Sie sind nicht angemeldet.

cabby

Mietjunkie

  • »cabby« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 917

Danksagungen: 4064

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 15. September 2016, 15:51

Maserati Levante S - Sportwagen Feeling im Luxux SUV - SIXT

Eigentlich sollte das letzte Wochenende ganz unspektakulär werden. Wir hatten uns für ein A3 Cabrio mit dem kleinen 125 PS TFSI Motor entschieden. Nach einer sonnigen Ausflugsfahrt sahen wir uns am frühen Freitagabend fast schon auf der Couch, als ein Anruf alles durcheinander wirbelte. Das Stichwort "Maserati" ließ mich in die Jeans springen und kurze Zeit später stand ich bei :203: auf dem Hof.




Da stand das "Gerät", welches das Revier von GLE AMG, BMW X6 und Porsche Cayenne Turbo aufmischen soll. Hinten recht bieder (von der vierflutigen Klappenauspuffanlage mal abgesehen), schöne Bi-Color 19 Zöller mit roten Alu Bremssätteln (Brembo) und vorne ein gewaltiger "ich fresse dich" Grill mit dem Dreizack. Zugelassen vor einem Monat im Kennzeichenkreis M-PX mit 3500 km auf der Uhr. Da der Wagen zufällig und unerwartet rein kam, war er nicht verplant. Da er ein gewisses Maß an Verschmutzungen innen und außen hatte so kurz vor Feierabend, einigte man sich flott auf ein sehr faires Upsell für die restlichen beiden Wochenendtage. Noch flott den Audi vollgetankt und schon ging es los.






Der erste Eindruck war sehr angenehm. Reichlich Platz - auch für etwas ausladendere Menschen wie uns, eine sehr gute Verarbeitung wertiger Materialien und alles sehr funktionell angeordnet, wenn man sich erst einmal an ein paar Maserati spezifische Eigenarten gewöhnt hat. Sehr gut gefallen hat mir die Reduzierung der Knöpfe und Schalter auf ein Minimum. Das meiste wird über den gut funktionierenden 8,4 Zoll Touchscreen oder das hübsche Zentralfarbdisplay mit Lenkradbedienung eingestellt.









Von der Porsche Idee bin ich da immer sehr abgeschreckt, weil es für jeden Murks ein separates Knöpfchen gibt und man sich immer vorkommt wie in einem Airbus Cockpit. Ich verstehe zwar den Denkansatz, das Touch könnte ausfallen und man kann dann trotzdem noch alles separat bedienen, aber mir ist das dann einfach immer zu überladen im Cayenne oder Macan zum Beispiel. Aber ich schweife zu sehr ab und schließe diesen Absatz mit dem Zitat: "Alles Geschmackssache" sagte der Affe und biss in die Kernseife.






Der erste Start erfreut das Sportwagen trainierte Gehör schon sehr und sobald man die Taste für den Klappenauspuff und das Sportfahrwerk zweimal gedrückt hat, bekommt man das Grinsen kaum noch aus dem Gesicht. Ich las vor kurzem einen Bericht der das relativ gut beschrieben hat mit "Die Soundkulisse wechselt von netter Nachbar hin zu böser Nachbar." Schon im Stand wackeln die Wände beim sonoren blubbern, beim Anfahren bis etwa 3000 Umdrehungen brüllt der Löwe gewaltig um dann in ein herrliches Kreischen über zu gehen. Soviel akustischen Spaß hatte ich seit dem F-Type Cabrio nicht mehr.





Aber auch von der Leistung her kann der 3 Liter V6 Turbo mit seinen 430 PS / 580 Nm mehr als überzeugen. Die 2,1 Tonnen Leergewicht werden bis knapp 210 vehement druckvoll nach vorne geschoben und Schluss ist laut Tacho erst bei mehr als 270 km/h (Werksangabe V/max 264 km/h), wenn auch der letzte Rest etwas ruhiger zur Sache geht, was aber bei solch einem SUV verständlich ist. Der cw-Wert von 0,31 ist aber top in dieser Klasse.



Apropos ruhiger... Wenn man den Tempomat (mit ACC) aktiviert und die Sporttaste deaktiviert, ist es erstaunlich ruhig im Innenraum. Habe das mal bei 200 km/h auf einem langen vierspurigen Autobahnstück ausprobiert und war von der Ruhe und der satten Straßenlage sehr beeindruckt. Generell lief der Wagen auch bei hohen Geschwindigkeiten stets wie auf Schienen. Man hatte zu keinem Zeitpunkt das Gefühl einer Unsicherheit oder Unruhe. Und das obwohl der Wagen auf All Season Reifen stand. Das liegt sicherlich neben dem intelligenten Allradantrieb auch an der tollen adaptiven Luftfederung, die den Wagen automatisch je nach Fahrsituation, oder auch manuell um bis zu 65 Millimeter aufbockt oder ablässt.



Gibt es auch etwas Negatives zu berichten? Hmmm... Man könnte nun den Verbrauch nennen. Allerdings wusste ich worauf ich mich einlasse, denn ich hatte gleich erspäht das Maserati den Normverbrauch schon mit 10,9 l Super angibt. So war ich auch nicht sonderlich erschrocken bei einem Durchschnittsverbrauch von 17,6 l mit jeder Menge Spaß in der Stadt, auf Landstraßen und auch einiges an Autobahnabschnitten. Bei solch einer Spaßmiete achtet man sowieso nicht auf jeden Euro.




Der einzige wirkliche Kritikpunkt betrifft die Ausleuchtung der Straße bei Dunkelheit. Ich bin mir nicht sicher, ob ich von all den anderen tollen Karossen mit FULL LED und meinem eigenen Fahrzeug mit IntelliLux Matrix LED Licht so extrem verwöhnt bin. Aber das was hier als Bi-Xenon Scheinwerfer verbaut ist, halte ich in diesem brandneuen Luxus SUV für eine Zumutung. Die Leuchtkraft und Reichweite der Scheinwerfer empfinde ich als unterirdisch. Nur mit zugeschaltetem Fernlicht war die Fahrbahn einigermaßen im Voraus einzuschätzen. Man sollte also unbedingt die optionalen adaptiven Scheinwerfer bestellen, wobei ich nicht ganz sicher bin, ob diese ihren Job massiv besser machen, da es ebenfalls Bi-Xenon sein sollen.




Das soll es aber auch schon gewesen sein an harscher Kritik. Auch wenn bei einem BLP von 96.975 € nur etwa 9000 € in Sonderausstattung geflossen sind und sicher noch viel Luft nach oben ist um der Preis zu erhöhen, habe ich nur wenig vermisst. Da wären zum einen die besseren Scheinwerfer und die optional erhältliche Rückfahr- oder noch besser die 360 Grad Surroundkamera.










Ich versuche mal zu erwähnen, was mir so an Ausstattung besonders aufgefallen ist. Vieles davon ist wie gesagt schon Serie:

  • Sehr gut abgestimmte 8-Gang Sportautomatik mit Schaltwippen von ZF
  • Ein Start&Stop System welches sich auch nach einem Neustart merkt, dass man es deaktiviert hat
  • Klimaautomatik
  • Lederausstattung
  • Sehr bequeme elektrisch verstellbare 6-Wege Sportsitze mit Lordosenstütze und gutem Seitenhalt
  • Elektrisch verstellbares Lenkrad
  • Keyless Entry & Keyless Go
  • Zentraleinheit mit 8,4" Farb-Touchscreen mit Radio/DAB Radio, Apple Car Play, Android Auto, Fahrzeugeinstellungen, Klima-, Telefon- und Medien-Funktionen alternativ bedienbar über Drehknopf in der Mittelkonsole, Bluetooth
  • Gekühltes Handschuhfach
  • Adaptive GRA mit stop&go und aktivem Auffahrwarner
  • Spurhalte- und Spurwechselassistent
  • Elektrisches Panoramadach
  • und noch vieles mehr...




Eines kann man mit dem Wagen auf jeden Fall vergessen - sich unauffällig durch die Gegend zu bewegen. Das Fahrzeug zieht alleine schon durch den Sound jede Menge Blicke auf sich. Diese werden dann meist umso intensiver durch die unbekannte, außergewöhnliche und vor allem vorne aggressive Silhouette. Man wird auch auf dem Parkplatz, an der Tanke usw. relativ häufig interessiert angesprochen.









Nochmals herzlichen Dank an :203: für die kurzfristige Möglichkeit dieses Leckerli zu testen und zu genießen. :60:

Leider bin ich nicht unbedingt ein Ass was Foto Location und Bildbearbeitung angeht. On top war der Wagen wie bereits am Anfang erwähnt auch innen und außen ein wenig verschmutzt. Ich hoffe euch mit meinen Eindrücken und Bildern trotzdem ein wenig Freude zu bereiten und vielleicht auch die Lust zu steigern, dieses Gefährt selbst einmal auszuprobieren.
Meine Mieten 2013-2017 findet ihr Signatur schonend hier im Profil

Mein aktuelles Kartenroulette: :203: Dia :202: Elite :204: Presi :205: Presi

Es haben sich bereits 64 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

koelsch (15.09.2016), Mechnipe (15.09.2016), M4st3r-R3f (15.09.2016), blitzerflitzer (15.09.2016), baumeister21 (15.09.2016), Mietkunde (15.09.2016), x-conditioner (15.09.2016), TLLmeister (15.09.2016), captain88 (15.09.2016), Benny85BO (15.09.2016), Crazer (15.09.2016), Kami1 (15.09.2016), Crz (15.09.2016), Crashkiller (15.09.2016), chm80 (15.09.2016), Il Bimbo de Oro (15.09.2016), dmx (15.09.2016), cruz-r (15.09.2016), lieblingsbesuch (15.09.2016), Peppone (15.09.2016), gwk9091 (15.09.2016), Pieeet (15.09.2016), tremlin (15.09.2016), Arlain (15.09.2016), Sundose (15.09.2016), etth (15.09.2016), Niko (15.09.2016), deanFR (15.09.2016), Tob (15.09.2016), Oberhasi (15.09.2016), Turboman (15.09.2016), passi_g (15.09.2016), Clycer (15.09.2016), El Phippenz (15.09.2016), EUROwoman. (15.09.2016), DiWeXeD (15.09.2016), Scimidar (15.09.2016), Radio/Active (15.09.2016), Kaveo (15.09.2016), tsunami-dream (15.09.2016), karlchen (15.09.2016), WhitePadre (15.09.2016), Segler (16.09.2016), GT Power (16.09.2016), Twingo (16.09.2016), Anito (16.09.2016), MIETWAGEN-FAN (16.09.2016), Verstaubter (16.09.2016), 0800 (16.09.2016), Curl (16.09.2016), Geigerzähler (17.09.2016), Kuhn (17.09.2016), rm81goti (18.09.2016), reventón (18.09.2016), jagwar (19.09.2016), occasionalbrogue (19.09.2016), sem.seven (19.09.2016), B0ko (19.09.2016), olebull086 (19.09.2016), Dauerpendler (19.09.2016), Ricardo (19.09.2016), Jonny17192 (22.09.2016), MPower92 (22.09.2016), J.S. (22.09.2016)

koelsch

Meister

Beiträge: 2 177

Danksagungen: 5469

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 15. September 2016, 16:02

Danke für den guten Kurzbericht zum Exoten. Gretchenfrage: in welcher Kategorie läuft er denn schlussendlich?

Zwei Nachfragen noch, @cabby::
  1. Die Sitze auf der Rücksitzbank sehen wenig bis garnicht konturiert aus - sitzt man so schlecht wie sie aussehen?
  2. Der Startknopf für den Motor ist nicht Maseratis Ernst, oder? :120: Dass der Fahrlichtschalter da sitzt ist ja in Ordnung, einmal auf "A" und gut ist. Aber der Startknopf? Das wirkt als wollte man anders sein um jeden Preis. :rolleyes:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

cabby (15.09.2016), Pieeet (15.09.2016), Niko (15.09.2016)

cabby

Mietjunkie

  • »cabby« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 917

Danksagungen: 4064

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 15. September 2016, 16:08

Danke für den guten Kurzbericht zum Exoten. Gretchenfrage: in welcher Kategorie läuft er denn schlussendlich?

Zwei Nachfragen noch, @cabby::
  1. Die Sitze auf der Rücksitzbank sehen wenig bis garnicht konturiert aus - sitzt man so schlecht wie sie aussehen?
  2. Der Startknopf für den Motor ist nicht Maseratis Ernst, oder? :120: Dass der Fahrlichtschalter da sitzt ist ja in Ordnung, einmal auf "A" und gut ist. Aber der Startknopf? Das wirkt als wollte man anders sein um jeden Preis. :rolleyes:

Das Fahrzeug läuft in LFAX. Unsere Frauen haben die ganze Zeit hinten gesessen und sich sehr wohl gefühlt. Ob das deine Frage beantwortet, weiß ich nicht wirklich. Das mit dem Startknopf ist wie es ist würde ich mal sagen.
Meine Mieten 2013-2017 findet ihr Signatur schonend hier im Profil

Mein aktuelles Kartenroulette: :203: Dia :202: Elite :204: Presi :205: Presi

Beiträge: 684

Registrierungsdatum: 28. September 2009

Danksagungen: 1442

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 15. September 2016, 16:09

Der Startknopf für den Motor ist nicht Maseratis Ernst, oder? :120: Dass der Fahrlichtschalter da sitzt ist ja in Ordnung, einmal auf "A" und gut ist. Aber der Startknopf? Das wirkt als wollte man anders sein um jeden Preis.
Das ist alte Sportwagen-Tradition wegen Le-Mans-Start und so. Die Herren aus Zuffenhausen halten das auch noch in Ehren.

Zitat

Um den Startablauf zu beschleunigen, hatte Porsche den Knopf für den Anlasser links vom Lenkrad platziert, was es dem Fahrer ermöglichte, schneller den Gang einzulegen. Bis heute haben die Autos von Porsche den Zündschlüssel auf der Außenseite.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

getriebener (15.09.2016)

x-conditioner

TOP VIP Kunde

Beiträge: 4 408

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2011

Wohnort: Bremen

Beruf: TV-Kritiker im Homeoffice

: 58585

: 7.48

: 205

Danksagungen: 12906

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 15. September 2016, 16:19

Danke für diesen schönen und sehr ausgiebig bebilderten Bericht! :118:

Ich kann mir nicht helfen aber ich finde den Levante so unfassbar hässlich.

Die Front an sich geht noch klar, das moderne Maseratigesicht eben. Aber die Seitenansicht, und besonders von hinten seitlich sieht bei dem Ding von den Proportionen her einfach nur grotesk aus. Die 19 Zoll Felgen sehen im Verhältnis aus wie die eigentlich schon zu kleinen 17" Felgen auf der MB C-Klasse. Das Heck an sich kann man bestenfalls noch als uninspiriert bezeichnen.
Auch wenn ich absoluter SUV-Gegner bin, muss man sagen, dass einige SUV durchaus stimmig aussehen, wie der F-Pace oder der neue Tiguan mit guter Ausstattung, aber dieses Gefährt gehört wahrlich nicht dazu.
Von der Qualität der ganzen Plastikschalterchen und Lüftungsdrehräder bei dem BLP ganz abgesehen.
Beste Mieten seit 2011:
Audi TT 2.0 TFSI quattro, Audi A6 2.0 TDI, Audi A6 3.0 TDI quattro, BMW 330d, 335d Coupé, 335ix, 430dx (GC), 530dx, 535dx, 640d Coupé, 740dx, 760Li, BMW Z4 35is, Jaguar F-Type Cabrio, VW Golf GTI

Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

cabby (15.09.2016), captain88 (15.09.2016), Il Bimbo de Oro (15.09.2016), Tob (15.09.2016), Turboman (15.09.2016), Scimidar (15.09.2016), SightWalk (16.09.2016), svaeni (16.09.2016), Geigerzähler (17.09.2016), PrognoseBumm (17.09.2016), B0ko (19.09.2016)

Pieeet

//M-thusiast

Beiträge: 2 189

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

: 100255

: 7.43

: 326

Danksagungen: 5085

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 15. September 2016, 18:37

Schön, dass ihr Spaß mit dem Levante hattet. Aber ich kann mir nicht helfen. Der sieht an jeder Ecke billig aus.
PeterMWT
Team Moderation

Da fährt was: www.mietwagen-talk.de | Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung
schwerunterwegs.com | Mein Ausdruck von Fahrfreude.


Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

scdhn (15.09.2016), x-conditioner (15.09.2016), Tob (15.09.2016), Timbro (15.09.2016), Turboman (15.09.2016), Scimidar (15.09.2016), yfain (15.09.2016), lieblingsbesuch (16.09.2016), TheKingLouis (16.09.2016), Testfahrer (19.09.2016)

JPB

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 11. Juni 2014

Danksagungen: 113

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 15. September 2016, 19:41

Kann mich da meinen Vorrednern nur anschließen. Spaß mag er ja machen, aber an vielen Stellen sieht es von der Materialwahl eher aus wie in einem Auto für 1/3tel des Preises und an ein paar Stellen (die beiden Hälfte der Armauflage Mitte) ist die Verarbeitung auch einfach der Klasse nicht würdig. Aber vielen Leuten die so ein Auto kaufen fällt sowas wohl auch nicht unbedingt auf.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (19.09.2016)

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 224

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4569

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 15. September 2016, 22:16

Hm, meiner war wohl kaputt, der war im Sport programm nämlich nur im Leerlauf und ab 3.000u/min laut, dazwischen war nicht viel mit klang.

Die Verarbeitung fand ich ebenfalls billig, einzig die Schaltwippen waren nett gemacht. Es hat auch überall geknarzt und geklappert in dem Ding, das Navi fand ich ebenfalls katastrophal, Vorallem die nicht vorhandene stufenlose Dämmung des Displays im Kombiinstrument. Kaum gehen die Scheinwerfer in der Abendsonne an, sieht man auf dem Display gar nichts mehr.

Ich wollte den "Eimer" nach ein paar Stunden direkt wieder tauschen... Gut war allerdings auch die Schallisolierung nach außen, gutes altes schweres Doppelglas ist da rundum verbaut, so dass es innen wirklich leise ist und man das geknarze besser hören kann
:203:

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

chm80 (15.09.2016), x-conditioner (15.09.2016), lieblingsbesuch (16.09.2016), Turboman (16.09.2016), Marco_01 (16.09.2016), Pieeet (19.09.2016), Testfahrer (19.09.2016)

WhitePadre

hat Skoda überlebt

Beiträge: 523

Danksagungen: 875

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 15. September 2016, 23:12

Das Info-Display zwischen Tacho und Drehzahlmesser scheint wohl vom selben Zulieferer zu sein wie bei den neuen Jaguar und Land Rover.
Die Entschlossenheit ist im Einzelfall ein Akt des Mutes, wenn sie zum Charakterzug wird, eine Gewohnheit der Seele.

Carl Philipp Gottfried von Clausewitz
(1780 - 1831),
preußischer General, Militärtheoretiker und Schriftsteller

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

TheKingLouis (16.09.2016)

-Christian-

Erleuchteter

Beiträge: 4 183

Registrierungsdatum: 15. November 2009

: 9443

: 9.87

: 68

Danksagungen: 1947

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 15. September 2016, 23:16

toller bericht, respekt :118:

Die Maserati CashCow könnte aber dennoch den Namen Kuga tragen! :P

Il Bimbo de Oro

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 10 406

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 9824

  • Nachricht senden

11

Freitag, 16. September 2016, 07:09

Ich würde mich ja schon als Autofan bezeichnen. Aber wenn du da die Logos abmachst (und der Motor nicht gerade an ist) und ich sähe den Wagen... Dann könnte das auch als großer Hyundai ix-irgendwas durchgehen.

Grauenhaft. Und das von Maserati, die so hübsche Autos bauen ansonsten.
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (19.09.2016)

Mietkunde

Erleuchteter

Beiträge: 10 059

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Opern- und Konzertsänger + Chortrainer

: 436393

: 6.81

: 2382

Danksagungen: 20057

  • Nachricht senden

12

Freitag, 16. September 2016, 08:10

Wenn man mir den anbietet, würde ich natürlich auch gerne das Fahrzeug fahren.
Aber was das Aussehen betrifft schließe ich mich meinen Vorrednern voll und ganz an.
Ich hatte da eine andere Erwartungshaltung bei dem Namen Maserati.
Der "Schaltknüppel" ist doch BMW oder?
Ey Meister, du stehst im Weg!

Twingo

Twingo is love, Twingo is life

Beiträge: 477

Registrierungsdatum: 7. Juli 2016

: 31617

: 6.83

: 93

Danksagungen: 466

  • Nachricht senden

13

Freitag, 16. September 2016, 08:31

Der Schaltknüppel dürfte aus dem Iveco Daily stammen, gehört ja auch zum Fiat Konzern und hat ebenfalls die ZF 8HP verbaut :D
Highlights 2011-2017:

2011: Mini Cooper D
2012: Toyota Camry 2.5 Sport
2013: Jeep Grand Cherokee
2014: Jaguar F-Type S Coupe
2015: BMW 320d GT
2016: BMW 530d GT
2017: ...

etth

Profi

Beiträge: 1 401

Registrierungsdatum: 19. Juli 2013

Wohnort: München

Danksagungen: 1679

  • Nachricht senden

14

Freitag, 16. September 2016, 11:29

Ich hatte vor einiger Zeit Gelegenheit, das neue Navi im neuen Ghibli zu sehen - ein Meilenstein gegenüber dem auch hier zu sehenden Modell. Das Konzept bleibt gleich, aber Darstellung und Tempo machen einen Quantensprung.
:!:

Beiträge: 684

Registrierungsdatum: 28. September 2009

Danksagungen: 1442

  • Nachricht senden

15

Freitag, 16. September 2016, 11:47

Ich hatte vor einiger Zeit Gelegenheit, das neue Navi im neuen Ghibli zu sehen - ein Meilenstein gegenüber dem auch hier zu sehenden Modell.
Bist du dir sicher, das du dich da nicht täuschst? Hier wird das neue Entertainment-System im 2017er Ghibli gezeigt und das sieht in der Benutzerführung identisch zu den obigen Bildern aus.

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.