Sie sind nicht angemeldet.

Ocho

Fortgeschrittener

  • »Ocho« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 175

Registrierungsdatum: 8. April 2015

Wohnort: Castle of Lüün

Danksagungen: 1117

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 27. September 2017, 16:19

VW Arteon 2.0BiTDI Bildbericht | Sixt HAM

Ein herzliches Hallo in die Runde,

der letzte Bericht ist nun schon etwas länger her. Audi A4 ist nunmal ausgelutscht und auch sonst wurde ich von Sixt zwar immer zufriedenstellend bedient, aber eben nichts aufregendes.

Aufregend ist nun vielleicht übertrieben, denn wirklich aufregend ist das folgende Fahrzeug nicht. Aber es ist was neues. Und neue Sachen werden eben auch neu bewertet. Hier nun also meine kleine Einschätzung zu dem motorisierten Vehikel inkl. dem was ich vielleicht besser kann, ein paar Fotos :120:

Anmietung:

Die Anmietung verlief schnell und problemlos. 6:30 Uhr nach der Nachtschicht am Schalter im Flughafen des Altkanzlers Helmut Schmidts angekommen, war natürlich alles leer. Kunden waren noch keine Sicht und die RSA auch noch nichts. Dauerte aber nicht lange und nach den üblichen Gesprächen ging es mit Schlüssel zu dem in der App gewählten Fahrzeug. Aber warum wähle ich dieses Fahrzeug aus?

Reservierung: FDAR
Erhalten (Klasse): FDAR
Erhalten Fahrzeug: VW Arteon 2.0BiTDI

Daten:

1968 cm³-Dieselmotor mit doppelter Turboaufladung
176KW/240PS und 500NM verteilt bei Bedarf auf alle vier Räder
7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe

Austattung:

Deep Black Perleffekt
Winterreifen auf 17-Zoll-Alus
LED Tagfahrleuchten/Hauptscheinwerfer mit FLA - Rückleuchten Voll-LED mit dynamischen Blinkern
R-Line In-/ und Exterireur
ACC + Lane Assist
Verkehrszeichenerkennung
Discovery Media + Active Info Display
Leder/Alcantarasitze - ErgoComfort mit teilelektischer Verstellung
elektrisches Panoramaglasschiebedach
3-Zonen Klimaautomatik mit Sitzheizung vorne/hinten


Schon bei der Vorstellung im "aktuelle Miete"-Thread schrieb ich, das ich trotz Klassengerechter Bedienung einen Arteon für FDAR eher ablehnen würde. Gründe erschließen sich im Beitrag. Diesesmal wurden mir allerdings nur Arteons angeboten und dann teilweise mit 150PS umzu. Und da ich dieses Auto noch nicht gefahren bin, ich den 150PS-TDI nun schon in und auswendig kenne, nahm ich ohne zu Murren den nun gezeigten Arteon aus dem Parkhaus.



Auto:

Nun, der Arteon ist also das neue "Flagschiff" von VW. Und im Außendesign macht das Auto auch was her. Es polarisiert schon fast, wenn man es mit sonstigen Erzeugnissen mit dem VW-Badget vergleicht. Eine progressiv/agressive Front (grade in Verbindung mit der R-Line), eine sehr schön anmutende Seitenlinie und ein angenehm anzusehenes Heck mit passender Leuchtgrafik.





Über die unechten Blenden über der Abgasanlage verliere ich kein Wort. Im Sommer für Menschen ohne Kentnisse von Autos sicherlich sehr beeindruckend.

Innenraum:

Kommen wir zum bekannten Hauptkritikpunkt. Das Interieur.
Alles sitzt, alles passt, die Sitze sind bequem. Und doch merkt man bei der Rundumsicht sehr sehr stark den Charakter eines Passats mit weniger Kopffreiheit hinten. Und das ist dann auch das Problem mit der viel diskutierten Engruppierung seitens KBA und Sixt.
Sicher, der Innenraum ist nicht schlecht, aber ist er einer Limousine aus FDAR würdig? Die Qualität ist ja nicht schlecht...

Aber es beißt sich der Gedanke, das selbe bekomme ich abgespeckt in CLMR und genau gleich in IDMR, nur wahrscheinlich mit mehr Platz.

Dieses Modell ist nun noch recht ausgestattet, hat einen starken Motor und teilweise sogar mehr Asisstenten als ein A4 und doch ist es ein VW Passat. Bleibt der Gedanke am System CDMR/DCMR bei Europcar oder PDAR/LDAR.

Arteons mit dem starken Motor und guter Austattung können in FD, die kleineren in SD. Ist zwar nicht die Lösung schlecht hin, aber für beide Seiten hinnehmbar.
Ob ich für FDAR einen schlecht ausgestatteten schwächeren Arteon mitnehme oder einen besseren mit entsprechender Leistung kann mit unter einen Unterschied machen.

Die Zukunft wird uns zeigen, wie VW einflottet. Wenn es der übliche VW Standard sein wird, gehören die Autos definitiv nicht in FD. Und würde man mir heute die Wahl zwischen einem A4 2.0TDI und einem Arteon 2.0TDI in der Klasse stellen, wäre ich bei ersterem.


Schön zu sehen, wie toll so ein Touchscreen in der Sonne ausschaut...

Das Multimediasystem kennt man, DISCMEDIA GEN 2 ist ein wenig schneller geworden, hat sich im Aufbau allerdings nicht sonderlich veändert. Das zusätzliche ActiveInfoDisplay macht in der Konfiguration bis auf "toll aussehen" und "netten Animationen" keinen sonderlichen Sinn. Die Navikarte kann nur 1x dargestellt werden. Entweder im Fahrerbildschirm oder eben im Hauptdisplay in der Mittelkonsole.
Beides geht nur mit dem großen DISCPRO. Allerdings ist dieses komplett Touchbasiert, ohne Drehregler, und das fällt bei mir einfach raus.




Fahren:

BiTurbo, 500NM, 4Motion. Kurz gesagt, das Auto ist flott unterwegs. Gut 6 Sekunden braucht es bis 100km/h und bis 200km/h schnellt die Geschwindigkeitsanzeige auch ordentlich hoch. Quittiert wird das ganze dann eben mit recht hohen Durst. Stellenweiße bis 13 Liter genehmigt sich der Motor dann, womit man schnell auf einen Schnitt von 11,7Litern kommt.

Wahrscheinlich bedingt durch die rahmenlosen Türen ist die Lautstärke im Fahrzeug leider nicht auf normalen FD-Niveau. Ebenso poltert das Fahrwerk bei unebenheiten ein wenig. Man merkt den VW.

Das DSG-Getriebe schaltet nicht ganz so angenehm wie im A4 und erst recht nicht wie die Wandler von ZF oder Mercedes. Das Anfahren kann ruckelfrei funktionieren, aber nur mit fein dosiertem Gasfuß. Im Comfortmodus dürfte es glatt noch ein wenig früher schalten. Die Gangübersetzungen haben sich im Vergleich zum 6-Gang-DSG nicht sonderlich verändert. Bei 160km/h stehen gut 2700 Umdrehungen an, das macht Audis 7-Gang-S etwas besser, dort pendelt es sich im Bereich von 2400-2500 ein.
Nicht dramatisch, wirkt sich aber auf die Lautstärke im Auto aus.




Was bleibt?:

Das Auto ist gut, es sieht gut aus, es lässt sich fahren. Kann aber nicht mehr als die Basis. Ob 60000,-€ oder eine FDAR-Miete für das Auto gerechtfertigt sind?
Das kann jeder für sich entscheden, ich sehe dem nicht so.

Es ist in Ordnung, etwas mehr als für den Passat zu verlangen, das macht der Lifestyle. Aber über SD passt dieses Auto einfach nicht rein. Kann er gegen schlecht ausgestattete C-Klassen/3er/A4 noch punkten, hört das bei gleicher Austattung leider auf.





Die Bilder entstanden zum Großteil in Maasvlakte/Nederland und sind per Klick vergrößerbar.

Bleibt mir zum Abschluss ein Dank an alle Leser und den Hinweis:

#dontdrinkanddrive :thumbup:




Bis demnächst,

Ocho

Es haben sich bereits 94 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

LINDRS (27.09.2017), Crazer (27.09.2017), chm80 (27.09.2017), Onkel200 (27.09.2017), Mietologe (27.09.2017), PrognoseBumm (27.09.2017), J.S. (27.09.2017), mattetl (27.09.2017), speedy4444 (27.09.2017), Mietkunde (27.09.2017), peak///M (27.09.2017), WhitePadre (27.09.2017), Theo. (27.09.2017), captain88 (27.09.2017), iJojo423 (27.09.2017), Party-Palme (27.09.2017), detzi (27.09.2017), DonLeone94 (27.09.2017), Twingo (27.09.2017), OutOfSync (27.09.2017), M0llE (27.09.2017), Crashkiller (27.09.2017), JokerJJ (27.09.2017), DiWeXeD (27.09.2017), tranquila (27.09.2017), guido.max (27.09.2017), Il Bimbo de Oro (27.09.2017), schauschun (27.09.2017), Niko (27.09.2017), Sundose (27.09.2017), Googlefreak (27.09.2017), Pieeet (27.09.2017), gwk9091 (27.09.2017), Gr3yh0und (27.09.2017), JoshiDino (27.09.2017), Timbro (27.09.2017), aurubis (27.09.2017), NO2-Inhalierer (27.09.2017), Geigerzähler (27.09.2017), MPower92 (27.09.2017), Tob (27.09.2017), Oberhasi (27.09.2017), tremlin (27.09.2017), mrcgbl (27.09.2017), Scimidar (27.09.2017), EUROwoman. (27.09.2017), Kartfahrer (27.09.2017), Xperience (27.09.2017), Chill&Travel (27.09.2017), Dresdner (27.09.2017), Cruiso (27.09.2017), Solimar (27.09.2017), th-1986 (27.09.2017), mfc215c (27.09.2017), cram (27.09.2017), Alex-4u (27.09.2017), junghamburger (28.09.2017), paddmo (28.09.2017), Blaublueter (28.09.2017), creepin (28.09.2017), Manu (28.09.2017), cabby (28.09.2017), flu111 (28.09.2017), Karol (28.09.2017), JoulStar (28.09.2017), lieblingsbesuch (28.09.2017), El Phippenz (28.09.2017), GT Power (28.09.2017), dontSTOP (28.09.2017), Thomas2011 (28.09.2017), Kombifan74 (28.09.2017), FeloLux (28.09.2017), Drunkenstylz (28.09.2017), Sphero90 (28.09.2017), Brutus (28.09.2017), Uberto (28.09.2017), maxv (28.09.2017), nsop (29.09.2017), mauro_089 (29.09.2017), Cesco (29.09.2017), tobi_STU (29.09.2017), B0ko (29.09.2017), giftmischer (30.09.2017), invator (30.09.2017), RainerWörs (30.09.2017), karlchen (01.10.2017), Mechnipe (01.10.2017), Vulcan (01.10.2017), CruiseControl (01.10.2017), madmanmoon (03.10.2017), Stepen (03.10.2017), Bluediam0nd (03.10.2017), Ndk (03.10.2017), Babinho (04.10.2017)

PrognoseBumm

Interrent Diamond Elite VIP

Beiträge: 527

Registrierungsdatum: 15. März 2016

Danksagungen: 1711

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 27. September 2017, 16:42

Danke für Bericht und Bilder!

Genau so schätze ich den Arteon auch ein. Ich glaube ja, es wird wie beim CC laufen: Die ersten 2-3 Jahre trägt das Design den Wagen. Dann altert der Look schlecht und wenn man einen auf der Straße sieht, denkt man sich nur: "Warum hat er nicht einfach einen Passat gekauft?" - Naja, so viel aus meiner persönlichen Glaskugel.

Was mich auch ein bisschen amüsiert: Auf dem Foto mit dem Active Info Display sieht man einen großen digitalen Tacho neben einem großen pseudo-analogen Tacho neben einem großen digitalen Tacho. Jetzt fehlt noch ein vierter Tacho im HUD. Ich freue mich ja, wenn man alles nach eigenem Wunsch einstellen kann, aber richtig von VW durchdacht wirkt das nicht.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Ocho (27.09.2017), Geigerzähler (27.09.2017), giftmischer (30.09.2017)

Beiträge: 86

Registrierungsdatum: 18. Mai 2017

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 27. September 2017, 16:47

Wie hoch war der BLP ?
Miet-Highlights: Audi A8 3.0, S7,S6, BMW M440i,640d, 730Ld, 750Ld, 750LiX,M6 Gran Coupe, Mas. Levante, MB CLS 400, MB S560L, MB S400L, MB S63, MB E63 AMG S

Ocho

Fortgeschrittener

  • »Ocho« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 175

Registrierungsdatum: 8. April 2015

Wohnort: Castle of Lüün

Danksagungen: 1117

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 27. September 2017, 16:55

Was mich auch ein bisschen amüsiert: Auf dem Foto mit dem Active Info Display sieht man einen großen digitalen Tacho neben einem großen pseudo-analogen Tacho neben einem großen digitalen Tacho. Jetzt fehlt noch ein vierter Tacho im HUD. Ich freue mich ja, wenn man alles nach eigenem Wunsch einstellen kann, aber richtig von VW durchdacht wirkt das nicht.


Tatsächlich sperrt VW das einzig interessante Feature für mich, wenn man eben nicht das große Navi hat.

Wissen will ich die Geschwindigkeit, den aktuellen Gang und die Drehzahl. Als sinnvoll erachte ich dann, wenn ich die Instrumente klein schalten kann und zusätzlich die Navikarte groß positionieren kann. Das geht beim MMI+ von Audi problemlos.

Beim AID kann ich die Anzeigen weder klein machen, noch kann ich die Karte zusätzlich zuschalten. Entweder Karte im AID oder im DM.

Der Rest interessiert mich während der Fahrt nicht. Weder die aktuelle Musik, noch der aktuelle Verbrauch (da wein ich dann maximal :thumbsup: ). Auch hier merkt man eben die Kastration ggü. von Audi, wo es viel mehr Möglichkeiten im VC gibt.

@Testdrive-Hamburg:

Das einzig FDAR-mäßige am Fahrzeug war der Preis: 60580,-€

DonLeone94

Schüler

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2015

Wohnort: Wien

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 27. September 2017, 17:09

Kann mir jemand erklären wie dieser absurd hohe Verbrauch zu Stande kommt? Ein 430d x-drive verbraucht ja auch keine 11l im Schnitt? Dieser Wert würde mich nämlich ziemlich abschrecken einen Arteon mal für FDAR mitzunehmen...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zumwohldiepfalz (29.09.2017)

Ocho

Fortgeschrittener

  • »Ocho« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 175

Registrierungsdatum: 8. April 2015

Wohnort: Castle of Lüün

Danksagungen: 1117

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 27. September 2017, 17:13

@DonLeone94:

Das ist der Durchschnitt bei Bodenblech treten. Abseits dessen und bei typisch niederländisch gelassener Fahrweise komme ich auf 6L/100KM. Mit dem 2.0TDI und 150PS MAN geht das auch unter 5L und sicherlich gehen auch etwas unter 6L beim BiTurbo Motor, aber BiTurbos sind halt trinkfest :)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

DonLeone94 (27.09.2017), cram (03.10.2017)

PhilippLahm

Fortgeschrittener

Beiträge: 150

Registrierungsdatum: 16. Februar 2017

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 27. September 2017, 18:02

Mir sagte man bei Sixt, dass das Fahrzeug in der Gruppe SDMR ist.

Ich wollte nämlich dieses Fahrzeug spezifisch mieten.

Sixt sagte es ist Kategorie: SDMR.
Die Verfügbarkeit soll laut Sixt aber sehr gering sein, da dieses Fahrzeug nicht in einer großen Stückzahl eingeflotet ist. Ob die Aussage vom RSA korrekt ist, darüber lässt sich natürlich nur spekulieren.

MDRIVER-BRA

BMW-Joinville

Beiträge: 1 017

Registrierungsdatum: 6. September 2014

Danksagungen: 2060

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 27. September 2017, 18:14

Mir sagte man bei Sixt, dass das Fahrzeug in der Gruppe SDMR ist.

Ich wollte nämlich dieses Fahrzeug spezifisch mieten.

Sixt sagte es ist Kategorie: SDMR.
Die Verfügbarkeit soll laut Sixt aber sehr gering sein, da dieses Fahrzeug nicht in einer großen Stückzahl eingeflotet ist. Ob die Aussage vom RSA korrekt ist, darüber lässt sich natürlich nur spekulieren.


Kurzzeitig lief das Modell auch in SXXX wurde dann jedoch recht schnell umgruppiert.
M Performance BMW do Brasil

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Ocho (27.09.2017)

JPB

Fortgeschrittener

Beiträge: 193

Registrierungsdatum: 11. Juni 2014

Danksagungen: 120

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 27. September 2017, 18:17

Naja der Grund für die geringe Verfügbarkeit dürfte wohl sein, dass der Arteon erst seit Juni auf dem Markt ist und mit Sicherheit nicht nur Sixt mit dem Fahrzeugen beliefert wird. Auch dauert ein Produktionsanlauf immer etwas, also kommen zuerst weniger Stückzahlen auf den Markt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Ocho (27.09.2017)

Ocho

Fortgeschrittener

  • »Ocho« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 175

Registrierungsdatum: 8. April 2015

Wohnort: Castle of Lüün

Danksagungen: 1117

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 27. September 2017, 18:17

Nach meinem Mietvertrag ist das Auto in FDAR eingeflottet. Und es waren an diesem Morgen bestimmt um die 15 Arteons verfügbar, alle DI AUT mit 150 oder 240PS und nicht mehr als 2000 Kilometern in den Farben schwarz, weiß und silber. Aber nix A4 oder 3er oder C-Klasse.

Der VW CC war ja SDMR und in dem Forum hieß es zu Anfang, der Arteon kommt wieder in die selbe Klasse. Das wurde im selben Thread aber auch schleunigst korrigiert...

x-conditioner

TOP VIP Kunde

Beiträge: 4 531

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2011

Wohnort: Bremen

Beruf: TV-Kritiker im Homeoffice

: 58585

: 7.48

: 205

Danksagungen: 13473

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 27. September 2017, 18:58

Mir sagte man bei Sixt, dass das Fahrzeug in der Gruppe SDMR ist.

Ich wollte nämlich dieses Fahrzeug spezifisch mieten.

Sixt sagte es ist Kategorie: SDMR.
Die Verfügbarkeit soll laut Sixt aber sehr gering sein, da dieses Fahrzeug nicht in einer großen Stückzahl eingeflotet ist. Ob die Aussage vom RSA korrekt ist, darüber lässt sich natürlich nur spekulieren.

Was fragst du auch bei Sixt bei sowas, wenn du doch mittlerweile wissen solltest, dass wir hier viel besser Bescheid wissen :rolleyes:

Wie schon gesagt lief der Arteon Anfangs in SDMR, das war auch der Zeitpunkt als noch afaik nur 240 PS TDI und 280 PS TSI ausgeliefert wurden. Die 240 PS TDI sind dann ganz flott in günstige SDMR LZM verschwunden, und als das Yieldmanagement oder sonst wer gemerkt hat, dass einem da ja super viel Kohle entgeht, wurden die Buden pünktlich zusammen mit den ersten 150 PS Arteons in FDAR gekloppt.
Die 240 PS Arteon sind also tatsächlich relativ selten, die 150 PS Buden sieht man doch öfter mal stehen, weil sich doch nicht so viele Leute vom VW (Passat) Interieur begeistern lassen, und auch die Ausstattung bei denen eher geht so ist und man dann doch lieber für FDMR Audi/BMW/Mercedes will.
Beste Mieten seit 2011:
Audi TT 2.0 TFSI quattro, Audi A6 2.0 TDI, Audi A6 3.0 TDI quattro, BMW 330d, 335d Coupé, 335ix, 430dx (GC), 530dx, 535dx, 640d Coupé, 740dx, 760Li, BMW Z4 35is, Jaguar F-Type Cabrio, VW Golf GTI

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mietkunde (28.09.2017), Zumwohldiepfalz (29.09.2017)

PhilippLahm

Fortgeschrittener

Beiträge: 150

Registrierungsdatum: 16. Februar 2017

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 27. September 2017, 20:10

@x-conditioner:
Das hat sich im Gespräch mit dem RSA ergeben.
Der RSA war auch sehr nett.
Ich hatte in der Station noch etwas zu klären.
Da fragte ich ob er mir für Wochenende für meine SDMR Reservierung einen Arteon blocken kann.

Er meinte, blocken leider nein und wir haben nur sehr wenige und ich sollte mich auf ein kostenloses Upgrade auf FDMR freuen, da SDMR zur Zeit wenige Fahrzeuge enthält.

Beiträge: 2 700

Registrierungsdatum: 12. Mai 2016

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 12450

: 11.01

: 81

Danksagungen: 2929

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 27. September 2017, 21:12

Dann gibt's den Arteon eben als Super Upgrade auf FDMR. ;)

Bevor ich es vergesse: Danke @Ocho: für einmal mehr tolle Bilder. :)

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

PhilippLahm (27.09.2017), Ocho (27.09.2017), Pieeet (28.09.2017)

PhilippLahm

Fortgeschrittener

Beiträge: 150

Registrierungsdatum: 16. Februar 2017

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 27. September 2017, 21:20

Oder es wird ein T I G U A N oder M O K K A.

Crazer

Fortgeschrittener

Beiträge: 464

Registrierungsdatum: 5. März 2014

Wohnort: Würzburg

: 33619

: 7.47

: 141

Danksagungen: 943

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 27. September 2017, 21:25

Weder noch, der eine ist jetzt in IFMR, der andere CDMR.

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

PhilippLahm (27.09.2017), Pieeet (28.09.2017), Chill&Travel (28.09.2017), captain88 (28.09.2017), WhitePadre (28.09.2017), Sundose (28.09.2017)

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.