzw. die Sprachbedienung gesteuert werden kann. Der Dreh-Drück-Schalter in der Mitte ist nur noch für Feineinstellungen bzw. bestimmte Fahrzeug- oder Audioabstimmungen notwendig.







Allgemein ist durch die Unterbringung des Displays im Tacho das Interieur des Audi's extrem aufgeräumt. Es befinden sich kaum noch Schalter in der Mittelkonsole, selbst die Klimabedienung ist jetzt in den Lüftungsdüsen untergebracht. Die Sitzheizungseinstellung lässt sich mit den beiden äußeren Düsen steuern, während die Klimaeinstellung (Klima an/aus, Temperatur und Luftstrom, Umluft an/aus) sich über die mittleren 3 Düsen steuern lässt.
Unter den Lüftungsdüsen befindet sich lediglich eine Schalterleiste, hier können die Fahrmodi gewählt, Start/Stop ein- bzw. ausgeschalten werden. Weiterhin lassen sich hier die Warnblinker einschalten, der Heckspoiler ein- bzw. ausgeschalten.



Wie man es bei Audi gewohnt ist, hat der Innenraum allgemein eine sehr hohe Verarbeitungsqualität. Die Leder- und Kunststoffe sind schön verarbeitet und auch bezüglich Spaltmaßen kann man sich nicht beklagen.
Die Sitze sind sehr sportlich und lassen sich gut verstellen. Auch für große Menschen ist genügend Platz. Die Sitze könnten zwar noch einen Ticken mehr Seitenhalt haben, die Meinung habe ich aber von allen Audi Sportsitzen (Ausnahme Schalensitze), mag aber auch an meinem persönlichen Empfinden liegen. Ich war erst skeptisch bezüglich der integrierten Kopfstütze, muss aber im nachhinein sagen das sich diese sehr gut integriert ist und ich nicht das Gefühl hatte diese verstellen zu müssen (im Gegensatz z.B. zum VW UP!). Der Alcantara /Leder Bezug passt wunderbar zum Fahrzeug und vermittelt sowohl ein sportliches als auch elegantes Sitzgefühl.





Das verbaute Lichtpaket mit Ambientebeleuchtung taucht das Auto bei Dunkelheit in ein eher technologisch kaltes LED Licht, was ja auch zum Auto passt und die Wertigkeit noch steigert.
Was mich wirklich überrascht hat, ist der doch relativ große Kofferraum. Gefühlt hatte ich hier deutlich mehr Platz als bei meinem privaten Golf. Vor allem gut ist, dass der Kofferraum sehr tief ist, was z.B. beim Golf nicht der Fall ist. Es ist zwar eine Rückbank vorhanden, diese eignet sich aber wenn dann nur für Kleinkinder bei kurzen Strecken, ansonsten dient diese wohl rein der Ablage.
Dadurch ist der TT aber trotzdem für 2 Personen Alltagstauglich, da doch ausreichend Platz vorhanden ist um den Wochenendeinkauf zu machen oder auch mal kurz in den Urlaub zu fahren.
Dafür gibt es kaum Ablagemöglichkeiten in den Seitentüren, z.B. für Wasserflaschen. Diese kullern dann zwangsweise auf dem Beifahrersitz oder auf dem Rücksitz umher, dass finde ich weniger gut gelöst..





An Ausstattung haben mir lediglich die anklappbaren Außenspiegel und abgedunkelte Scheiben hinten gefehlt.


Teil 2 folgt...

Es haben sich bereits 31 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Johnny (19.05.2015), Brutus (19.05.2015), x-conditioner (19.05.2015), sosa (19.05.2015), Wilhelm (19.05.2015), isah_rs (19.05.2015), Jan S. (19.05.2015), invator (19.05.2015), Il Bimbo de Oro (19.05.2015), Spilletti (19.05.2015), Kami1 (19.05.2015), mauro_089 (19.05.2015), flodg (19.05.2015), Uberto (19.05.2015), Oberhasi (19.05.2015), DiWeXeD (19.05.2015), na5267 (19.05.2015), EUROwoman. (19.05.2015), karlchen (19.05.2015), Brabus89 (20.05.2015), markus_ri (21.05.2015), KarlNickel (25.05.2015), Blue (25.05.2015), Animals (25.05.2015), Stepen (25.05.2015), masterblaster123 (25.05.2015), TheMechanist (25.05.2015), franky (25.05.2015), spooky (25.05.2015), Disorder (30.05.2015), deanFR (03.06.2015)

NeverEver

Freund elektronischer Tanzmusik

  • »NeverEver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 370

Registrierungsdatum: 19. Mai 2014

: 7667

: 7.65

: 23

Danksagungen: 976

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 19. Mai 2015, 11:00

Teil 2:

Infotainment & Technik:

An diesem Punkt möchte ich gerne noch etwas genauer auf das MMI Navigation Plus eingehen, sowie auf die verbauten technischen Helferlein und das überzeugende Soundsystem. Wie schon zuvor erwähnt, ist die Tachoeinheit und das MMI Plus Eins geworden und befindet sich jetzt im Sichtfeld des Fahrers. Die Menüstruktur und die einzelnen Menüs sowie auch die Steuerung über den Dreh-Drück-Schalter sind dabei gleich geblieben und erleichtern den Einstieg in die neue Einheit für alte Benutzer des MMI Systems. Ab Sofort kann man fast sämtliche Einstellungen aber auch über das Lenkrad vornehmen, ich habe den Dreh-Drückschalter nur noch für tiefgreifende Änderungen gebraucht, wie etwa Einstellungen am Soundsystem oder auch am Fahrzeug, z.B. Coming-Home oder Assistenzsysteme.
Ich für meinen Teil finde das neue System wirklich toll und fast perfekt für den Fahrer. Das der Beifahrer, respektive die Beifahrerin dabei natürlich vom ganzen Geschehen ausgeschlossen wird, ist wohl der einzige für mich nachvollziehbare Grund, das System nicht zu mögen.
Außerdem waren der Laneassist verbaut, der den Audi bis zu einem gewissen Grad in der Spur hält und Eingriffe in das Lenkverhalten vornimmt. Diesen Assistenten kann man in zwei Stufen einstellen, wobei er mir beim "frühen" Eingreifen deutlich zu früh eingreift und mich beim Fahren für meinen Geschmack zu sehr bevormundet hat. In der späteren Eingreifstufe ist es aber damit recht angenehm auf der Autobahn zu fahren und funktioniert genauso gut wie auch im A6. Gleiches gilt für den Side-Assist, der durch Warnlichter im Außenspiegel vor Fahrzeugen im Seitenspiegel bzw. im toten Winkel warnt. Ein wirklich nützliches System, was auf der Autobahn sehr viel Komfort mit sich bringt.
Das verbaute Bang&Olufsen Soundsystem ist wirklich gut gelungen. Ich finde es zwar ein wenig basslastig, ansonsten bietet es aber einen guten Raumklang, viel Kraft und schön gestaltete Lautsprecher die sich gut in das Gesamtkonzept des Interieurs eingliedern.
Die verbauten LED-Scheinwerfer bieten ein gutes Lichtbild im Dunkeln und sorgen mit den LED-Tagfahrlichtern sowie Heckleuchten für ein eindeutiges Erkennungsmerkmal zur Marke Audi. Der verbaute Fernlichtassistent funktioniert einwandfrei und bietet einen deutlichen Komfort- sowie Sicherheitsgewinn im Dunkeln.



Das Fahren:

Kurzum? Sehr spaßig! :107:
Der 230 PS Motor Vierzylinder erzeugt immer ausreichend Kraft und besonders im Bereich <100 km/h schiebt er schon richtig an. Sehr gut hamonieren der Quattro Antrieb und die S-Tronic Automatik mit dem Motor. Man hat immer ausreichend Kraft und der Quattro Antrieb vermittelt auch gar nicht das Gefühl das Auto "zu verlangsamen", nein, gerade dadurch bekommt man hier einen kompakten Kurvenjäger. Mit guten Sommerreifen kann man das Auto sicherlich richtiggehend in die Kurven schmeißen, mit den verbauten Winterreifen war das Gefühl leider etwas schwammig und der Reifen schmierte schon relativ früh.
Der TT beschleunigt auch oberhalb von 100 km/h schön sauber und linear durch, erst bei 220 km/h machen sich etwaige fehlende Zylinder bemerkbar und nichtsdestotrotz erreicht er die Höchstgeschwindigkeit relativ zügig. Die 250 km/h bin ich nur kurz gefahren, da die Reifen mit V-Index nur bis 240 km/H freigegeben sind.
Der Sound des 4-Zylinders ist kernig, was allerdings aus dem Auspuff in Verbindung mit der S-Tronic kommt, ist schon großes Kino.
Beim Hoch- bzw. Runterschalten ertönt ein kräftiges "prfffttt" gefolgt von einem Knallen. Das Ganze macht natürlich beim sportlichen Fahren absolut Spaß und ist gleichzeitig ein Highlight. :115:
Was mich auch verwundert hat, sind die "2 Seelen" des Autos. Im Fahrmodus "auto" ist der TT ein ganz normales Alltagsfahrzeug, was sich absolut problemlos fahren lässt. Schaltet man jedoch auf "dynamic" um, wird aus dem kleinen TT ein Kompaktsportler, der richtig Spaß macht.
Auch vom Verbrauch bin ich positiv überrascht. So hat sich der TT über meinen Mietzeitraum 10,1 Liter Super genehmigt, was angesichts der Fahrleistungen die ich abgerufen habe, ein sehr guter Wert ist! Minimalverbrauch war für mich die Rückfahrt nach Stuttgart am Sonntag Nachmittag, verkehrsbedingt habe ich mit Ecomodus und Tempomat auf 120km/h mit kurzen Zwischensprints 6,9 Liter verbraucht.









Fazit:


Sehr gerne wieder. Der TT macht eine Menge Spaß und ist für das gebotene Geld ein tolles Auto. Gerade für Wochendausflüge über Landstraßen und Berge nehme ich den kleinen gerne wieder mit. Die Anmietung und Rückgabe war wie immer toll. Gerne würde ich den TT jetzt nochmal als Cabrio fahren. Besonderes Feature war natürlich auch der Mercedes-Benz Kennzeichenhalter hinten, somit war ich praktisch inkognito unterwegs...

Anbei noch 3 Videos vom Sound, respektive Beschleunigung. Die Videos wurden natürlich auf abgesperrten Strecken gedreht. ;)


https://youtu.be/wCy9-wd0b5k

https://youtu.be/Rfcme6wQf18

https://youtu.be/uBksruQFJFk

Die Bilder sind größtenteils auf meiner Ausfahrt Richtung schwäbische Alb entstanden, so bin ich über Tuttlingen nach Sigmaringen und Bad Saulgau gefahren. Wer interesse hat, dem lasse ich gerne noch die Route von Google Maps zukommen.
;)





Kleine Verschnaufpause nach Kurvenhatz.


Spaziergang zur Burg Wildenstein mit anschließendem Panorama Ausblick.








Ich hatte auf eine Fotolocation im Kieswerk gehofft, leider war alles verschlossen.




Kurz vor Sigmaringen.



:203: :206:

Es haben sich bereits 44 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Brutus (19.05.2015), timber (19.05.2015), x-conditioner (19.05.2015), Mike-Bcn (19.05.2015), sosa (19.05.2015), Pieeet (19.05.2015), isah_rs (19.05.2015), Johnny (19.05.2015), Jan S. (19.05.2015), invator (19.05.2015), dont.eat.me (19.05.2015), Il Bimbo de Oro (19.05.2015), Spilletti (19.05.2015), Kami1 (19.05.2015), mauro_089 (19.05.2015), deanFR (19.05.2015), flodg (19.05.2015), Uberto (19.05.2015), Oberhasi (19.05.2015), DiWeXeD (19.05.2015), na5267 (19.05.2015), Mechnipe (19.05.2015), EUROwoman. (19.05.2015), karlchen (19.05.2015), nobrainer (20.05.2015), Brabus89 (20.05.2015), KarlNickel (25.05.2015), Blue (25.05.2015), Zackero (25.05.2015), mattetl (25.05.2015), MTLER (25.05.2015), Animals (25.05.2015), TLLmeister (25.05.2015), Stepen (25.05.2015), spooky (25.05.2015), 12nine (25.05.2015), Keevin (25.05.2015), CanyonCarver (25.05.2015), masterblaster123 (25.05.2015), TheMechanist (25.05.2015), mr_sim (27.05.2015), nsop (31.05.2015), Xperience (12.06.2015), StrongPassion (18.06.2015)

ringfool

Dem Aktionär ist nichts zu schwer...

Beiträge: 1 344

Registrierungsdatum: 21. März 2011

: 211725

: 8.54

: 910

Danksagungen: 4007

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 19. Mai 2015, 11:25

Sehr ausführlicher und informativer Bericht samt guten Bildern - vielen Dank!
Es sind allerdings 18" 8)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

NeverEver (19.05.2015)

NeverEver

Freund elektronischer Tanzmusik

  • »NeverEver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 370

Registrierungsdatum: 19. Mai 2014

: 7667

: 7.65

: 23

Danksagungen: 976

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 19. Mai 2015, 11:29

Da hast du natürlich absolut recht, vielen Dank! :)

Wilhelm

Meister

Beiträge: 2 015

: 22810

: 8.62

: 101

Danksagungen: 1812

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 19. Mai 2015, 11:31

Starker Bericht! Vielen Dank dafür!

Hatte der TT ernsthaft Kennzeichenhalter vom Mercedes-Benz Center Köln? :120:

Btw: Etwas unglücklich, das Kennzeichen auf den Bildern zu verschleiern, im Video allerdings nicht :whistling:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

NeverEver (19.05.2015)

NeverEver

Freund elektronischer Tanzmusik

  • »NeverEver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 370

Registrierungsdatum: 19. Mai 2014

: 7667

: 7.65

: 23

Danksagungen: 976

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 19. Mai 2015, 11:38

Dankeschön.

Ja, Kennzeichenhalter: Hatta. :D

Ich hab ja keine Geheimnisse vor euch, die Bilder brauche ich aber noch an anderer Stelle, da möchte ich nicht, dass das Kennzeichen erkenntlich ist. Die Videos sind MWT-Exklusiv.

isah_rs

Profi

Beiträge: 722

Registrierungsdatum: 19. Juli 2011

Wohnort: Aalen

: 22695

: 8.14

: 130

Danksagungen: 1576

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 19. Mai 2015, 11:40

MWT Exklusiv auf YouTube? :P

Edit: Ok, kapiert! :D Sorry

Neuschwabe

Paolo Pinkel

Beiträge: 1 146

Danksagungen: 1223

  • Nachricht senden

8

Montag, 25. Mai 2015, 11:46

Danke für den Bericht! Die Gegend muss ich auch mal abfahren, ist ja nicht weit :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

NeverEver (25.05.2015)

KarlNickel

Kein MTW-Profi :(

Beiträge: 825

Registrierungsdatum: 7. August 2012

Danksagungen: 3406

  • Nachricht senden

9

Montag, 25. Mai 2015, 12:24

Auch für große Menschen ist genügend Platz.


Um's mal in Zahlen auszudrücken: Ich, schlank, 190cm passe gerade noch so rein. Denke, ab 195cm wird's richtig eng. Allerdings kommt es auch etwas auf die Sitze an. Im Roadster, den ich vor zwei Wochen hatte, konnte man den Winkel der Sitzfläche einstellen. Dadurch ging's dann nochmal einen Ticken weiter runter Richtung Straße, als zum Beispiel im Coupé, das ich dieses Wochenende hatte. Dort konnte man nur die Höhe des Sitzes einstellen und dadurch muss ich mich etwas im Sitz "zusammenkauern".

Toller Bericht! Mit dem neuen TT ist Audi ein guter Wurf gelungen. Und eigentlich mag ich Audi nicht wirklich. Aber der TT... :love: Allerdings als Roadster. Der macht deutlich mehr Spaß als das Coupé 8)

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (25.05.2015), NeverEver (25.05.2015), nobrainer (25.05.2015)

Beiträge: 826

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2010

: 8176

: 7.34

: 13

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

10

Montag, 25. Mai 2015, 13:24

Der neue TT ist echt überragend wollte auch schon eine kleine Dokumentation machen^^ war unterwegs in der Mosel :) nur fehlte mir meine passende Kamera^^ habe allerdings den Ultra 2.0 tdi gemietet der 2.0 tfsi würde mich auch mal reizen.

Vielen dank für diesen tollen Bericht.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

NeverEver (25.05.2015)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 39 298

Danksagungen: 34980

  • Nachricht senden

11

Montag, 25. Mai 2015, 13:26

Der neue TT ist echt überragend wollte auch schon eine kleine Dokumentation machen^^ war unter wegs in der Mosel

schwimmen kann der auch?
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Flowmaster (27.05.2015)

Beiträge: 826

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2010

: 8176

: 7.34

: 13

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

12

Montag, 25. Mai 2015, 13:33

Der neue TT ist echt überragend wollte auch schon eine kleine Dokumentation machen^^ war unter wegs in der Mosel

schwimmen kann der auch?

Smartphone...

wieeinkleinerjunge

Fortgeschrittener

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2013

Wohnort: hamburg

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

13

Montag, 25. Mai 2015, 14:40

Kurz vor 20 Uhr bin ich dann am Counter aufgeschlagen, vor mir stand eine Gruppe junger, türkischer Mitbürger, die wohl Probleme mit dem Zahlungsmittel hatten.


Könnten es auch Armenier gewesen sein? Oder Libanesen?

Abgesehen davon natürlich ein sehr schöner Bericht - und bei so viel Ausführlichkeit kann auch mal was unrelevantes reinrutschen.

viele grüße von einem bei dem auch schon mal die corporate oder die private KK gesponnen hat.
voegeles machen biep biep, autoles machen brumm brumm

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

NeverEver (25.05.2015)

NeverEver

Freund elektronischer Tanzmusik

  • »NeverEver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 370

Registrierungsdatum: 19. Mai 2014

: 7667

: 7.65

: 23

Danksagungen: 976

  • Nachricht senden

14

Montag, 25. Mai 2015, 16:10

@KarlNickel: Okay, spannend. Ich bin 1,94m groß und konnte wunderbar darin sitzen. Ich habe auch ziemlich lange Beine, selbst an den Stellen wo ich normalerweise anecke ( Mittelkonsole) hatte ich im TT noch genug Platz. Ich hatte allerdings auch meinen Sitz in der tiefsten Position, nach hinten wären noch 2 Stufen mehr drin und auch die Kopffreiheit war okay.

@wieeinkleinerjunge: Nein, ich habe selber türkische Freunde, daher kann ich schon einschätzen wenn türkisch gesprochen wird. War aber auch gar nicht abwertend gemeint, tut mir Leid wenn es so rüber gekommen ist!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

wieeinkleinerjunge (25.05.2015)

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 19. August 2011

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

15

Montag, 25. Mai 2015, 19:52

@NeverEver: sehr schöner Beitrag, vielen Dank. Macht Lust auf den TT und die Strecke.
Würdest du mir bitte deine Route zur Verfügung stellen?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (25.05.2015)

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.