Sie sind nicht angemeldet.

CSMaverick

Mercedes Fraktion

  • »CSMaverick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 11. September 2008

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Studienreferendar

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. Mai 2009, 22:02

Mercedes Benz S350L | Sixt Münster

Vermieter: Sixt
Anmietstation: Münster
Rückgabestation: Gelsenkirchen
gefahrene Kilometer: 2544 km
gebuchte Klasse: LDAR
erhaltene Klasse: XDAR
erhaltenes Fahrzeug: MB S350L
Durchschnittsverbrauch: 10.7 l/100km
Dauer: 4 Tage
Preis: 176 Euro


Es war endlich soweit... Mein 25er Geburtstag ging vorüber und endlich war ich alt genug für eine S Klasse... Da ich noch einen Upgrade Voucher hatte, wollte ich den auch gleich mal einsetzen und habe eine LDAR Reservierung vorgenommen und um eine S Klasse gebeten...

Als ich dann in der Station ankam, stand auch tatsächlich diese wunderschöne S Klasse für mich bereit :) Zwar gilt der Voucher nur bis LDAR, daher wollte er ihn wohl auch nicht sehen, aber als Geburtstagsgeschenk fand ich das wirklich toll. Wie immer kann ich nur die Station loben, die mir bislang immer (wenn irgendwie möglich) jeden Wunsch von den Lippen abgelesen hat :203:
Nach einem bisschen getippe durfte ich dann auch den Schlüssel entgegennehmen und "meine" S-Klasse begutachten.

Was soll ich sagen, es hat mir eigentlich nichts gefehlt...
Belüftete und beheitzte Leder Sitze, alles vollelektrisch, elektrisches Heckrollo, Command APS, Xenon mit Kurven- und Abbiegelicht, Fernlichtassistent, Spurwechselassistent, Nachtsichtassistent, Distronic Plus, Einparkassistent, Servoschließung der Türen (und des Kofferraums), Airmatic, ABC und ganz viel, was ich entweder vergessen oder nicht bemerkt habe ;)

So. Als zweiten XDAR kann ich endlich mal vergleichen... Wirklich positiv ist mir die Distronic Plus aufgefallen. Vor noch nicht all zu langer Zeit hatte ich den A8 mit dem Abstandsregeldings, welchen ich viel zu nervös fand und welcher auch teilweise Fahrzeuge zu spät oder auch gar nicht erkannt hat! Die S-Klasse mit dem Distronic Plus hat immer hervoragend gearbeitet. Jedes Fahrzeug wurde sofort erkannt und auch auf Spurwechsel hat die S-Klasse reagiert. War z.B. vor mir ein Fahrzeug, ich wollte aber die Spur wechseln, habe dies mit Blinker und kleinster Lenkbewegung angedeutet, hat die Distronic Plus dies registriert und entsprechend reagiert. Wirklich perfekt!!!



Das Navi ist auch um Längen besser geworden. Zwar ist der Kern und die Menüführung das normale Command APS, doch ist die Bedienung über den Drehschalter um einiges komfortabler. Möchte man auch diesen meiden, funktioniert die Linguatronic perfekt. So sollte es rundum ein perfektes Navi sein!

Zu der Federung brauch ich wahrscheinlich nicht viel sagen... Airmatic mit ABC (Activ Body Control)... Die Luftfederung schluckt jede Bodenwelle und dennoch liegt der Wagen super auf der Strasse. Selbst bei Geschwindigkeiten jenseits der 200er Marke fühlt man sich noch sicher wie bei 50 in der Stadt. Dank ABC gibt es keine Wank- und Nickbewegungen mehr, was das Beschleunigen und Bremsen zu einem Erlebnis machen...

Dazu gabs auch die passenden Sitze. So weiches Leder und so angenehm mit der Belüftung... Ich wär am liebsten nicht mehr ausgestiegen.

Wirklich perfekt war der 3,5l V6 Ottomotor. Zwar hat er ein wenig mehr verbraucht als ein Diesel, doch ist diese Laufkultur in Verbindung mit der 7G-Tronic einfach perfekt. Der Motor hat Durchzugskraft ohne dabei laut zu werden oder aus der Ruhe zu kommen und die Automatik macht ihre Sache einfach gut. Schaltvorgänge sind beinahe unspürbar, was die 7G-Tronic ja bei den Dieselvarianten oft nicht schafft. Wirklich perfekt.

Zwar sind 102.000€ (laut Konfigurator) eine Menge Geld, doch im Vergleich zu den anderen zu teuren Autos jeden Cent wert!!!

Ich habe meinen Lieblingswagen gefunden... :love:

Und nun ein paar Bilder:







Natürlich gibt es noch einige Bilder mehr in der Galerie!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

LDARXDAR (24.03.2011)

cooly

Profi

Beiträge: 989

Danksagungen: 588

  • Nachricht senden

2

Samstag, 9. Mai 2009, 22:07

10.7 Liter Durchschnittsverbrauch ist ja wirklich ein super Wert für den 350er-Benziner. Wie ist dieser "gute" Verbrauch zustande gekommen (Autobahn, Stadt, Geschwindigkeiten)?

CSMaverick

Mercedes Fraktion

  • »CSMaverick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 11. September 2008

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Studienreferendar

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

3

Samstag, 9. Mai 2009, 22:20

Also hauptsächlich bin ich Autobahn gefahren...

Tag 1: D (wenn geht um die 160) - NL (naja, 120) [727km]
Tag 2: Nur D, im Schnitt wenn möglich 160 [558]
Tag 3: Nur D, dafür aber schnell, häufig 200, teilweise auch 240 [444]
Tag 4: D - NL, ähnlich wie Tag 1 [790]

Stadtverkehr gabs nur zwischendurch ein bisschen. Man fährt ja nicht nur von A nach B, um dann wieder zurückzufahren ;)

vonPreussen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 740

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3646

  • Nachricht senden

4

Samstag, 9. Mai 2009, 22:22

Netter Bericht & Bilder, vielen dank dafür!

Ne kleine Frage zum Preis, ist das ein ADAC-Tarif, normaler Tarif (ohne VK)?
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

CSMaverick

Mercedes Fraktion

  • »CSMaverick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 11. September 2008

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Studienreferendar

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

5

Samstag, 9. Mai 2009, 22:25

Das war LDAR über HappyDigits ohne VK...

Ja, ich weiss, dass AIG nur bis 75000€ versichert und der Wagen teurer ist... Abhanden kommen habe ich für sehr unwahrscheinlich deklariert, da ich fast die ganze Zeit in der Nähe des Autos war und ihn nur in Tiefgaragen (Tagsüber) und in meiner Garage (Nachts) stehen hatte. Wenn ich allerdings einen Schaden > 75000€ verursacht hätte, wäre ich bei dem Panzer sicher tod und hätte die Last auch nicht mehr ;)

Daher hatte ich mich gegen eine VK entschieden... Ob ichs nochmal mach, weiß ich nicht... Ein ungutes Gefühl hatte ich schon ;)

Beiträge: 17 669

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12625

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 10. Mai 2009, 10:06

Wenn wir den Wertverlust außer acht lassen und den Wert aus dem Konfigurator zu grunde legen war der Fahrzeugwert netto 85714,29€ soooo groß war die Unterdeckung der Versicherung also garnicht, zumal man ja den Wertverlust des Wagens eigentlich noch einkalkulieren müsste.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

vonPreussen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 740

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3646

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 10. Mai 2009, 10:15

Wie wird der Wertverlust bei solchen Fahrzeugen eigentlich ermittelt? Wird dort der wirkliche Marktwert benutzt (der ja wegen z.B. die Wirtschaftssituation, gefahrenen KM oder Facelifts etc. erheblich unterschiedlich sein kann), oder gibt es eine bestimmte Formel wonach die Abschreibung des Fahrzeuges berechnet werden?
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Beiträge: 17 669

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12625

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 10. Mai 2009, 11:30

Wie der Wertverlust berechnet wird ist eine interessante Frage. Ich weiß auch nciht ob nach Schwacke gegeangen wird, oder die Abrschreibung berücksichtigt wird.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.