Sie sind nicht angemeldet.

LeTrac974

Fortgeschrittener

  • »LeTrac974« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 305

Registrierungsdatum: 17. September 2015

Danksagungen: 402

  • Nachricht senden

1

Freitag, 26. Mai 2017, 15:20

24 Stunden mit dem 430d Cabrio

BMW 430d | Sixt Neumünster
Station: Sixt Neumünster
Zeitraum: 24.05. 10:45- 25.05. 01:05
Gebuchte Klasse: altersbedingt CPMR als Basis
Erhaltene Klasse: LTMR
Tarif: Sixt Firmenkunden Welcome Tarif


Am Mittwoch Morgen sollte ich morgens gegen 10 Uhr meinen Chef vom Flughafen abholen. Eigentlich war dafür ein Skoda Citigo aus dem Firmenpool vorgesehen. Da der Flieger wegen einer Notlandung aber rund zwei Stunden Verspätung hatte, das Wetter sehr gut war und ich bei der Sixt Station am Abend vorher ein 4er Cabrio erspähen konnte, habe ich noch eine Runde zur Station gedreht und mich nach dem 4er erkundigt. Für insgesamt 115€ gab es den 430er für 24h mit Unlimited und Rundum-Sorglos Schutz. Also schnell den Firmenwagen weggebracht, auf den 4er getauscht, Dach aufgemacht, alles eingestellt und über Landstraße und Autobahn zum Hamburger Airport. Der 430er zieht echt gut, mit dem Sportpaket merkt man auf der Landstraße jede Unebenheit.
Hier ein paar Bilder vor dem Hamburg Airport.




Also schnell den Chef eingesammelt und direkt wieder auf die A7 Richtung Norden. Erstmal bis Höhe Kiel geschlossen gefahren, dafür auch mit 180-200 auf den unlimitierten Teilstücken. Da ist es im Cabrio noch überraschend leise und es liegt satt auf der Straße. Dann auf der Abfahrt von der A7 einen kurzen Stau genutzt, um das Dach aufzumachen, Parallel dazu dann den Nackenföhn angeschaltet und die Heizung hoch gedreht. Mit Windschott hätte man sich das vielleicht sparen können, aber der war leider nicht verbaut. Aber auf Ebay gibt es bestimmt den einen oder anderen zu kaufen...
Beim Chef Zuhause gabs dann noch ein kurzes Shooting mit dem Auto, er war fast noch begeisterter als ich von dem Auto. :106:



Dann hab ich mich auf den Rückweg nach Neumünster gemacht. Diesmal mit offenem Dach über die unbegrenzte A215, da aber dezent viel Verkehr war, bin ich nicht schneller als 160 gefahren.

Dann Zuhause ne Freundin eingesammelt und ne kleine Ausfahrt gemacht. Große Begeisterung
Abends ging es dann mit meinem besten Kumpel in die Stammshishabar. Kaum das Auto geparkt kamen direkt zwei Bekannte von mir raus die sich das Auto anschauen wollten. Also die beiden eingesammelt und nochmal ne Runde auf die A215. In der Dämmerung mit offenem Dach einfach ein Traum, vor allem weil sie Richtung Süden nahezu komplett frei war. Da ging es dann auch mal bis 240 km/h, die hab ich aber auch nur einmal erreicht und bin dann wieder vom Gas. Offen finde ich 180-200 vollkommen ausreichend. Im Vergleich zum 440i ohne M Paket lag der 430er auch irgendwie unruhiger auf der Straße. Keine Ahnung ob das vom Fahrwerk kommt oder sich meine Wahrnehmung verändert hat, ist ja schon ein bisschen her.
Witziges Erlebnis am Abend: Vor der Dönerbude spricht mich ein junger Mann an, ob das ein 430er von Sixt ist. Ich bejahte dies und Grinsen machte sich bei ihm breit, er hatte das Auto am Tag vorher angenommen und gereinigt. Hat mir dann noch viel Spaß gewünscht 8)
Nachts ging es dann noch einmal mit einer Freundin auf die Landstraße, sternenklare Nacht, kein Dach und dazu Taylor Swift - Ein einmaliges Erlebnis.

Die Ausstattung war auch nicht verkehrt, im Innenraum gab es braunes Leder, sehr schön mit der schwarzen Außenfarbe. 3/5 kenn mich da nicht so gut aus, Lenkrad hat auf jeden Fall beim Spur verlassen vibriert, im Spiegel gabs diese Anzeige für den Toten Winkel und Spurwechselassistens war glaube ich auch drin. HUD war auch verbaut, Soundsystem leider nicht, aber ich hab eigentlich nichts vermisst. Mit Motor und mit ohne Dach bin ich eigentlich in jedem Auto zufrieden.

Am Ende hab ich rund 400 km zurückgelegt und 38 Liter getankt, vermutlich wegen einer kleinen Fehlmenge, viel Stau und zügiger Fahrweise auf der freien Autobahn. Laut BC waren es 8,6 Liter. Bei entspannter Fahrweise bin ich bei rund 6 Litern gelandet, aber für entspannte Fahrweise kann ich auch nen C180 nehmen :116:

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Kombifan74 (26.05.2017), Blue (26.05.2017), tobias.S (26.05.2017), Il Bimbo de Oro (26.05.2017), Maskilo (26.05.2017), J.S. (26.05.2017), Tob (26.05.2017), CanyonCarver (26.05.2017), Hammerhai (27.05.2017), mattetl (30.05.2017), Thofei (01.06.2017), Pieeet (02.06.2017)

Flupin-Drives

Fortgeschrittener

Beiträge: 151

Registrierungsdatum: 8. April 2015

Wohnort: BS / B / HH

Beruf: Redakteur

: 75951

: 7.70

: 334

Danksagungen: 581

  • Nachricht senden

2

Freitag, 26. Mai 2017, 16:43

Rund 39 Cent pro Kilometer :thumbup:
Guter Schnitt.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

leonardsavage (26.05.2017), WhitePadre (26.05.2017), Mietologe (26.05.2017), getriebener (27.05.2017), mattetl (30.05.2017)

LeTrac974

Fortgeschrittener

  • »LeTrac974« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 305

Registrierungsdatum: 17. September 2015

Danksagungen: 402

  • Nachricht senden

3

Freitag, 26. Mai 2017, 16:50

@Flupin-Drives: Muss ich das als Sarkasmus auffassen? Mir war es den Spaß auf jeden Fall wert und unter Berücksichtigung von Versicherung und Jungfahrer finde ich den Preis vollkommen in Ordnung.

tobias.S

Fortgeschrittener

Beiträge: 307

Registrierungsdatum: 31. Januar 2016

Wohnort: Franken

Beruf: macht Ordnung im Irrenhaus

Danksagungen: 535

  • Nachricht senden

4

Freitag, 26. Mai 2017, 17:05

Der Preis war ja wohl kaum ernsthaft relevant bei so einer Spaßmiete zwischendurch. Andere fahren RS6 für 600 das Wochenende aufwärts. Und wenn man noch nicht so im fortgeschrittenen Alter ist, dass man alle Fahrzeugklassen ohne Probleme bekommt, ist ein 430d schon ein Highlight.

Man merkt die Begeisterung und das ist doch super. Hatte vor einigen Wochen (als es leider noch nicht so warm war) mal ein 435d Cabrio von Sixt. Der Anzug ist schon eine Hausnummer, aber Dieselmotor im Cabrio hat mir nicht ganz so gefallen. Diesen gibt es ja dann auch nur mit xdrive, was ein unglaublich schnelles, aber irgendwie auch ein bisschen langweiliges Auto macht. Ein schöner Benzinmotor, der über die AGA auch einen Sound produziert,hätte mir noch besser gefallen. Aber das ist schon meckern auf sehr sehr hohem Niveau. Ich finde aber im Cabrio spricht nichts gegen einen Benziner, sowas bucht ja man nicht um größtenteils AB zu fahren.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

LeTrac974 (26.05.2017), leonardsavage (26.05.2017), cookiezZ (26.05.2017), getriebener (27.05.2017)

LeTrac974

Fortgeschrittener

  • »LeTrac974« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 305

Registrierungsdatum: 17. September 2015

Danksagungen: 402

  • Nachricht senden

5

Samstag, 27. Mai 2017, 17:06

@tobias.S: Im letzten Jahr hatte ich ja schon den 440i für ein Wochenende und muss sagen, dass der Sound schon wirklich geil ist. Da die Karre aber absolut gar nicht eingefahren war, lag der Verbrauch dann auch bei knapp 20 Litern und selbst 15 Liter muss ich nicht unbedingt haben, da hau ich ja bald den Mietpreis nochmal in den Tank ;(

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.