Sie sind nicht angemeldet.

ElBarto

Meister

  • »ElBarto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 867

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2009

Danksagungen: 1103

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 17. August 2010, 10:47

BMW 630i Cabrio | Sixt

Fahrzeug: BMW 630i Cabrio
Klasse: XTAR
Leistung/Getriebe: 272 PS, Sportautomatik
Bereifung: Sommerreifen
Durchschnittsverbrauch: ~10,5 Liter
Dauer: 1 Tag


Vorgeschichte

Durch Anmietungen in der familie hatte ich wieder mal die möglichkeit, in ein paar für mich neuen und nicht alltäglichen Autos mitzufahren. Ich möchte zu diesen fahrzeugen einen Bericht schreiben , auch wenn ich keine direkten Fahreindrücke etc. beschreiben kann, aber ich denke auch als Beifahrer kann man ein Auto gut beschreiben. :)

Ein 630i Cabrio war es also. Hmm...30i-Motor, der bekommt doch immer so viel Schimpfe im forum. Und ein 6er ist auch nicht gerade mein traumauto, und dazu noch regen. Das kann ja heiter werden..

So viel zu meiner Meinung, bevor ich in diesem Fahrzeug gesessen und gefahren bin.
Ich möchte in meinem bericht zeigen, dass meine vorurteile gegenüber diesem Auto total unbegründet waren.

Die Ausstattung

Habe es weder am Konfigurator geprüft, noch im Sixt-system abgleichen lassen geschweige denn bei BMW durch die Fahrgestellnummer direkt bei BMW überprüfen lassen, somit kann ich nur davon berichten, was ich erkannt habe. Das Fahrzeug war ziemlich gut ausgestattet, was man dann auch an dem BLP erkennen konnte, den ich auf keinen fall so hoch eingeschätzt hätte. Dieser 6er liegt bei knapp 99.000€ brutto.

Vorhanden war:

  • Xenon mit Kurvenlicht
  • Fernlichtassistent
  • HUD
  • Sportautomatik
  • Natürlich Ledersitze, allerdings glaube ich dass es die standardsitze waren
  • Navi professional mit Freisprechfunktion
  • Hifi-Professional System
  • PDC
  • Sportlederlenkrad
  • Aktivlenkung
  • Soft-Close-Automatik
  • Andere Dinge wie klimaautomatik oder so, die ich aber glaube ich nicht aufzählen muss :)


„Gefehlt“ hat:

  • Aktive Geschwindigkeitsregelung, was aber als beifahrer verschmerzbar ist. :P
  • Komfortzugang


Die ausstattung war aber meiner meinung nach wirklich top.

Das Äußere

Zu aller erst: Ich finde auf jeden fall dass das Exterieur vom 6er Geschmackssache ist, ähnlich wie beim E65/66.
Habe bisher einen 6er in echt noch nicht so oft gesehen, und kannte ihn daher fast nur von bildern.
Das Fahrzeug hat mir von außen überhaupt nicht zugesagt, ich fand das Heck irgendwie viel zu langgezogen und die front unglaublich langweilig und alt. Schon als ich diesen 6er zum ersten mal gesehen habe, wurde ich trotz der eher langweiligen Farbkombination direkt eines besseren belehrt. Von langweiligem oder gar altem Design keine spur mehr, er wirkt einfach schick und auch elegant. Fand es sehr interessant, wie bilder einen „täuschen“ können oder um es anders auszudrücken, wie unterschiedlich die Wahrnehmung doch ist wenn man das Auto direkt vor sich hat.


Ein einziger kritikpunkt am Äußeren vielleicht noch, wobei ich mir da nichtmal sicher bin:
Die „Heckscheibe“ ist nur eine sehr kleine Luke durch die man fast nichts sieht.
Ob das als fahrer beim Einparken o.Ä. großartig Probleme bereitet, kann ich nicht beurteilen, ich würde aber vermuten: nicht wirklich. Man hat ja noch Innen- und Außenspiegel sowie auch PDC.

So viel zum Exterieur, abschließend kann ich sagen: JA, meine meinung hat sich komplett zum positiven gewandelt. ;)


Das Interieur

Auch beim fahrzeuginneren muss ich zugeben, dass ich sehr voreingenommen war, da ich hier abermals nur Bilder kannte und noch nie (?) in einem 6er Coupé oder Cabrio gesessen bin. Auf den bildern dachte ich mir immer nur „Hmm...E60 Interieur in einem X-Fahrzeug. Ob das so gut ist?“.

Scheinbar habe ich vergessen, wie gut ein E60 interieur eigentlich ist, alles sitzt, man weiß, wo welche Schalter sind und vorallem ist die Verarbeitung überhaupt nicht schlecht, sondern meiner Meinung nach sogar sehr gut; nix klappert, wackelt, vibriert, …

Nichtsdestotrotz tut sich hier ein ähnliches Problem auf wie mit dem CLS von mercedes. Auch dieses fahrzeug soll in der Luxusklasse mitspielen, hat aber ein E-Klasse-Interieur erhalten. Nicht dass das schlecht wäre, es ist nur...suboptimal.
Wobei man hier natürlich auch bedenken muss, dass qualitätstechnisch nochmal eine gewisste Abstufung zum CL da sein muss, aber ich schweif grade glaub ziemlich vom Thema ab, also zurück zum 6er.

Das Sportlenkrad sieht schick und auch sportlich aus, und fasst sich auch genau so an. Es liegt ziemlich gut in der hand finde ich, auch wenn ich es nicht direkt während der fahrt erlebt habe.
Die auffällig angebrachten Schaltpaddles betonen nochmal den sportlichen Charakter von diesem fahrzeug.

Nun, kommen wir mal zum iDrive/Navi prof...ich denke, das wurde hier im Forum schon tausendmal beschrieben und ein ausführlicher Text hierzu ist nicht notwendig: Nur ein paar Sachen: Ich finde gerade im 6er ist der Controller sehr passend angebracht, dass auch der beifahrer das Navi sehr gut bedienen kann. Inzwischen weiß ich auch ohne hinzuschauen, auf welchen Knopf ich drücken muss, damit bestimmte dinge passieren, so dass ich jetzt von mir sagen kann dass ich das iDrive intuitiv bedienen kann. :)
UND ich bin, wie sehr viele andere hier auch, der meinung, dass das iDrive das beste Bediensystem unter den deutschen premiumherstellern ist, wobei es sehr dicht vom MMI gefolgt wird. Das Mercedes system kann hier nicht wirklich mithalten, aber auch das ist sicherlich Gewohnheitssache.

In unserem fahrzeug war außerdem ein höherwertigeres Lautsprechersystem verbaut; ich gehe davon aus dass es das Hifi-professional war, jedenfalls konnte man im iDrive auch das Logic7 einstellen, wobei ich immer noch nicht ganz genau weiß was das überhaupt ist :)
Das Soundsystem ist, finde ich, aber wirklich sehr brauchbar und es macht Spaß damit musik zu hören.
Ich denke auch dass gerade bei offenem Dach und höheren Geschwindigkeiten eine gute Anlage wichtig ist, damit man überhaupt noch etwas von der Musik hört.

An dieser stelle muss ich auch sagen dass wir leider nicht ein einziges mal offen gefahren sind, da es wirklich die ganze Zeit geschüttet hat wie sau...echt schade.

Auch bei diesem „kapitel“ mal ein kurzes Zwischenfazit: Der Innenraum des 6ers hat mich ähnlich wie das Exterieur überrascht, aber nochmals positiv. Ich bin der meinung dass alles passt wie es ist, und ein Interieur wie im aktuellen 5er oder 7er fast schon zu viel des guten wäre.


Der Motor

Ich denke ich bilde es mir nicht ein, dass der 6er in verbindung mit diesem Motor hier im forum als lahme Krücke und Spritschlucker bezeichnet wird. Dementsprechend waren meine erwartungen, die aber merklich übertroffen wurden.
Dass das ausschließlich an der zusätzlich vorhanden Sportautomatik liegt, das wage ich zu bezweifeln.

272 PS leistet dieser Motor, hat glaube ich etwas über 300 NM und ist halt ein Reihensechszylinder von BMW.
Von 0 bis 100 geht es in glaube ich 6,7 Sekunden und bei 250 km/h ist natürlich auch hier schluss.
Eigentlich wurden meine erwartungen schon beim ersten Anlassen des motors übertroffen. Der sound ist sechszylindertypisch einfach gut; ein sechszylinder-Benziner ist bei mir eh immer etwas besonderes, bei jedem Draufdrücken auf das gaspedal macht sich bei mir ein Gefühl der entspannung breit. Es ist einfach toll :)

Ich halte mich beim Thema motor relativ kurz, ich persönlich finde dass er schon untenrum relativ gut zieht und das geht bis 180 oder so auch so weiter. Danach wird’s schon zäher, aber es geht weiter. Und das auch nicht gerade langsam.
Wir sind glaube ich so 70% Autobahn gefahren, die meiste Zeit bis 140-160, etappenweise haben wir aber auch hochbeschleunigt auf 200 – mehr ließen der Verkehr und das wetter nicht zu.

Die restlichen 30% bestanden dann aus 20% Stadtverkehr und vielleicht 10% Landstraße.
Am ende kam ein durchschnittsverbrauch von 10,5l raus, was ich schon gut für einen Benziner finde und ich hatte echt meinen Spaß bei den beschleunigungsphasen. :)


Fazit

Der 6er ist ein richtig tolles Auto, was ich in meinem Bericht nicht erwähnt habe: Für ein cabrio sogar SEHR leise.
Er ist bequem und sportlich in einem und es macht einfach Spaß – es ist eben ein BMW, ganz einfach. ;)
Was ich mir noch gewünscht hätte wären Sitze mit etwas mehr seitenhalt gewesen und ein funktionierender USB-port im Handschuhfach. ;)
Aber ich würde mich freuen nochmal die Ehre zu haben in so einem tollen Auto zu fahren.

Ich hoffe euch hat der bericht wenigstens ein bisschen gefallen, dass ich nicht mit den „echten“ Berichten mithalten kann weiß ich aber ich hoffe meine Meinung kann trotzdem ein bisschen helfen. :)
Ich würde mich auch sehr über Lob, Anregungen und kritik freuen! Bin froh darüber wenn ich meine berichte noch verbessern kann :) Und abschließend noch vielen Dank fürs lesen.

Bilder hab ich leider kaum welche:
Grüße ElBarto
----------------
www.seidseit.de | www.dasdass.de
BMW - Freude am FAHREN! :love:


Es haben sich bereits 34 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Poffertje (17.08.2010), Zwangs-Pendler (17.08.2010), Uberto (17.08.2010), gn8 (17.08.2010), The Stig (17.08.2010), Jan S. (17.08.2010), fritzhimself (17.08.2010), vonPreußen (17.08.2010), Philipp (17.08.2010), Benny85BO (17.08.2010), Steven.Scaletta (17.08.2010), Hobbes (17.08.2010), CSMaverick (17.08.2010), Beeblebrox (17.08.2010), jimmy (17.08.2010), Hans (17.08.2010), ion (17.08.2010), Jockeldockel (17.08.2010), Drivator (17.08.2010), flu111 (17.08.2010), lieblingsbesuch (17.08.2010), Il Bimbo de Oro (17.08.2010), gwk9091 (18.08.2010), Mind_LDAR (18.08.2010), AlexBln (18.08.2010), Mr. C (18.08.2010), gubbler (18.08.2010), (18.08.2010), spooky (18.08.2010), lefrog (18.08.2010), Jesbo (18.08.2010), Dauermieter-Das Original (19.08.2010), detzi (19.08.2010), LeTrac974 (01.04.2017)

Karlo112

Always Ultra

Beiträge: 9 555

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20850

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 17. August 2010, 10:56

:60: für den schönen und ausführlichen Bericht. Der 630i ist ein sehr angenehmer Antrieb im 6er. Er lädt einfach eher zum cruisen ein, denn um die letzte Zentelsekunde auf der Paßstraße zu kämpfen.
Die Karosserie wirkt IMHO immer noch sehr ansprechend und aktuell. Lediglich das Cockpit wirkt schon etwas angestaubt.

Gruß Karlo
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Beiträge: 17 669

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12625

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 17. August 2010, 11:05

Danke für den Bericht und die Fotos.

Faszinerend finde ich das es Leute gibt die nichtmal einen Führerschein haben und immer nur Beifahrer sind aber dennoch Berichte schreiben, und Leute die immer nur rum meckern aber noch nie selbst einen Bericht verfasst haben.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

ion (17.08.2010)

  • »**Blauauge**« wurde gesperrt

Beiträge: 2 604

Registrierungsdatum: 29. Juni 2010

Danksagungen: 531

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 17. August 2010, 11:32

:60: für den Bericht!

War mal interessant zu lesen, wie so ein Auto als Beifahrer wirkt! ;)

Gerne mehr Berichte! :)

PS: Gefallen tut mir der 6er aber gar nicht. :(

Hässliche Felgen, in silber-metallic, Alu im Innenraum und schwarzes Leder--------> Fail. :103:

Mind_LDAR

Fortgeschrittener

Beiträge: 407

Registrierungsdatum: 11. August 2009

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 473

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 18. August 2010, 20:12

Danke für den wirklich tollen Bericht!

Kannst du dich noch ans Kennzeichen erinnern? M-IE 12xx? Der schaut genauso aus wie der, den ich ein paar Tage vor dir hatte und soweit wohnen wir auch nicht voneinander weg :)

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 225

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4581

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 18. August 2010, 20:24

Danke für den Bericht!

Sicher, dass der keinen Komfortzugang hatte?
:203:

Die Ess-Klasse

unregistriert

7

Mittwoch, 18. August 2010, 21:16

Gut und ungekünstelt geschrieben, Junge! Das nenne ich mal einen angenehmen und persönlichen Bericht — anders, als die jämmerlichen Aneinanderreihungen ausgelutschter Werbeprospektphrasen, die man hier sonst oft geboten bekommt ...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

ElBarto (19.08.2010)

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 046

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12265

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 18. August 2010, 23:06

anders als die jämmerlichen Aneinanderreihungen ausgelutschter Werbeprospektphrasen, die man hier sonst oft geboten bekommt ...

Immer wieder gerne. :107:
[Don't feed the troll, ich weiß. Aber ich konnte nicht anders.]
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

ElBarto

Meister

  • »ElBarto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 867

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2009

Danksagungen: 1103

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 18. August 2010, 23:07

Danke für den wirklich tollen Bericht!

Kannst du dich noch ans Kennzeichen erinnern? M-IE 12xx? Der schaut genauso aus wie der, den ich ein paar Tage vor dir hatte und soweit wohnen wir auch nicht voneinander weg :)

War ein M-ID. :)
Danke für den Bericht!

Sicher, dass der keinen Komfortzugang hatte?

Nicht 100%, aber zu 90% nicht. Aber ich lass das nochmal checken und gebe dir dann bescheid ;)
Gut und ungekünstelt geschrieben, Junge! Das nenne ich mal einen angenehmen und persönlichen Bericht — anders, als die jämmerlichen Aneinanderreihungen ausgelutschter Werbeprospektphrasen, die man hier sonst oft geboten bekommt ...

Danke, das freut mich dass dir der bericht gefällt :)
Grüße ElBarto
----------------
www.seidseit.de | www.dasdass.de
BMW - Freude am FAHREN! :love:


Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.