Sie sind nicht angemeldet.

cookiezZ

Fortgeschrittener

  • »cookiezZ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 175

Registrierungsdatum: 1. November 2015

Beruf: Student

: 18174

: 7.15

: 82

Danksagungen: 497

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 10. Mai 2016, 15:54

Mercedes-Benz A180d | Sixt Flughafen Bremen

Mercedes-Benz A180d von Sixt am Flughafen Bremen
oder auch
Ein Dorfkind in der Großstadt

Moin,
alle unter euch die schon Mal einen meiner Erfahrungsberichte gelesen haben, erinnern sich vielleicht daran, dass ich in Bremerhaven wohne und dort relativ regelmäßig bei unsere kleinen Sixt Station einen Wochenendbegleiter buche.
Ich buche immer CPMR, da es das höchste ist an das ich mit meinen 18 Jahren heran komme und bis jetzt habe ich damit immer erfolg gehabt. Die letzten sieben Mieten wurden in Bremerhaven mit A3 TFSI, Mercedes C220d T, Tiguan TDI, Golf GTD, Golf GTI Performance, Audi A3 und Golf GTI bedient.
Auch mit dem Kontakt zur Station war ich immer mehr als zufrieden. In der alten Station war meist nur der SL anzutreffen, dieser hat mich immer sehr freundlich bedient.
In der neuen Station, die im März öffnete wurde das ganze sogar noch besser. Mittlerweile ist dort neben dem neuen SL noch eine weitere RSA anzutreffen. Beide sind äußerst freundlich und auch um Wunscherfüllungen wird sich so gut es geht gekümmert.
Trotz der neuen Station und der zweiten RSA hat sich am Fahrzeug Angebot nichts geändert. Es stehen meist um die sieben Fahrzeuge auf dem Hof, hieß für mich also immer "friss oder stirb" da aus CPMR stets höchstens ein Fahrzeug auf dem Hof stand. Schlimm war es nicht, da dieses eine Fahrzeug meistens ein sehr schönes war und ich wenn gar nichts klassengerechtes vorhanden war mit einem kostenlosen Upgrade bedient wurde.

Da ich jetzt in Bremen studiere und es nicht weit zum Flughafen ist, dachte ich mir, dass ich statt am Freitag Abend wieder Mal mit dem überfüllten Zug nach Bremerhaven zu juckeln mal Sixt am BRE testen wollte.
Insgeheim hoffte ich auf einen 150PS A3 Diesel :love: Doch war ich schon damit zufrieden zur Abwechslung mal die freie Wahl in der App zu haben und nicht vor vollendete Tatsachen gestellt zu werden.
Dies stellte sich jedoch leider als nicht so toll da wie erwartet.. In der App hatte ich die Wahl zwischen drei Fahrzeugen: 2x FKK 116i 1er mit kleinem Benziner und 1x A180d mit Navi und Automatik.
Die Wahl fiel schlussendlich auf die A Klasse, denn auch bei erneuter Nachfrage am Counter war bis auf diese drei nichts anderes aus CPMR verfügbar.

Bis zur Schlüssel Übergabe war bis auf die Auswahl in der App alles wie ich es aus der Anmietung in Bremerhaven kenne. Doch dann wurde es ungewohnt...ein Parkhaus? Ein Zettel mit der Position im Parkdeck? Ein Telefon um Neuschäden zu melden? Kein SL der mich zum Fahrzeug bringt und mir eine gute Fahrt wünscht? ...ich war schockiert :huh:
(ok Ironie kurz wieder aus)
Es war wirklich ungewohnt, die Anmietung war noch in Ordnung, ein Auto im Parkhaus finden schaffe ich auch noch und nach Schäden kann ich auch alleine schauen. Die Rückgabe jedoch kam mir sehr merkwürdig vor.
Wie hier wahrscheinlich sonst alle wissen gibt es am BRE einen gesonderten Bereich zur Mietwagenrückgabe sämtlicher Anbieter (wahrscheinlich an vielen großen Stationen so?)
Dort stellte ich den Wagen in den offensichtlich dafür vorgesehen Bereich und wartete... Worauf? Ich weiß es selber nicht. Ich ging fest davon aus, dass ich den Wagen parken und dann den Schlüssel irgendwo abgeben werde. Doch nun stand ich in einer von drei durch Hütchen getrennten Reihen und hatte meine Sachen in der Hand.
Anscheinend fiel meine Dorfkindverwirrung irgendwann auf, denn ein Mitarbeiter sprach mich an, ob der Wagen fertig wäre.
Wenn ja solle ich einfach meinen Schlüssel wieder in den Wagen werfen und es würde sich dann in ein paar Minuten jemand um ihn kümmern.
Die Frage nach einem Übergabeprotokoll welches ich in guter MWT Manier verlangte, da der Wagen fast neu war und ich nicht irgendwelche Schäden angehaftet bekommen wollte, wurde prompt verneint.
Verwirrt und verunsichert was jetzt mit dem Wagen passiert und wie es mit dem Check nach Schäden aussieht zog ich zur Straßenbahn.
Wenig später bekam ich dann eine Email mit dem Übergabeprotokoll (Tank Voll, keine Neuschäden). An sich ja ein super Vorgehen, das spart bestimmt viel Zeit und macht die Rückgabe theoretisch einfacher. Jedoch wäre es nett gewesen wenn mir das mal jemand gesagt hätte...

Ich hoffe, dass sich vielleicht ein oder zwei Personen die das erste mal an einer großen Station oder sogar am BRE mieten diesen Text lesen und dadurch etwas weniger angespannt und verwirrt sind wenn sie in der Menge landen.

Achja...da war ja noch was...das Fahrzeug:
Was soll ich sagen...kein Grund sich zu beschweren, es hätte schlimmer kommen können, aber der kleine Motor, die lahme Automatik, die nervig schlechte Übersicht, die unbequemen Sitze und das grauenvolle Navi (mal im Ernst, das Design sieht aus wie von einem 7. Klässler gestaltet) bringen einfach keinen Spaß. Erst Recht nicht wenn die "Dorfstation" einen immer mit GTD, GTI, A3 usw verwöhnt :210:

Fazit:
eine Auswahl zu haben ist schon nicht schlecht, jedoch werde ich in Zukunft doch lieber wieder bei meiner Stammstation in Bremerhaven mieten...und eine A180 in Zukunft wenn möglich meiden :210:

(Bevor sich jemand beschwert: Ja viele Teile dieses Berichtes enthalten einen großen Anteil an Ironie :whistling: )
:109:

Es haben sich bereits 17 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Ignatz Frobel (10.05.2016), Babinho (10.05.2016), Clycer (10.05.2016), Chill&Travel (10.05.2016), Timbro (10.05.2016), Red (10.05.2016), Kami1 (10.05.2016), Handbremse (10.05.2016), EUROwoman. (10.05.2016), Alex-4u (10.05.2016), Dauerpendler (11.05.2016), JoulStar (11.05.2016), WhitePadre (28.05.2016), (28.05.2016), x-conditioner (29.05.2016), Chriesel (29.05.2016), Brabus89 (30.05.2016)

lieblingsbesuch

Hat den Wegfall des Klinkensteckers überlebt.

Beiträge: 1 569

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Berlin

: 104834

: 7.87

: 271

Danksagungen: 2010

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 10. Mai 2016, 21:51

1. Eine A-Klasse ist doch ein prima Auto für einen Achtzehnjährigen... am besten die Ansprüche da etwas dämpfen.
2. Auf ein Übergabeprotokolle BESTEHEN. Das muss es in jeder Station geben. An Flughäfen ist die Abfertigung grundsätzlich wie von dir beschrieben und Übergabeprotokoll ist kein Problem, wird dann an einem kleinen Häuschen abgeholt.
3. Stammstation ist besser als Anonymität. Lass das lieber mit dem BRE, wenn du die Möglichkeit hast.
"Miete bei Sixt oder miete nicht bei Sixt - du wirst beides bereuen"

- Albert Einstein

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Bönömön (11.05.2016), J.S. (11.05.2016), MichaelFFM (31.05.2016)

cookiezZ

Fortgeschrittener

  • »cookiezZ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 175

Registrierungsdatum: 1. November 2015

Beruf: Student

: 18174

: 7.15

: 82

Danksagungen: 497

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 11. Mai 2016, 10:04

1. Eine A-Klasse ist doch ein prima Auto für einen Achtzehnjährigen... am besten die Ansprüche da etwas dämpfen.
2. Auf ein Übergabeprotokolle BESTEHEN. Das muss es in jeder Station geben. An Flughäfen ist die Abfertigung grundsätzlich wie von dir beschrieben und Übergabeprotokoll ist kein Problem, wird dann an einem kleinen Häuschen abgeholt.
3. Stammstation ist besser als Anonymität. Lass das lieber mit dem BRE, wenn du die Möglichkeit hast.


Zu 1. : Meine Ansprüche sind eigentlich nicht besonders hoch, mit einem gut funktionierenden Golf/Up/Smart/Astra/Focus oder was auch immer wäre ich bei Preisanpassung sehr zufrieden gewesen. Jedoch stört mich das Preis-Leistungsverhältnis der A Klasse enorm. Wenn man sie (sowohl bei Mieten als auch den BLP) mit vergleichbaren Modellen vergleicht (A3 etc.) dann sehe ich bei der A Klasse doch große Nachteile. Besonders was z.B. das Navi angeht, zwischenzeitlich bin ich schneller ans Ziel gekommen, wenn ich kurz anhielt und mir die Karte über Google Maps einprägte, als auf das Navi zu vertrauen... Noch dazu ist das gesamte Infotainment Design wirklich...naja..und eben nicht das was ich erwarten würde wenn ich 30.000€+ für ein Fahrzeug bezahle.
Das ändert natürlich nichts an der Tatsache, dass ich mit meinen 18 Jahren für jeden dankbar sein sollte, der mir überhaupt irgendein Fahrzeug anvertraut.
2. habe ich mir eigentlich auch genau so gedacht, mit dem Mitarbeiter war aber wirklich nicht zu reden. Nur ein kurzes "nein, gibts nicht...muss arbeiten" und schon schwirrte er zum nächsten Fahrzeug. Zum Glück gab es trotzdem keine Probleme mit Schäden o.Ä.
Und bei drittens kann ich dir nur voll und ganz zustimmen, so werde ich es in Zukunft wieder machen.
:109:

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Clycer (11.05.2016), LordBongo (11.05.2016), Dauerpendler (11.05.2016), (11.05.2016), Lammkottlet (11.05.2016)

AudiNarr

Fortgeschrittener

Beiträge: 204

: 26559

: 6.99

: 75

Danksagungen: 217

  • Nachricht senden

4

Samstag, 28. Mai 2016, 17:19

Kann teilweise zustimmen. Fand den Audi A3 was das Multimedia-Paket angeht deutlich besser mit dem ausfahrbaren Bildschirm und der ruckelfreien Bedienbarkeit des Interfaces. Bei dem A180, den ich damals gemietet hatte, gefiel mir der dicke Rahmen um den Bildschirm und das langsame, unübersichtliche Navi auch nicht. Wenn man sein Handy per Bluetooth verbunden hatte, funktionierte manchmal die Musik nicht oder man musste sich komplett neu verbinden (mit PIN) beim losfahren nach dem Parken. Kann aber auch am iPhone gelegen haben ... ;)

Vom Fahrverhalten tun die beiden sich nicht viel. Der Mercedes macht aber irgendwie dann doch ein bisschen mehr Spaß mit der Tiptonic-Schaltung :D
:203:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

cookiezZ (29.05.2016)

WhitePadre

hat Skoda überlebt

Beiträge: 555

Danksagungen: 1020

  • Nachricht senden

5

Samstag, 28. Mai 2016, 17:31

1. Eine A-Klasse ist doch ein prima Auto für einen Achtzehnjährigen... am besten die Ansprüche da etwas dämpfen.
2. Auf ein Übergabeprotokolle BESTEHEN. Das muss es in jeder Station geben. An Flughäfen ist die Abfertigung grundsätzlich wie von dir beschrieben und Übergabeprotokoll ist kein Problem, wird dann an einem kleinen Häuschen abgeholt.
3. Stammstation ist besser als Anonymität. Lass das lieber mit dem BRE, wenn du die Möglichkeit hast.
Zu deiner Anmerkung zu "1.". Wieso darf deiner Meinung nach ein "Achtzehnjähriger" keine Ansprüche haben?
Der "Achtzehnjährige" zahlt genauso wie jemand mit 30, der CPMR bucht. Ja, die 7-g-tronic von Mercedes ist grausam langsam und das Garmin / TomTom / Becker Navi der letzte Rotz. Das kann jedes Handy mittlerweile besser.
Die Motorisierung ist auch nicht so prall für CPMR, wenn ich da ein Jahr zurückdenke, wie oft ich da einen 120d oder A3 mit dem 150/184 PS Diesel bekommen hab. In dieser Klasse geht es meiner Meinung nach sehr bergab. Sowohl von den Motoren wie der Ausstattung her, da brauchen wir nix beschönigen.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(28.05.2016), cookiezZ (29.05.2016), CruiseControl (30.05.2016), LordBongo (31.05.2016)

cookiezZ

Fortgeschrittener

  • »cookiezZ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 175

Registrierungsdatum: 1. November 2015

Beruf: Student

: 18174

: 7.15

: 82

Danksagungen: 497

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 29. Mai 2016, 10:11


Kann teilweise zustimmen.

Das Bluetooth Problem hatte ich ebenfalls ähnlich. Zwar musste ich zum Glück nicht jedes Mal erneut einen PIN eingeben, jedoch hatte ich ständig Störungen in der Verbindung wenn ich mein Handy in der Hosentasche hatte. Wenn es in der Mittelkonsole lag ging es meistens ohne Störungen, aber auch nicht immer.





Zitat von »lieblingsbesuch«




Zu deiner Anmerkung zu "1.". Wieso darf deiner Meinung nach ein "Achtzehnjähriger" keine Ansprüche haben?
Der "Achtzehnjährige" zahlt genauso wie jemand mit 30, der CPMR bucht.

Vielen dank für die Unterstützung :) CPMR ist nunmal das "größte" das ich mieten darf, deswegen ist die Hoffnung auf was schönes aus der Klasse eben immer hoch. Außerdem kann ich nur immer wieder wiederholen, dass ich mich nicht kleinlich darüber beschweren wollte wie schlecht die A-klasse ist, sondern nur darüber, dass das Gebotene einfach nicht zum Preis passt und die Konkurrenz da meiner Meinung nach deutlich besser aufgestellt ist. Ist aber natürlich alles mal wieder Ansichtssache.
:109:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

WhitePadre (29.05.2016), JoulStar (29.05.2016), CruiseControl (30.05.2016)

x-conditioner

TOP VIP Kunde

Beiträge: 4 562

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2011

Wohnort: Bremen

Beruf: TV-Kritiker im Homeoffice

: 58585

: 7.48

: 205

Danksagungen: 13675

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 29. Mai 2016, 12:22

@cookiezZ: Am BRE kann man Glück oder Pech haben.
Mal steht ein 120d mit M-paket dort, mal nur ein A3 125 PS, mal nur 116i, mal gar nichts aus CPMR. Die Klasse generell ist gerade bei Sixt extrem scheiße aufgestellt, wenn man einen A3 mit 150 PS erwischt ist man schon sehr gut bedient. Gerade BMW hat in Bremen fast nur Mist zu bieten, und da wird sich wohl auch so schnell nichts dran ändern, ich bereichtet ja gerade von 4x neuen 116i absolut FKK nur mit M-Lenkrad und Schaltknauf ohne Navi etc.
Die paar guten Autos aus CPMR gehen oft direkt in LZM oder werden teils von den Mitarbeitern selbst als "Dienstwagen" benutzt.
Das kann dir an kleinen Stationen wie Bremerhaven aber auch passieren, auch wenn die versuchen gute Autos zu halten, und dir das zu gute kommt, dass da mal die guten Autos Laufzeitende haben, in längere Mieten gehen, ungeplant Einweg weggehen oder verunfallen, und dann kommen so schnell keine neuen guten Autos mehr nach. Dann gibt es auch an Stammstationen mal eine längere Durststrecke, hatte ich in Bremen Nord früher auch öfter mal erlebt.

Der Vorteil beim BRE ist der vergleichsweise hohe Durchsatz, dass da oft was neues kommt, bzw Autos Einweg hin gehen. Man kann halt per App oder im Parkhaus schauen (lassen), und wenn es was lohnendes gibt mit der Straßenbahn von der Uni aus schnell hin, so wie ich es meist mache.
Beste Mieten seit 2011:
Audi TT 2.0 TFSI quattro, Audi A6 2.0 TDI, Audi A6 3.0 TDI quattro, BMW 330d, 335d Coupé, 335ix, 430dx (GC), 530dx, 535dx, 640d Coupé, 740dx, 760Li, BMW Z4 35is, Jaguar F-Type Cabrio, VW Golf GTI

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

cookiezZ (01.06.2016)

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 13. Mai 2016

Wohnort: Ludwigshafen

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 31. Mai 2016, 12:31

in CPMR ist meines Erachtens nach aktuell der Audi A3 das interessanteste Fahrzeug. Sämtliche neue Mercedes Fahrzeuge unterhalb der Oberklasse mit dem billigen aufgesetzten Display und dem schlechten Navi sind absolut enttäuschend.

Der 1er BMW steht leider viel zu oft mit schwacher Motorisierung auf den Stationsparkplätzen, was eigentlich schade ist, da BMW eigentlich immer gute arbeit leistet und selbst ein 1er sich echt gut anfühlt, aber 116,118 muss alles nicht sein.

Ich hatte vor 2 Monaten einen A3 aus CPMR (2.0 TFSI) und alleine Multimedia technisch macht der deutlich mehr her als die A Klasse. Ausfahrbarer Bildschirm, tolles Navi, gutes Multimedia System. War auch deutlich flotter und wendiger unterwegs, während die A Klasse nach außen sportlich wirkt aber letztendlich mehr Schein als Sein ist.

CPMR meide ich persönlich mittlerweile aber eben aufgrund der schwachen Motorisierungen und meist schlechten Ausstattungen.
:203:
Top 5 Mieten:

1. BMW 750d 2. BMW 435d GC xdrive 3. BMW X4 35d xdrive 4.Mercedes S350L 5. BMW 530d xdrive

WhitePadre

hat Skoda überlebt

Beiträge: 555

Danksagungen: 1020

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 31. Mai 2016, 14:16

in CPMR ist meines Erachtens nach aktuell der Audi A3 das interessanteste Fahrzeug. Sämtliche neue Mercedes Fahrzeuge unterhalb der Oberklasse mit dem billigen aufgesetzten Display und dem schlechten Navi sind absolut enttäuschend.

Der 1er BMW steht leider viel zu oft mit schwacher Motorisierung auf den Stationsparkplätzen, was eigentlich schade ist, da BMW eigentlich immer gute arbeit leistet und selbst ein 1er sich echt gut anfühlt, aber 116,118 muss alles nicht sein.

Ich hatte vor 2 Monaten einen A3 aus CPMR (2.0 TFSI) und alleine Multimedia technisch macht der deutlich mehr her als die A Klasse. Ausfahrbarer Bildschirm, tolles Navi, gutes Multimedia System. War auch deutlich flotter und wendiger unterwegs, während die A Klasse nach außen sportlich wirkt aber letztendlich mehr Schein als Sein ist.

CPMR meide ich persönlich mittlerweile aber eben aufgrund der schwachen Motorisierungen und meist schlechten Ausstattungen.
Also ein 2.0 TFSI kann es nicht gewesen sein.
Den gibt es beim aktuellen Modell abgesehen vom S3 nicht.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

x-conditioner (31.05.2016), Zumwohldiepfalz (31.05.2016), guido.max (01.06.2016)

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 13. Mai 2016

Wohnort: Ludwigshafen

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 31. Mai 2016, 15:14

Ups, danke für die Info, war ein 1.8 TFSI . Asche über mein Haupt
:203:
Top 5 Mieten:

1. BMW 750d 2. BMW 435d GC xdrive 3. BMW X4 35d xdrive 4.Mercedes S350L 5. BMW 530d xdrive

x-conditioner

TOP VIP Kunde

Beiträge: 4 562

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2011

Wohnort: Bremen

Beruf: TV-Kritiker im Homeoffice

: 58585

: 7.48

: 205

Danksagungen: 13675

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 31. Mai 2016, 15:15

Naja, schon. Nur heißt der dann S3 ;)
Es gibt schon gescheite 1er, wie 120d aber das sind eben sehr wenige, und häufig in LZM o.ä.
Selbst 118d sind sehr selten zu sehen. Mit Abstand am meisten qer gibt es aktuell in Bremen als 116i, und zwar in Massen.

@Zumwohldiepfalz: hast du Bilder, MV oder irgendwas? 1.8 tfsi gab es bei Sixt glaube ich noch nie.
Beste Mieten seit 2011:
Audi TT 2.0 TFSI quattro, Audi A6 2.0 TDI, Audi A6 3.0 TDI quattro, BMW 330d, 335d Coupé, 335ix, 430dx (GC), 530dx, 535dx, 640d Coupé, 740dx, 760Li, BMW Z4 35is, Jaguar F-Type Cabrio, VW Golf GTI

Beiträge: 702

Registrierungsdatum: 12. Juni 2013

: 11645

: 8.68

: 34

Danksagungen: 1243

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 31. Mai 2016, 15:31

1.8 tfsi gab es bei Sixt glaube ich noch nie.


Schaut einfach mal bei den gebrauchten von Audi, da sieht man was es gegeben hat und was nicht. Es gab 1.2 TFSI 110PS, 1.4 TFSI 125 PS sowie 1.4 TFSI 150 PS COD.
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 13. Mai 2016

Wohnort: Ludwigshafen

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 31. Mai 2016, 15:49

Eieiei :D man sieht ich bin bei Audi nicht gut informiert. War auf jedenfall der A3 mit 150 PS . Also trotz 150PS fand ich den schön spritzig
:203:
Top 5 Mieten:

1. BMW 750d 2. BMW 435d GC xdrive 3. BMW X4 35d xdrive 4.Mercedes S350L 5. BMW 530d xdrive

LordBongo

¯\_(ツ)_/¯

Beiträge: 877

Registrierungsdatum: 19. Juni 2015

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: vorhanden

: 520

: 6.80

: 1

Danksagungen: 574

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 31. Mai 2016, 15:53

Naja, 150 PS ist jetzt nicht sooo wenig finde ich.
"Kleiner Scherz am Rande aber im Prinzip isses so."

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

marcoh242 (31.05.2016)

cookiezZ

Fortgeschrittener

  • »cookiezZ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 175

Registrierungsdatum: 1. November 2015

Beruf: Student

: 18174

: 7.15

: 82

Danksagungen: 497

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 1. Juni 2016, 11:52


Das kann dir an kleinen Stationen wie Bremerhaven aber auch passieren, auch wenn die versuchen gute Autos zu halten, und dir das zu gute kommt, dass da mal die guten Autos Laufzeitende haben, in längere Mieten gehen, ungeplant Einweg weggehen oder verunfallen, und dann kommen so schnell keine neuen guten Autos mehr nach. Dann gibt es auch an Stammstationen mal eine längere Durststrecke, hatte ich in Bremen Nord früher auch öfter mal erlebt.

Das ist das merkwürdige an der Station in Bremerhaven...fast immer wenn ich dort miete oder vorbei fahre stehen dort immer wieder unterschiedliche, sehr gute CPMR Fahrzeuge. Die eine Woche haben sie einen GTD, dann einen GTI oder A3. FKK 1er und A-Klassen hab ich dort merkwürdiger Weise seit November 15 noch nie gesehen. Also haben sie entweder extremes Glück oder planen gut und werden "schlechte" Fahrzeuge schnell wieder los. Wie es auch sei...mir soll es nur recht sein :210:
Deswegen wird der BRE jetzt auch nur noch für "Spaßmieten" bei denen mal eben schnell in der App geguckt werden kann und im Notfall kurzfristig storniert werden kann her halten und die Stammstation für die "wichtigen" Anmietungen.

Das der 150PS A3 momentan neben GTI/GTD der Jackpot der Klasse ist sehe ich genau so wie ihr, für mich persönlich stimmt bei dem Fahrzeug einfach fast alles. Auch die 125 PS TFSI Version finde ich wirklich gut, wenn auch nicht so optimal für die Langstrecke wie der Diesel.
:109:

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.