Sie sind nicht angemeldet.

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

  • »vonPreußen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 740

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3646

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 25. Juli 2010, 14:25

BMW 730d | Sixt

Mietdauer: 3 Tage
Kategorie: LDAR / erhalten XDAR
Fahrzeug: BMW 730d
Motor: 3.0 Liter R6-Dieselmotor
Farbe (außen): Saphirschwarz Metallic
Farbe (innen): Leder Dakota Schwarz & Interieurleisten Aluminium Feinschliff
Weitere Ausstattung: Sonnenschutzrollo für Seiten- und Heckscheibe, Klimaautomatik mit 4-Zonenregelung, Automatische Heckklappenbetätigung, Dynamic Drive, Fernlichassistent, Integral-Aktivlenkung, Komfortzugang, elektrisches Glasdach, Raucherpaket, Aktive Geschwindigkeitsreglung mit Stop&Go Funktion, Instrumententafel Lederbezogen, Komfortsitze vorn, Sitzheizung vorne & hinten, Skisack, Navigation Professional, BMW Assist & Online, Bluetooth, DVD-Wechsler 6-fach, Spracheingabesystem, Speed Limit Info (in NL auch als “Weed Limit Info erhältlich), USB-Audio-Schnittstelle, HiFi Lautsprechersystem, TV-Funktion, Adaptives Kurvenlicht, Spurverlassenswarnung, Spurwechselwarnung, PDC vorn & hinten
Neupreis: €100.160,-
Leistung: 245PS / 540nm - 7,2s auf 100km/h
V(max): 245km/h
Verbrauch: 9.5/100km

Traditionell stellt der 7er der Anfang einer neuen Geneneration BMW's da, als der 5er F10 in diesem Jahr vorgestellt wurde konnte das Fahrzeug seine Abstammung zum 7er nicht verhüllen. Der Vorgänger vom BMW 7er war 2001 ein Quantensprung, sowohl vom Design- als auch vom Konzept her. Die Integration der Fahrzeugfunktionen im I-Drive wurde anfangs heftig kritisiert, wurde aber von der Konkurrenz in abgeänderter Form übernommen. Hat BMW aber mit dem F01 auch ein Quantensprung geschafft, oder lediglich eine erfolgreiche Serie weitergeführt?

1.Exterieur

Im Vergleich zum Vorgänger (E65), der mit seinem Design einen Aufschrei verursachte, wurde der neue 7er (F01) modern aber trotzdem elegant gestaltet. Das Lichtdesign an der Front und im Heck mit LED-Technik, die ausdrückliche Linienführung, verleihen dem Fahrzeug eine moderne Note. Dagegen betonen die Chromelemente an Front, Fenster, Türgriffe, Blinker, Heck den eleganten Karakter einer Limousine der Oberklasse.
Das einzige was auffällt sind die riesen Nieren in der Front, die das optische Gesamtbild wenn auch nur leicht doch etwas stören. Beim neuen 5er (F10) hat BMW das eleganter und “flüßiger” gelöst. Trotzdem kann man sich auch mit diesen kleinen Kritikpunkt anfreunden.

Vom Umfang her sieht das Fahrzeug sehr groß aus, ist es aber nicht unbedingt im Vergleich zu einem Daimler:



2.Fahrverhalten & Motor

Die erste Stunde bzw. die ersten 100 Kilometer fühlten sich unwirklich an, das Gefühl für das Fahrzeug war absolut nicht existent. Obwohl der F01 der automobilen Oberklasse angehört, fährt er sich wie ein Kompaktfahrzeug mit einem enormen Komfortzuwachs. Erst nach einer Stunde konnte man mit dem Fahrzeug “verwachsen”, aber nach dieser Einführungsperiode sitzt der F01 auch wie ein Maßanzug. Aktivlenkung ermöglicht dem Fahrer leichtes aber präzises lenken, und Dynamic Drive erlaubt dem Fahrer sich das Fahrverhalten so zurecht zu legen, wie er es gerne möchte. Normalerweise sind Kompromisse in keiner Disziplin gut, da sie Opfer bringen müssen um verschiedene Diszipline zu meistern. Das Dynamic Drive eröffnet aber die Möglichkeit um mit einem Fahrzeug sowohl sportliche als auch komfortabele Wünsche auf Knopfdruck zu befriedigen. Im Sport+ Modus lässt sich aber mit dieser schweren Limousine auch eine Menge Fahrspaß haben, das Fahrzeug liefert dann genug Rückmeldung um eine präzise Einschätzung der Fahrlage zu ermöglichen, und in Kombination mit der direkten Lenkung ist eine sportliche Fahrweise kein Problem. Hohe Geschwindigkeiten auf der Autobahn lassen sich auch ausgezeichnet meistern, wobei der Fahrer immer entspannt an sein Ziel kommt.



Ein R6-Dieselmotor ist das Herzstück dieses F01's, und liefert seine Dienste ganz wie man es von einem solchen Motor erwartet. Ein ruhiger, kräftiger Motor der jede Situation souverän meistert, ohne den Fahrer dabei zu stören. Was mir positiv aufgefallen ist, das war der Verbrauch von 9.5l/100km*. Für ein Fahrzeug in dieser Gewichts- Leistungs- Luxusklasse ein ausgezeichneter Wert, der die Konkurrenz vorgibt was machbar ist.

*der Verbrauch ist bei 60% Autobahn, 35% Bundesstraße und 5% Stadt zu Stande gekommen

3.Interieur & Kommunikation

Im Interieur des F01's fällt der Generationenunterschied am stärksten auf. Das meiste hat sich geändert im Vergleich zum Vorgänger, lediglich der I-Drive Knopf ist noch an alter Stelle, wenn auch dieser überarbeitet wurde. Wo im Vorgänger noch in der Temperaturanzeige mit Pixel gearbeitet wurde, wurde auch diese Technik durch eine moderne Anzeige ersetzt. Was aber gleich geblieben ist, ist die Anwesendheit der Knöpfe für die wichtigsten Funktionen. Die verbauten Materialien wirken nicht nur hochwertig, sondern sie fühlen sich auch hochwertig an. Im Gegensatz zur S-Klasse von Mercedes Benz oder der “alte” Audi A8, wo sich doch einige billige Materialien eingeschlichen haben.
Ansonsten sind viele Funktionen (z.B. Musikliste oder Navi-Anzeige, siehe Bilder) auch im Tacho zu sehen, wodurch der Blick auf dem Bildschirm zweitrangig wird. Kleine technischen Raffinessen erlauben dem Fahrer bessere Einschätzungen, wie z.B. bei der Abgleichung der Restreichweite und der Strecke bis zum Ziel (siehe unterer Teil des Tacho's).
Auch wenn sie nicht ganz neu sind, auf längeren Strecken unterstützen der Spurwechsel- und Spurhalteassistent dem Fahrer, und können im Ernstfall Unfälle verhindern indem sie die Aufmerksamkeit vom Fahrer auf eine Gefahrensituation leitet.




Auch wenn die TV-Funktion nicht während der Fahrt funktioniert, ist sie eine sehr nützliche Funktion. Morgens auf dem Weg in die Arbeit ist es dann möglich um kurz Nachrichten zu hören, oder um sich auch in anderen Programmen (z.B. N-TV) auf dem laufenden zu halten. Dabei braucht man nicht unbedingt die bewegenden Bildern, und lässt sich die Sperre verschmerzen. Selber bin ich immer gerne auf dem laufenden, würde mir darum die TV-Funktion überlegen, und sie warscheinlich auch jeden Tag nutzen. Leider ist es (nur in Holland?) nicht möglich um alle Sender zu empfangen, sondern nur die öffentlichen die über Antenne ausgestrahlt werden. Der Empfang selber war ausgezeichnet, lediglich während ein sehr schwerer Sturm über das Fahrzeug hinweg gefegt ist hat es Störungen im Empfang gegeben.



Um während der Fahrt die Konzentration auf das Verkehrsgeschehen zu halten, es seiden im Stau, Spurwechsel, Stadtverkehr oder beim Ausparken ist die Sprachfunktion ausgezeichnet geeignet. Man hat beide Hände am Lenkrad, die Konzentration auf dem Verkehr, und mit Sprachkommando's kann man das Fahrzeug doch seinem Willen auferlegen. So sollte das auch bei der Frau sein. :P

Wenn man von einem Quantensprung sprechen kann, dan hat BMW es beim F01 nicht geschafft um das Fahrzeug “Online” zu verbinden durch einen Internetzugang. Ganz im Gegenteil, das Fahrzeug ist selber Online, gar eine MultiMedia-Plattform. Diese Integration in die Onlinewelt hat noch keiner der Konkurrenten geschafft. Das Fahrzeug empfängt nicht nur Informationen, sondern sendet sie selber auch aus. Egal ob zum BMW Pannendienst du einem auch aus der Ferne helfen können, BMW Assist die dem Fahrer aktuelle Informationen zum Fahrzeug(standort) liefert, oder der Zugang zum Internet selber mit seiner Informationsfülle. Mit der Technologie von BMW Online / Assist tun sich Möglichkeiten auf die vor einiger Zeit noch in weiter Ferne erschein zu sein.
Auch wenn es Mal brenzlig wird ist BMW Assist zur Stelle, mit einem Druck auf dem “SOS-Knopf” wird eine direkte Verbindung hergestellt zur BMW Zentrale, die dann anhand der GPS-Daten aus dem Navi auch gleich Rettungsdienste verständigen kann. Das Kapitel BMW Online / BMW Assist würde einen ganz eigenen Bericht rechtfertigen, der Länge wegen werde ich das an dieser Stelle unterlassen.





Um den Innenraum einen hellen, und dadurch entspannten Eindruck zu geben hat der F01 ein großes Glasschiebedach, was größer ist wie bei dem vorherigen Limousinen.



Wenn man mit mehreren Personen unterwegs ist lassen sich mit der 4-Zonen Klimaautomatik (+ Sitzheizung für Fondsitze) sich 4 unterschiedliche Temperatur”zellen” einrichten. Eine sehr sinnvolle Option, da in dieser Art und Weise jeder Person seine persönliche Präferenz einstellen kann.



4.Fazit

Der F01 stellt als MultiMedia Plattform einen Quantensprung in der Oberklasse da, selten wurden ein Fahrzeug so ausgezeichnet integriert in die Informationsgesellschaft wie jetzt. Dieser Zugang zu Informationen ermöglicht dem Fahrer eine effizientere Gestaltung seines Tagesablaufs.
Als Langstreckenfahrzeug eignet sich das Fahrzeug auch ausgezeichnet, wenn auch nur mit 4 Personen. Aufgrund des Motortunnels sitzt eine 5. Person doch etwas beengt, und würde der BMW X5 (breiter, kein Motortunnel) den Zweck besser erfüllen. Aber, bekommt der F01 nicht konkurrenz von seinem kleinen Bruder, den F07 (BMW 5er GT)?.....das werden wir in naher Zukunft herausfinden.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Es haben sich bereits 22 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dauermieter-Das Original (25.07.2010), bentheman (25.07.2010), CSMaverick (25.07.2010), Timbro (25.07.2010), Cruiso (25.07.2010), ElBarto (25.07.2010), Mr. C (25.07.2010), Poffertje (25.07.2010), Jan S. (25.07.2010), Il Bimbo de Oro (25.07.2010), (25.07.2010), Uberto (25.07.2010), ion (25.07.2010), Paddi (25.07.2010), gubbler (25.07.2010), andi1986 (25.07.2010), gwk9091 (25.07.2010), detzi (25.07.2010), Zwangs-Pendler (26.07.2010), dontSTOP (27.07.2010), steffenV6 (27.07.2010), LDARXDAR (04.10.2011)

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

  • »vonPreußen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 740

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3646

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 25. Juli 2010, 14:26

Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Es haben sich bereits 20 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Metronom (25.07.2010), Dauermieter-Das Original (25.07.2010), bentheman (25.07.2010), Benny85BO (25.07.2010), CSMaverick (25.07.2010), Timbro (25.07.2010), Cruiso (25.07.2010), ElBarto (25.07.2010), Jan S. (25.07.2010), Il Bimbo de Oro (25.07.2010), Uberto (25.07.2010), ion (25.07.2010), Herr Bernd (25.07.2010), Paddi (25.07.2010), andi1986 (25.07.2010), Hans (25.07.2010), cram (25.07.2010), Freme (25.07.2010), detzi (25.07.2010), LDARXDAR (04.10.2011)

dauermieter78

Jetzt amtlich: Seit über 19 Jahren "MIETWAGEN-GESCHÄDIGT"

Beiträge: 3 873

Registrierungsdatum: 29. August 2009

Aktuelle Miete: 540d Limo M-Paket von Sixt

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Langzeit-Mieter SIXT

Danksagungen: 9912

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 25. Juli 2010, 14:32

Toller Bericht ! Schöne Bilder ! Danke für den Aufwand ! Deine Berichte lese ich immer wieder gerne !
:60:

PS: Ich stehe privat aber eher auf den 740d :107:

Beiträge: 655

Registrierungsdatum: 21. Juni 2010

Wohnort: Trier

Beruf: Student

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 25. Juli 2010, 14:37

Danke für den super Bericht! Jedes Mal schön einen Bericht von dir zu lesen. :60:
So sollte das auch bei der Frau sein. :P

Absolute Zustimmung :210:

Was kann man denn alles über die Sprachsteuerung steuern? Das Navi? Die BT Anbindung zum Handy?
Planung ersetzt Zufall durch Irrtum :D
Just :204:

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 310

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7992

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 25. Juli 2010, 14:38

Danke für den ausführlichen Bericht! Wie immer sehr lesenswert.

Jetzt ärgere ich mich schon fast, dass ich die nächste längere Strecke mit einem 3er fahre, statt mit einem 7er, wie es ursprüngich geplant war *g
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

Timbro83

Branchen-Aussteiger

Beiträge: 2 691

Danksagungen: 1358

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 25. Juli 2010, 14:39

Danke für den Bericht!

Über Dein Waschanlagenfoto freue ich mich bei jedem Bericht. Sollte ich mir auch mal angewöhnen, immer ein Foto davon zu schiessen. Fahre nämlich auch meist direkt nach Übernahme in Waschstraße um die stümperhafte Reinigung der ARWE Jungs wett zu machen.

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

  • »vonPreußen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 740

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3646

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 25. Juli 2010, 14:40

Erstmal an betheman und dauermieter78, es freut mich auch immer sehr um zu erfahren das ihr meine Berichte gerne liest, denn das ist eine Bestätigung für mich das meine Mühe sich auch lohnt! :thumbup:

Edit: es freut mich natürlich sehr um von auch allen anderen diese Bestätigung zu bekommen! ;)

Danke für den super Bericht! Jedes Mal schön einen Bericht von dir zu lesen. :60:
So sollte das auch bei der Frau sein. :P

Absolute Zustimmung :210:

Was kann man denn alles über die Sprachsteuerung steuern? Das Navi? Die BT Anbindung zum Handy?


Keine Ahnung was alles, was ich aber immer damit steuere ist das Navi (z.B. beim Ausparken, denn da brauche ich beide Hände und die Konzentration), ich schalte damit immer das Splittscreen an (wenn ich in die Stadt fahre) oder aus (wenn ich auf der Autobahn fahre, und Richtungswechsel nicht ansteht). Desweitern kann man damit auch z.B. eine Nummer im Handy auswählen um anzurufen, und so wird es noch viele Möglichkeiten mehr geben.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

bentheman (25.07.2010), Dauermieter-Das Original (25.07.2010)

ElBarto

Meister

Beiträge: 2 867

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2009

Danksagungen: 1103

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 25. Juli 2010, 14:40

Toller bericht, wie immer! :) :60:
Grüße ElBarto
----------------
www.seidseit.de | www.dasdass.de
BMW - Freude am FAHREN! :love:


Beiträge: 1 322

Registrierungsdatum: 23. Mai 2009

Danksagungen: 390

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 25. Juli 2010, 14:43

Danke vP,
du gibst dir viel Mühe, einen flüssigen und schlüssigen Text übersichtlich zu verfassen, in den du ansprechende Fotos einbindest.

Das sind die Berichte, wie auch von anderen, die ich gerne lese und denen ich Dank für die Mühe zolle. :118: :)

Mr. C

Love the Road

Beiträge: 1 012

Danksagungen: 630

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 25. Juli 2010, 14:46

Auch von mir ein :60: wie meine Vorredner : Immer nett deine Berichte zu lesen
330d,330d,330d Kombi, 335i Coupe, 335i Coupe, 335d, 335d, 330d, 335i

luxemburg2010

Anfänger

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 17. Juli 2010

Wohnort: Luxemburg-Stadt

Beruf: in der Tourismusbranche tätig

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 25. Juli 2010, 14:51

Toller Bericht :thumbsup:

Würde man mir einen 730d für LDAR hinstellen, würde ich sicher auch nicht nein sagen ;)

Bonjour aus Lëtzebuerg ;)
Für eine 6 Wochen im voraus getätigte LDAR-Resi gab's PDAR :108: (E200CDI) , deshalb :63: für :203:

Karlo112

Always Ultra

Beiträge: 9 555

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20850

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 25. Juli 2010, 15:33

Toller Bericht :60: für ein hervorragendes Fahrzeug :thumbup: :love:
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Rugantino

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 10 468

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 10053

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 25. Juli 2010, 15:35

Ach...ich mag BMW ganz einfach. So ein 7er passt einfach immer. Eine S-Klasse wirkt einfach wuchtiger, schwerer, ja altbackener (also: ich find ne schwarze S-Klasse auch klasse, keine Frage).
Aber: der 7er wirkt einfach gediegener, dezenter, ja jugendlicher...wie ein schöner Maßanzug. Perfekt sitzend, teuer, aber nicht dekadent. I like!
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

Marvin_0

Topview Einparker

Beiträge: 11 508

Danksagungen: 1418

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 25. Juli 2010, 15:41

aber die S-Klasse ist eleganter, schicker...

der 7er ist ne Protzige Sau, und sagt voller trotz: Schau her, ich bin Kantig, ich bin Fett, ich bin Imposant.
Aber die S-Klasse auf der Autobahn hat mindestens den 3 fachen Einschüchterungsfaktor bei anderen Verkehrsteilnehmern.
<-- hat'n Bandmaß wat acht Meter lang is

-Christian-

Erleuchteter

Beiträge: 4 192

Registrierungsdatum: 15. November 2009

: 9443

: 9.87

: 68

Danksagungen: 1958

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 25. Juli 2010, 15:45

Ach...ich mag BMW ganz einfach. So ein 7er passt einfach immer. Eine S-Klasse wirkt einfach wuchtiger, schwerer, ja altbackener (also: ich find ne schwarze S-Klasse auch klasse, keine Frage).
Aber: der 7er wirkt einfach gediegener, dezenter, ja jugendlicher...wie ein schöner Maßanzug. Perfekt sitzend, teuer, aber nicht dekadent. I like!

aber die S-Klasse ist eleganter, schicker...

der 7er ist ne Protzige Sau, und sagt voller trotz: Schau her, ich bin Kantig, ich bin Fett, ich bin Imposant.
Aber die S-Klasse auf der Autobahn hat mindestens den 3 fachen Einschüchterungsfaktor bei anderen Verkehrsteilnehmern.

ich denke das ist eine persönliche Geschmacks- und Einschätzungssache!

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.