Sie sind nicht angemeldet.

Crashkiller

Privatmieter

  • »Crashkiller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 460

Registrierungsdatum: 21. April 2014

Wohnort: Wien

: 69349

: 5.57

: 399

Danksagungen: 2660

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 4. Mai 2017, 16:14

BMW 520d xDrive (G30) | Sixt Wien Westbahnhof



Anmietung
Endlich hat es geklappt. Nachdem ich mein Interesse einen neuen 5er zu fahren an meiner Stammstation Wien Westbahnhof kundgetan habe, wurde mir einer gleich für das nächste Wochenende geblockt. Laut App mit 16km am Tacho. Also ein neuer neuer 5er. Die Vorfreude natürlich riesengroß. Bis zu diesem Zeitpunkt natürlich schon das ein oder andere gelesen - Testberichte - aber auch Videos angeschaut. Allesamt einig sind sich viele: Es ist ein "Baby 7er". Ich bin exakt 5900km G11 und 27581km F10/F11 gefahren und möchte euch nun daran teilhaben lassen, wie sich der neue 5er zwischen eben diesen beiden positioniert.

Mietdaten
Kategorie: PDAR
KM-Stand Abholung: 17
KM-Stand Rückgabe: 1592
Gefahrene Strecke ist somit 1575km, welche stark autobahnlastig sind (~1400). Hier fühlt er sich nämlich am besten zu Hause.

Datenblatt: G468500
BMW 520d xDrive (G30)
Leistung: 140kW (B47)
In 7,6 Sekunden gelingt der Sprint auf 100
Max. Geschwindigkeit: 232 km/h
Verbrauch: 4,5-4,9 - nach meiner Fahrt waren es glatte 8.0.
Farbe: Black Sapphire Metallic - 475
Interieur: Leder Dakota/schwarz - LCSW
Gewicht: 1695kg - also ein wenig abgespeckt.
BLP in Österreich: 70117,20€

(Sonder)Ausstattung
  • HUD
  • Parkassisstent mit Rückfahrkamera
  • Adaptive-LED mit FLA
  • Dachhimmel Anthrazit
  • Ambientes Licht
  • Sitze mit Lordosenstütze und Memory
  • Sonnenschutzverglasung
  • Komfortzugang
  • HiFi
  • Navigationssystem Professional
Reisebericht
Sooodala. Einsteigen.

Es fällt sofort auf. Ein neues Lenkrad - nennt sich Sport-Lederlenkrad. Wer das alte Standardlenkrad vom F1x kennt, die/der weiß dieses hier sofort zu schätzen. Wunderbare Haptik, endlich auch ein "nicht-M"-Lenkrad, welches sich gut anfühlt. Gefällt mir :). Ein Blick in den Instrumentencluster - auch hier hat sich etwas verändert:

Besonders auffällig ist hier der Übergang von Analog zu Digital. Auch auffällig ist, dass bei Nachtfahrt die immer-weiße Farbe nicht mehr nach orange wechselt. Was ich hier aber leider kritisieren muss: Die Hintergrundbeleuchtung ist uneben. Man sieht, dass ein LED-Band außen in den Ringen aller Instrumente hingeklebt wurde - und man merkt einen deutlichen Lichtsprung zwischen "Instrument auf dem LED-Band" und "Instrument neben dem LED-Band". Das wirkt leider fast schon "billig". Für 396€ lässt sich die volldigitale Instrumentenkombination ordern. Warum ebendiese nicht standard ist - kann ich nur rätseln ;( . Für evtl. Käufer (auch wenn sich hier die wenigsten tummeln): Klare Empfehlung für die volldigitale Instrumentenkombi, so wie wir sie aus dem G11 kennen. So schaut das Ganze in der Nacht aus:

Der Vollständigkeit halber auch noch in allen Fahrmodi:



Ich hatte in diesem Modell "nur" die Standardsitze. Jedoch kann ich hier sagen: Sie passen gut und auf jeden Fall besser als die Alten. Aufgrund der Einstelloptionen kann man den Sitz sehr gut konfigurieren - einzig und allein würde ich mir etwas mehr Seitenhalt wünschen - dafür muss aber dann ein anderes Kreuz gesetzt werden. Wer die G11 Komfortsitze mit Massagefunktion kennt - diese gibts auch hier - wenn auch für fast 4000€ Aufpreis.

Die Memory-Tasten der Sitze sind nach oben gewandert und sich einfacher zu erreichen.

Die Mittelkonsole wirkt wie fast 1:1 aus dem G11 übernommen:

Auch hier habe ich zwei kleine Kritikpunkte. Erstens: Die Tasten der Klimaanlage wirken ein wenig billig - ich weiß nicht wie ich das beschreiben soll. Sie sind ein wenig glitschig (wegen dem Pianolack) und gleichzeitig haben sie ein wenig Spiel. Und zweitens: Dem geschulten Auge fällt auf, dass es plötzlich keine Temperaturregler mehr für das Hauptgebläse gibt. Im G11 gibt es Touchregler, im F1x gab es neben den Lüftungsauslässen einen manuellen Regler. Hier? Leere. Ich konnte das nicht glauben - und habe ein wenig im iDrive gewühlt - und siehe da:

Und dann endlich - nach dem vierten (!) Untermenü:

Ich habe keinen blassen Schimmer, warum das so umgestaltet wurde - das macht wenig Sinn für mich.

Jetzt ist aber Schluss mit meckern. Denn jetzt kommt die wesentlich überlegenere "Haben-Seite":

Das iDrive-System scheint hier in einer neueren Variante als im G11 vorzuliegen. Obwohl die Gestensteuerung (gegen Aufpreis) auch hier verfügbar wäre, habe ich sie in keinster Weise vermisst. Jedoch ist das System etwas mehr auf die Touch-Bedienlogik ausgerichtet worden:

Man kann sich diese Kacheln frei via Touch anordnen - ich finde Musik/NAV/BC hier die stimmigste Variante. Das Display löst sehr gut auf, die Navigation ist flüssig - kurzum - wie wir es gewohnt sind:

Vorne in der Mittelkonsole - noch vor den Becherhaltern gibt es eine Wireless-Charging Oberfläche und einen eigenen USB-Anschluss. Somit entfällt dieses lästige Kabelwirrwarr, welches wir nur zu gut vom F1x kennen, wenn das Handy auch vorne liegen soll:

Auch unter der Ellbogenablagefläche ist es wesentlich geräumiger und der Platz wurde - meiner Meinung nach - noch besser als im G11 ausgenutzt, welcher hier drinnen die Handys kabellos lädt:

Noch ein paar kleine Details: Schauen wir nach oben - finden wir wieder G11-Designelemente wieder - auch hier 1:1 übernommen:

In den Türen gibt es jetzt profilierte Einschübe für große Wasserflaschen, welche nicht in den Becherhalter passen:

Es gibt auch keine Assistenten-Leiste mehr - es wird alles über das iDrive konfiguriert. Auch hier wurde - abgesehen von der Materialwahl alles aus dem G11 übernommen:

Was mich immer ein wenig bei BMW generell genervt hat war der "Automatikmodus" beim Scheibenwischer. Dieser hat sich nämlich immer deaktiviert, wenn man nur einmal irgendwas anderes wollte. Umso mehr freut mich, dass der Scheibenwischerhebel jetzt eine eigene Stellung "Auto" hat - der seitliche Knopf entfällt komplett. So fällt er manuell überladen immer wieder in die "Auto"-Position zurück - genauso wollte ich das immer haben:

Nehmen wir hinten Platz fällt auf, dass sich die Platzverhältnisse zum Positiven gewendet haben - wenn ich hinter mir Platz nehme (183cm), dann habe ich noch eine Handbreite Platz zwischen meinen Knien und dem Fahrersitz. Das war beim F1x etwas enger. Zu viert reist es sich auf der Langstrecke sicher bequem.

Oha? Ein Temperaturregler ;).
Das Ambiente Licht wurde auch aus dem G11 übernommen - nur gibt es hier eine weitere Option: Bronze (mit und ohne Kontrastweiß). Ansonsten ist das Beleuchtungskonzept identisch


Auffälligerweise oft wird besonders von hinten sitzenden Mitfahrern dieses Licht als störend empfunden. Sowohl im G11 als auch hier. Besonders die LED im Dach scheint den Leuten störenderweise direkt in die Augen. Vorne gibt es dieses Problem nicht.

Fahreindruck
Wie fährt er sich nun? Hier würde ich den deutlichsten Unterschied zum F1x entdecken. Man merkt, dass er etwas leichter geworden ist - die Agilität ist gestiegen. Ein 3er ist er natürlich immer noch nicht - aber man merkt die Gewichtsreduktion deutlich. Wunderbarerweise ist das gepaart mit einem deutlich geringeren Geräuschpegel im Innenraum. Erst ab ca. 170km/h wird der Wind wieder deutlich hörbar. Bis dahin einfach nur perfekt. Den Start des Vier-Zylinders nehmen wir noch als Diesel wahr - ab dann ist der Motor auffällig unauffällig :). Die 8G ZF arbeitet wie wir es gewohnt sind. Alles andere sollte auch bekannt sein. Adaptive-LED? Wunderbar. Wer das HUD vom G11 kennt darf sich freuen - es ist nämlich das gleiche Modell verbaut:


Fazit
Was soll ich hier großartiges berichten? Die Bezeichnung "Baby 7er" trifft es wirklich ausgezeichnet. Wer also G11 gefahren ist, kennt sich sofort bestens aus - Ich würde sagen es ist ein Baby-7er - in der positivsten Interpretation dieses Wortes. Schlanker, agiler, günstiger - und es fehlt ihm wirklich Nichts. Wenn man auf die Optionsliste blickt, gibt es nur sehr wenige Dinge nicht, die es nur im G11 gibt (Wie z.B. Laserlicht). Gleichzeitig ist es für mich auch ein Abschied vom F10 - hier gilt: Das Bessere ist der Feind des Guten. "Unser Lieblingsauto" ist um ein gutes Stück besser geworden. Er ist einfach fast langweilig perfekt. Und genau deswegen freue ich mich auf viele - zigtausende Kilometer - mit diesem wunderbaren Fahrzeug. Wiedersehen wird immer Freude bereiten :love:.

Am Ende sage ich nochmal Danke BMW, Danke Sixt und Danke an das gesamte Stationsteam in Wien am Westbahnhof :60:

Es haben sich bereits 64 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Chill&Travel (04.05.2017), chm80 (04.05.2017), PrognoseBumm (04.05.2017), inyaff (04.05.2017), Geigerzähler (04.05.2017), WhitePadre (04.05.2017), cookiezZ (04.05.2017), Curl (04.05.2017), EUROwoman. (04.05.2017), leonardsavage (04.05.2017), Onkel200 (04.05.2017), CruiseControl (04.05.2017), MDRIVER-BRA (04.05.2017), DiWeXeD (04.05.2017), x-conditioner (04.05.2017), rm81goti (04.05.2017), koelsch (04.05.2017), Kombifan74 (04.05.2017), MaxPower (04.05.2017), Sundose (04.05.2017), Twingo (04.05.2017), Gr3yh0und (04.05.2017), iJojo423 (04.05.2017), wen4ten1 (04.05.2017), M@tze (04.05.2017), Timbro (04.05.2017), Chefkoch (04.05.2017), deanFR (04.05.2017), MPower92 (04.05.2017), tobi_STU (04.05.2017), Dauerpendler (04.05.2017), bwler (04.05.2017), J.S. (04.05.2017), Ascobol (04.05.2017), tremlin (04.05.2017), Bayernlover (04.05.2017), Viennaandy (04.05.2017), Crazer (04.05.2017), speedy4444 (04.05.2017), getriebener (05.05.2017), Karol (05.05.2017), lieblingsbesuch (05.05.2017), Niko (05.05.2017), creepin (05.05.2017), JoulStar (05.05.2017), mattetl (05.05.2017), Oberhasi (05.05.2017), Neuschwabe (05.05.2017), Dschensen (05.05.2017), Kazuya (05.05.2017), Ignatz Frobel (05.05.2017), Il Bimbo de Oro (05.05.2017), KarlMayr (06.05.2017), Manu (07.05.2017), proudnoob (07.05.2017), Radio/Active (07.05.2017), captain88 (07.05.2017), Drivator (07.05.2017), Tob (07.05.2017), baumeister21 (07.05.2017), th-1986 (07.05.2017), Handbremse (07.05.2017), Pieeet (04.06.2017), XPERIA (01.09.2017)

x-conditioner

TOP VIP Kunde

Beiträge: 4 407

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2011

Wohnort: Bremen

Beruf: TV-Kritiker im Homeoffice

: 58585

: 7.48

: 205

Danksagungen: 12906

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 4. Mai 2017, 17:17

Schöner Bericht, der besonders darauf eingeht was einen so im "Alltag" beim 5er betrifft, und nicht was für ein fettkrass geiler Hobel das doch ist.
Gefällt mir sehr gut! Besonders die Sache mit dem Regensensor finde ich sehr interessant.
Bleibt der nun dauerhaft an, oder geht der immer noch nach jedem Abstellen von selbst aus?

Den Digitaltacho finde ich nicht wirklich schick. Der große Multifunktionale Tacho kann zwar auch nicht mehr, und fällt weit hinter die Funktionalität von Mercedes Widescreen und Audi VC zurück, aber der sieht zumindest stimmig aus.
So mit dem halb-Analogen könnte der fast aus einem Ford Mondeo oder Opel Insignia sein.
Beste Mieten seit 2011:
Audi TT 2.0 TFSI quattro, Audi A6 2.0 TDI, Audi A6 3.0 TDI quattro, BMW 330d, 335d Coupé, 335ix, 430dx (GC), 530dx, 535dx, 640d Coupé, 740dx, 760Li, BMW Z4 35is, Jaguar F-Type Cabrio, VW Golf GTI

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Crashkiller (04.05.2017), Geigerzähler (04.05.2017), Dauerpendler (04.05.2017), Ascobol (04.05.2017), WhitePadre (04.05.2017), mattetl (05.05.2017)

inyaff

Fortgeschrittener

Beiträge: 243

Registrierungsdatum: 30. Juli 2014

Beruf: Student der Wirtschaftsinformatik.

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 29650

: 7.26

: 102

Danksagungen: 556

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 4. Mai 2017, 17:22

Der Regensensor bleibt dauerhaft an.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

x-conditioner (04.05.2017), brostitute (05.05.2017)

Crashkiller

Privatmieter

  • »Crashkiller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 460

Registrierungsdatum: 21. April 2014

Wohnort: Wien

: 69349

: 5.57

: 399

Danksagungen: 2660

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 4. Mai 2017, 17:27

Bleibt der nun dauerhaft an, oder geht der immer noch nach jedem Abstellen von selbst aus?
Er bleibt dauerhaft an, wenn er in "Auto" gelassen wird. Sonst müsste er beim Motorstop auf "0" zurückspringen - und das wäre schon sehr seltsam :)
Den Digitaltacho finde ich nicht wirklich schick. Der große Multifunktionale Tacho kann zwar auch nicht mehr, und fällt weit hinter die Funktionalität von Mercedes Widescreen und Audi VC zurück, aber der sieht zumindest stimmig aus.
Ein Freund von mir hat es so beschrieben: Bei Mercedes/Audi - ist der Instrumentencluster wirklich "nur mehr ein Computer". Alles sehr "over-techy". Bei BMW lässt man Auto noch Auto sein - besonders eben weil die Plastikringe auf dem Display aufgeklebt sind - zeigt es auch diese "Heritage" - von wo komme ich - mit einem schönen Übergang zur "Neuzeit".

iJojo423

Schüler

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 23. November 2016

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 4. Mai 2017, 17:28

Damit bist du der erste G30 Fahrer hier im Forum? :-)
Bisherige Mieten seit 2016: BMW 530d F11, Mercedes E220dT, Mercedes E350d, BMW 525d F11, Jaguar XF 30d, Audi A6 Avant 3.0 TDI

fsfikke

Fortgeschrittener

Beiträge: 212

Registrierungsdatum: 28. November 2012

Wohnort: Holländer in Deutschland

Danksagungen: 291

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 4. Mai 2017, 17:31

Damit bist du der erste G30 Fahrer hier im Forum? :-)

Nicht ganz: Meine aktuelle Miete

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

iJojo423 (04.05.2017)

J.S.

Kein Statuskunde

Beiträge: 318

Registrierungsdatum: 4. November 2015

Aktuelle Miete: MVG Rad 96883

Wohnort: München

: 3874

: 6.38

: 20

Danksagungen: 583

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 4. Mai 2017, 19:22

Wer das HUD vom G11 kennt darf sich freuen - es ist nämlich das gleiche Modell verbaut:


Also ein Übernahmeteil? Warst du an der Entwicklung beteiligt? :)


Ich hoffe ja, dass das die "neue" 520er-Austattung bleiben wird. Ist ja für PDAR schon ordentlich ausgestattet.

lieblingsbesuch

Hat den Wegfall des Klinkensteckers überlebt.

Beiträge: 1 475

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Berlin

: 102298

: 7.87

: 260

Danksagungen: 1861

  • Nachricht senden

8

Freitag, 5. Mai 2017, 07:40

Ein Freund von mir hat es so beschrieben: Bei Mercedes/Audi - ist der Instrumentencluster wirklich "nur mehr ein Computer". Alles sehr "over-techy". Bei BMW lässt man Auto noch Auto sein - besonders eben weil die Plastikringe auf dem Display aufgeklebt sind - zeigt es auch diese "Heritage" - von wo komme ich - mit einem schönen Übergang zur "Neuzeit".



:huh: So kann man sich das natürlich auch schönreden, dass BMW da ein Cluster verbaut hat, welches so hässlich ist, dass einem eigentlich keine andere Wahl bleibt außer zum teureren zu greifen...

Das ist ja wohl die hässlichste Kombi, die zur Zeit auf dem Markt ist. Man hätte einfach das Display um 5 mm verlängern können (evtl. ist es sogar schon drunter) ... aber NEIN dann sieht es ja evtl. nicht nach Frickellösung aus.
"Miete bei Sixt oder miete nicht bei Sixt - du wirst beides bereuen"

- Albert Einstein

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

chm80 (05.05.2017)

Beiträge: 1 181

Registrierungsdatum: 1. Juni 2009

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Danksagungen: 806

  • Nachricht senden

9

Freitag, 5. Mai 2017, 10:03

Diese Tachonzeige / Instrumentenanzeige ist ja sowas von hässlich. Glückwunsch BMW! Kann es echt nicht glauben, wie krass schlecht das gemacht wurde.
:203: :202:

Jeden Tag den ich auf der Straße bin frisst mein Diesel 1.000 Kilometer!

ChevyTahoe

Fortgeschrittener

Beiträge: 261

Registrierungsdatum: 28. April 2011

Danksagungen: 365

  • Nachricht senden

10

Freitag, 5. Mai 2017, 10:22

Danke für den Bericht. Der Tacho sieht in der Tat merkwürdig aus. Ich war ja in der Vergangenheit schon kein Fan von diesen rein-digitalen Anzeigen, aber das Misch-Masch sieht auch komisch aus. Warum lässt man es nicht einfach bei klassischen Rundinstrumenten... diese komischen riesigen Screens da, ich will doch kein Ipad vorm Lenkrad (welches mir übrigens gut gefällt). Naja, hoffentlich gibts dann bald auch neue 5er Kombis in LWAR bei Sixt. Kanns kaum erwarten und begnüge mich bis dahin mit ebenfalls schönen A6. :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (06.05.2017)

KarlMayr

Schüler

Beiträge: 98

Registrierungsdatum: 15. August 2014

Aktuelle Miete: BMW 520d xDrive

Wohnort: Wien

: 4359

: 5.23

: 41

Danksagungen: 257

  • Nachricht senden

11

Samstag, 6. Mai 2017, 23:47

Optisch finde ich den neuen 5er wirklich sehr schön.

Aber ich verstehe nicht, warum der Tacho jetzt auch in der Nacht weiß leuchtet.
Ich persönlich finde es viel angenehmer, wenn der Tacho in der Nacht wie beim F10/F11 Orange leuchtet.

@Crashkiller: Wie sieht eigentlich der Schlüssel vom neuen 5er aus? Gibt es schon den Displayschlüssel?

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (07.05.2017), J.S. (07.05.2017)

Crashkiller

Privatmieter

  • »Crashkiller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 460

Registrierungsdatum: 21. April 2014

Wohnort: Wien

: 69349

: 5.57

: 399

Danksagungen: 2660

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 7. Mai 2017, 12:42

Der Schlüssel ist in der Ausstattung, wird aber mit der gleichen Begründung nicht herausgegeben wie beim G11 (Displaybruch in der Rückgabebox). Man bekommt den Ersatzschlüssel - Willkommen BMW Fahrer 2 :)

Drivator

Moderator

Beiträge: 4 513

Registrierungsdatum: 23. Juni 2009

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 1442

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 7. Mai 2017, 13:33

Danke für den Bericht. :thumbup:

Was mich immer ein wenig bei BMW generell genervt hat war der "Automatikmodus" beim Scheibenwischer. Dieser hat sich nämlich immer deaktiviert, wenn man nur einmal irgendwas anderes wollte. Umso mehr freut mich, dass der Scheibenwischerhebel jetzt eine eigene Stellung "Auto" hat - der seitliche Knopf entfällt komplett. So fällt er manuell überladen immer wieder in die "Auto"-Position zurück - genauso wollte ich das immer haben:

So scheiden sich die Geister. Für mich ist es ein Rückschritt bei BMW. Mit dieser Änderung ist ein Alleinstellungsmerkmal in puncto logischer Bedienung passé. Bei eingeschalteter Wischautomatik konnte man zusätzliche Wischbewegungen anfordern (Hebel 1x nach unten tippen). Schade. :thumbdown:
Drivator
Team Entwicklung

Ob Autovermietung Avis oder Hertz, oder Mietwagen von Europcar
und Sixt... ohne Mietwagen-Talk.de läuft nix! www.mietwagen-talk.de

:love: BMW :love:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Fabian-HB (07.05.2017), WhitePadre (07.05.2017), J.S. (07.05.2017)

Paddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 215

Danksagungen: 5857

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 7. Mai 2017, 17:50

Danke für den Bericht. :thumbup:

Was mich immer ein wenig bei BMW generell genervt hat war der "Automatikmodus" beim Scheibenwischer. Dieser hat sich nämlich immer deaktiviert, wenn man nur einmal irgendwas anderes wollte. Umso mehr freut mich, dass der Scheibenwischerhebel jetzt eine eigene Stellung "Auto" hat - der seitliche Knopf entfällt komplett. So fällt er manuell überladen immer wieder in die "Auto"-Position zurück - genauso wollte ich das immer haben:

So scheiden sich die Geister. Für mich ist es ein Rückschritt bei BMW. Mit dieser Änderung ist ein Alleinstellungsmerkmal in puncto logischer Bedienung passé. Bei eingeschalteter Wischautomatik konnte man zusätzliche Wischbewegungen anfordern (Hebel 1x nach unten tippen). Schade. :thumbdown:
Bei Volvo ist es immernoch so... ich find es gut, da wie du geschrieben hast, man auch mal zusätzliche Wischbewegungen ausführen lassen kann, nur dass man bei Volvo den Hebel nach oben tippt
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

520, 520d, 5er, BMW, G30, xDrive

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.