Sie sind nicht angemeldet.

ofeglil~

Schüler

  • »ofeglil~« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 81

Registrierungsdatum: 13. Februar 2015

Danksagungen: 219

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 24. Januar 2017, 21:04

[Kurzbericht] BMW X5 M50d/Sixt Bonn

Mahlzeit,

hier mal ein kurzer Bericht zu unserer ersten Miete des Jahres:

Fahrzeug‬: BMW X5 M50d
‪Vermietstation‬: ‪Sixt Bonn
‪Gebuchte Klasse‬: XJAN
‪Erhaltene Klasse: ‪selbige
‪Kilometerstand:‬ bisschen ueber 11.000
‪Gefahrene Kilometer‬: 1700
‪Verbrauch‬: 10,7l feinstes Winterdiesel
‪Motor:‬ N57D30S1 (280kW/381PS aus 6 Toepfen)
BLP: so um die 105.000€


Es war einmal... (Vorgeschichte)

Die Winterflotte ist ja bei Sixt meist nicht so berauschend und so wissen wir immer gar nicht so recht was man da ueberhaupt buchen kann:

LWAR ist ja eh nicht verfuegbar und irgendwie auch nen bisschen langweilig.

XDAR ist wieder die Baerchenfelgenshow und bei unserem Glueck mit XDAR waers eh nen A8 geworden. Da meine werte Frau so gern SUV SAV faehrt kam dann

XFAR ins Visier. Aber wer bucht schon fuer den großen Taler nen Touareg? Zum Glueck gibts bei Sixt zumindest aus unserer Sicht noch ein paar seuchenfreie Klassen zu der auch

XJAN gehoert. Mit einem X5/6 mit garantiertem M-Paket und dem Landvoigt der Vetreterdiesel unter der Haube kann man zu dieser Jahreszeit doch echt nix falsch machen, oder?

Nein, Freunde der gepflegten Abendunterhaltung, kann man natuerlich nicht. <- Text markieren fuer Spoiler

Anmietung

Wir probieren ja jedes Mal eine andere Luxury Station aus und haben uns diesmal fuer Bonn Bad Godesberg entschieden. Das war eine gute Wahl. Zunaechst mal gibt es dort nicht so eine verwinkelte Tiefgarage wie in vielen anderen Stationen sondern einfach nur einen Hinterhof wo man ganz locker rauf- und runterfahren kann und das Auto auch gut auf Vorchaeden untersuchen kann.

Apropro Vorschaeden: Das Auto hatte tatsaechlich 0 (null) Vorschaeden obwohl bei Uebernahme schon ueber 11k km auf dem Tacho standen. Wir haben uns wirklich bemueht aber nichts gefunden. Keine Macken an den Felgen, keine geklauten Embleme, kein verranzter Innenraum, nicht der kleinste Kratzer irgendwo am Fahrzeug. Wir waren wirklich erstaunt und natuerlich auch erfreut. Wer haette gedacht, dass es sowas gibt.

Ausserdem waren die Leute in der Station wirklich sehr freundlich und haben einen Tag zuvor nochmal nachgefragt ob wir das Auto jetzt wirklich echt abholen. Man haette viele Probleme mit Last-Minute Stornierungen. "Machen Sie sich mal keine Sorgen, wir stehen morgen bei Ihnen auf der Matte.", ließ ich verlauten.
Und so ward es dann auch. Dort begrueßte uns dann dieses wirklich wunderschoene Fahrzeug:



Ich hatte ja drum gebeten, dass moeglichst mal kein schwarzes Auto bereitgestellt wird und dieser Wunsch (ob gewollt oder nicht sei mal dahingestellt) auch in Erfuellung. Ein 105.000€ Traum in spacegrau metallic.

Das Fahrzeug

Der Wagen war jetzt nicht uebermaeßig voll ausgestattet aber auch sehr weit entfernt von einer Basisausstattung. Da es sich um einen m50d handelt sind so Sachen wie SAG, M-Paket und 19-Zoeller natuerlich schon dabei. Was sonst so aufgefallen ist sind das Panorama-Dach, Standheizung (mega-wichtig), Lenkradheizung (dito), Harman&Kardon Anlage (bei den normalen X5ern habe ich bisher nur die Hifi-LS gesehen und wir hatten schon einige davon), Navi Professional, Rueckfahrkamera, HUD, schwarzes Leder, Ambientebeleuchtung und noch ein paar andere Sachen.

Was ich mir noch gewuenscht haette waeren zum einen die B&O Anlage (wobei ich damit auch nicht gerechnet hatte), die 360° Kamera (war ueberrauscht, dass die nicht dabei war) und Soft-Close. Wenns mein Wagen gewesen waere haette ich auch noch die 20" BicolorFelgen und die erweiterte Lederausstattung genommen aber insgesamt waren wir sehr zufrieden mit dem Gefaehrt. Der Kurzurlaub kann beginnen!



Das Wetter in der vergangenen Woche war ja auch sehr gnaedig, zumindest bei uns gab es weder Schnee, Regen noch Glatteis. Erst als wir in Belgien waren lag auch ab und zu mal Schnee rum. Fuer einen X5 natuerlich kein Problem.
Auf der deutschen Autobahn konnten wir daher auch ab und zu mal Feuer auf die Toepfe geben was dem 50d nicht schwer faellt. Persoenlich fand ich, dass dem 40d im X5 minimal an Puste fehlt. Wie gut, dass der 50d minimal mehr Leistung hat und ich finde ihn leistungstechnisch im X5 sehr gut platziert. Bei normalen Autobahngeschwindigkeiten bei normalem Verkehrsaufkommen laesst er wirklich keine Wuensche offen. Nach oben hin so ueber 190/200 wirds dann schon etwas zaeh aber man spuert schon noch, dass da unter der Haube was passiert. Wenn man jetzt wirklich komplett souveraen unterwegs sein will muesste man dann aber schon zum 50i oder X5M greifen.

Witzigerweise haben wir waherend unserer kurzen Reise mehrere X5M, X6M und 3 andere X5M50d (nicht von Vermietern) gesehen. Sonst hab ich 'in freier Wildbahn' nur ab und zu mal welche gesichtet.

Langstreckentauglichkeit



Die Sitze im X5 waren bei uns natuerlich vollelektrisch mit Lordosenstuetze etc. pp. in schwarzem Dakota-Leder. Die sind wirklich sehr bequem da gibts nix zu meckern. Eine Massagefunktion hatten sie nicht aber das war nicht so schlimm. Die Sitzheizung, Lenkradheizung und vor Allem auch die Standheizung haben uns in den kalten Tagen sehr gute Dienste geleistet und der X5 ist einfach sehr angenehm sowohl zum Fahren als auch zum Mitfahren.
Man sitzt natuerlich schon hoch und kann sich alles gut anschauen, die Soundanlage war ok (wenn man jetzt mal Meckern auf hohem Niveau betreibt) fuer die meisten sicherlich mehr als ausreichend.

Was beim X5 und bei BMW im Allgemeinen stoert sind 2 Dinge. Der Diesel ist echt mega-laut. Das traktorartige Laufgeraeusch passt einfach nicht zu dem sonst sehr eleganten Auto. Im Sportmodus bekommt er natuerlich auch noch Hilfe durch die Boxen (ist ganz witzig wenn man mal beim Beschleunigen von Sport auf Comfort wechselt; da sinds glatt mal 10db weniger) aber das ist ok. Jedem der drin sitzt sollte klar sein, dass das nicht der echte Dieselsound ist aber wir findens jetzt nicht schlimm wenn man da nen bisschen nachhilft.
Dazu kommt dann aber noch, dass die Wind- und Abrollgeraeusche einerseits bedingt durch die Bauform aber auch dadurch, dass BMW beim Thema Akustik Mercedes noch ziemlich hinterhinkt recht laut sind.
Das soll jetzt nicht als vernichtendes Urteil aufgenommen werden; ich vergleich das hier nicht mit einem 1er oder Opel Corsa oder sowas sondern eher mit der S-Klasse (die ist in dieser Hinsicht echt gut) aber fuer mich waere das bei einem eventuellen Kauf eine Sache bei der ich mehr als eine Nacht drueber schlafen muesste.

Der Verbrauch lag bei uns lt. BC bei 10,7 Litern. Wie ueblich sind wir immer noch nicht Mitglieder des VereinigteSpritSparerSackhausen e.V.s noch sind wir im AmpelRennenNow! Club daher denke ich, dass das ein ganz guter Richtwert fuer andere ist. Weniger ist machbar und mehr auch.

Das Platzangebot ist sowohl im Fond als auch vorne und im Kofferraum absolut toll! Die Armlehnen breit und die Verarbeitung super.

Le Fazit


Der X5 ist ein toller und zuverlaessiger Begleiter. Der einzige Kritikpunkt ist wirklich die Fahrakustik aber darueber kann man auch hinwegsehen und sich an dem gelungenen Gesamtpaket erfreuen! Deshalb vergeben wir hier ganz inoffiziell 4,5 von 5 MietWagenTalkers.

Im Sommer werden wir uns dann sicher mal den X5M zu gemuete fuehren.

Bis dann und auf Wiederschauen! :60:


Es haben sich bereits 36 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

tremlin (24.01.2017), Il Bimbo de Oro (24.01.2017), JoshiDino (24.01.2017), Ocho (24.01.2017), Ignatz Frobel (24.01.2017), blauerHund (24.01.2017), LeTrac974 (24.01.2017), 0800 (24.01.2017), WhitePadre (24.01.2017), Bayernlover (24.01.2017), Homeless (24.01.2017), Wacker (24.01.2017), MDRIVER-BRA (24.01.2017), koelsch (24.01.2017), mattetl (24.01.2017), Base (24.01.2017), Scimidar (24.01.2017), Brutus (24.01.2017), fsfikke (24.01.2017), Crashkiller (24.01.2017), aib (24.01.2017), The One (25.01.2017), Scania8 (25.01.2017), Viennaandy (25.01.2017), Peppone (25.01.2017), creepin (25.01.2017), th-1986 (25.01.2017), Mietkunde (25.01.2017), etth (25.01.2017), Jan S. (25.01.2017), Dauerpendler (25.01.2017), Babinho (25.01.2017), Twingo (25.01.2017), wen4ten1 (25.01.2017), EUROwoman. (25.01.2017), paterpiet (26.01.2017)

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.