Sie sind nicht angemeldet.

mauro_089

Autofahrer

  • »mauro_089« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 822

Registrierungsdatum: 22. August 2011

Wohnort: München

Beruf: ja

: 24657

: 9.30

: 140

Danksagungen: 1355

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 30. Juni 2015, 13:58

BMW Z4 35is | Sixt München Westin Grand

Anbei wieder ein kurzer Erfahrungsbericht zu meiner letzten Miete...



Dank der "akzeptablen" Bahn-Sixt-Tarife buchte ich für das WE die Gruppe PTMR mit RQ "Audi TT Roadster oder Z4 35i(s) wäre prima; bitte keinen SLK".
Als ich einige Tage vor Abholung in die Android-App schaute, fiel mir auf, dass der Countdown bis zur Abholung lief und somit keine Fahrzeugauswahl wie am Stachus oder Flughafen möglich war. Somit machte ich mich am Freitag mit gemischten Gefühlen auf den Weg zum im Westin Grand beherbergten Sixt-Schalter.

Abholung verlief schnell und unkompliziert.
RSA: "Es wird ein Z4" (ich schon mal zufrieden, dass es kein SLK wird)
Ich: "Was für einen Motor hat er denn?"
RSA: "35is - 340 PS" (ich glaube ich habe über beide Ohren gestrahlt)
Ich: "Oh, das ist natürlich hervorragend."
Kurze Frage, ob eine Reduzierung der SB gewünscht ist, wurde verneint und schon ging es zum Fahrzeug.

Leider sah der Ende Februar zugelassene Z4 (km-Stand Abholung: 13.254) an einigen Stellen schon etwas mitgenommen aus - alle Felgen angefahren, vorne rechts ein Kratzer, die Abdeckung wo der Abschlepphaken befestigt wird hat gefehlt und natürlich kein Windschott.
Aber er muss ja keinen Schönheitswettbewerb gewinnen; der Motor und der Sound hat alle Schönheitsfehler vergessen lassen :love:

Die gut 1.000 gefahrenen Kilometer haben sehr viel Spaß gemacht und ich hätte ihn sehr gerne noch länger behalten. Das hätte jedoch mein Girokonto wahrscheinlich nicht so gern gesehen. :whistling:
Die Strafe, die ich an die österreichischen Kollegen wegen Übertretung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit während einem Überholvorgang zahlen durfte, kamen auch noch oben drauf. Die beiden Motorräder waren sehr gut getarnt und haben mich eine gewisse Zeit lang gefilmt. :61:

Der Durchschnittsverbrauch lag bei 12,1 Litern, wobei alle Fahrprofile vertreten waren:
Stadt, Überland / Passstraße, BAB (gemütlich mit 120 offen, Vollgas bis Vmax geschlossen), "lass rotzen und knallen" in Form von kurzen Gasstößen bei Drehzahlen zwischen 2000 und 3000 u/min :109:

Dieser Sound ist einfach phänomenal und macht (mich) süchtig.

Leider hat der Z4 einen weiteren Schaden in der langen Liste erhalten:
Am Montagabend ist mir ein vorausfahrendes Fahrzeug beim Rücksetzen gegen den Mietwagen geknallt (ich bin währenddessen gestanden) - er wollte dem Gegenverkehr an einer Engstelle Platz machen und hat dabei nicht nach hinten geschaut :wacko:
Auf den ersten Blick ist aber nur der Kennzeichenhalter beschädigt und das Kennzeichen verbogen worden. Wie es darunter aussieht, weiß ich nicht. Der Unfallverursacher war zum Glück sehr freundlich und einsichtig. Wir haben den Schaden Sixt gemeldet und er hat mir am selben Abend noch die Schadensnummer von seiner Kfz-Versicherung geschickt. Dürfte daher ohne großen Stress für mich ausgehen.

Anbei noch ein paar Fotos:


Zur Strafe: Ja, ich war zu schnell und habe die Strafe verdient. Ich habe sie sofort und ohne Zögern bezahlt und werde mich in Zukunft an die Geschwindigkeitsbegrenzungen halten.

Edit: Nochmals danke an @ringfool: für die Rückgabe des Z4 am Westin Grand :D

Edit 2: Ausstattung laut VIN bmwarchiv_de_p801578.pdf

Es haben sich bereits 19 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Spilletti (30.06.2015), Zwangs-Pendler (30.06.2015), NeverEver (30.06.2015), x-conditioner (30.06.2015), sijuherm (30.06.2015), DiWeXeD (30.06.2015), dmx (30.06.2015), sosa (30.06.2015), Il Bimbo de Oro (30.06.2015), Geigerzähler (30.06.2015), The One (30.06.2015), Tob (30.06.2015), baumeister21 (30.06.2015), Stepen (01.07.2015), salty (01.07.2015), Ignatz Frobel (03.07.2015), Brabus89 (04.07.2015), markus_ri (15.07.2015), In-Ex-Berliner (21.08.2015)

sijuherm

All-in

Beiträge: 1 012

Registrierungsdatum: 1. April 2009

: 11136

: 9.26

: 45

Danksagungen: 947

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 30. Juni 2015, 14:08

Hast du auch die Polizei gerufen oder wurde dir an der Schadenshotline gesagt, dass das nicht nötig sei?

mauro_089

Autofahrer

  • »mauro_089« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 822

Registrierungsdatum: 22. August 2011

Wohnort: München

Beruf: ja

: 24657

: 9.30

: 140

Danksagungen: 1355

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 30. Juni 2015, 14:16

Es wurde mir am Telefon gesagt, dass ich auch nachträglich bei einer Polizeidienststelle den Unfall melden kann, da das Fahrzeug fahrbereit ist und der Unfallverursacher bekannt und einsichtig ist. Ich habe von daheim aus bei der nächstgelegenen Polizeidienststelle angerufen und den Sachverhalt geschildert. Diese weigerte sich aber den Unfall "aufzunehmen", da ja schon alles geklärt sei. Daher gibt es kein Aktenzeichen.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

sijuherm (30.06.2015), Tob (30.06.2015)

Tezel

Schüler

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 7. Mai 2015

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

4

Freitag, 3. Juli 2015, 15:54

Hach, der (oder zumindest einer Z4 mit gleichem Motor) hätte meine letzte Miete sein sollen. Aber musste drei Leute mitnehmen und so wurde nur ein 525 xd daraus. Wie war die Fahrt ohne Windschott? Eher nervig oder noch angenehm, wenn man nicht so schnell gefahren ist?

mauro_089

Autofahrer

  • »mauro_089« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 822

Registrierungsdatum: 22. August 2011

Wohnort: München

Beruf: ja

: 24657

: 9.30

: 140

Danksagungen: 1355

  • Nachricht senden

5

Samstag, 4. Juli 2015, 10:32


Hach, der (oder zumindest einer Z4 mit gleichem Motor) hätte meine letzte Miete sein sollen. Aber musste drei Leute mitnehmen und so wurde nur ein 525 xd daraus. Wie war die Fahrt ohne Windschott? Eher nervig oder noch angenehm, wenn man nicht so schnell gefahren ist?


Ab 100 km/h hat man schon deutlich Fahrtwind abbekommen. Mit Windschott wäre es etwas angenehmer gewesen. Aber ich bin da nicht sooo empfindlich; es hat mich also eher weniger gestört. Stellenweise bin ich auch mal zwischen 130 und 160 km/h unterwegs gewesen. Da wäre der Fahrtwind auf Dauer nervig geworden.

mauro_089

Autofahrer

  • »mauro_089« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 822

Registrierungsdatum: 22. August 2011

Wohnort: München

Beruf: ja

: 24657

: 9.30

: 140

Danksagungen: 1355

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 20. August 2015, 21:53

Leider hat der Z4 einen weiteren Schaden in der langen Liste erhalten:
Am Montagabend ist mir ein vorausfahrendes Fahrzeug beim Rücksetzen gegen den Mietwagen geknallt (ich bin währenddessen gestanden) - er wollte dem Gegenverkehr an einer Engstelle Platz machen und hat dabei nicht nach hinten geschaut
Auf den ersten Blick ist aber nur der Kennzeichenhalter beschädigt und das Kennzeichen verbogen worden. Wie es darunter aussieht, weiß ich nicht. Der Unfallverursacher war zum Glück sehr freundlich und einsichtig. Wir haben den Schaden Sixt gemeldet und er hat mir am selben Abend noch die Schadensnummer von seiner Kfz-Versicherung geschickt. Dürfte daher ohne großen Stress für mich ausgehen.


Es wurde mir am Telefon gesagt, dass ich auch nachträglich bei einer Polizeidienststelle den Unfall melden kann, da das Fahrzeug fahrbereit ist und der Unfallverursacher bekannt und einsichtig ist. Ich habe von daheim aus bei der nächstgelegenen Polizeidienststelle angerufen und den Sachverhalt geschildert. Diese weigerte sich aber den Unfall "aufzunehmen", da ja schon alles geklärt sei. Daher gibt es kein Aktenzeichen.


Der Vollständigkeit wegen:
heute kam ein Email von Sixt, dass der Vorgang aufgrund meiner Angaben und der derzeitigen Sachlage ohne weitere Veranlassung abgeschlossen wurde.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

12nine (20.08.2015), Mietwagenkunde (21.08.2015), Geigerzähler (21.08.2015), Pieeet (21.08.2015), McShop (15.10.2015)

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.