Sie sind nicht angemeldet.

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 226

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4581

  • Nachricht senden

121

Donnerstag, 22. April 2010, 00:57

Ok, Danke!

Das wurde mir definitiv nicht so erklärt, nur dass sich der Lichtkegel je nach Geschwindigkeit variiert und das macht BMW auch. Immer schön zu sehen wie sich beim 7er der Lichtkegel ändert wenn man 50km/h erreicht ab da geht es unbemerkt fließend weiter bis 130km/h.

Zur B-Klasse: Zum Glück bietet BMW dafür kein Konkurrenzprodukt an! ;)
:203:

Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

122

Donnerstag, 22. April 2010, 01:01

Immer schön zu sehen wie sich beim 7er der Lichtkegel ändert wenn man 50km/h erreicht ab da geht es unbemerkt fließend weiter bis 130km/h.
Irgendwann musste mich mal im 7er mitnehmen... würde da schon gern mal mitfahren.
Zur B-Klasse: Zum Glück bietet BMW dafür kein Konkurrenzprodukt an!
Naja, ich würde eher die Kriese bekommen wenn der Lieferant mit nem Liefer-BMW ankommt, oder die Polizeitruppe mit ihrer Hundertschaft im BMW vorfährt...
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

CSMaverick

Mercedes Fraktion

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 11. September 2008

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Studienreferendar

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

123

Donnerstag, 22. April 2010, 01:02

Ganz ehrlich... Ich hab die B-Klasse auch nur aus Spaß an der Freud erwähnt... Persönlich bin ich kein Freund der A und B Klasse... Aber gut, die steht ja auch gar nicht zur Debatte :)

Wie dem auch sei, ich geh jetzt schlafen... Morgen ist wieder Schule und ich bin ja der, der vorne stehen muss ;)

Gute Nacht Euch allen!

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 226

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4581

  • Nachricht senden

124

Donnerstag, 22. April 2010, 01:03

Immer schön zu sehen wie sich beim 7er der Lichtkegel ändert wenn man 50km/h erreicht ab da geht es unbemerkt fließend weiter bis 130km/h.
Irgendwann musste mich mal im 7er mitnehmen... würde da schon gern mal mitfahren.


Geht klar! :118:


Zur B-Klasse: Zum Glück bietet BMW dafür kein Konkurrenzprodukt an!
Naja, ich würde eher die Kriese bekommen wenn der Lieferant mit nem Liefer-BMW ankommt, oder die Polizeitruppe mit ihrer Hundertschaft im BMW vorfährt...


Müllabfuhr, ÖPNV, Bauarbeiter, Gemüsehändler etc. sollen mal alle weiter Benz fahren :D
:203:

CSMaverick

Mercedes Fraktion

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 11. September 2008

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Studienreferendar

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

125

Donnerstag, 22. April 2010, 01:05

Gute Nacht!

GordonShumway

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 814

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

126

Donnerstag, 22. April 2010, 09:29

ÖPNV

Ein 11 Meter langer Benz mit Chauffeur hat doch was ;)
--------------
Habe mir doch glatt die Mühe gemacht dieses Thema zu überfliegen...au weia :wacko:

Den einzigen Benz, den ich absolut nicht ausstehen kann, ist die R-Klasse....Kickdown: Kenn das Auto nicht. Sportmodus: Mööööööp.

Ansonsten ist bei den Navis die Usability, Bildschirmgröße und grafische Umsetzung in meinen Augen :thumbdown:

Im E350 CDI habe ich mich bei vP und Timbro als Beifahrer eigentlich ganz wohl gefühlt....gut, da konnte ich ja die Landschaft genießen und brauchte nicht auf das Interieur zu gucken ;)
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

CSMaverick

Mercedes Fraktion

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 11. September 2008

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Studienreferendar

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

127

Donnerstag, 22. April 2010, 10:18

ÖPNV

ist die R-Klasse....Kickdown: Kenn das Auto nicht. Sportmodus: Mööööööp.


Da hast Du recht, aber wenn Du mit 4 großen Menschen in einer Woche knapp 5000km runterreißt (bzw. runterreist ;) ), dann wirst Du die R-Klasse lieben... Es gibt leider noch kein Vergleichbares Produkt, das Platz und Komfort so vereint, wie die R-Klasse... Für gelegentliche Kurztrips würde ich auch andere Autos bevorzugen :)

Momo

Fortgeschrittener

Beiträge: 207

Registrierungsdatum: 6. April 2010

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Selbständig

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

128

Donnerstag, 22. April 2010, 10:45

ÖPNV

ist die R-Klasse....Kickdown: Kenn das Auto nicht. Sportmodus: Mööööööp.


Da hast Du recht, aber wenn Du mit 4 großen Menschen in einer Woche knapp 5000km runterreißt (bzw. runterreist ;) ), dann wirst Du die R-Klasse lieben... Es gibt leider noch kein Vergleichbares Produkt, das Platz und Komfort so vereint, wie die R-Klasse... Für gelegentliche Kurztrips würde ich auch andere Autos bevorzugen :)
Na ja, jetzt muss man mal zugunsten von BMW sprechen und den 5er GT anführen...
Das Substantiv Paket ist seit dem 16. Jahrhundert bezeugt und ist entlehnt aus dem französischen paquet. Im Gegensatz zum Verb packen wird Paket mit einfachem k geschrieben. :103:

CSMaverick

Mercedes Fraktion

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 11. September 2008

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Studienreferendar

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

129

Donnerstag, 22. April 2010, 10:51

ÖPNV

ist die R-Klasse....Kickdown: Kenn das Auto nicht. Sportmodus: Mööööööp.


Da hast Du recht, aber wenn Du mit 4 großen Menschen in einer Woche knapp 5000km runterreißt (bzw. runterreist ;) ), dann wirst Du die R-Klasse lieben... Es gibt leider noch kein Vergleichbares Produkt, das Platz und Komfort so vereint, wie die R-Klasse... Für gelegentliche Kurztrips würde ich auch andere Autos bevorzugen :)
Na ja, jetzt muss man mal zugunsten von BMW sprechen und den 5er GT anführen...


Du weißt schon, dass man die beiden Autos nicht wirklich vergleichen kann... Die R-Klasse ist ein Raumwunder mit einer riesen "Ladefläche", der 5er GT ein versteckter Kombi, welcher zwar wirklich gut gemacht ist und auch stark aussieht, aber nicht den Platz einer R-Klasse bietet... Sowohl was Beinfreiheit im Fond als auch Platz für Gepäck angeht...

GordonShumway

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 814

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

130

Donnerstag, 22. April 2010, 10:54

Na ja, jetzt muss man mal zugunsten von BMW sprechen und den 5er GT anführen...

Da stimme ich dir zu. Die R-Klasse war echt anstregend auf 900 KM. Ich war noch nie so froh, ein Auto wieder abgegeben zu haben.

GT war wesentlich entspannter und komfortabler. Außerdem bringt mich das BMW Navi nicht zu einem Bauernhof :P.
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

CSMaverick

Mercedes Fraktion

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 11. September 2008

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Studienreferendar

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

131

Donnerstag, 22. April 2010, 11:08

Es kommt drauf an, wie man fährt... 900km mit 200km/h käme ich da drin auch ins schwitzen... Das Fahrwerk ist nicht auf rasen ausgelegt... Aber entspanntes cruisen ist einfach nur genial... Der Federungskomfort ist hoch und die Beinfreiheit riesig...

Mal zum Vergleich:
Kofferraum R: 1293mm
Kofferrum GT: 1090mm

Kofferraum Volumen R: 2436Liter
Kofferraum GT: 1650Liter

Wagenlänge R: 5173mm
Wagenlänge GT: 4998mm

Beinfreiheit R: 316mm
Beinfreiheit GT: müsste etwa 270mm sein (geschätzt, da man keine wirkliche Angabe bekommt)

Damit dürfte wohl geklärt sein, welches das praktischere Auto ist... Ich spreche wie gesagt nicht von kindischen 900km, die man auch zu fünft in nem Golf fahren kann, sondern von 5000km (fünftausend)... Wenn man dann noch ne' Menge Gepäck bei hat, möchte ich nicht den GT haben... Durch das abfallende Heck wird der Kofferraum ja nochmal kleiner... Die R-Klasse ist da schon was ganz anderes...

Vergleichen würde ich den GT eher mit nem T-Modell oder so... Da könnte ich mich an den Gedanken GT zu fahren gewöhnen ;)

GordonShumway

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 814

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

132

Donnerstag, 22. April 2010, 11:14

T-Modell hat aber wieder nicht den Platz im Fond.

Somit: Beim Platz im Kofferaum eher mit T-Modell vergleichen und beim Platz im Fond, sollte man die R-Klasse eher mit dem GT vergleichen.

Komfort ist für mich nicht nur Fahrwerk, sondern auch die Bedienung und das gesamte Infotainmentsystem. Hier versagt die R-Klasse leider in allen Belangen.

Man muss halt alles abwägen. Zur Not müssen halt Leute Zuhause bleiben :P
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 482

Danksagungen: 7234

  • Nachricht senden

133

Donnerstag, 22. April 2010, 11:19

Wer mach sich jetzt an die Arbeit und trennt den Bericht, um den es geht, von dem ganzen xxxx Rumgelaber, der von mir aus gleich in die runde Ablage kann?!

CSMaverick

Mercedes Fraktion

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 11. September 2008

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Studienreferendar

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

134

Donnerstag, 22. April 2010, 11:26

T-Modell hat aber wieder nicht den Platz im Fond.

Somit: Beim Platz im Kofferaum eher mit T-Modell vergleichen und beim Platz im Fond, sollte man die R-Klasse eher mit dem GT vergleichen.

Komfort ist für mich nicht nur Fahrwerk, sondern auch die Bedienung und das gesamte Infotainmentsystem. Hier versagt die R-Klasse leider in allen Belangen.

Man muss halt alles abwägen. Zur Not müssen halt Leute Zuhause bleiben :P


Recht gebe ich Dir, dass man in Sachen Platz im Fond eher mit der R-Klasse vergleichen muss, wenn man nur mäßig Gepäck hat. Hat man viel Gepäck eher mit dem T-Modell, dann leider der Platz im Fond. Die R-Klasse ist genau die Nischenlösung, die man da braucht. Die bietet sowohl mehr Platz im Fond als auch auf der Ladefläche...

Auch was den Komfortbegriff angeht, gebe ich Dir recht. Federungskomfort ist nicht alles. Nur in Sachen Infotainmentsystem wirds wieder subjektiv. Für Dich versagt der Benz, für mich BMW... Dich schickt der Benz auf den Bauernhof, mich der BMW in den Wald... Die Bedienung des BMW mag zwar nicht schlecht sein, wenn man (Wink an Marvin) erst mal die Handbücher liest, beim Benz geht das schon intuitiv ohne Handbücher... Natürlich ist beim BMW das Handbuch schon im Navi hinterlegt, aber hey, ich muss es immer noch lesen... Natürlich ist die Position des Navis beim BMW besser und größer, dafür hab ich beim Benz den Pfeil im Tacho, der mir schon ausreicht. Auf's Navi selber schau ich nur gaaaaaaaaanz selten... Dafür sind die Anweisungen im Benz so präzise, dass ich eigentlich gar nix bräuchte... Im BMW verfahre ich mich ständig...

Somit möchte ich abschließen, dass die Bedienung (und die wurde ja schon in diversen Threads diskutiert mit dem selben Ergebnis:) vom Training mit den Systemen abhängt. Ich fahre mehr Benz und komme weniger gut mit BMW klar, Du fährst mehr BMW und kommst halt weniger gut mit dem Benz klar...

Ein Versagen auf in allen Belangen zu attestieren finde ich geht schon wieder zu weit... Die Maschine ist immer nur so gut, wie der, der sie bedient... Wenn man von versagen redet, musst man sich erst selbst an die eigene Nase fassen :P Ich red ja auch nicht davon, wie scheiße das iDrive im BMW ist, obwohl ICH es nicht mag. Ich weiß, dass ICH einfach zu wenig damit umgehe, um alle Tricks zu kennen... Somit empfinde ICH es als zu umständlich. Beim Benz komm ich intuitiv mit den Menüs und der Bedienstruktur klar ohne jemals ein Handbuch aufgeschlagen zu haben. Aber wieder steht da ICH. Für DICH mag das anders sein...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Poffertje (22.04.2010)

GordonShumway

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 814

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

135

Donnerstag, 22. April 2010, 11:31

Natürlich ist die Position des Navis beim BMW besser und größer, dafür hab ich beim Benz den Pfeil im Tacho, der mir schon ausreicht.

Habe ich im GT auch auch...sogar teilweise im HUD :D

Zum Glück hat jeder seine Vorlieben...wir würden uns wohl nicht am Counter um ein Auto streiten, wenn nur noch ein Benz und ein BMW da ist :118:
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.