Sie sind nicht angemeldet.

knete

...weil´s Besser ankommt!

  • »knete« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 634

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2008

Wohnort: Berlin

Beruf: Ausgelernt

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 7. April 2009, 16:38

Mercedes Benz C-Klasse Elegance 220 CDI | Sixt Berlin

Vermieter: Sixt

Station: Berlin Mitte (Leipziger Str.)

gebuchte Klasse: FXMR

erhaltene Klasse: FXMR

Fahrzeug: Mercedes Benz C-Klasse 220cdi *Elegance* Automatik

Dauer: Freitag - Montag (ADAC Tarif)

KM bei Abholung: 5677 km

Ausstattung: Schiebedach, Sitzheizung, E-Sitze, APS 50, Wintereifen auf Alus, Klima, Lichtautomatik, Tempomat, Bordcomputer usw.

Am Freitag also angekommen in der Station, wurde ich freundlich empfangen und konnte das Auto auch früher mitnehmen. NAch der Frage was es den geworden ist, lächelte die Dame und sagte zu mir: Das was sie sich gewünscht haben. Dann den ganzen Papierkram erledigt und ab ging es dann ins Hilton und da Stand er dann. Beim rumlaufen ums Fahrzeug entdeckte ich noch einen tiefen Kratzer der nicht im Vertrag stand. Also rein ins Auto und runter vor die Station. Der Mitarbeiter kam mit raus und notierte alles. Dann ging es endlich los, ab zur Freundin. Dort auf dem Parkplatz stand er in der Sonne und man sah das er nicht Sauber war! Überall schlieren und Wasserflecken. Das sah man nicht als ich ihn abholte... Der Innenraum war auch nicht gerade sauber, voller Staub und weißen kratzern auf dem Armaturenbrett usw. Der Tank war bei der Übernahme auf auf Voll und die Reichweite zeigte mir noch im Parkhaus der Station 700 km an was mich stutze da ich schon einmal eine C-Klasse hatte und mir so war, dass er mehr km schaffte. Als ich vor der Abgabe Tankte bestätigte sich mein Verdacht, das Fahrzeug war nicht Vollgetankt. Nach meiner Betankung kam ich fast 1000 km! Komisch komisch...

So ging es dann nach Hamburg ins KdL Musical. Er lag gut auf der Straße/Autobahn und der Verbrauch war auch recht okay. Bisschen laut bei 200 aber dafür gibt es das Radio ;) Im großen und ganzen ist es ein schönes Fahrzeug, wobei mir das Avantgarde Paket besser gefällt.

Hier ein paar Bilder:

Alle wollen mit mir Schlafen, dabei bin ich doch garnicht müde!

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 481

Danksagungen: 7234

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. April 2009, 16:48

Danke für den Beitrag!

Das Avantgardepaket ist auch mein Favourit.

Der Restkmstand ist KEIN Indiz für die Betankung. Das ist ganz wichtig!
Die Distanz wird aus der aktuellen bzw. letzten vermerkten Fahrweise errechnet. Wenn seit der Tanke der letzte Mieter oder die Aufbereiter für 5km Gaßfuss gespielt haben, während Du vor Deiner letzten Betankung eher vorausschauend gefahren bist, kann bei gleichem Füllstand eine derartige Differenz auftreten.

DonDario

Premium Mieter

Beiträge: 7 158

: 142741

: 10.43

: 387

Danksagungen: 5731

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 7. April 2009, 16:50

Irgenwie obwohl die C-Klasse voll der Standart Wagen bei Sixt ist gefällt der mir persöhnlich richtig gut..gerade in schwarz.. :thumbsup:

knete

...weil´s Besser ankommt!

  • »knete« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 634

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2008

Wohnort: Berlin

Beruf: Ausgelernt

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 7. April 2009, 16:52

@Harald, habe ja erstmal alles wieder genullt. Dann beim Motorstart hat er das Angezeigt....Der Strich war auch auf 1 Bei abholung und bei mir nach der Betankung kurz über der 1. Deswegen gehe ich davon aus das er nicht ganz voll war.



Ich finde auch das die C-Klasse ein sehr schönes Fahrzeug ist, in Weiß oder Schwarz :thumbsup: In weiß + AMG Paket und Panorama Dach = Ein traum :rolleyes:
Alle wollen mit mir Schlafen, dabei bin ich doch garnicht müde!

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 481

Danksagungen: 7234

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 7. April 2009, 16:55

Wenn die Anzeige nicht den gleichen Füllstand zeigt, kann man bei MB dann wirklich von einer Unterbetankung ausgehen. Aber ganze 300km holt man aus der genannten Fehlmenge auch nicht raus, oder?
(bei Opel Corsa und Zafira hätte das nix zu bedeuten ;) )

Skypaddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 7. April 2009, 16:57

Danke für den Bericht, aber das mit den Wasserflecken ist doch meckern auf hohem Niveau oder war es sooo schlimm?
Wenn man sieht wie einige Stationen Fahrzeuge weiter vermieten, dann weißt du, was nicht sauber ist. Ich lasse mich am Airport mal wieder überraschen, wenn ich mein Auto abhole!
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

knete

...weil´s Besser ankommt!

  • »knete« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 634

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2008

Wohnort: Berlin

Beruf: Ausgelernt

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 7. April 2009, 16:57

Ja das es fast 300 km sind stimmt das kann ich auch nicht recht Glauben...Also nach meiner Betankung stand da 943 km also fast 1000 km ;) habe auch ein Bild von den 943 km

Naja sagen wir es mal so der hatte doch recht viele Flecken und auch von anderen Stossstangen diese Bumser. Es sah doch nicht gerade schön aus. Ich bin da nicht so der Typ der da so genau hinschaut aber das war doch recht viel und der Innernraum das musste nicht sein. Soll jetzt nicht heißen das ich Penibel bin, nicht falsch verstehen
Alle wollen mit mir Schlafen, dabei bin ich doch garnicht müde!

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 481

Danksagungen: 7234

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 7. April 2009, 17:02

Bestimmt n Mittelding aus vorher vollgas fahren und nicht ganz vollgetankt übergeben. Aber der Wagen kann ja sehr sparsam fahren. War immer sehr zufrieden.
Du hast geschrieben, es war ein Automatik. Wie hat die Dir gefallen? War nicht sooo begeistert.
Und wie war Dein Verbrauch (ok, hier ist natürlich die Fehlmenge zu berücksichtigen).
Ich hatte bei dem Wagen am WE (Avantgarde) auf 1400km etwa einen Schnitt von 7-7,5.
Mit Handschaltung wäre es sicher weniger gewesen.

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 167

Danksagungen: 23806

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 7. April 2009, 17:07

@ knete: Thx für den Bericht! :118:

Ich hatte bei dem Wagen am WE (Avantgarde) auf 1400km etwa einen Schnitt von 7-7,5.
Mit Handschaltung wäre es sicher weniger gewesen.


Oha... dann darf ich meinen Verbrauch mit dem C220 CDI hier besser nicht posten.
Aber von 7 Litern war der selbst als Handschalter weit entfernt. :rolleyes:
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

Skypaddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 7. April 2009, 17:08

Passen sich die Schaltvorgänge der Automatik sich nicht der Fahrweise an?? Ich finde der beste Modus ist bei der C- Klasse immernoch C!! Bei S dreht der Motor immer so hoch! Oder war das bei euch anders??
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 481

Danksagungen: 7234

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 7. April 2009, 17:09

Bin auch in (C) gefahren. S war nur bei kurzen Sprints drin. Aber angepasst hat sich da nicht viel.

René GER

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 814

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 7. April 2009, 17:10

Ich habe von "S" gar nichts gemerkt bei mir :112:

Aber mein Verbrauch war so ca. 8 Litern
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

knete

...weil´s Besser ankommt!

  • »knete« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 634

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2008

Wohnort: Berlin

Beruf: Ausgelernt

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 7. April 2009, 17:11

Also mit der Automatik war ich im großen und ganzen zufrieden. Hätte ab und an mal etwas scneller Schalten können und bei Stadtfahrt hatte ich das Gefühl das die Automatik nicht genau wusste welcher Gang nun der bessere wäre. Aber war ganz nett zu fahren sonst. Vom Verbrauch her muss ich sagen war ich zufrieden, bin knapp 960 km gefahren und habe einen errechneten Durchschnittsverbrauch von 7,4 l. Damit kann man sich doch zufrieden geben. Bin in S und C gefahren und muss sagen in S hat er nicht mehr Verbraucht und er ist nicht so lahm und Träge angefahren.
Alle wollen mit mir Schlafen, dabei bin ich doch garnicht müde!

Skypaddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 260

Danksagungen: 5984

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 7. April 2009, 17:13

Aber klar doch, der Verbrauch ist OK, ist ja schließlich kein Smart!!
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

g0ti

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 10. März 2009

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 7. April 2009, 18:47

Hatte am Wochende (meine erste FDAR-Anmietung von :202: ) einen C220 CDI (Avantgarde allerdings) und hatte bei einer Strecke von Rund 1200 km einen Verbrauch von 6,5 Liter.
Bin aber auch viel auf der Autobahn auch immer so 140-150 mit Tempomat gefahren, und da scheint der recht sparsam zu laufen. Der Boardcomputer hatte 6,2 Liter angezeigt, das wäre echt wenig gewesen.
Hatte die meiste Zeit dennoch auf S stehen, weil er dann schneller runterschaltet.

Ansonsten war das Auto übrigens übel dreckig (innen wie außen) und hatte eine muffige Heizung und 25 tkm auf dem Buckel. Na ja, nicht gerade ein toller Eindruck von EC ;) Aber ich geh mal davon aus, dass das nicht die Regel ist.

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.